zurück
162 Besucher und 50 Rosen

Iggy

Heute bist Du über die Regenbogenbrücke gegangen. 

* am 17. Januar 1999
Ein letzter Gruß an einen besonderen Freund.
Du kamst vor sechs Jahren zu mir weil deine Vorbesitzer Dich nicht mehr haben wollten. Da warst Du schon 14 Jahre alt und eigentlich nie richtig geliebt worden. Ich habe Dich aufgenommen und versucht Dir einen schönen Lebensabend zu ermöglichen. Du warst blind und anfänglich sehr scheu aber Du hast Dich schnell eingewöhnt und das blind sein war dann auch kein Problem mehr für Dich. Jetzt warst Du fast 20 Jahre alt und etwas orientierungslos, schwach und krank. Mit Liebe habe ich Dich auf meinen Armen zum Katzenklo und zum zum Futternapf gebracht. Dann kamen die furchtbaren Anfälle ( Epelepsie ) und das anschließende Leiden. Das wollte ich Dir nicht länger antun und bin heute mit Dir Deinen letzten Weg gegangen.
Ich kann es fast sehen, wie Du ohne Schmerz und Leid gelassen über die Regenbogenbrücke schlenderst, gespannt darauf, was Dich am anderen Ende erwartet.
Ich zünd Dir ein Lichtlein an, Iggy, damit Du alles gut sehen kannst.
Mit Tränen in den Augen verabschiede ich mich von von Dir, mein treuer Freund und Begleiter. Du lebstst in meinem Herzen weiter.

Dein Dich liebendes Herrchen

Iggy

Katze [Hauskatze]
Joachim Lehmann aus Berlin
eingetragen am 05.11.2018
betreut von: ROSENGARTEN-Tierbestattung - Berlin
Ihr Vorname
Ihr Nachname
Ihre Email-Adresse
Nachname sichtbar
Rose ablegen
(bitte scrollen)
Hier können Sie Ihren Kommentar eintragen und einen Gedenkspruch einfügen

[hier Spruch auswählen]
Mit der Speicherung Ihres Kommentars bestätigen Sie, dass Sie unsere Nutzungsbestimmungen gelesen haben und diese akzeptieren.

Für diese Datenerhebung ist der Betreiber dieser Webseite verantwortlich. Ihre übermittelten Daten werden für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet. Weiteres lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen
Kommentar vom: 06.11.2018
von: Hans u. Sibylle mit Momo † 13.11.2017
Kordes' Rose Bengali - W. Kordes' Söhne
Bärchen Momo 15 Jahre
Von uns eine Rose für Samtpfote Iggy.

Meine Augen können dich nicht mehr sehen, meine Hände dich nicht mehr berühren.
Aber ich fühle dich in meinem Herzen. Für immer und ewig.
Kleine Pfoten hinterlassen riesige Spuren Herzen.

Unser herzliches Beileid und tiefes Mitgefühl zum Verlust Ihres besonderen Freundes Iggy.
Ihre Schilderung hat uns zutiefst berührt.
Das was Sie geschrieben haben können wir sehr gut verstehen und nachempfinden,
weil wir vor 1 Jahr unsere Momo haben vom Schmerz erlösen lassen.
Wir wünschen Ihnen viel Kraft für diese schwere Zeit des Abschiednehmens.
Kommentar vom: 06.11.2018
von: Christine mit Lucky im Herzen
Beverly - W. Kordes' Söhne
Alles hat seine Zeit:
sich begegnen und verstehen,
sich halten und lieben,
sich loslassen und erinnern.

Robert Louis Stevenson

Niemand ist fort, den man liebt. Liebe ist ewige Gegenwart.

Stefan Zweig

Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.
Kommentar vom: 06.11.2018
von: Rosen für Iggy
Aplle Blossom - Burbank
Wenn ein Tier für immer fortgegangen ist,
bleiben wir zurück mit dem Schmerz darüber,
dass auch auf den schönsten Sommer ein Herbst folgt,
dass auch der glücklichste Tag einen Abend hat,
und selbst die bezauberndste Melodie irgendwann verklingt.
Als Trost bleibt uns nur die Gewissheit,
dass auch dieser Schmerz vergänglich ist, wie der Winter,
die Nacht und die Stille. Nur unsere Erinnerung, unsere Sehnsucht
und unsere Liebe sind unsterblich.

Rosen für Iggy und mein aufrichtiges Mitgefühl für Sie. Wie schön, dass Iggy nach einer so langen Zeit ohne Zuneigung ein liebevolles Zuhause voller Geborgenheit bei einem Freund und Familienmitglied gefunden hat. Es schmerzt unsagbar, wenn diese Verbundenheit durch den Tod getrennt wird. Wenn das geliebte Tierkind nicht mehr da ist, frisst einen die Leere und Sinnlosigkeit auf. Das gehört wohl zur Trauer dazu. Aber es wird besser: die Erinnerungen an die gemeinsame Zeit mit den schönen und lustigen Erlebnissen helfen. Unter die Tränen der Trauer mischen sich langsam die Tränen der Freude und Dankbarkeit, dass man diese gemeinsame Zeit erleben durfte. Iggy wird für immer in Ihrem Herzen sein und eines Tages werden Sie von Ihrem geliebten Freund an der Regenbogenbrücke abgeholt. Ich wünsche Ihnen viel Kraft, die Leere und Trauer zu bewältigen.
Drina mit Jasper und Pauline im Herzen
Kommentar vom: 06.11.2018
von: Joachim Lehmann
Alaska - W. Kordes' Söhne
An alle lieben Menschen die mir zum Ableben meines geliebten Kater Iggy kondoliert haben. Ihre lieben Worte haben mich sehr berührt. Leider fehlt mir im Moment die Kraft jedem einzelnen meine Dankbarbeit auszudrücken. Jetzt 24 h nach dem Ableben ist die Trauer noch sehr sehr stark.
Ich bedanke mich ganz herzlich bei Ihnen und Ihren geliebten Schätzchen die auch Sie im Herzen tragen.

Viele liebe Grüße aus Berlin
Joachim und Iggy im Herzen
Kommentar vom: 06.11.2018
von: Joachim Lehmann
Alaska - W. Kordes' Söhne
Liebe Ute
Vielen Dank für die lieben Zeilen. Ihre Anteilnahme ist ein großer Trost. Vielleicht hat Iggy Ihren Heini im Regenbogenland schon getroffen und sie spielen miteinander.

Viele liebe Grüße aus Berlin
Joachim
Kommentar vom: 05.11.2018
von: Boris
Baccara - Francis Meilland

Die Regenbogenbrücke

Es gibt eine Brücke, die den Himmel und die Erde verbindet. Wegen der vielen Farben nennt man sie die Brücke des Regenbogens.

Auf dieser Seite der Brücke liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem grünen Gras.

Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem wunderschönen Ort.
Dort gibt es immer zu fressen und zu trinken, und es ist warmes schönes Frühlingswetter.
Die alten und kranken Tiere sind wieder jung und gesund. Sie spielen den ganzen Tag zusammen.

Es gibt nur eine Sache, die sie vermissen:
Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf der Erde so geliebt haben.

So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen, bis eines Tages plötzlich eines von ihnen innehält und aufsieht!
Die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf, und die Augen werden ganz groß!
Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt über das grüne Gras.
Die Füße tragen es schneller und schneller.
Es hat Dich gesehen...!

Und wenn Du und Dein spezieller Freund sich treffen,
nimmst Du ihn in Deine Arme und hältst ihn fest.
Dein Gesicht wird geküßt, wieder und wieder,
und Du schaust endlich wieder in die Augen Deines geliebten Tieres,
das so lange aus Deinem Leben verschwunden war,
aber nie aus Deinem Herzen.

Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens,
und Ihr werdet nie wieder getrennt sein...


