Gedenkaktion 2024 - Mit dem Kauf eines Ostereis aus Holz nehmen Sie automatisch an unserer Aktion teil. Ihre Spende fließt zu 100% in die ROSENGARTEN-Stiftung.

zurück
696 Besucher und 5 Rosen

 

Am Freitag (20.10) mußte ich von meinem PRINCE Abschied nehmen. Ich hatte das Gefühl, als würde mir das Herz brechen.
Obwohl ich alles versucht habe, konnte ich meinem kleinen nicht mehr helfen. Er wurde 15 Jahre alt und ich durfte sein ganzes Leben mit ihm teilen. An unserem letzten gemeinsamen Tag wurde ich von Gewissensbissen gequält, ob ich auch wirklich das richtige tue. Als wir in der Tierklinik waren, saß er vor mir, zitternd hat er mich angeschaut und am liebsten hätte ich ihnwieder mit nach hause genommen. Aber es ging nicht, er hat sich gequält und das wollte ich nicht. Also beschloss ich, wir bleiben und nahm so die schlimmsten Qualen auf mich! Hätte er gekonnt, hätte er mir bestimmt dieses gesagt....

Liebe Chrissie,
in ich dereinst gebrechlich und schwach
Und quälende Pein hält mich wach -
Was Du dann tun mußt - tu es allein.
Die letzte Schlacht wird verloren sein.

Daß Du sehr traurig, verstehe ich wohl.
Deine Hand vor Kummer nicht zögern soll.
An diesem Tag - mehr als jemals geschehen -
muß Deine Freundschaft das Schwerste bestehen.

Wir lebten in Jahren voll Glück.
Furcht vor dem Muß? Es gibt kein Zurück.
Du möchtest doch nicht, daß ich leide dabei.
Drum gib, wenn die Zeit kommt, bitte mich frei!

Begleite mich dahin, wohin ich gehen muß.
Nur - bitte bleibe bei mir bis zum Schluß.
Und halte mich fest und red mir gut zu,
bis meine Augen kommen zur Ruh.

Mit der Zeit - ich bin sicher - wirst Du es wissen,
es war Deine Liebe, die Du mir erwiesen.
Vertrauendes Wedeln ein letztes Mal -
Du hast mich befreit von Schmerzen und Qual.

Und gräme Dich nicht, wenn Du es einst bist -
Der Herr dieser schweren Entscheidung ist.
Wir waren beide so innig vereint.
Es soll nicht sein, daß Dein Herz um mich weint

Das leben wird weiter gehen und Sie haben mir sehr bei meiner Trauer geholfen. Ich danke Ihnen das mein Prince bei Ihnen einen würdevollen Abschied bekommen hat und ich ihn letztendlich wieder mit nach hause nehmen konnte.

Vielen Dank!

Sonstige
Christiane aus Hamm
eingetragen am 23.10.2006
Ihr Vorname
Ihr Nachname
Nachname sichtbar
Rose ablegen
(bitte scrollen)
Hier können Sie Ihren Kommentar eintragen und einen Gedenkspruch einfügen

[hier Spruch auswählen]
Nicht ausfüllen
Mit der Speicherung Ihres Kommentars bestätigen Sie, dass Sie unsere Nutzungsbestimmungen gelesen haben und diese akzeptieren.

Für diese Datenerhebung ist der Betreiber dieser Webseite verantwortlich. Ihre übermittelten Daten werden für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet. Weiteres lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen
Kommentar vom: 12.03.2023
von: Daniela mit Familie
Kordes' Rose Bengali - W. Kordes' Söhne
Für Ihr liebes Haustier

Joh 3,16 Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen einzigen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat.

1Mo 7,15……Und sie (die Tiere) gingen zu Noah in die Arche, je zwei und zwei von allem Fleisch, in dem Lebensodem war.

Die Arche ist ein Bild für den Himmel
Lebensodem wurde vom Schöpfergott in’s Antlitz eines jeden Lebewesens geblasen.

…so atmen wir im Himmel weiter…

Amen
Kommentar vom: 03.01.2023
von: Jacqueline
Alaska - W. Kordes' Söhne
Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir weggehen.

Albert Schweitzer

Dem Auge so fern, dem Herzen ewig nah.
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 12.03.2023
von: Von Herzen  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 12.03.2023
von: Joshe, Bruder von Daniela  
Baccara - Francis Meilland
am: 03.01.2023
von: Von Herzen  

Gedenkaktion 2024 - Mit dem Kauf eines Ostereis aus Holz nehmen Sie automatisch an unserer Aktion teil. Ihre Spende fließt zu 100% in die ROSENGARTEN-Stiftung.