zurück
2207 Besucher und 910 Rosen

Jonny

Oft bist du in unseren Träumen,oft in unseren Gedanken, immer in unseren Herzen 

* im Jahr 2003
Liebster Jonny,unser Spatzi,
Wir sind unendlich traurig, dass wir Dich, auf den Tag genau 10 Monate nach Miezi,über die Regenbogenbrücke gehen lassen mussten.
Du kamst zusammen mit Mulle im November 2006 zu uns, nachdem ihr beide von uns schräg gegenüber wohnenden Nachbarn vor die Tür gesetzt wurdet,weil das Paar sich trennte. Wir konnten es nicht mit ansehen, dass ihr der Kälte und dem Schneegestöber ausgeliefert wart und sprachen mit euren Besitzern. Dann hattet ihr eine neue Mutti und Oma, die euch wahnsinnig liebten.
Lieber Jonny, du warst ein Charmeur, ein Schmuser und hast immer viel zu erzählen gehabt. Du standest immer an der Tür, wenn Ich zur Arbeit fuhr und begrüsstest mich meist als erster unserer Fellnasen, wenn Ich wieder nach Hause kam. Jede unsere Samtpfoten wollte mit dir spielen, du ,der Liebling aller.
Du warst immer gesund,sehr geduldig und bist sogar an der Leine im Garten spazieren gegangen. Wenn du das Brustgeschirr gesehen hast, bist du schon zur Tür gelaufen und hast immer lauter erzählt.
Im Mai mussten dir einige Zähne gezogen werden. Nichts dramatisches,doch dann entstand ein Abzess und du musstest im August nochmal in Narkose geröntgt werden. Da zeigtest du eine auffällige Atmung. Der Abzess verheilte schnell und restlos. Doch der Schock war das Röntgenbild. Ein großer Tumor in der Lunge. Deine Ärztin sagte, es sei ein Wunder, wie gut es dir damit noch gehe. Du bekamst dann Cortison und bis letzter Woche hast du gespielt, geschmust,gegessen, erzählt. Aber die Atmung fiel dir zeitweise sehr schwer,du atmetest durch den Mund und deine Stimme wurde dünner.
Am Mittwoch entschieden wir uns, dich auf deine letzte Reise gehen zu lassen, ins Regenbogenland, wo du von Mulle und Miezi empfangen wirst. Du durftest zuhause in unserem Arm einschlafen, es haben sich alle Samtpfoten von dir verabschiedet,jeder auf seine Weise.
Wir sind in tiefer Trauer, wir weinen um Dich und erzählen doch auch mit Freude von dir.
Lieber Spatz, wir, deine Mutti Eike und deine Oma Edeltraud , hoffen, du bist gut über die Regenbogenbrücke gekommen und es geht dir gut, ohne Schmerzen,ohne Nöte und du tobst über Wiesen und aalst dich in Katzenminzoasen,an der Seite von deiner Mulle und Miezi und all den anderen Geschöpfen im Regenbogenland.
Mach's gut, bis wir uns alle wiedersehen. Dann treffen wir uns an der Regenbogenbrücke und werden nie mehr getrennt. Danke für die wunderschönen Jahre,du hast unser Leben sehr bereichert und wir möchten keine Sekunde davon missen.

" Abschied nehmen heißt,
das Herz noch einmal öffnen
für alles was schön war
und für alles,was wir nicht mehr miteinander tun können. "
(Verfasser unbekannt)

Jonny

Katze [Hauskatze]
Eike und Edeltraud mit Mulle, Miezi und Jonny tief im Herzen aus Stade
eingetragen am 05.12.2018
betreut von: ROSENGARTEN-Tierbestattung - Bremen
Ihr Vorname
Ihr Nachname
Ihre Email-Adresse
Nachname sichtbar
Rose ablegen
(bitte scrollen)
Hier können Sie Ihren Kommentar eintragen und einen Gedenkspruch einfügen

[hier Spruch auswählen]
Mit der Speicherung Ihres Kommentars bestätigen Sie, dass Sie unsere Nutzungsbestimmungen gelesen haben und diese akzeptieren.

Für diese Datenerhebung ist der Betreiber dieser Webseite verantwortlich. Ihre übermittelten Daten werden für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet. Weiteres lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen
Kommentar vom: 25.02.2020
von: Faschingsrosen für Jonny
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne
Obwohl du im Himmel bist,
erzähle ich mit leuchtenden Augen von dir,
als wärst du nie gegangen.
Und ich tue es weiter.
Heute. Morgen. Solange, bis ich wieder an deiner Seite bin.
Du fehlst.
(unbekannt)


Liebe Eike, liebe Edeltraud,
der heutige Rosenstrauß ähnelt lauter roten Clownsnasen - und das passt sowohl zum Faschingsdienstag als als zu Cedrics Geburtstagssause, über die ich heute verspätet berichte. Cedrics Geburtstag war ein fröhlicher Anlass und da er in die Fünfte Jahreszeit fällt, wurde es auch eine bunte Party. Der Fasching spiegelt die Farben des Regenbogens wider...
Ceddis Geschichte war noch nicht ganz fertig, als mich die Nachricht vom unerwarteten Tod meines Lieblingsonkels ereilte. Wir sind zu unserer Tante nach Split gereist. Es war traurig und schön zugleich. Traurig, weil ich den Schmerz in den Augen seiner Liebsten gesehen habe und mich unweigerlich an den Tod meines geliebten Papas erinnert fühlte (die beiden waren Brüder). Schön, weil ich die große Verwandtschaft wiedergesehen habe und erfahren habe, dass Familie und Freunde mit Trost und Zuspruch unterstützen und tragen können. So wie wir es in der Tiereltern-Gemeinschaft auch tun und so wie es unsere unvergessenen Sternchen halten.
Ich grüße euch ganz herzlich in inniger Sternchen-Verbundenheit
Drina mit Jasper und Pauline im Herzen

∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞

Kaum war die Rasselbande aus Mexiko zurückgekehrt, stand ihnen mit Cedrics 15. Geburtstag der nächste feierliche Anlass bevor. Die mexikanische Sonne und die bunte Farbenpracht des nördlichsten Landes Lateinamerikas hatten die Sternchen auf eine Idee gebracht, die auch noch toll zur Jahreszeit passte. Mit Hilfe der Engel und Feen liefen die letzten Vorbereitungen.

Nun war er da, Ceddis Ehrentag. Der Jubilar lag genüsslich ausgestreckt in seiner Hängematte, an den ihm so ähnlich sehenden Jonny gekuschelt. Neu-Sternchen Felix, Miezi und Mulle flankierten Cedric, der von seiner über alles geliebten Susanne träumte. Um Mitternacht hatte er schon die Reise zu seinem Familienfenster unternehmen dürfen. Er hatte so lange bei Benny gebettelt, bis dieser bei den Engeln, Feen und dem Waldmann vorgesprochen und man ihm diesen Wunsch erfüllt hatte. Cedric konnte es nämlich gar nicht erwarten, sein Frauchen Susanne und auch seine „kleine Schwester“ Cruela zu sehen. Schlag Mitternacht hatte ihn der Engel der unvergänglichen Liebe abgeholt und schenkte Cedric wundervolle Momente, in denen die Liebe zwischen ihm und Susanne unaufhörlich floss und ihre enge Herzensbindung bekräftigt wurde. Ceddi freute sich überdies zu sehen, dass er für Susanne mit der hübschen Katzendame Cruela genau die richtige, leicht rotzlöfflige Samtpfote ausgesucht hatte. Beglückt und beseelt war Cedric eingeschlafen und wurde nun von einem lauten Lied geweckt:

Liebster Cedric, wir gratulieren dir von Herzen zu deinem Geburtstag
Du wirst heute 15 Jahre alt – dies ist doch ein Anlass, den man feiern mag
Du blicktest ungeduldig durch dein Familienfenster schon um Mitternacht
Erfreutest dich an dem Austausch mit Susanne, dass dein Herz nur so lacht
Spaß soll heute an deinem Festtag auch das beherrschende Motto sein
Zunächst wir uns genüsslich laben an all den köstlichsten Leckereien

Alle Sternchen stürzten sich auf Cedric. Jonny hatte die Nase vorn und gratulierte seinem Freund als allererster. Nach und nach kamen alle Mitglieder der Rasselbande an die Reihe und beglückwünschten das Geburtstagskind. Nach all den traurigen Ereignissen der letzten Zeit waren alle froh, wieder einen Geburtstag zu feiern und daher fielen die Glückwünsche nicht nur herzlich, sondern überschwänglich aus. Kein trüber Gedanke sollte heute die Oberhand behalten! Als alle den Jubilar ausgiebig umarmt, geknutscht und ihm gratuliert hatten, nahmen sie Ceddi in ihre Mitte und führten ihn an die geschmückte Tafel auf der Festwiese. Auf weißen Tischdecken aus Damast lagen bunte Luftschlangen und Konfetti als Dekoration. Fragend schaute Cedric in die Runde, aber die Rasselbande tat so, als ob sie seinen Blick nicht bemerkt hätte. Die Engel und Feen fingen umgehend an, all die Köstlichkeiten, die mit den stürmischen Winden angeliefert worden waren, zu servieren. Vor lauter genüsslichem Geschmatze vergaß Ceddi die ungewöhnliche Tischdeko. Es wurde gegessen, getrunken – natürlich gab es zu Ehren des Geburtstagskindes Champagner! – und gelacht. Als die Stimmung auf dem Höhepunkt war, flogen die Feen und Engel erneut herbei und setzten vor jedes Sternchen eine silberne Speiseglocke. Sofort war Ceddis Neugier wieder geweckt. Die Himmelswesen wiederholten in melodischen Singsang:

Die Gloschen werden nur gleichzeitig abgedeckt
Dabei ihr das Motto des heutigen Tages entdeckt

Als vor jedem Sternchen eine Speiseglocke stand, wurden gleichzeitig alle Abdeckhauben gehoben und gaben den Blick frei auf jeweils einen Krapfen, eine kleine rote Schaumstoffkugel und eine Art Schnecke aus buntem Papier. Cedric nahm zuerst die kleine rote Kugel in die Pfoten, drehte sie hin und her, sah den Schlitz auf einer Seite und ahnte etwas. Deshalb nahm er die bunte Schnecke unter die Lupe und sah seine Vermutung bestätigt. Er blickte in die gespannten Gesichter seiner Sternchenfreunde und rief: eine Faschingsparty! Alle Sternchen klatschten begeistert in die Pfoten, setzten die Clownsnasen auf und fingen an, mit den bunten Luftrasseln zu tröten. Als etwas Ruhe einkehrte, verschaffte sich Benny Gehör; Cedric staunte nicht schlecht, denn Benny stand in einer Art Fass und hatte neben der Clownsnase einen Narrenhut auf. Er sprach leicht näselnd:

Die letzte Zeit war getrübt durch Sternchengeburtstage und Abschied
Mit einer Faschingsparty bewirken wir, dass sich die Traurigkeit verzieht
Die Liebe zu unseren Menschen auf Erden wird immer und ewig bleiben
Daher wollen wir heute fröhlich sein und uns in der Scheune verkleiden

Lautes Jubelgeschrei übertönte jedes weitere Wort von Benny. Die Sternchen liebten Kostümierungen und freuten sich auf einen Tag voll phantasievoller Verkleidungen und närrischer Spiele. Sie wollten gerade die Scheune stürmen, als Benny sie zurückhielt:

In der Scheune der Verwandlung steht für jedes Sternchen ein Kostüm parat
Ihr könnt sein, was ihr wollt, ob König, Prinzessin, Cowboy, Indianer oder Pirat
Doch wählt klug und mit Bedacht, denn ihr sollt immer eine Einheit sein
Wir sind eine Gemeinschaft, daher soll auch keine Verkleidung steh`n allein
Nun lauft los, maskiert euch nach Lust und Laune, kommt dann hierher zurück
Danach feiern wir unseren Ceddi mit einem Fest närrisch, lustig und verrückt

Alle flitzten so schnell sie konnten in die Scheune. Aus Höflichkeit ließ man Ceddi den Vortritt, denn er sollte als erster unter all den Kostümierungen wählen dürfen. Kaum hatte sich das Geburtstagskind eine Verkleidung ausgesucht, stürzte sich die Rasselbande ins Gewühl und bald flogen Hüte, Hosen, Kleider und Perücken in hohem Bogen durch die Scheune. Als alle maskiert waren, flitzten sie zurück auf die Festwiese und bewunderten sich dort gegenseitig. Die Engel und Feen hatten in der Zwischenzeit die Tafel aufgehoben und zwischen den Bäumen bunte Girlanden gespannt und alles mit Tausenden von farbenfrohen Luftballons und Luftschlangen dekoriert. Benny, Axel und Nelly standen in der Bütt und stellten das Kölner Dreigestirn Prinz, Bauer und Jungfrau dar, denn sie bildeten das Karnevalskomitee. Unisono riefen sie:

Helau, Alaaf, Heijo, Lari-Fari, Allez hopp oder so
Von Basel bis Rio sind alle Narren im Karneval froh
Ihr seid nun alle geschlüpft in Kostüme jeck und toll
Jede Gruppe stellt sich vor den and`ren phantasievoll
Wir beginnen natürlich mit des Geburtstagskinds Wahl
Euer Team sieht gar heldenhaft aus, alle fünf an der Zahl

Ceddi und vier weitere Sternchen traten hervor und ein Raunen ging durch die Reihen, denn alle fünf stellten Helden dar. Cedric trat als Superman auf und wurde von Catwoman Momo, Spider Man Rambo und dem Fledermaus-Gespann Batman-Biko und Robin-Linus begleitet. Ceddi schwang sein rotes Cape und flog in seinem blauen Anzug eine kleine Runde über die Festwiese und schloss seine Landung mit einem grazilen Purzelbaum ab. Die Rasselbande klatschte frenetisch. Plötzlich ertönte ein Schlachtruf „Beim Teutates - die Römer kommen“ und Asterix, Obelix und Idefix stampften mit den Pfoten auf. Die Sternchen lachten, als sie Balou, Hippo und Jimmy erkannten. Und sie staunten nicht schlecht, denn Axel und Benny hatten sich ratzfatz nochmals umgezogen und stellten nun Miraculix und Majestix dar. Von einer anderen Seite der Festwiese waren metallische Geräusche zu vernehmen. Vier Gestalten lieferten sich einen spannenden Schaukampf, in dem sie kunstfertig die Klingen kreuzten. Am Ende lüpften sie ihre schwarzen Hüte, verbeugten sich formvollendet und riefen „Einer für alle, alle für einen“. Jetzt erkannte man in den drei Musketieren Jojo, Merlin und Shiva sowie Bommel als D`Artagnan. Die Sternchen spendeten begeistert Beifall. Schlag auf Schlag ging es weiter und sie drehten die Köpfe, als sie ein fröhliches „Jabba dabba duuuu“ hörten. Purzel stürmte als Fred Feuerstein herbei, auf der einen Seite Nelly als seine Wilma im Arm und unter dem anderen einen Hinkelstein. Gleich dahinter waren Merle und Lee als Betty und Barney Geröllheimer zu sehen. Ihre steinzeitlichen Kostüme ernteten viel Applaus. Cora, Lina, Luna, Pauline, Susi und Jasper hatten sich als bunte Schokolinsen maskiert, sangen fröhlich „viele, viele bunte Smarties“, rollten hin und her und sahen dabei wie riesengroßes Konfetti aus. Ein Lied lenkte die Aufmerksamkeit der Rasselbande in die andere Richtung: „Heiho, heiho, wir sind vergnügt und froh, heiho, heiho, heiho!“ Eine wunderschöne Prinzessin mit Haut weiß wie Schnee und Haar schwarz wie Ebenholz erschien auf der Bildfläche und in ihrem Gefolge sieben kleine Gestalten mit weißen Bärten, Mützen und Spitzhacken über der Schulter. Die Rasselbande bewunderte Dora als Schneewittchen und musste lachen als sie in Anton, Elli, Joy, Molly, Nele, Nina und Sena die sieben Zwerge erkannte. Doch schon tönte aus einer anderen Ecke das wohlbekannte „Hey hey Wickie hey Wickie hey“ und eine Horde Wikinger mit furchteinflößenden Helmen samt Schild und Schwert begleitete den kleinen, rothaarigen Wickie, hinter dem Wauzi Gismo steckte. Misiu war unter dem großen wuscheligen Bart und der Augenklappe kaum als Wickies Vater Halvar auszumachen. Rusty als Snorre, Sammy als Faxe und Tom als Tjure komplettierten die starken Männer. Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ erklangen und graziös kamen Frühling, Sommer, Herbst und Winter herein. Bei ganz genauem Hinsehen erkannte man Emma, Lara, Nele und Paula an ihren sanften Augen. Die Sternchen waren verzückt angesichts ihrer Anmut. Die Jahreszeiten drehten sich fortwährend und stellten den Ablauf eines Jahres und die ständige Wiederholung von Werden und Vergehen dar. Es wurde ganz still auf der Festwiese, bis ein fröhliches Geschnatter die besinnliche Stimmung unterbrach. Donald (Pietsch) und Daisy Duck (Celly) flatterten herein. Donalds Neffen Tick, Trick und Track mit ihren süßen Matrosenmützen waren in das „Schlaue Buch“ vertieft. Die Sternchen lachten, als sie Ariane, Nicko und Maunzy erkannten, und staunten beim Anblick von Maja und Sam, die als Minnie und Mickey Mouse folgten. Nando als Goofy vervollständigte die Abordnung aus Entenhausen. Fast schüchtern traten fünf Rechtecke nach vorne. Sie sortierten sich und plötzlich waren sie als Spielkarten zu erkennen. Sie stellten das höchste Blatt beim Pokern dar, einen Royal Flush. Die Rasselbande klatschte Beifall und rief im Stakkato: „Sehen, wir wollen sehen“ und als 10, Bube, Dame, König und Ass kamen Fee, Jule, Maja, Minna und Gismo zum Vorschein. „Jackpot“ riefen die Sternchen außer Rand und Band. Sie überlegten, welche Steigerung noch möglich sei, als das Lied „Super Trouper“ ertönte und Miezi, Mulle, Felix und Jonny als ABBA die Bühne stürmten und damit den Partyteil einläuteten. Benny alias Majestix flüsterte mit Superman Cedric, und der kleine Held ergriff das Wort:

Fasching, Karneval, Fünfte Jahreszeit oder Fasenacht
Wie auch immer ihr es nennt, jetzt ist Party angesagt
Mein Geburtstag soll fröhlich sein, wir wollen tanzen
Und uns mit vielen Köstlichkeiten füllen den Ranzen
Nie vergessen unsere Liebsten sind, keinen Augenblick
Nun schwingt die Hüften im Rhythmus der fetzigen Musik

Im Verlauf des Abends tanzten die Sternchen ausgelassen Polonäse, bewarfen sich gegenseitig mit Kamelle, drückten einander Bützjes auf die Wangen und verschwanden zwischendurch immer wieder in der Scheune, um das Kostüm zu wechseln. Irgendwann wusste keiner mehr, wer hinter der Verkleidung als Drache, Meerjungfrau, Zebra, