zurück
177 Besucher und 61 Rosen

Bobele

Dich zu lieben war so leicht,dich zu verlieren so unbeschreiblich schwer 

* im Jahr 2009
Unser geliebter Bobbi,mein Schatzileini und wie Oma dich immer nannte,Böbbimann
♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️
Niemals hätte ich damit gerechnet, dich schon gehen lassen zu müssen.
♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️
Dich freizugeben ,war die schwerste Aufgabe, die schwerste Entscheidung,die ich in meinem ganzen Leben treffen musste.
Du warst ,bist und bleibst mein Seelenkater,
unser einzigartiger, ganz besonderer Böbbi,Bobbi,Schatzi.
♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️
Wir lernten uns im September 2011 kennen,wir waren gerade in ein Einfamilienhaus am Chiemsee gezogen, als wir dich relativ zeitnah durch den Garten schlendern sahen. Das ging ein paar Wochen so,du bist gekommen, durch den Garten geschlendert, übers Nachbargrundstück zu einem anderen Nachbarn.
Ein passender Name fiel uns in Sekundenschnelle ein.
BOBELE
Ja,Boris Becker ,dem wir in seiner aktiven Tenniszeit sehr gern zugesehen haben,war unsere Inspiration.
Nach einigen Wochen dann merkten wir,dass du nicht nur durch den Garten stromerst, sondern auch zur Terrassentür kommst . Wir knieten uns vor die Tür und stellten dir Futter hin. Dieser erste intensive magische Blick von dir ,aus deinen so krassen bernsteinfarbenen Augen sorgte ab diesem Zeitpunkt für eine besondere Verbindung.
Da hast du schon angefangen, unseren Kopf,die Haare zu bekuscheln und manchmal hast du dich zum Abschluss auf die Hinterbeine gestellt und mit deinen Vorderpfötchen auf unseren Kopf getrommelt. Naja,eigentlich bei Oma viel öfter.
Wir fütterten dich dann täglich,mal einmal,mal öfter,ja nachdem, wie oft du da warst.
Wenn Oma gerade im Garten war und dich rief,hast du ihr brav geantwortet, bist aber im Antworten weitergegangen. Du warst auch 3,4 Mal sehr abgemagert,weil du tagelang,einmal sogar 2 Wochen,spurlos verschwunden warst. Dann kamst du mit kleineren Blessuren an den Ohren wieder. Ja,du warst nicht kastriert...
Im Dezember 2014 hast du uns Paul geschickt,deinen Sohn. Aber dazu erzähle ich in meinem ersten Eintrag etwas ausführlicher.

Im September 2015 haben wir uns entschlossen, dich wenigstens kastrieren zu lassen. Dann stand allerdings für uns auch fest,dass du bleibst und nicht mehr streunen musst.
Wir besorgten eine Katzenfalle,tarnten sie auf der Terrasse ,stellten Nassfutter rein und warteten mit äußerst laut pochendem Herzen auf dich. Dann kamst du,wie immer,angeschlendert und hast in die Öffnung geguckt. Dann hast du dich noch einmal umgedreht und bist völlig relaxt in die Falle marschiert. Unsere Tierärztin wusste Bescheid und nach dem kastrieren kamst du erstmal ein paar Tage separat in unseren eingerichteten Hobbyraum im Keller. Wir hatten zu dem Zeitpunkt ja Miezi, Jonny, Mulle,Kalle, Lemmi und Tommi,Paul und Kira oben im Haus und wir wussten nicht, wie du auf andere Katzen reagieren würdest.
Schon am Tag der Kastration, als wir dich im Keller aus der Box ließen, habe ich mich einfach auf die Decken am Boden ,im kleinen Abstand zu dir gelegt.
Und was hast du gemacht? Du hast dich sofort in meinen Arm gelegt und hast geschlafen. Es war nochmal um uns geschehen. Du wunderbarer Katermann. Nach einer Woche durftest du mit ins Haus und du warst sofort auch der Liebling des Rudelchens.
Kira,unsere Braunohrsittichdame, hat dir verzückt im Fell gezupft und auch unsere Fellis waren von dir angetan. Für unsere Babys Theo,Erna und Fiete warst du der perfekte Spielgefährte,du hast es auch genossen,Papa zu spielen. Besonders Erna und Fiete suchen dich,schnüffeln an deinem Kopfkissen,deinem Teddy und sehen uns fragend an.
Du warst immer tiefenentspannt,auch Silvester hast du einfach verschlafen,beim Tierazt warst du bis zuletzt der Liebling. Alke waren von dir fasziniert.
Du bist 2x mit uns umgezogen,die lange Fahrt vom Chiemsee bis in den jetzigen Norden hast du relaxed gemeistert,wir waren letztes Jahr alle zusammen im Urlaub auf Baltrum und ich hätte alles dafür gegeben,wenn wir noch einige Jahre unseren Weg gemeinsam hätten gehen können.
Leider kam es anders. Im März wurde ein größeres Fibrosarkom unter deinem rechten Arm erfolgreich und restlos entfernt. Dann wurde eine Pankreatitis festgestellt. Wir hatten sie so gut es ging im Griff. Dann musstest du Mitte Juli für 2 Tage stationär in der Praxis bleiben,weil du dehydriert und im reduzierten Allgemeinzustand warst. Ich holtr dich dann Mittwochsvormittag ab und wir mussten feststellen,dass deine Atmung verändert war. Dann bin ich mit dir jeden Tag in die Praxis,bis du immer mehr zeigtest,dass du keine Kraft mehr hast. Du hast weniger gegessen,kamst selten noch auf den Bauch zum kuscheln,kamst nachts so gut wie gar nicht mehr in den Arm zum schlafen. Du hast dich zurückgezogen. Wir haben es gesehen aber Schatzi,ich konnte dich noch nicht gehen lassen. Mir fehlte der Mut,es brach mir das Herz.
Jetzt am Montag dann sollte noch eine Blutuntersuchung gemacht werden. So sehr hast du dich noch nie aufgeregt und gewehrt,du hast gehechelt und ich war dann in der Pflicht,eine Entscheidung zu treffen.
Wir sind nach Hause gefahren,auf meinem Arm konntest du dich von Kalle,Paul,Theo,Erna und Fiete verabschieden. Pauli und Erna haben dir intensive Küsschen gegeben und dann sind Oma und ich mit dir in die Praxis gefahren.
Es war Zeit,dass du deinen Frieden findest,
Zeit,dass ich verstehe,dass es keine Hoffnung gibt,
Zeit,dich von deinen Schmerzen zu erlösen.
♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️
Geliebter Bobbi-Schatzi, um 13.00 Uhr hat am Montag dein Herzchen aufgehört zu schlagen und heute sind wir mit dir zum Rosengarten nach Bremen gefahren. Bald bist du wieder zuhause,Schatzi. Nicht mehr in meinem Arm aber sehr tief in Omas und meinem Herzen.
♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️
Wir danken dir für unvergessliche 11 Jahre des gemeinsamen Weges,
Wir danken dir für deine Liebe,dein Vertrauen, dein Wesen, deinen einzigartigen Charakter.
♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️
Mach's gut Böbbi,bis wir uns irgendwann wiedersehen, am anderen Ende der Regenbogenbrücke.
Deine unendlich traurige Oma und dich wahnsinnig vermissende Mami mit
Kalle, Paul, Theo, Erna und Fiete tröstend an unserer Seite.

Bobele

Katze [EKH]
Eike und Edeltraud aus Stade
eingetragen am 05.08.2022
betreut von: ROSENGARTEN-Tierbestattung - Bremen
Ihr Vorname
Ihr Nachname
Ihre Email-Adresse
Nachname sichtbar
Rose ablegen
(bitte scrollen)
Hier können Sie Ihren Kommentar eintragen und einen Gedenkspruch einfügen

[hier Spruch auswählen]
Nicht ausfüllen
Mit der Speicherung Ihres Kommentars bestätigen Sie, dass Sie unsere Nutzungsbestimmungen gelesen haben und diese akzeptieren.

Für diese Datenerhebung ist der Betreiber dieser Webseite verantwortlich. Ihre übermittelten Daten werden für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet. Weiteres lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen
Kommentar vom: 08.08.2022
von: ❤️Deine Mami und deine Ömi ❤️
Baccara - Francis Meilland
Kleine Seele



Kleine Seele ich lass Dich geh'n,
denn ich weiß wir werden uns wiederseh'n
Dein Leben hier auf Erden war viel zu schnell vorbei.
Ich liebe Dich, deshalb gebe ich Dich frei.
Dein Leiden hat jetzt ein Ende,
ich übergebe Dich in mächtigere Hände.
Kleine Seele, es tut sehr weh,
doch ich hoffe dass Du gut über den Regenbogen gehst...
Kleine Seele, ich lass Dich geh'n,
denn ich weiß wir werden uns wiederseh'n!


Liebster Bobbi-Schatzi,

Die erste Woche ohne Dich,
Sie war so unwirklich, so unbegreiflich hart und wir können noch nicht verstehen, dass wir Dir nun auch an dieser Stelle schreiben.
Wir können noch nicht verstehen, dass du uns nicht mehr bekuschelst,wir dir nicht mehr in deine fantastischen bernsteinfarbenen Äuglein blicken und darin versinken können.

Heute,genau eine Woche nach deinem Einschlafen, wurdest du nach Badbergen begleitet und dann bist du bald wieder zuhause, Böbbemann.

Die Tränen werden noch lange nicht versiegen,
Der Schmerz wird noch lange nicht vergehen.
Unsere millionenfachen Erinnerungen werden nie verblassen.

Deine Mami und deine Ömi mit euch Sternlein tief im Herzen und Kalle, Pauli, Theo, Erna und Fiete an unserer Seite.
Kommentar vom: 07.08.2022
von: Hans u. Sibylle mit Momo † 13.11.2017
Kordes' Rose Bengali - W. Kordes' Söhne
Für dich Bobele senden wir diese Rose ins Regenbogenland.

„Der Verlust einer Katze ist unermesslich. Das gleiche gilt für die Liebe, die bleibt.“

„Niemand kann die Bindung, die wir zu einer geliebten Katze haben, wirklich verstehen,
bevor er nicht selbst einen solchen Verlust erlebt hat.“

Liebe Eike ,liebe Edeltraud,
diese Nachricht von eurem Bobele zu lesen hat uns wieder mal ganz traurig gemacht.
Wir haben den Lebenslauf von Bobele mehrmals gelesen.Ganz toll.
Ihr habt alles richtig gemacht !
Wir wünschen euch beide viel Kraft für diese schwere Zeit des Abschiednehmens.
Wir sind in Gedanken bei Euch.
Viele liebe Grüße von
Sibylle,Hans u. unserem Grautiger


Kommentar vom: 07.08.2022
von: Sabine mit Kaspar tief im Herzen
Amadeus - W. Kordes' Söhne
Trost

Schau doch einmal in den Himmel
sehe den goldenen Sternenschein,
hör den Wind der leise flüstert
Engel werden bei Dir sein.

Dich behüten und beschützen
wärmen in der kalten Nacht,
Deine Träume still begleiten
mit der ganzen Himmelsmacht.

Alle Sorgen werden schwinden
alles Leid wird sanft verwehen
wenn heut Nacht in Deinem Traume
Engel lächelnd vor Dir stehen.

Nur der Glaube lässt sie leben
Hoffung - Liebe - Zuversicht,
und die Engel wirst Du sehen
leuchtend hell im Sternenlicht.

Wenn Trauer fest die Arme
um Deine Seele schlingt,
der Kummer still und leise
tief in Dein Herz eindringt.

Wenn viele heiße Tränen
benetzen Dein Gesicht,
und Deine trüben Augen
verlieren jede Sicht.

Wenn tief in Deinem Körper
das Leid Dich fast zerreißt,
Du langsam kannst verspüren
wie alles kalt vereist.

Dann schau hinauf zum Himmel
such Dir den hellsten Stern,
hör wie er leise flüstert
dein Engel hat Dich gern.

Der Kummer wird verfliegen
die Tränen Dich befreien,
dein Engel sanft Dich tröstet
im hellen Lichterschein.

Liebe Eike, liebe Edeltraud
mit großer Bestürzung und Traurigkeit habe ich von unserer lieben Katzenmutti Tanja erfahren,
das nun auch euer Seelenkater Bobele ins Regenbogenland abberufen wurde.
Wir alle wissen, das auch die einfühlsamsten Worte Schmerz und Trauer nicht aus der Welt schaffen können.
Dennoch kann es guttun, zu wissen, das ihr nicht alleine seid, und wir Tiereltern alle großen Anteil daran nehmen.
Wir können die Frage nach dem ,,Warum'' nicht beantworten.
Euren Schmerz nicht stillen, und eure Tränen nicht trocknen.
Aber wir können in dieser schweren Zeit hoffentlich eine kleine Stütze sein.
Ich wünsche euch Liebe Menschen, die euch zur Seite stehen,
auch über die Tage und Wochen hinaus.
Zeit- für Ruhe und Stille.
Zeit-für Abwechslung und Ablenkung.
Zeit- für eure Gefühle und Erinnerungen.
Mut- einfach die Dinge zu tun, die euch guttun.
Mut- den Gefühlen immer freien Lauf zu lassen.
Kraft, Stärke und Zuversicht in dieser schmerzlich schwierigen Zeit des Abschiednehmens.☸ڿڰۣ❤️

Und solltet ihr einen leichten Windzug wahrnehmen,
so kommt der von eurem Engelchen Bobele, der somit seine Flügelchen bekommen hat,
und euch damit ein Zeichen geben möchte.☸ڿڰۣ❤️
und wer weiß, vielleicht gibt es dort oben auch Autos auf deren Motorhaube er sanft fliegen kann,
um es sich dann darauf gemütlich zu machen.

aus tiefer Sternchenverbundenheit heraus ,umarme ich euch ganz lieb und tröstend.

Traurige Grüße.
Sabine mit Kaspar Bärchen tief im Herzen


Kommentar vom: 07.08.2022
von: Eine Sonntagsrose für Bobele
Airbrush - W. Kordes' Söhne
Wahrer Reichtum liegt nicht in den Dingen, die ich besitze,
sondern in Momenten, die mein Herz berühren
(Roswitha Bloch)


Liebe Eike und liebe Edeltraud,

der erste Sonntag ohne euer geliebtes Schatzi Bobele - ich ahne, wie es in euch aussieht. Unsere Sternenpfötchen fehlen und werden uns immer fehlen. Wir schätzen und hüten die schönen Erinnerungen an sie, denn sie haben unsere Herzen auf einzigartige Weise berührt. Dieses Geschenk bleibt uns auch für immer. Doch noch ist es viel zu früh, um für die gemeinsame Zeit und für die dabei entstandenen Erinnerungen Dankbarkeit zu empfinden. Momentan bluten eure Herzen und eure Augen brennen, denn sie haben keine Tränen mehr. Es wird dauern, doch eines Tages stellt sich diese Dankbarkeit für elf Jahre gemeinsamen Weges ein und diese Dankbarkeit, Freude und Glück werden euch im Herzen den Rest eures Lebens begleiten und jedes schöne Erlebnis noch schöner und wertvoller machen. Seid bis dahin geduldig und gnädig mit euch...

Kaum angekommen, ist Bobbi-Schatzi auch schon mittendrin in einer Doppelparty, denn Missy und Hippo begehen heute ihren 17. Geburtstag. Das Küßner-Rudel und die Rasselbande kümmern sich um Bobele und sorgen dafür, dass sein kleines treues Herz neben dem Kummer über den Abschied von Mutti und Ömi auch Freude empfindet. Diese Freude wird er euch schicken - sie ist der Wind, der eure Wangen streichelt, der erste Tropfen Tau im Garten, der in der Sonne glitzert, das Lied der Amsel und der Tanz der Wolken bei Tag und der Sternschnuppen bei Nacht!

Meine Gedanken sind in Sternchenfreundschaft bei euch
Drina mit Jasper und Pauline im Herzen und Micki und Mimmi an meiner Seite


Alles kann der Mensch vergessen,
ob es leicht war oder schwer.
Doch ein Herz, das man geliebt hat,
das vergisst man nimmer mehr!
(unbekannt)
Kommentar vom: 06.08.2022
von: Ilse mit ihren geliebten Sternlein im Herzen
Burgund 81 - W. Kordes' Söhne
Für Bobele - unvergessen
Es gibt Dinge, die wir nicht verstehen,
Erinnerungen, die einem das Herz brechen,
und Momente, wo die Welt aufhört, sich zu drehen
(Verfasser unbekannt)

Liebes Sternlein Bobbi, ich bin unendlich traurig, dass du den Weg über die Regenbogenbrücke gehen musstest. Viele schöne Jahre hättest du noch in deinem liebevollen Zuhause bei deinen wunderbaren Menschen Mami Eike und Oma Edeltraud leben können, das Schicksal hat es anders entschieden. Ich bin glücklich, dass ich dich kennenlernen durfte, leider wird dein Platz bei meinem nächsten Besuch bei meinen Herzensfreundinnen leer sein, das macht mich sehr traurig.
Ich wünsche dir ein wunderbares Leben im Himmel wie du es auf Erden hattest, es tröstet, dass Mulle, Miezi, Jonny, Felix, Lemmi, Tommi und Kira, die du auch besonders ins Herz geschlossen hattest, jetzt ganz eng an deiner Seite sind, wie auch all meine geliebten Sternlein.
In meinem Herzen bekommst du wie alle anderen Sternlein auch einen festen Platz der Erinnerung.
Ich hab dich lieb, lieber Bobele

