zurück
109 Besucher und 33 Rosen

Enzo

Danke das du mein Freund warst, leb wohl du tapferer Held. 

* am 11. Dezember 2007
Aus dem hohen Norden bis du zu uns in den Süden gekommen.
Hast uns begleitet auf vielen tausend Kilometern.
Die vielen schönen gemeinsamen Erinnerungen, wir werden sie nie vergessen.
Warst da in guten und in schlechten Zeiten. Immer hast du uns freudig begrüßt, selbst wenn es dir nicht gut ging.
Deine treuen Augen, selbst als es Zeit war Abschied zu nehmen, ganz entspannt bist du gegangen, ich werde sie nie vergessen.
Mir warst du ein Freund und immer für mich da.
Jetzt bist du nicht mehr an unserer Seite , doch deine Pfoten haben Spuren in unserem Herzen für die Ewigkeit hinterlassen.
Wir werden dich niemals vergessen,
Ciao Enzo

Enzo

Hund [Briard]
Isolde & Karl
eingetragen am 24.10.2018
betreut von: ROSENGARTEN-Tierbestattung - Hannover
Ihr Vorname
Ihr Nachname
Ihre Email-Adresse
Nachname sichtbar
Rose ablegen
(bitte scrollen)
Hier können Sie Ihren Kommentar eintragen und einen Gedenkspruch einfügen

[hier Spruch auswählen]
Mit der Speicherung Ihres Kommentars bestätigen Sie, dass Sie unsere Nutzungsbestimmungen gelesen haben und diese akzeptieren.

Für diese Datenerhebung ist der Betreiber dieser Webseite verantwortlich. Ihre übermittelten Daten werden für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet. Weiteres lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen
Kommentar vom: 05.11.2018
von: Helmut mit Benny im Herzen
Baccara - Francis Meilland
SEELENHUNDE

Sie wohnen unter unserer Haut, mitten in uns drin und einen Zentimeter links vom Herzen. Es ist die Stelle, an der die Seele ihren Mittelpunkt hat und wo alle unsere Tränen und Lachfalten ihr Zuhause haben. Sie sind immer bei uns, begleiten uns durch unser gemeinsames Leben und bleiben auch da, wenn sie schon lange gegangen sind. Sie fangen uns auf, wenn wir fallen, und sie stützen uns, wenn wir keine Kraft haben. Da, wo sie sind, ist der Ort, an dem wir Zuhause sind.

Seelenhunde sind der Anker, an dem unser Leben hängt. Uns verbindet ein unsichtbares Band wie aus Gummi und je weiter wir auseinander sind, desto mehr zieht es uns zurück.

Unsere bittersten Tränen verschwinden, wenn sie sich auf unseren Schoß zu einem einen Kringel zusammenrollen. Ihre großen Erlebnisse und kleinen Erfolge lassen uns jedes Mal lachen und die gemeinsame Freude lässt uns alle Sorgen vergessen. Wenn andere Dinge Stress und Anspannung in unser Leben gebracht haben, sind sie da und zeigen uns den Weg nach Hause. Gemeinsame Spaziergänge und Abenteuerreisen sind wie eine frische Brise in der Seele, die uns alles Vorausgegangene vergessen lassen.

Seelenhunde reparieren unsere Seele und auch unser Herz, jeden Tag mehrmals und immer wieder. Sie machen es einfach so und ohne jede Mühe. Sie sind immer da, wenn wir sie brauchen, und sie sind immer dort, wo wir sind. Manchmal sind sie der Grund, warum wir überhaupt noch aus dem Bett aufstehen und oft sind sie der letzte Anlass, doch noch einmal das Haus zu verlassen und vor die Tür zu gehen. Wie viele Leben sie wohl schon auf diese Art und Weise gerettet haben? Sie halten uns auf Trab und in Bewegung - und sie bringen immer wieder neue Dinge in unser Leben. Sie sind unsere Tankstelle und die Salbe auf den Narben des Lebens.

Seelenhunde sind ein untrennbarer Teil von uns und kein Skalpell der Welt kann diese Verbindung trennen. Sie sind die Pfadfinder, wenn wir uns verlaufen haben, und sie sind die Lotsen, wenn wir nicht mehr weiter wissen. Sie nehmen uns jeden Tag mit in ihre Welt. Sie holen uns ab und sie bringen uns jedes Mal heil und unversehrt zurück. Manche sagen, sie könnten zaubern und Wünsche erfüllen, die Worte nicht aussprechen können. Andere wissen, dass sie unsere Sehnsüchte und Träume erkennen, bevor wir es selber können.

Seelenhunde sind die Liebe und die Wärme in unseren Herzen. Sie sind die letzte Zuverlässigkeit in der Welt, wenn alles andere uns verlassen hat. Sie lieben uns ohne Ansehen unserer Person. Ohne Blick auf unsere Herkunft, unser Aussehen oder unsere Kontoauszüge. Wir brauchen einfach nur da sein und wir brauchen nichts weiter zu machen, als ihre Liebe in unseren Herzen zuzulassen. Sie öffnen die Tür zur Seele und wir brauchen nichts weiter zu tun, als sie rein zu lassen.

Seelenhunde sind der Grund, warum wir sind. Und wenn es uns schlecht geht, sind sie der Grund, warum wir jeden Tag erneut die Kraft haben, einen Tag mehr zu leben!

(Verfasser unbekannt)


Ich möchte meine Anteilnahme und mein tiefes Mitgefühl für den schweren Verlust
von Ihrem Liebling Enzo aussprechen und wünsche Ihnen viel Kraft in der traurigen Zeit.
Kommentar vom: 05.11.2018
von: 1 Rose für Enzo in Gedenken
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
Nachts im Traum bist du wieder bei uns,
mit deiner Wärme, deinem Schwanzwedeln und deiner Freude
und wir wissen, du hast uns nicht verlassen,
du wirst immer bei uns sein.

Kommentar vom: 05.11.2018
von: Gerhard
Aprikola - W. Kordes' Söhne
Es sind die ohne Schuhe,
die jeden Weg mit uns gehen.
Es sind die ohne Geld,
die uns all das geben, was unbezahlbar ist.
Es sind die, die Nichts versprechen,
die uns niemals enttäuschen.
Es sind die, die Nichts besitzen,
die uns oft mehr geben können,
als die meisten Menschen.
Kommentar vom: 05.11.2018
von: Claudia mit Axel im Herzen
Amadeus - W. Kordes' Söhne
Wenn ein Tier für immer fortgegangen ist,
bleiben wir zurück mit dem Schmerz darüber,
dass auch auf den schönsten Sommer ein Herbst folgt,
dass auch der glücklichste Tag einen Abend hat,
und selbst die bezauberndste Melodie irgendwann verklingt.
Als Trost bleibt uns nur die Gewissheit,
dass auch dieser Schmerz vergänglich ist, wie der Winter,
die Nacht und die Stille. Nur unsere Erinnerung, unsere Sehnsucht
und unsere Liebe sind unsterblich.

Ich wünsche Ihnen von Herzen alles Gute und viel Kraft in der schweren Zeit der Trauer.

Kommentar vom: 05.11.2018
von: Gisela
Alexandra Princesse de Luxembourg - W. Kordes' Söhne
Wer je so einen Freund besessen,
dessen Leben ist so reich.
Die sanften Augen kann man nie vergessen,
ihre Treue keinem gleicht.
Die Liebe, Frohsinn, Mut uns geben,
in ihrem viel zu kurzen Leben.
Sie wachen über uns auf Erden,
und auch, wenn sie wieder Sternlein werden.

Mein herzliches Beileid!

Kommentar vom: 05.11.2018
von: Brigitte mit Nelly im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
* Von Anfang bis Ende *

Sie werden in unsere Hände gegeben,
damit wir für sie sorgen, damit wir für sie da sind,
damit wir sie beschützen, damit wir sie in
Ehren halten und damit wir sie irgendwann in Würde gehen lassen.
Wir begleiten sie, von Anfang bis Ende sind wir für sie da,
wir gehen einen Weg mit ihnen gemeinsam und sie mit uns.
Wir passen aufeinander auf, so gut wir eben können.
Wir sorgen füreinander, so gut es eben geht.
Wir machen uns manchmal gegenseitig wahnsinnig.
Aber meist sind wir wahnsinnig vor Glück, dass wir sie haben.
Sie uns jeden Tag mit Kleinigkeiten erheitern und
uns den Alltag versüßen mit ihren chaotischen Aktionen.
Doch können sie uns auch in den größten Kummer stürzen,
uns die größten Sorgen verursachen.
Ein Husten, ein Humpeln lässt unseren Atem stocken,
unser Herz schneller schlagen.
Wenn sie krank sind stehen wir ihnen bei, pflegen sie gesund.
Doch manchmal, wenn wir dann auf sie blicken und sehen wie sie
leiden, wird uns bewusst:" Es kann jeden Moment vorbei sein! "
Und dann läuft einem die ganze gemeinsame Geschichte durch den Kopf.
Der Einzug, das erste Leckerchen aus der Hand,
die vielen gemeinsamen Stunden, wo wir da gesessen haben und
auf sie geschaut haben, ihnen zugesehen haben, bei allem was sie taten.
Und nicht selten läuft einem bei diesen Gedanken eine Träne die Wange hinab,
aber man kann uns gleichzeitig lächeln sehen.
Wir sind froh über jeden gemeinsamen Moment den wir hatten.
Irgendwann kommt dann der Tag, wo wir nicht mehr helfen können,
wo alle Hoffnung verloren ist, wo ein Teil unseres Lebens geht,
ein Freund und treuer Wegbegleiter eine andere Richtung einschlägt.
Mal ganz leise und sanft, mal ganz überraschend.
Doch ist der Schmerz immer groß, kaum zu beschreiben,
als ob es einem das Herz zerreißt.
Wir müssen sie gehen lassen, ob wir wollen oder nicht.
Es wird nie ganz aufhören weh zu tun, irgendwo tief in einem drin wird immer ein
kleiner, dumpfer Schmerz bleiben, der uns daran erinnert,
dass wir einst ein Wesen geliebt haben und dass uns einst ein Wesen liebte,
dass es uns begleitet hat, so wie wir es.
Und wir werden beginnen alte Fotos rauszusuchen
und alte Erinnerungen hervorzukramen.
Vielleicht zünden wir auch eine Kerze an,
reden mit unserem verlorenen Begleiter, als ob er uns noch hören könnte.
Egal was wir auch tun, dieses eine Wesen wird niemals vergessen sein.
Es wird immer wieder Momente in unserem Leben geben,
die ganz diesem einen wunderbaren Geschöpf gehören werden.
Und das ist auch gut so, denn es gibt keinen treueren Freund und Begleiter als das Tier.

(Verfasser unbekannt)




Die Zeit wird wohl nicht alle Schmerzen heilen, doch sie wird ihr Bestes tun.
Und irgendwann werden dann Schmerz und Freude Hand in Hand in gehen.

Liebe Isolde, lieber Karl!
Mein herzlichstes Beileid zu dem Verlust von Ihrem Liebling Enzo.
Es sind schöne Bilder die Sie von Ihrem Enzo eingestellt haben. Er war ein bildschöner, liebevoller und anmutiger Hundebub.
Ihr geliebter Enzo war für Sie mehr als nur ein Familienmitglied. Er war Ihr Freund, treuer Begleiter in allen Lebenslagen und vieles mehr. Enzo hat Ihr Leben auf eine wunderbare Art und Weise bereichert und war Ihr ein und alles. Er konnte einige Jahre an Ihrer Seite sein und Sie haben zusammen mit Enzo viele schöne Dinge erlebt. Es tut sehr weh, wenn Sie sich an Momente erinnern, die es nie wieder geben wird. Durch Enzo's Fortgehen ist eine unvorstellbare Leere entstanden und dieses liebe Wesen fehlt Ihnen sehr. Ich wünsche Ihnen ganz viel Kraft in dieser traurigen Zeit und dass die Erinnerung an die schönen gemeinsamen Jahre mit Ihrem einzigartigen und liebenswerten Enzo eines Tages die Trauer verdrängen wird. Die Liebe und die Erinnerung an Ihren geliebten Enzo werden Sie in Ihrem Herzen tragen – für immer, denn dort hat Ihr bezaubernder Freund große Spuren von Liebe hinterlassen.

Brigitte mit Nelly tief im Herzen (verst. am 01.11.2017)
Kommentar vom: 05.11.2018
von: In stillem Gedenken an Enzo
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
Wo Worte fehlen,
das Unbeschreibliche zu beschreiben,
wo die Augen versagen,
das Unabwendbare zu sehen,
wo die Hände das Unbegreifliche nicht fassen können,
bleibt einzig die Gewissheit,
dass Enzo für immer in Ihren Herzen weiterleben wird.
Kommentar vom: 04.11.2018
von: Klaus
Airbrush - W. Kordes' Söhne
1 Rose für den wunderbaren Enzo

Das mir der Hund das Liebste sei, sagst du oh Mensch sei Sünde.
Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
Franz von Assisi

Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.
Kommentar vom: 04.11.2018
von: Frank
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
Eines Morgens wachst du nicht mehr auf.
Die Vögel singen, wie sie gestern sangen.
Nichts ändert diesen neuen Tagesablauf.
Nur du bist fortgegangen.
Du bist nun frei und unsere Tränen wünschen dir Glück.

Johann Wolfgang von Goethe

Ich wünsche Ihnen, liebe Familie von Enzo, viel Kraft
in der schmerzlichen Zeit.
Kommentar vom: 04.11.2018
von: Gitte
Alchymist - W. Kordes' Söhne
Als deine Beinchen nicht mehr wollten und dein Köpfchen wurde schwer,
kam von oben aus dem Himmel ein kleiner Engel zu dir her.
Er nahm dich fest in seine Arme, denn er hat dein Leid erkannt,
flog mit leichten Flügelschlägen mit dir ins Regenbogenland.

Mein herzliches Beileid zum Heimgang Ihres lieben Enzo.
Kommentar vom: 04.11.2018
von: 1 Rose für Enzo
Bellevue - W. Kordes' Söhne
Immer, wenn wir von dir erzählen,
fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.
Unsere Herzen halten dich gefangen,
so, als wärst du nie gegangen.

Was bleibt, sind Liebe und Erinnerung.
Kommentar vom: 04.11.2018
von: Katharina mit Merle im Herzen
Baccara - Francis Meilland
Eine Rose für Ihren schönen Enzo



Wenn Liebe ein Weg und Erinnerungen Stufen wären, dann würden wir hinaufsteigen und dich zurückholen.

Ich wünsche Ihnen Kraft für die Zeit nach Enzo
Kordes' Rose Bengali - W. Kordes' Söhne
am: 16.11.2018
von: Ralf  
Amber Sun - W. Kordes' Söhne
am: 08.11.2018
von: Rosengarten-Sterne Team  
Kordes' Rose Angela - W. Kordes' Söhne
am: 06.11.2018
von: Dirk  
Pink Emely - W. Kordes' Söhne
am: 05.11.2018
 
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
am: 05.11.2018
 
Baccara - Francis Meilland
am: 05.11.2018
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 05.11.2018
 
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne
am: 05.11.2018
 
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 05.11.2018
 
Apache - W. Kordes' Söhne
am: 05.11.2018
 
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 05.11.2018
 
Belamie - W. Kordes' Söhne
am: 05.11.2018
 
Bellevue - W. Kordes' Söhne
am: 05.11.2018
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 05.11.2018
 
Beverly - W. Kordes' Söhne
am: 04.11.2018
von: Irene mit Jimmy im Herzen  
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 04.11.2018
von: R.I.P.  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 04.11.2018
von: für Enzo  
Alexandra Princesse de Luxembourg - W. Kordes' Söhne
am: 04.11.2018
von: Gute Reise  
Amadeus - W. Kordes' Söhne
am: 04.11.2018
von: In Gedenken  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 04.11.2018
von: R.I.P. Enzo  
Baccara - Francis Meilland
am: 04.11.2018
von: für Enzo  


Mehr Informationen zu unseren ROSENGARTEN-Sterne Gedenkartikeln erhalten Sie in unserem Online-Shop