Ich wünsche viel Kraft in dieser schwierigen Zeit. Boris mit Dicki und Sisi im Herzen
Antwort vom: 06.11.2018
von: Joachim Lehmann
Alaska - W. Kordes' Söhne
Lieber Boris
Vielen Dank für die schönen Zeilen. Es ist ein kleiner Trost in einer schweren Zeit. Vielleicht hat mein Iggy Ihre beiden Schätzchen schon kennengelernt im Regenbogenland.
Viele liebe Grüße aus Berlin
Joachim
Kommentar vom: 05.11.2018
von: Ute
Baccara - Francis Meilland
R.I.P. hübsche Samtpfote Iggy

Als deine Beinchen nicht mehr wollten und dein Köpfchen wurde schwer kam von oben aus dem Himmel ein kleiner Engel zu dir her. Er nahm dich fest in seine Arme, denn er hat dein Leid erkannt, flog mit leichten Flügelschlägen mit dir ins Regenbogenland.

Ich wünsche Ihnen viel Kraft in dieser schweren Zeit der Trauer

Alles Liebe Ute mit Seelenkater Heini tief im Herzen
Antwort vom: 06.11.2018
von: Joachim Lehmann
Alaska - W. Kordes' Söhne
Liebe Ute
Vielen Dank für die lieben Zeilen. Ihre Anteilnahme ist ein großer Trost. Vielleicht hat Iggy Ihren Heini im Regenbogenland schon getroffen und sie spielen miteinander.

Viele liebe Grüße aus Berlin
Joachim
Kommentar vom: 05.11.2018
von: Bettina
Baccara - Francis Meilland
Mein tiefstes Mitgefühl lieber Joachim zum Verlust ihrer geliebten Iggy...
Da müssen wir durch...egal wie...es zerreißt einen...alles Liebe
Antwort vom: 06.11.2018
von: Joachiml Lehmann
Alaska - W. Kordes' Söhne
Vielen Dank für die lieben Worte. Ja, das Leben wird weitergehen aber es fehlt etwas und das ist schwer.

Liebe Grüße aus Berlin
Joachim
Kommentar vom: 05.11.2018
von: Brigitte mit Nelly im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Weine nicht um mich, liebes Herrchen, wenn der Tag gekommen ist, an dem ich gehen muss.
An diesem Tag wird der Tod den kleinen Wind schicken, um mich abzuholen. Wir werden uns
umarmen. Alle Schmerzen werden von mir abfallen und wir werden lachen und tanzen, dem
Morgenstern entgegen!

Und wenn Du mich auch vermissen magst, so denke daran:
Ich bin nie ganz fort, solange Du an mich denkst, solange Du mein Bild im Herzen behältst!
Du kannst mich bei Dir spüren und wenn die Trauer langsam nachlässt, wirst Du mit einem
Lächeln an mich denken und von mir sprechen können.

Wirklich tot ist nur, wer vergessen ist.
Doch Deine Liebe wird mir in Deinem liebevollen Herzen ewiges Leben schenken!




Wie groß das Herz eines Menschen ist,
können wir daran erkennen, wie er mit Tieren umgeht.


Lieber Joachim!
Mein herzlichstes Beileid zu dem Verlust von Ihrer bildschönen und liebevollen Samtpfote Iggy.
Sie haben einen so rührenden Brief an Ihren geliebten Iggy verfasst. Mir sind die Tränen gekommen. Wie gut, dass Sie das kleine Kerlchen bei sich aufgenommen haben und er nach 14 lieblosen Jahren bei Ihnen das große Glück fand. Bei Ihnen hat er endlich die Liebe, Fürsorge und Zuneigung erhalten und erfahren, was ein wohlbehütetes Zuhause ist. 6 glückliche Jahre konnten Sie und Iggy noch gemeinsam verbringen. In dieser Zeit haben Sie so viel für ihn getan und das ist Ihnen hoch anzurechnen. Ihr kleiner Freund hat Ihnen seine ganze Liebe und Zuneigung geschenkt. Sein Tod hat eine unvorstellbare Leere und tiefe Trauer mit sich gebracht. Dieses kleine Wesen fehlt Ihnen sehr. Überall sind Erinnerungen und der Alltag ist ohne Ihren kleinen Iggy einfach viel leerer geworden. Aber auch wenn Ihr geliebter Iggy nicht mehr da ist, bleibt er dennoch in Ihrem Herzen, denn dort hat Ihr bezauberndes Katerchen große Pfotenabdrücke von Liebe hinterlassen. Erinnerungen und gemeinsam erlebte Momente kann gottlob auch der Tod nicht nehmen. Ich wünsche Ihnen ganz viel Kraft in dieser traurigen Zeit und dass die Erinnerung an die schönen gemeinsamen Jahre mit Ihrem einzigartigen und liebenswerten Iggy eines Tages die Trauer verdrängen wird. Vielleicht kann Sie der Gedanke etwas trösten, dass Ihr Iggy an der Regenbogenbrücke von den dort lebenden Tieren freundlich empfangen wurde und er mit ihnen jetzt jung und gesund auf den grünen Wiesen des Regenbogenlandes spielt. Er wird Sie nie vergessen und immer an sein schönes Zuhause bei Ihnen denken.

Brigitte mit Nelly tief im Herzen (verst. am 01.11.2017)
Antwort vom: 06.11.2018
von: Joachim Lehmann
Baccara - Francis Meilland
Liebe Brigitte,
vielen Dank für Ihre lieben Zeilen. Sie haben wunderbar geschrieben und auch mir sind gleich wieder die Tränen gekommen. So wie Sie schreiben war es wirklich gewesen, als wären Sie dabei gewesen. Einige Leute die ich kenne sagen, es war doch nur eine Katze. Nein war es nicht. Für mich war Iggy ein Freund und Lebensgefährte, ja fast wie ein eigenes Kind. Es gab viele schöne Tage aber auch mal Zank und Streit. Es wurde gespielt und gekuschelt aber auch protestiert über meine Auswahl des Futters. Es waren nur sechs Jahre, aber es waren für uns beide schöne Jahre. Man wusste der Tag wird kommen an dem es heißt Abschied zu nehmen aber wenn der Tag dann gekommen ist zerreißt es einem das Herz. Für Iggy hat das Leid und die Krankheit ein Ende. Für mich hat die Zeit der Leere und Trauer begonnen. Er fehlt mir sehr. Sie haben das sicherlich das gleiche durchgemacht als Ihre Nelly von Ihnen ging und finde es wunderbar das Sie Nelly bis heute in Ihrem Herzen tragen.
Alles Gute auch für Sie
Joachim und Iggy im Herzen
Kommentar vom: 05.11.2018
von: Helmut mit Benny im Herzen
Baccara - Francis Meilland
Und Gott fragte den Geist der Katze,
bist du bereit nach Hause zu kommen?

Oh ja, in der Tat, antwortete die kostbare Seele,
und du weißt, dass ich als Katze sehr wohl im Stande bin für alles
eine eigene Entscheidungen zu treffen.

Kommst du denn? fragte Gott.

Bald, erwiderte der schnurrbärtige Engel, aber ich muss es langsam angehen lassen,
denn mein Menschenfreund ist traurig, denn du weißt, er braucht mich!

Ganz gewiss, aber versteht er denn nicht, fragte Gott, dass du ihn niemals verlassen wirst?
Dass eure Seelen miteinander verbunden sind? Für alle Ewigkeit? Dass nichts beeinträchtigt
oder zerstört wird? Es ist einfach… für immer und ewig.

Eines Tages wird er es verstehen, antwortete die herrliche Katze,
denn ich werde es in sein Herz flüstern, dass ich immer bei ihm bin.
Ich bin da… für immer und ewig.

(Verfasser unbekannt)


Mein herzliches Beileid zum Heimgang Ihrer geliebten Samtpfote Iggy.
Kommentar vom: 05.11.2018
von: Petra mit Lee im❤️
Baccara - Francis Meilland
Lieber Joachim, mein ❤️lichstes Beileid und mein tiefstes Mitgefühl zum Verlust deiner treuen Freundin Iggy❤️Ich wünsche dir viel Kraft für diese schwere Zeit der Trauer und Stille❤️❤️❤️
Kommentar vom: 05.11.2018
von: Claudia mit Axel im Herzen
Amadeus - W. Kordes' Söhne
Wenn ein Tier für immer fortgegangen ist,
bleiben wir zurück mit dem Schmerz darüber,
dass auch auf den schönsten Sommer ein Herbst folgt,
dass auch der glücklichste Tag einen Abend hat,
und selbst die bezauberndste Melodie irgendwann verklingt.
Als Trost bleibt uns nur die Gewissheit,
dass auch dieser Schmerz vergänglich ist, wie der Winter,
die Nacht und die Stille. Nur unsere Erinnerung, unsere Sehnsucht
und unsere Liebe sind unsterblich.

Ich wünsche Ihnen von Herzen alles Gute und viel Kraft in der schweren Zeit der Trauer.

Kommentar vom: 05.11.2018
von: Gerhard
Aprikola - W. Kordes' Söhne
Dein Lieblingssessel ist nun leer,
kein Schnurren kündet von Behagen,
kein Samtgetrippel grüßt mich mehr,
und niemand will mein Schuhband jagen.
Kein Maunzgeschrei sagt mehr:
Wo bleibt mein Fresschen?
Wo Spielzeug war und Katzenbrei
ist jetzt ein einsam leeres Gässchen.
Dein bisschen Habe steht im Schrank,
du kommst ja doch nie mehr zurück,
und ewig schulde ich dir Dank
für Freude, Trost und Spaß und Glück.
Von Gott hast du das Katzenrecht,
das dir nach irdischem Getümmel,
nach Sorgen, Zärtlichkeit, Gefecht
ein Kuschelplätzchen schafft im Himmel.
Kommentar vom: 05.11.2018
von: Gisela
Alexandra Princesse de Luxembourg - W. Kordes' Söhne
Kleiner Schutzengel

Der Schmerz raubt mir die Luft zum Atmen,
nun bist Du fort mein kleiner Engel.
Nie werde ich Deinen sanften Blick vergessen,
noch jetzt spüre ich Dein weiches Fell.
Wie oft sah ich Dir beim Schlafen zu,
Ruhe und Zufriedenheit, mich erfüllte.
Noch jetzt denke ich mit einem Lächeln an
Deine Streiche, konnte Dir nie böse sein.
Du erfülltest mein Leben mit Deiner Nähe,
beschützen wollte ich Dich.
Jetzt ist es leer und dunkel,
keine kleine Nase stupst mich an,
Deine Rufe sind nicht real... Du bist fort, ich bin hier.
Doch jetzt passt Du auf mich auf,
Du bist mein Schutzengel.
Gedanken niemals sterben und
Dein Schnurren klingt entfernt...

(Verfasser unbekannt)


Mein herzliches Beileid.
Kommentar vom: 05.11.2018
von: Frank
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten alle Sterne,
weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache.

Antoine de Saint-Exupéry


Ich wünsche Ihnen, lieber Joachim, viel Kraft in der schmerzlichen Zeit.
Kommentar vom: 05.11.2018
von: Klaus
Airbrush - W. Kordes' Söhne
1 Rose für den wunderbaren Iggy


Es wird Stille sein und Leere.
Es wird Trauer sein und Schmerz.
Es wird dankbare Erinnerung sein,
die wie ein heller Stern die Nacht erleuchtet,
bis weit hinein in den Morgen.
Kommentar vom: 05.11.2018
von: Gitte
Alchymist - W. Kordes' Söhne
Meine Augen können dich nicht mehr sehen,
meine Hände dich nicht mehr berühren.
Aber ich fühle dich in meinem Herzen.
Für immer und ewig.

Mein herzliches Beileid zum Heimgang Ihres geliebten Iggy.
Kommentar vom: 05.11.2018
von: in stillem Gedenken an Iggy
Bellevue - W. Kordes' Söhne
Eine Blüte für das Leben,
eine Rose für das Grab.
Gott mit Schmerz zurückgegeben,
was zur Freude er uns gab.


…und die kleine Seele kam am Himmelstor an
und Gott fragte sie: „ Was war das schönste in deinem Leben?“

„Ich wurde von meinem Freund Joachim geliebt“
antwortete die kleine Seele.

Kommentar vom: 05.11.2018
von: Marlies mit Pietsch im Herzen
Apache - W. Kordes' Söhne
Es sind die ohne Schuhe,
die jeden Weg mit uns gehen.
Es sind die ohne Geld,
die uns all das geben, was unbezahlbar ist.
Es sind die, die Nichts versprechen,
die uns niemals enttäuschen.
Es sind die, die Nichts besitzen,
die uns oft mehr geben können,
als die meisten Menschen.


Viel Kraft für die schwere Zeit danach

Marlies mit Pietsch tief im Herzen
Kommentar vom: 05.11.2018
von: Esther mit Linu
Baccara - Francis Meilland
Die Liebe, die ich zurücklasse, ist alles was ich geben kann.

Dem Auge so fern, dem Herzen ewig nah.
Kommentar vom: 05.11.2018
von: Jutta mit Purzel tief im Herzen
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
Lieber Joachim,
mein aufrichtiges Beileid zum Verlust ihres geliebten Iggy. Eine wunderhübsche Samtpfote. Ihre liebevollen Zeilen an Iggy sind mir sehr nahe gegangen und ich musste weinen. Iggy hat bei ihnen im Alter ein wunderschönes Katerleben mit ganz viel Liebe und Geborgenheit geschenkt bekommen. Sie haben ihm die Liebe gegeben, die er 14 Jahre vermisst hat. Wenn es mehr Menschen auf dieser Welt geben würde wie sie, lieber Joachim, wäre alles ein wenig besser. Ihr treuer Freund hat mit seinen kleinen Samtpfötchen riesige Spuren von Liebe in ihrem Herzen hinterlassen. Iggy tobt jetzt mit den anderen Tieren schmerzfrei über die Regenbogenwiese.
Ich wünsche ihnen ganz viel Kraft in dieser jetzt sehr schweren Zeit der Trauer.

Jutta mit Purzel tief im Herzen

Ein treuer Freund ist von mir gegangen,
der jahrelang mein Leben hat geteilt,
der meine Tränen, meine Freude kannte
und jede Stunde hat bei mir geweilt.
Sein Herz war angefüllt mit Liebe,
sein Sinn so edel ohne falsche Scham.
Und alle lieben Worte, die ich sprach,
wie Balsam in die Seele ihm versanken.
Ein Freund ist von mir gegangen,
wie bitter war für mich die Stunde.-
Zu sagen hab' ich noch vergessen:
Ich sprach von meinem geliebten Iggy.
Burgund 81 - W. Kordes' Söhne
am: 10.11.2018
von: Hermann  
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 09.11.2018
von: Heidemarie mit Nico im ❤️  
Amadeus - W. Kordes' Söhne
am: 06.11.2018
von: Kerstin mit Gismo im Herzen  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.11.2018
 
Cherry Girl - W. Kordes' Söhne
am: 05.11.2018
von: Sabine m.Rusty  
Kordes' Rose Bengali - W. Kordes' Söhne
am: 05.11.2018
von: Irene mit Jimmy Im Herzen  
Baccara - Francis Meilland
am: 05.11.2018
von: für Iggy RIP  
Apache - W. Kordes' Söhne
am: 05.11.2018
 
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 05.11.2018
 
Pink Emely - W. Kordes' Söhne
am: 05.11.2018
 
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
am: 05.11.2018
 
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne
am: 05.11.2018
 
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 05.11.2018
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 05.11.2018
 
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 05.11.2018
 
Aplle Blossom - Burbank
am: 05.11.2018
 
Aprikola - W. Kordes' Söhne
am: 05.11.2018
 
Belamie - W. Kordes' Söhne
am: 05.11.2018
 
Bellevue - W. Kordes' Söhne
am: 05.11.2018
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 05.11.2018
 
Alexandra Princesse de Luxembourg - W. Kordes' Söhne
am: 05.11.2018
 
Amadeus - W. Kordes' Söhne
am: 05.11.2018
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 05.11.2018
 
Baccara - Francis Meilland
am: 05.11.2018
 
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 05.11.2018
von: Rosengarten-Sterne Team  


Mehr Informationen zu unseren ROSENGARTEN-Sterne Gedenkartikeln erhalten Sie in unserem Online-Shop