Liebe Eike, liebe Edeltraud, meine lieben Herzensfreundinnen, Worte können nicht ausdrücken, welche Trauer bei Eurer Nachricht über Bobbis Abschied über mich gekommen ist. Habe ich ihn doch auch persönlich kennen lernen dürfen, dafür bin ich sehr dankbar. So oft mussten wir uns in den letzten Jahren gegenseitig Trost geben, all das hat uns immer enger zusammengeschweißt. Hatten wir auch so wunderbare Zeiten, wie Eure Aufnahme der Babys, erst Theo und dann später Fiete und Erne in Eurer liebevolles Zuhause. Leider müssen wir immer wieder diese Schicksalsschläge verkraften, das wird auch in Zukunft so sein.
Sobald man sich so ein liebes Lebewesen ins Haus holt, weiß man auch, dann man irgendwann wieder Abschied nehmen muss. Aber die Zeit dazwischen ist unbezahlbar und möchte ich und auch Ihr ganz gewiss nicht missen. All die Liebe, die uns unsere Samtpfötchen schenken, geben wir aus vollstem Herzen an sie zurück, darum schmerzt der Abschied umso mehr.
Meine lieben Freundinnen, seid gewiss, dass ich mit Euch trauere und meine Gedanken ganz fest bei Euch und Eurem unvergessenen Bobbi sind. Mögen Euch Kalle, Paul, Theo, Erna und Fiete Trost geben.
Ich drücke und umarme Euch von Herzen
Eure Ilse
mit Mijou, Moppi, Kessy, Traudi, Antonia und Mückchen an der Seite
und mit Bernd, Volkmar, Babsili, Maja, Jule, Gismo, Fee und Minna tief im Herzen
Kommentar vom: 06.08.2022
von: Gabi mit Max im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Rosen für die wunderschöne und super süße kleine unvergessene Samtpfote Bobele….. ich wünsche ihnen ganz viel kraft in dieser so schweren Zeit….. in ihrem Herzen wird die süße kleine Maus immer weiterleben……. Ruhe in Frieden süßer kleiner Schatz.


Immer, wenn wir von dir erzählen,
fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.
Unsere Herzen halten dich gefangen,
so, als wärst du nie gegangen.

Was bleibt, sind Liebe und Erinnerung.
Kommentar vom: 06.08.2022
von: Corinna mit Emma, Pummelchen und anderen Sternlein im Herzen
Airbrush - W. Kordes' Söhne
Der Horizont der Liebe

Der Horizont der Liebe, er ist unermesslich, Du in meinem Herzen unvergesslich.

Der Horizont der Liebe ein Leben lang, habe ich gesagt, als ich um Dich bangt.

Der Horizont der Liebe bleibt bestehen, auch in der Stunde als Du musstest von mir gehen.

Den Horizont der Liebe zu sehen, wo unser beider Seelen wieder zusammengehen.

Der Horizont der Liebe, er bleibt bestehen, bis wir uns Beide am Fuße der Regenbogenbrücke wieder sehen.

Ich schau hinaus über das weite Feld, die Sonne kommt heraus, die mein Herz erhellt.

Der Kelch der Tränen, der meine Augen füllt, wie schwer es mir fällt, vom Nebel umhüllt.

(Verfasser unbekannt).

Liebes Bobele,

viel zu früh bist Du über die Regenbogenbrücke gegangen.

Mach' es gut auf der anderen Seite, wo Dich liebe Sternchen in Empfang genommen haben.

Liebe Eike und liebe Oma Edeltraud,

ich wünsche Euch viel Kraft und drücke Euch mein herzliches Beileid aus.

In Sternchenverbundenheit,
Corinna



Kommentar vom: 06.08.2022
von: Jutta mit Purzel tief im Herzen ✟ 08.05.2016
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
Liebes Sternchen Bobele,
am Montag hast du dein Köfferchen gepackt und bist über die Regenbogenbrücke in das Regenbogenland gegangen. Alle Sternchen haben dich liebevoll in ihre Pfötchen genommen. Kira kam und setzte sich zwitschernd auf dein Köpfchen. Ich schicke dir eine der schönsten Rosen nur für dich. Ganz liebe Grüße von Purzels Frauchen Jutta.

Und die Sonne trug Trauer,
vom Himmel fielen Tränen,
der Wind schwieg
und die Tiere verstummten,
denn es war ein Engel,
der in Liebe starb.

Liebe Eike und liebe Edeltraud,
mein allerherzlichstes Beileid zum viel zu frühen Verlust eures geliebten Bobele. Die Geschichte ist mir sehr nahe gegangen. So voller Liebe geschrieben. Bis zum letzten Atemzug hat euer Schatz eure Liebe gespürt. Diese Liebe hat Bobele mit auf seine letzte Reise genommen, eure Tränen haben ihn begleitet. Für euch ist die Welt stehengeblieben. Sie dreht sich zwar weiter, aber nichts ist mehr so wie es mal war. Sogar die Sonne hat ihren Glanz verloren. Ein Stück eures Herzens ist mit eurem Schatz gegangen. Ich wünsche euch ganz viel Kraft in dieser jetzt sehr schweren Zeit der Trauer. Kalle, Paul, Theo, Erna und Fiete sind tröstend an eurer Seite.
Fühlt euch in Gedanken ganz lieb umarmt von Jutta mit Purzel tief im Herzen. Oscar und Rocky an meiner Seite
Kommentar vom: 06.08.2022
von: Silke mit Seelenhund Cassy und Katzendame Joyce tief im Herzen ❤
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
Aus dem Regenbogenland
❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

Erinnere dich mit einem Lächeln an mich und an unsere gemeinsame Zeit.
Verweile nicht in Gedanken, die dir Schmerzen bereiten.
Wir werden uns wiedersehen.
Von hier oben sehe ich dich und folge dir den ganzen Tag.
Du bist nicht allein auf deinem Weg.
Irgendwann wirst du wieder an meiner Seite sein.
Bis dahin werde ich an der Tür des Himmels warten,
bis wir endlich für immer vereint sind.
Nur für dich hatte ich
zwei Ohren, die Dir immer zuhörten,
zwei Augen, die Dich sahen wie Du bist,
ein weiches Fell zum Kuscheln,
ein Blick, der Dich aufheiterte,
vier Pfoten ,die Dich stets begleiteten
und
EIN HERZ, DASS ICH DIR SCHENKTE !!!

Dein kleiner Engel
❤❤❤❤❤❤❤❤

Ich wünsche Ihnen alles Gute und viel Kraft für diese schwere Zeit der Trauer. Die Stille kann manchmal so laut sein und der
Schmerz unerträglich. Mögen irgendwann die vielen schönen Erinnerungen an Ihren Schatz überwiegen und Sie den Verlust
Ihres Lieblings verarbeiten können.

Gegen das Vermissen gibt es leider keine Medizin

Silke
mit Cassy , geb. im August 2005, gest. 10. März 2022
und Joyce, geb. 29. August 2009, gest. 09. Mai 2022
Kommentar vom: 06.08.2022
von: Ramona mit Rambo
Baccara - Francis Meilland
Vielleicht bedeutet Liebe auch lernen, jemanden gehen zu lassen, wissen, wann es Abschied nehmen heißt. Nicht zulassen, dass unsere Gefühle dem im Weg stehen, was am Ende wahrscheinlich besser ist für die, die wir lieben.
Sergio Bambaren

Die Liebe, die ich zurücklasse, ist alles was ich geben kann.
Kommentar vom: 06.08.2022
von: Ute und Mathis mit Nelly tief im Herzen ❤ gest. 26.08.2021
Alaska - W. Kordes' Söhne
Herzliches Beileid liebe Familie von Bobele
Euer über alles geliebter treuer Schatz Bobele bleibt unvergessen und ist immer bei euch
Ruhe in Frieden Engelchen ♡♡ wir fühlen im Herzen mit
Unsere Nelly fehlt nun schon über 10 Monate und es ist immer noch sehr schwer
Es gibt leider nur sehr wenig Trost man muss den Schmerz aushalten bis irgendwann die schönen Erinnerungen das Herz etwas leichter machen
Ganz viel Kraft und alles Gute wünschen Ute und Mathis mit Nelly im Herzen

Ich kann die Sterne am Himmel sehen, aber keiner leuchtet so hell, wie du in meinem Herzen.
Kommentar vom: 05.08.2022
von: Marina mit Jule tief im ❤ gest. 21.12.2019
Bellevue - W. Kordes' Söhne
Wenn Liebe ein Weg und Erinnerungen Stufen wären dann würden wir hinaufsteigen und dich zurückholen...
Eine schöne Rose und alles liebe für Ihren hübschen und geliebten Bobele ins Regenbogenland von ganzem Herzen ❤
Ruhe in Frieden, süßer Engel.
Liebe Elke und liebe Edeltraud, als ich Ihre Zeilen las weinte ich eine Runde mit, die Geschichte hat mich sehr berührt ..
Ich wünsche Ihnen von Herzen ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit der Stille und der Trauer und alles gute für Sie.
...Was im Herzen liebevolle Erinnerungen hinterlässt und unsere Seele berührt,kann weder vergessen werden noch verloren gehen...
Kommentar vom: 05.08.2022
von: Eine strahlende Rose für das Neusternchen Bobele
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
Geliebt wirst du nicht nur auf Erden, sondern auch hoch in den Sternen.
Die Regenbogenbrücke ist dein Weg zu ihnen,
denn auch dort wird man dich bedingungslos lieben.
(unbekannt)


Liebe Eike, liebe Edeltraud,

mir fehlen die Worte, um euch in eurem Schmerz um Bobeles Verlust zu trösten. Es gibt auch keinen Trost, wenn einem wieder ein Stück des Herzens herausgerissen wird. Mit der Zeit werden euch die vielen Anekdoten, die mit eurem Bobbi verbunden sind, zu trösten vermögen und den Schmerz lindern.

Jedes Tier ist einzigartig und liebenswert und hat seinen Platz in unseren Herzen. Doch es gibt sie, die ganz besonderen Tiere. Für dich, liebe Eike, war Bobele dein Seelenkater. Allein der Gedanke an seinen Verlust hat dir die Tränen in die Augen getrieben. Und nun ist seit Montag das Undenkbare Realtität, auch wenn du, ihr noch durch einen Nebel an Fassungslosigkeit, Tränen und Schmerz watet. Ihr verrichtet eure Aufgaben wie im Tunnel und vieles davon macht keinen Sinn, denn es darf nicht sein, was nicht sein kann. Es wird dauern, bis die Tatsache, dass euer Schatzi bei euren anderen Sternchen ist, im Kopf und im Herzen ankommt. So wie auch die Babies Erna, Fiete und Theo und auch Bobbis Sohn Paul noch lange auf Bobele warten und ihn überall suchen werden. Denn Bobbi war jedermanns Liebling: sanft, verspielt, liebevoll, klug. All das bleibt und wird eines Tages trösten.

Im Regenbogenland wurde Bobele erwartet und voller Liebe in Empfang genommen. Eure Sternchen-Rudel ist um einen leuchtenden Stern reicher. Es nahen die Nächte der Sternschnuppen und ich bin mir sicher, dass euch dein, euer Bobbi-Schatzi ein Zeichen schicken wird, dass er gut in der Ewigkeit angekommen ist.

Fühlt euch in Sternchenfreundschaft umarmt und getröstet so gut es geht. Wir sind in Gedanken bei euch und wünschen euch alle Kraft, um den neuerlichen Verlust eines geliebten Familienmitglieds zu bewältigen.

Drina und Jelena mit den M&Ms - Jasline kümmern sich mit allen anderen Sternchen der Rasselbande um eure Schätze, besonders um Bobele


Gegen der Erde Leid gibt es keinen Trost als den Sternenhimmel
(Jean Paul)
Kommentar vom: 05.08.2022
Bentheimer Gold - W. Kordes' Söhne
Danke❤️❤️❤️❤️❤️❤️Machs gut im Regenbogenland kleiner Engel ❤️viel Kraft in dieser schweren Zeit für Sie..
Kommentar vom: 05.08.2022
von: Kerstin mit Felix gest.05.04.22
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
Immer, wenn wir von dir erzählen,
fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.
Unsere Herzen halten dich gefangen,
so, als wärst du nie gegangen.

Was bleibt, sind Liebe und Erinnerung.

Eine Rose für Ihren geliebten Bobele und ganz viel Kraft für Sie
wünscht von ganzen Herzen Ihre Kerstin
Kommentar vom: 05.08.2022
von: Evelyn mit Nele, Lara u. Fleckchen tief im Herzen
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
Als deine Beinchen nicht mehr wollten und dein Köpfchen wurde schwer,
kam von oben aus dem Himmel ein kleiner Engel zu dir her.
Er nahm dich fest in seine Arme, denn er hat dein Leid erkannt,
flog mit leichten Flügelschlägen mit dir ins Regenbogenland.

Liebe Katzenmama und liebe Katzenoma von Bobele,
mein aufrichtiges Mitgefühl und ganz viel Kraft für die so schwere Zeit ohne Ihr geliebtes Schatzileini.
Bobele wird für immer ganz tief in Ihrem Herzen sein.
Mit stillen Grüßen Evelyn


Kommentar vom: 05.08.2022
von: Gisela Kuntze
Baccara - Francis Meilland
Ich kenne Sie nicht liebe Edeltraud und Eike, aber ihre Geschichte hat mich tief berührt.Ich wünsche Ihnen viel Kraft für diese schwere Zeit. Bobbele, ich wünsche dir eine gute Reise, da wo du jetzt bist hast du keine Schmerzen mehr. Deine Familie wird dich immer lieben. Der Himmel hat einen Stern mehr ♥️♥️♥️♥️
Kommentar vom: 05.08.2022
von: Angelika
Beverly - W. Kordes' Söhne
Wenn Liebe ein Weg und Erinnerungen Stufen wären, dann würden wir hinaufsteigen und dich zurückholen.

Eine sehr bewegende Geschichte,ich wünsche der ganzen Familie viel Kraft,das zu verarbeiten.
Leb Wohl kleiner Bobele.

Angelika mit Kitty im Herzen,die wir heute vor 6 Wochen gehen lassen mußten.



Kommentar vom: 05.08.2022
von: Annemarie und Elke mit Snoopy im Herzen gest.04.01.2022
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
Wenn tausend Sterne am Himmel stehn,
schau hinauf Du kannst sie sehen,
der hellste, das bin ich,
schau hinauf und denk an mich.


Eines Morgens wachst du nicht mehr auf.
Die Vögel singen, wie sie gestern sangen.
Nichts ändert diesen neuen Tagesablauf.
Nur du bist fortgegangen.
Du bist nun frei und unsere Tränen wünschen dir Glück.

Johann Wolfgang von Goethe

Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.
Kommentar vom: 05.08.2022
von: ❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️
Kommentar vom: 05.08.2022
von: Fur Bobeleleinchen❤️
Kordes' Rose Bengali - W. Kordes' Söhne
Eine Rosen❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️Ozean❤️fur Dich❤️Unsere Liebste❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️Wunderschone❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️Susse❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️SternchenPrinz❤️Bobeleleinchen❤️
Wunsche Dir❤️Liebe❤️❤️❤️❤️❤️❤️Mauschen❤️Eine Sehr Schone❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️Zeit❤️in Regenbogenland❤️mit Deine❤️Liebste❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️Jonnylein❤️Miezilein❤️Mullelein❤️Felixchen❤️Tommilein❤️Lemmilein❤️Kiralein❤️meine Misiu❤️❤️❤️und Alle Sternchen❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️in Deine❤️Himmel Wolkchen❤️
Misiu❤️❤️❤️Passen Gut auf Dich❤️auf❤️❤️❤️Liebe❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️Bobeleleinchen❤️
Sende Dir❤️Liebe❤️❤️❤️❤️❤️❤️Mauschen❤️1.000.000 Sehr Liebe❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️Kussen❤️❤️❤️❤️❤️❤️von Kopfchen❤️bis Po❤️
Ich Hab Dich❤️Sehr Sehr Lieb❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️und Denke an Dich❤️Liebste❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️Bobeleleinchen❤️
Deine❤️Klaudia
Antwort vom: 05.08.2022
von: ❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️
Alaska - W. Kordes' Söhne
Meine Liebste❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️Eike❤️und Edeltraud❤️
Tut mir soo Sehr Leid.....Soo Sehr....ich Finde Keine Worte....Egal was ich Sagen,das Helfen Garnix.
Aber mit Ganzem Herzen❤️und Gedanken❤️❤️❤️❤️❤️❤️ich bin bei Euch❤️❤️Bobeleleinchen❤️Alle Eure❤️❤️Sternchen❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️und Eure❤️❤️Mauschen❤️❤️❤️❤️❤️zu Hause.
Ich Hab Euch❤️❤️Liebe❤️❤️❤️❤️❤️❤️Eike❤️und Edeltraud❤️Sehr Sehr Lieb❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️und Umarme Euch❤️❤️Sehr Lieb❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️
Danke❤️❤️❤️Das es Euch❤️❤️Gibt❤️❤️❤️❤️❤️
Eure❤️❤️Klaudia mit Misiu❤️❤️❤️Ganz Tief im Herzen❤️und mit meine Misia❤️
Kommentar vom: 05.08.2022
von: Beate & Arne
Alaska - W. Kordes' Söhne
Wenn ihr mich sucht, sucht mich in euren Herzen.
Habe ich dort eine Bleibe gefunden, werde ich immer bei euch sein.

Rainer Maria Rilke

Es sind eben die ganz besonderen Lieblinge die unvergessen bleiben. Wir können Ihren Schmerz leider sehr gut nachempfinden. Unser Schatz Elvis ging ebenfalls in diesem Jahr von uns und fehlt weiterhin unendlich.
Wir wünschen Ihnen ganz viel Kraft und Zuversicht in dieser schweren Zeit.

Beate & Arne mit Elvis im Herzen
Kommentar vom: 05.08.2022
von: Tanja mit Timmy im Herzen
Bellevue - W. Kordes' Söhne
Ruhe in Frieden, süßes Engelchen ❤❤❤❤
Liebe Eike, liebe Edeltraud,

hiermit möchte ich Euch mein herzliches Beileid zum Verlust Eures geliebten Katers Bobele aussprechen. Es tut mir sehr leid, dass nun wieder eine geliebte Samtpfote die Reise ins Regenbogenland antreten musste. Ich kann gar keine tröstenden Worte finden. Mulle, Miezi, Jonny, Felix, Lemmi, Tommi, Kira und all unsere geliebten Sternchen haben ihn an der Regenbogenbrücke in Empfang genommen. Ich schicke Euch eine liebe und tröstende Umarmung von Hamburg nach Stade und wünsche Euch ganz viel Kraft in der schweren Zeit der Trauer.
Run free, little angel. ❤❤

Grüße und Küsschen an Eure süßen Samtpfoten Kalle, Paul, Theo, Erna und Fiete.❤❤❤❤❤

Traurige Grüße von Timmy, Tanja, mit Tommy und Hillary an meiner Seite.

Gedanken zum Abschied

Kraftvoll, in sattem Grün und mit vielen Knospen
steht er vor mir - der Baum der Generationen.
Ein Blatt säuselt leis zu Boden,
kraftlos wie mir scheint.
Es ist eines der wenigen bunten
und sehr lang schon hing es locker an diesem Baum
- verzweifelt sich wehrend gegen jeden Sturm.
Noch bevor der Wind es mir nehmen kann,
hebe ich es auf und schaue es an - ein letztes Mal.
Es ist einfach und schön.
Die Harmonie der Farben gibt mir Kraft,
die Narben stimmen mich traurig und nachdenklich zugleich.
Nun möchte ich dieses Blatt nicht mehr länger aufhalten
auf seinem Weg.
Ich gönne ihm die lange Reise mit dem Wind,
der es tragen wird, bis es irgendwo
ein letztes Plätzchen gefunden hat, um zu vergeh'n.
Spuren werden bleiben - Erinnerungen sein.

Martina Georgi


❤️╰⊱♥⊱╮ღ꧁꧂ღ╭╰⊱♥⊱ ❤️╰⊱♥⊱╮ღ꧁꧂ღ╭╰⊱♥⊱ ❤️
Kommentar vom: 05.08.2022
von: ♥️Deine Mami und deine Oma♥️
Kordes' Rose Cubana - W. Kordes' Söhne

❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️
Es ist niemals einfach Abschied zu nehmen,
wenn sie mit ihren Augen zu uns sprechen,
wenn ihre Körper müde sind, schwach und alt
und die Liebe, die wir teilen,
zu reinem Gold wird!
❤️
Das Maß unserer Freundschaft wird auf die Probe gestellt,
wenn die Vorstellung vorüber ist und es Zeit ist auszuruhen,
ihre Augen fragen uns etwas aus tiefstem Herzen:
"Bitte befreie mich von meinem Schmerzen!"
Deine schwerste Aufgabe!
❤️
Es sind Erinnerungen voller Freude,
hüte sie alle wie einen Schatz!!!
❤️
So geh nur jetzt, ich gebe Dich frei,
damit Du laufen und spielen kannst,
an einem Ort wo immer die Sonne scheint,
Tag für Tag!

(Autor unbekannt)

❤️
Liebster Bobbi-Schatzi,
,
Wir vermissen dich,
Wir danken dir,
Wir vergessen keines unserer gemeinsamen Erlebnisse,
Wir lieben dich und
❤️
Wir freuen uns auf dich,wenn es mal Zeit für uns ist,auch auf die andere Seite der Regenbogenbrücke zu schreiten.
❤️


Geliebtes Schatzileini, es ist unfassbar und unter Tränen sehe ich mir kopfschüttelnd deine Gedenkseite an.
Es kann doch nicht sein,dass du nicht mehr da bist,so,wie immer.
Es kann doch nicht sein........

Doch,leider doch.
Wir sind heute mittag nach Bremen zum Rosengarten gefahren und haben dich um 12.00 Uhr der sehr mitfühlenden und Trost spendenden Mitarbeiterin übergeben.
Nur noch eine letzte kleine Reise,Bobbi,dann hast du deinen Frieden und kannst dich ausruhen.
Auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke werden dich all unsere Sternenpfötchen ganz ganz herzlich willkommen heißen und du wirst all die anderen unzähligen Sternchen kennenlernen. Ich bin mir sicher,du wirst auch im Regenbogenland alle mit deiner Art betören.

Es wird ewig dauern,bis ich halbwegs verstehe,dass wir dich nicht mehr spüren,nicht mehr bekuscheln,nicht mehr auf dem Arm tragen und auf unseren Bauch liegen haben,du nachts nicht mehr in meinem Arm einschläfst und du mich morgens auch nicht mehr zart weckst, du mich nicht mehr neben mir auf deinem eigenen Kopfkissen an deinem Teddy gekuschelt, anblinzelst und du dich auch nicht mehr in voller Länge auf mein Haus-Shirt,was du so liebtest,ausstreckst und es immer,wenn ich es vom Bett hochnehmen wollte,du es auf dem Rücken liegend sehr beeindruckend mit deinen Hinterpfötchen getreten hast. Du hast dieses Shirt mit auf deine letzte Reise genommen, sodass du es immer bei dir hast,mein Schatzi.

Bobbi-Schatzi,egal,wo ich hinsehe,egal,,was ich gerade mache,wir sehen dich überall. Du warst und bleibst immer,immer,immer präsent und es versetzt mir jeden Tag einen Stich ins Herz,wenn ich von der Arbeit komme, die Tür aufschließe und mich alle auf dem Flur abholen aber DU fehlst.
Es wurde immer sofort erst einmal auf meinem Arm geknuddelt,du hast dein Köpfchen an meine Stirn gestupst,du hast unzählige Knutscher bekommen aber nicht nur,wenn ich von der Arbeit kam sondern immer,jederzeit.

Weißt du noch, in den ersten Wochen unseres Kennenlernens,wo du immer ganz stolz gesessen hast?
Genau,auf der Motorhaube oder dem Kofferraum von meinem oder Omas Auto.
Das waren schon deine ersten Bekundungen,wo du hingehören möchtest.
Du hast uns ausgesucht aber vorher hast du deinen Sohnemann Paul zu uns geschickt,hast ihn bei uns in Sicherheit gebracht, bevor du dann einige Monate später bei uns eingezogen bist.

Ich weiß es noch,als wenn es gestern gewesen wäre und Oma und ich erzählen uns den Werdegang immer und immer wieder.
Du warst 2014 ja noch nicht kastriert und im Juli oder August ist 2 Mal kurz hintereinander eine cremefarbene Norwegerdame ums Haus geschlichen,hat auf der Terrasse zur Tür hineingesehen und ist ganz langsam und abcheckend durch den Garten gestiefelt. Wir nannten sie Florena.
Nach diesen zwei Besuchen haben wir sie nie wieder gesehen.
Allerdings stand dann Mitte Dezember abends in der Dämmerung ein junges,noch nicht ausgewachsenes Katerchen vor unserer Tür. Wir haben erst gedacht,dass du es bist aber beim genauen Hinsehen war er kleiner und hatte einen runden Kopf und auch etwas halblanges Fell. Er sah dir aber zum verwechseln ähnlich.

Was uns auffiel,war,dass er mager war,aber einen extrem dicken Bauch an den Seiten hatte. Mit viel Herzklopfen,leisem guten Zureden und viel Geduld haben wir es am nächsten Tag geschafft,ihn durch die Garage in den Keller zu locken. Er war sehr unsicher und ängstlich und ließ sich auch nicht großartig anfassen. Also nächsten Tag zum Tierarzt, was zum kackern mitgenommen und als das Ergebnis im Klo zu sehen war,war klar,warum er so einen dicken Bauch hatte. Würmer.
Der Tierarzt sagte,er hätte draußen keine Chance gehabt und wäre innerhalb kürzester Zeit gestorben.
Ja,Bobbi, es ist dein Sohnemann. Also nicht durch Tests bewiesen aber die Zusammenhänge lassen nur diesen Schluss zu. Wir nannten ihn Paul,nach Paul,dem Leiter des Gut Aiderbichl in Deggendorf, mit dem wir seit 2010 befreundet sind und dort ja auch einige Patentiere haben aber das weißt du ja alles.

Paul wurde dann 2 Wochen in einem Zimmer separiert, er wurde entwurmt und kastriert und dann,genau an Heiligabend ,war die Familienzusammenführung. Zu diesem Zeitpunkt wurde er auf ca 6-9 Monate geschätzt. Du,Schatzi,bist dann aber erst immer noch deiner Wege gegangen, bis wir dich im darauffolgenden September zu uns ins Haus holten. Du und Pauli,ihr habt euch als erstes gesehen,wir haben ihn zuerst zu dir in den Keller gelassen, damit ihr euch beschnüffeln könnt. Das habt ihr auch getan und wir hatten den Eindruck, dass ihr euch sofort erkannt habt. Ihr habt uns dann beide zugleich angeguckt und unsere Herzen schmolzen dahin.

Ach Schatzi,warum nur konnten wir dich in den letzten Wochen nicht retten,wir sind voll tiefster Trauer und vermissen alles,mit was du uns jeden Tag so viel Freude und Liebe bereitet und geschenkt hast.

Du konntest sogar richtig lachen. Nachdem du etwas gegessen hattest, hast du dir erst ausgiebig mit der Zunge dein Bärtchen geschleckt und hast dann die Oberlippe nach innen umgeschlagen,dodass es aussah,als würdest du lachen.

Wenn Oma oder ich mit beiden Händen ganz langsam in Richtung deines Gesichts kam,hast du kerzengerade gesessen,dein Köpfchen gestreckt, deine verliebten Augen haben uns voller Spaß angeguckt und kurz,bevor die Hände an deinen Wangen waren,hast du beide Ohren extrem nach unten geklappt. Das hat immer ein paarmal hintereinander funktioniert.
Wir hatten da alle so viel Spaß dran. Du hattest in jeder Beziehung ein Talent ,uns zu verzaubern.

Wenn du auf dem Bett gesessen hast und wir langsam mit unserem Kopf zu deinem Köpfchen gewandert sind,bist du kurz vorher auf die Hinterbeine und hast dich gestreckt,damit du schneller an unserem Gesicht bist als wir an deinem.

Bobbimann, ich könnte Bücher voller Episoden und Anekdoten schreiben, so,wie jetzt. Aber unser Herz ist voller Trauer,es ist schwer und momentan können wir noch nicht begreifen, was geschehen ist.

Schatzi,verzeih mir bitte, dass ich dir am Montag früh noch die Blutentnahme zugemutet habe, dass ich dich zwei Nächte zur stationären Behandlung in der Praxis gelassen habe.
Ich mache mir unendliche Vorwürfe, dass ich dem zugestimmt habe.
Ich habe bis zur letzten Minute gehofft und gebetet,dass du wieder gesund wirst,es dir zumindest deutlich besser geht.

Ich hatte nicht den Mut,dich eher gehen zu lassen, ich wollte nicht wahrhaben, dass wir dich verlieren könnten und so ergriff ich jeden noch so kleinen Strohhalm.
Meine eigenen Vorwürfe werde ich wohl nie ablegen können,wir können an dem Geschehenen nichts mehr ändern.
Bitte verzeih.

In Liebe und in Trauer,
Deine Ömi Edeltraud und Mutti Eike mit euch Sternchen tief im Herzen und
Kalle ,Paul, Theo, Erna und Fiete an unserer Seite.
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 09.08.2022
von: Sören  
Alexandra Princesse de Luxembourg - W. Kordes' Söhne
am: 08.08.2022
 
Amber Sun - W. Kordes' Söhne
am: 07.08.2022
 
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 07.08.2022
von: für Bobele  
Baccara - Francis Meilland
am: 06.08.2022
von: Von King und Gizmo ♥️  
Rosengarten-Rose
am: 06.08.2022
von: Jutta+Purzel  
Burgund 81 - W. Kordes' Söhne
am: 05.08.2022
von: Irene mit Jimmy♥️  
Bellevue - W. Kordes' Söhne
am: 05.08.2022
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 05.08.2022
 
Amadeus - W. Kordes' Söhne
am: 05.08.2022
 
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
am: 05.08.2022
 
Kordes' Rose Cubana - W. Kordes' Söhne
am: 05.08.2022
von: für Bobele  
Baccara - Francis Meilland
am: 05.08.2022
von: ❤️ Anja  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 05.08.2022
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 05.08.2022
 
Bellevue - W. Kordes' Söhne
am: 05.08.2022
 
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
am: 05.08.2022
 
Baccara - Francis Meilland
am: 05.08.2022
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 05.08.2022
von: Claudia mit Pebbels  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 05.08.2022
von: Gute Reise  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 05.08.2022
von: für Bobele  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 05.08.2022
von: Lara  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 05.08.2022
von: Nele  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 05.08.2022
von: Fleckchen  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 05.08.2022
von: Evelyn  
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 05.08.2022
von: ❤️ Karla  
Cherry Girl - W. Kordes' Söhne
am: 05.08.2022
von: ❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 05.08.2022
von: ❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️  
Aprikola - W. Kordes' Söhne
am: 05.08.2022
von: Jacky mit Peppi im Herzen ❤  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 05.08.2022
von: D&JP&3M  
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 05.08.2022
von: RIP  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 05.08.2022
 
Kordes' Rose Bengali - W. Kordes' Söhne
am: 05.08.2022
 
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
am: 05.08.2022
von: für Bobele  
Aprikola - W. Kordes' Söhne
am: 05.08.2022
von: f.Bobele  
Baccara - Francis Meilland
am: 05.08.2022
von: Von Herzen ❤  


Mehr Informationen zu unseren ROSENGARTEN-Sterne Gedenkartikeln erhalten Sie in unserem Online-Shop