zurück
2620 Besucher und 120 Rosen

Gino

Du warst mein Freund. Ich habe niemals einen anderen so verehrt! Du fehlst mir.. 

* im Oktober 2005
Mit gerade mal 4 oder 5 Wochen wurdest du von deiner Mutter getrennt und an einem Baum im Wald gebunden. Allein, ohne Nahrung, zum Tode ausgesetzt.
Ich bin unendlich froh, dass Du von einem Mädchen gefunden und das Schicksal uns zusammen gebracht hat. Auch wenn ich erst 16 Jahre alt war, habe ich dich mit der Flasche großgezogen und versucht, dir das liebevolle Zuhause zu bieten was du verdient hattest. Du warst mein größtes Geschenk und ich bin dankbar für jeden Tag, den ich mit dir erleben durfte.

Deine Intelligenz und dein Bewegungsdrang waren unermesslich und in der Hundeschule lerntest du beim Agility schneller als jeder andere Hund. Mit zwei Jahren war klar, dass dich dieser Hundesport alleine nicht genug fördert und so kamen wir in das Johanniter-Rettungshundeteamund später dann zum Technischen Hilfswerk (THW). Hier hatten wir beide unsere Bestimmung gefunden.
Die Ausbildung war zeitintensiv und umfangreich aber wir konnten sie gemeinsam mit Bravour leisten. Auch ich als Hundeführer musste ganz schön büffeln um Kynologie, Suchtaktiken und erste Hilfe beim Hund einwandfrei zu beherrschen, aber du warst mir eine große Stütze dabei. In deiner Prüfung hast du dann die vermissten Personen im Wald in nur 1 ½ Minuten gefunden. Ich weiß noch genau wie stolz ich auf dich war.
In der Rettungshundestaffel wurde es nach diesem Erfolg dann deine Aufgabe, vermisste Menschen zu finden, bei ihnen zu bleiben und mich mit deinem Bellen zu verständigen. Wochenende und Feiertage kannten wir nicht, wir waren immer in Bereitschaft und haben manchmal sogar 8 Tage am Stück durchgearbeitet. Du warst jede einzelne Minute mit vollem Einsatz dabei und hast die Arbeit so sehr genossen. Wie oft musste ich dir Grenzen setzen, damit du nicht dauerhaft weiterarbeitest. Weißt du noch wie du mich angesehen hast, wenn ich dich beim Einsatz zum Trinken animieren wollte? Du hast das Wasser so schnell heruntergeschluckt um ja weitermachen zu können. Du warst unerschrocken, unermüdlich und einfach wunderbar.
Ich werde nie vergessen, wie wir zwei Stunden lang nach einem älteren Mann gesucht haben und du ihn doch gefunden hast, als alle schon die Hoffnung verloren.
Unzählige Einsätze haben wir gemeinsam gemeistert.

10 Jahre lang hast du Menschen gerettet, 12 Jahre mein Eigenes so sehr bereichert.

Du fuhrst so gerne auf dem Beifahrersitz und hast aus dem Fenster geschnuppert.
Du liebstes Ballspielen und das toben mit Jake unserm 5 jährigen Bordercolli Münsterländer.
Mit dir kuscheln zu dürfen war ein absolutes Privileg und ich habe jede Sekunde davon genossen.
Du hast mit mir regelmäßig ein Pflegeheim besucht und dort dann für eine Stunde mit den Bewohnern gespielt, dich streicheln lassen, Leckerlies genommen und ihren Lebensabend immer wieder aufs neue so erhellt.
Du gingst mit mir joggen, hast mich zu den Pferden voller Begeisterung begleitet und mich während meiner Ausbildung jeden Schultag begleitet.


Anfang letzten Jahres war es Zeit für deinen wohlverdienten Ruhestand, trotzdem nahmst du immer wieder am Training der Rettungshundestaffel teil. Du hast die Arbeit einfach zu sehr geliebt um ganz aufzuhören. Am 21.01.2018 war dann leider der Moment des Abschieds gekommen. Ich wurde nachts wach, weil du nur schwer Luft bekamst, plötzlich fielst du zu Boden und konntest nicht mehr selbst aufstehen. Ich habe dich sofort ins Auto getragen und zur Tierklinik gefahren aber auch dort konnte man dir nicht mehr helfen: Ein unbemerkter Tumor war aufgeplatzt. Mir war klar, dass du so nicht weiterleben konntest und dass es medizinisch keine Hoffnung mehr gab, aber doch hat es mir das Herz zerrissen dich loszulassen.

Ich vermisse dich jeden Tag, jede Minute. Du warst mein größtes Glück.
Mein Leben. Arbeite nicht zu viel da oben mein Großer Junge, mein Held.

Gino

Hund [Border-Collie-Mix]
Semona aus Hannover
eingetragen am 24.01.2018
betreut von: ROSENGARTEN-Tierbestattung - Hannover
Ihr Vorname
Ihr Nachname
Ihre Email-Adresse
Nachname sichtbar
Rose ablegen
(bitte scrollen)
Hier können Sie Ihren Kommentar eintragen und einen Gedenkspruch einfügen

[hier Spruch auswählen]
Mit der Speicherung Ihres Kommentars bestätigen Sie, dass Sie unsere Nutzungsbestimmungen gelesen haben und diese akzeptieren.

Für diese Datenerhebung ist der Betreiber dieser Webseite verantwortlich. Ihre übermittelten Daten werden für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet. Weiteres lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen
Kommentar vom: 30.01.2020
von: Michael mit Alesca +27.11.2017
Bellevue - W. Kordes' Söhne
Hallo Semona,
heute möchte ich für Ihren Gino eine kleine Rose zum Gedenken hinterlegen.
Wir sind beneidenswerte Hundebesitzer gewesen, denen es vergönnt war, mit ihren Lieblingen einige Jahre verbringen und unser Leben teilen zu dürfen.
Ich selbst möchte keine dieser Tage, Minuten und Stunden missen, den es war eine echte Bereicherung.
Uns bleibt die Erinnerung an unsere Vierbeiner, die einem immer noch ein Lächeln entlockt und den Schmerz über den Verlust etwas nimmt.
Ich wünsche Ihnen viele schöne Erinnerungen an Ihren Hund, der dadurch auch in Ihrem Herzen bleibt.

MvlG
Michael mit Alesca +27.11.2017
Kommentar vom: 21.01.2020
von: Birgit
Alaska - W. Kordes' Söhne
Die Erinnerung ist das einzige Paradies, woraus wir nicht vertrieben werden können.

Jean Paul
Kommentar vom: 17.12.2019
von: Andreas Frühauf
Baccara - Francis Meilland
Wer sagt, Glück könnte man nicht greifen, hat nie eine Fellnase sein Eigen genannt!

Wer behauptet es gäbe keinen Maßstab für Treue und Liebe, hatte nie einen Hund!

Wer meint, es gäbe keine bedingungslose Liebe, hatte nie das Privileg, einen Hund zu haben!
Antwort vom: 30.01.2020
Airbrush - W. Kordes' Söhne
Danke, noch immer fehlt er jeden Tag..!
Antwort vom: 17.12.2019
von: Birgit
Baccara - Francis Meilland
wie passend gesagt .


Dem Auge so fern, dem Herzen ewig nah.
Kommentar vom: 17.09.2019
von: Birgit
Alaska - W. Kordes' Söhne
Die Bande der Liebe werden mit dem Tod nicht durchschnitten.

Thomas Mann
Kommentar vom: 08.05.2019
von: Birgit und Dieter
Alaska - W. Kordes' Söhne
Wenn ihr mich sucht, sucht mich in euren Herzen.
Habe ich dort eine Bleibe gefunden, werde ich immer bei euch sein.

Rainer Maria Rilke
Kommentar vom: 21.01.2019
von: Petra mit Lee im❤️
Baccara - Francis Meilland
Liebe Semona, jetzt ist ihr Liebling schon 1 Jahr im Regenbogenland❤️Mein Freund Lee ist am 26.1 .2018 über die Regenbogenbrücke gegangen❤️Er fehlt mir immer noch jeden Tag❤️Ich wünsche dir weiterhin viel Kraft für diese schwere Zeit der Trauer l❤️
Antwort vom: 12.07.2019
Baccara - Francis Meilland
Danke , es vergeht kein Tag an dem er mir nicht fehlt. Ich wünsche Dir auch weiterhin viel Kraft!

Du bist nicht mehr da, wo du warst - aber du bist überall, wo wir sind.

Viktor Hugo
Antwort vom: 24.05.2019
Baccara - Francis Meilland
Vielen dank. Es tut immer noch weh, aber ich kann langsam auch mit einem dankerfüllten Lächeln an Ihn denken. Doch vermissen tue ich Ihn immer noch jede einzelne Sekunde.
Kommentar vom: 21.01.2019
von: Birgit
Burgund 81 - W. Kordes' Söhne
Heute bekommst du eine Rose von mir .
wie die Zeit doch vergeht ......und trotzdem wird dies immer dein Tag sein .




Wenn es Nacht wird, treffen wir uns in unseren Träumen und wenn ich aufwache, bin ich mir sicher, dass du noch da bist und dass sich unsere Seelen wiederfinden werden.
Irgendwo da draußen im Universum, im Land der Regenbogenbrücke.
Sylvia Raßloff
Antwort vom: 24.05.2019
Baccara - Francis Meilland
Danke für die Anteilnahme.. Er ist für immer ein Teil von mir und er wird mir wohl den Rest meines Lebens fehlen.



Trauer ist wie ein großer Felsbrocken. Wegrollen kann man ihn nicht. Zuerst versucht man, nicht darunter zu ersticken, dann hackt man ihn Stück für Stück kleiner. Und den letzten Brocken steckt man sich in die Hosentasche und trägt ihn ein Leben lang mit sich herum.
Kommentar vom: 09.11.2018
von: Birgit
Alaska - W. Kordes' Söhne
Eine wirklich zu Herzen gehende Freundschaft ,die leider auch irgendwann zu Ende gehen mußte .
Jeder hofft das es seinem Freund da wo er nun ist richtig gut geht und man selbst bleibt zurück
und flüchtet sich in die Erinnerung .


Wenn es Nacht wird, treffen wir uns in unseren Träumen und wenn ich aufwache, bin ich mir sicher, dass du noch da bist und dass sich unsere Seelen wiederfinden werden.
Irgendwo da draußen im Universum, im Land der Regenbogenbrücke.
Sylvia Raßloff
Antwort vom: 03.12.2018
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
Danke, er fehlt mir auch noch genauso sehr wie an dem Tag an dem er starb..
Kommentar vom: 08.11.2018
von: Marlies mit Pietsch im Herzen
Baccara - Francis Meilland
Es sind die ohne Schuhe,
die jeden Weg mit uns gehen.
Es sind die ohne Geld,
die uns all das geben, was unbezahlbar ist.
Es sind die, die Nichts versprechen,
die uns niemals enttäuschen.
Es sind die, die Nichts besitzen,
die uns oft mehr geben können,
als die meisten Menschen.


Viel Kraft für die schwere Zeit danach

Marlies mit Pietsch tief im Herzen
Antwort vom: 03.12.2018
Baccara - Francis Meilland
Danke
Kommentar vom: 27.10.2018
von: Stefanie
Baccara - Francis Meilland
Meine Dicke beim Graben
Lieber Gino. Vielleicht triffst dort oben Kira. Auch sie wollte immer arbeiten und hat sich manchmal am Wochendende ganz fürchterlich gelangweilt. Dann musste ich für Ersatzarbeit sorgen. Also haben wir Mäuschen gejagt. (Löcher gegraben) und den Wasserstrahl vom Gartenschlauch versucht zunfangen. Kiras absolute Lieblingsbeschäftigung.
Ich hoffe ihr beiden habt Spaß hinter der Regenbogenbrücke.
Antwort vom: 30.10.2018
Baccara - Francis Meilland
Ja ich hoffe, dass sie dort spielen und meinem Hund Jake sagen, dass seine Zeit auf Erden noch nicht um ist..
Bei Jake wurde vor 3 Wochen ein Bösartiger Bindegewebstumor diagnostiziert. Gino und er war so unfassbar gute Freunde!
Ich hoffe, das Jake und ich noch ein paar Jahre haben, bevor auch er sich auf den Weg über die Regenbogenbrücke zu Gino macht!!!
Kommentar vom: 18.08.2018
von: Christine mit Lucky im Herzen
Baccara - Francis Meilland
Niemand ist fort, den man liebt. Liebe ist ewige Gegenwart.

Stefan Zweig

Wenn es Nacht wird, treffen wir uns in unseren Träumen und wenn ich aufwache, bin ich mir sicher, dass du noch da bist und dass sich unsere Seelen wiederfinden werden.
Irgendwo da draußen im Universum, im Land der Regenbogenbrücke.
Sylvia Raßloff
Kommentar vom: 09.04.2018
von: Regina
Alexandra Princesse de Luxembourg - W. Kordes' Söhne
Für die Welt warst du irgendjemand, für mich warst du die Welt.
Antwort vom: 17.04.2018
Baccara - Francis Meilland
Danke.
Es tut immer noch unendlich weh, er fehlt jede einzelne Sekunde und ich versuche noch immer zu lernen damit zu Leben ...
Kommentar vom: 05.04.2018
von: Caro Raming
Baccara - Francis Meilland
Hallo Semona,
Deine Geschichte hat mich so sehr berührt, denn sie liest sich fast genau wie meine. Auch ich musste meinen Border Collie nach 15 Jahren gehen lassen, auch ich war erst 17, als ich ihn als Beißer übernahm und zum Rettungshund ausbildete. Auch ich hab einen zweiten Hund, der jetzt allein zurück bleibt. Denn seit letzter Woche klafft da plötzlich dieses riesige Loch.
Ich kann jedes deiner Worte nachfühlen. Deinen Schmerz so gut verstehen.
Ich hätte euch beide sehr gern kennengelernt. Die Parallelen sind verblüffend.
Hoffentlich toben die beiden jetzt gemeinsam durch den Himmel und suchen und retten und helfen <3
auch wenn wir uns nicht kennen, fühl dich von Herzen gedrückt!
Antwort vom: 17.04.2018
Blue River - W. Kordes' Söhne
Vielen Dank für Deine Anteilnahme und ich möchte auch Dir mein tiefes Beileid aussprechen zu Deinem Verlust..
Alle sagen ständig es würde mit der Zeit besser werden, aber nach knapp 3 Monaten kann ich nur sagen für mich leider nicht, auch wenn ich weiß das es für meinen Helden die einzig richtige Entscheidung war.
Ich hoffe für Dich, dass Du die Kraft findest nach vorne zu schauen.
Vielleicht lernen sich ja unsere beiden noch Lebenden Helden irgendwann einmal kennen.
Drück Dich..
Kommentar vom: 01.04.2018
von: Heike
Blue River - W. Kordes' Söhne
12 wundervolle Jahre...
Sie bleiben bei uns auch wenn wir sie nicht sehen....
Kommentar vom: 22.03.2018
von: Rosemarie mit Minnie im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote.


Die Hoffnung ist wie ein Sonnenstrahl, der in eine trauriges Herz dringt. Öffne es weit und lass sie hinein.

Christian Friedrich Hebbel

Immer, wenn wir von dir erzählen,
fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.
Unsere Herzen halten dich gefangen,
so, als wärst du nie gegangen.

Was bleibt, sind Liebe und Erinnerung.
Kommentar vom: 14.03.2018
von: Team Tierpraxis
Aprikola - W. Kordes' Söhne
Wir werden Gino nicht vergessen. Er war so ein lieber Kerl und immer so freundlich. Man musste ihn liebhaben. Ganz bestimmt rettet er jetzt gefallene Engel im Himmel....denn er war von Herzen ein "dog with job" . Run free, Gino...
Antwort vom: 17.04.2018
Baccara - Francis Meilland
Nie werde ich vergessen, was Sie für Gino und mich getan haben.
Dank Ihnen hatte er bis zu Letzt ein würdevolles Leben!
Kommentar vom: 14.03.2018
von: Team Tierpraxis
Aprikola - W. Kordes' Söhne
Wir werden Gino nicht vergessen. Er war so ein lieber Kerl und immer so freundlich. Man musste ihn liebhaben. Ganz bestimmt rettet er jetzt gefallene Engel im Himmel....denn er war von Herzen ein "dog with job" . Run free, Gino...
Kommentar vom: 10.03.2018
von: Edda mit Clinton im Herzen
Kordes' Rose Bengali - W. Kordes' Söhne
Wie wunderschön Euer gemeinsames Leben war. Das hat mich sehr berührt.
Antwort vom: 17.04.2018
Baccara - Francis Meilland
Danke, nur viel zu kurz!
Antwort vom: 14.03.2018
Baccara - Francis Meilland
Vielen Dank
Kommentar vom: 27.02.2018
von: Peggy mit Nurisha im Herzen
Kordes' Rose Bengali - W. Kordes' Söhne
Du warst ein toller Hund!
Kommentar vom: 18.02.2018
von: doris
Baccara - Francis Meilland
Meine Augen können dich nicht mehr sehen, meine Hände dich nicht mehr berühren. Aber ich fühle dich in meinem Herzen. Für immer und ewig.
Antwort vom: 27.02.2018
Alaska - W. Kordes' Söhne
Danke
Kommentar vom: 16.02.2018
von: Dieter
Baccara - Francis Meilland
unser Balu ,der jetzt auch im regenbogenlabd lebt ,
eine wundervolle Geschichte ,die ein sehr trauriges Ende fand .
Es geht einem zu Herzen .In unserer Erinnerung bleiben unsere Freunde
ewig erhalten und die Liebe bleibt hier bei uns .



Alles hat seine Zeit:
sich begegnen und verstehen,
sich halten und lieben,
sich loslassen und erinnern.

Robert Louis Stevenson
Antwort vom: 14.03.2018
Alaska - W. Kordes' Söhne
Danke.. er fehlt mir jede einzelne Sekunde ...
Kommentar vom: 15.02.2018
von: Sibylle Falkenthal
Baccara - Francis Meilland
Meinen allergroessten Respekt. Deine Geschichte zerreisst mir fast das Herz.
Kommentar vom: 08.02.2018
von: Sabrina Haase
Baccara - Francis Meilland
Hunde sind bessere Menschen,ich wünsche ihnen viel Kraft für die kommende Zeit.
Kommentar vom: 07.02.2018
von: Uschi mit Seelenkater Merlin
Apache - W. Kordes' Söhne
Meine Augen können dich nicht mehr sehen,
meine Hände dich nicht mehr berühren.
Aber ich fühle dich in meinem Herzen.
Für immer und ewig.

Lieber Gino, viel Spaß auf der Hundewiese im Regenbogenland
und deiner zweibeinigen Freundin viel Trost und wunderschöne
Erinnerungen.
Kommentar vom: 06.02.2018
von: Siena
Burgund 81 - W. Kordes' Söhne
Liebe Semona, wir werden Gino immer in unseren Erinnerungen bei uns haben. Wir trauern mit dir. Mit Gino ist ein neuer Stern im Himmel. Er leuchtet und zeigt uns das Licht in seinem Herzen. In Stiller Anteilnahme. Hauke und Siena mit,Butchi,Mulli und Causi
Antwort vom: 14.03.2018
Belamie - W. Kordes' Söhne
Danke..
Antwort vom: 17.02.2018
Baccara - Francis Meilland
Danke???????????????????
Kommentar vom: 05.02.2018
von: Evelyn mit Nele tief im Herzen
Amadeus - W. Kordes' Söhne
Ich sende sehr gern eine Rose für Ihren wundervollen GINO

Mein aufrichtiges Mitgefühl und ich wünsche Ihnen viel Kraft für die Zeit nach Gino.
Als Rettungshund hat er bei vielen Menschen seine Spuren im Herzen hinterlassen und ist unvergesslich!
Sein Mut, seine Tapferkeit und sein bedingungsloser Einsatz waren beispielhaft.
Ich kann nachvollziehen wie toll Ihr Liebling war und wie weh es tut, ihn gehen zu lassen. Unsere Freunde hatten auch eine Hündin, die als Rettungshund ausgebildet war ( Lady war die beste Freundin meiner Hündin) und sie hat die vermisste Person auf Rügen (Kreidefelsen) gefunden. Es war genau wie Sie es beschrieben haben, nie Wochenende, immer einsatzbereit sein, viele Prüfungen...!
Man kann die Arbeit von Ihnen und Ihrem Gino nicht genug loben. Nun ist es ein Glück für unsere Fellnasen da oben, dass Ihr Gino als starker Helfer da ist und auf alle unsere Lieblinge aufpasst.
Auf Ihren Gino können Sie sehr stolz sein.
Alles Gute für Sie!


Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir weggehen.

Albert Schweitzer
Antwort vom: 05.02.2018
Bentheimer Gold - W. Kordes' Söhne
Vielen Dank..

Meine Augen können dich nicht mehr sehen, meine Hände dich nicht mehr berühren. Aber ich fühle dich in meinem Herzen. Für immer und ewig.
Kommentar vom: 01.02.2018
von: Henry
Kordes' Rose Bengali - W. Kordes' Söhne
Buddy
Auch wir mussten vor 6 Wochen unseren Buddy gehen lassen und wissen, wie schmerzvoll, grau und trüb diese Zeit nach dem Verlust ist und sind in Gedanken bei Ihnen und Gino.
Antwort vom: 05.02.2018
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
Danke für die Beileidsbekundung. Ich kann sie nur erwiedern und wünsche Ihnen viel Kraft für diese schwere Zeit und den Blick für die schönen Erinnerungen.
Kommentar vom: 30.01.2018
von: Angelika mit Balou im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Semona, sei nicht traurig.
Schau, doch du bist nicht allein.
Ich bin nicht tot. Ich tausche nur die Räume.
Ich bin in Euch. Ich geh durch eure Träume.

Michelangelo

Mein tiefes Mitgefühl, Semona
Kommentar vom: 30.01.2018
von: carina Kirchhoff
Baccara - Francis Meilland
Vielleicht bedeutet Liebe auch lernen, jemanden gehen zu lassen, wissen, wann es Abschied nehmen heißt. Nicht zulassen, dass unsere Gefühle dem im Weg stehen, was am Ende wahrscheinlich besser ist für die, die wir lieben.
Sergio Bambaren
mein herzliches Beileid. ich fühle mit dir. vor 2 Jahren hat mich das gleiche schicksal getroffen und ich musste mein Herz gehen lassen
Antwort vom: 05.02.2018
Airbrush - W. Kordes' Söhne
Danke..
Es ist mehr ein rausreißen meines Herzens..
Kommentar vom: 24.01.2018
Alaska - W. Kordes' Söhne
Das größte Denkmal eines Tieres
ist die Freundschaft und
Erinnerung in unseren Herzen.

(Verfasser unbekannt)

Mein herzliches Beileid und tiefes Mitgefühl
Melanie mit Luni & Pepe tief im Herzen


Amber Sun - W. Kordes' Söhne
am: 06.04.2020
von: Birgit und Dieter  
Bellevue - W. Kordes' Söhne
am: 05.04.2020
von: Sabine mit Luna❤️  
Kordes' Rose Bengali - W. Kordes' Söhne
am: 21.01.2020
von: Rosengarten-Sterne Team  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 29.07.2019
von: Birgit  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.07.2019
von: Birgit  
Cherry Girl - W. Kordes' Söhne
am: 08.06.2019
von: Birgit  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 21.01.2019
von: Petra❤️Lee  
Cherry Girl - W. Kordes' Söhne
am: 21.01.2019
von: Rosengarten-Sterne Team  
Burgund 81 - W. Kordes' Söhne
am: 21.12.2018
von: Alexandra  
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 24.11.2018
 
Cherry Girl - W. Kordes' Söhne
am: 29.07.2018
von: Rosengarten-Sterne Team  
Baccara - Francis Meilland
am: 06.06.2018
von: Petra mit Lee im ❤️  
Apache - W. Kordes' Söhne
am: 25.04.2018
von: Gerhard  
Kordes' Rose Cubana - W. Kordes' Söhne
am: 24.03.2018
von: Albrecht  
Kordes' Rose Aloha - W. Kordes' Söhne
am: 19.03.2018
 
Baccara - Francis Meilland
am: 17.03.2018
 
Aprikola - W. Kordes' Söhne
am: 15.03.2018
von: Carmen mit Dina und Alice im Herzen  
Bentheimer Gold - W. Kordes' Söhne
am: 15.03.2018
von: Sven  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 09.03.2018
 
Burgund 81 - W. Kordes' Söhne
am: 04.03.2018
von: Bruno  
Pink Emely - W. Kordes' Söhne
am: 02.03.2018
von: Kurt  
Baccara - Francis Meilland
am: 20.02.2018
von: Björn  
Rosengarten-Rose
am: 15.02.2018
von: Ulrich  
Baccara - Francis Meilland
am: 13.02.2018
von: Dieter  
Cherry Girl - W. Kordes' Söhne
am: 12.02.2018
von: Gottfried  
Baccara - Francis Meilland
am: 07.02.2018
 
Cherry Girl - W. Kordes' Söhne
am: 30.01.2018
von: Monika  
Baccara - Francis Meilland
am: 30.01.2018
von: Monika  
Baccara - Francis Meilland
am: 30.01.2018
von: Kristin Zocher  
Baccara - Francis Meilland
am: 30.01.2018
von: Barbara  
Belamie - W. Kordes' Söhne
am: 28.01.2018
von: Rosengarten-Sterne Team  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.01.2018
von: Britta mit Seelenhund Ebony tief im Herzen  
Aprikola - W. Kordes' Söhne
am: 24.01.2018
von: Marga mit Rambo im Herzen  
Baccara - Francis Meilland
am: 24.01.2018
von: für Gino  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 24.01.2018
von: für Gino  
Amadeus - W. Kordes' Söhne
am: 24.01.2018
 
Alchymist - W. Kordes' Söhne
am: 24.01.2018
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 24.01.2018
von: Ruhe in Frieden!  
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne
am: 24.01.2018
von: für Gino  
Bellevue - W. Kordes' Söhne
am: 24.01.2018
 
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne
am: 24.01.2018
 
Alchymist - W. Kordes' Söhne
am: 24.01.2018
 
Pink Emely - W. Kordes' Söhne
am: 24.01.2018
 
Amadeus - W. Kordes' Söhne
am: 24.01.2018
von: Claudia  
Alexandra Princesse de Luxembourg - W. Kordes' Söhne
am: 24.01.2018
von: Gisela  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 24.01.2018
von: Brigitte  
Baccara - Francis Meilland
am: 24.01.2018
von: Helmut  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 24.01.2018
von: Ulrike mit Amsel  
Aprikola - W. Kordes' Söhne
am: 24.01.2018
 
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 24.01.2018
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 24.01.2018
von: Für Gino  


Mehr Informationen zu unseren ROSENGARTEN-Sterne Gedenkartikeln erhalten Sie in unserem Online-Shop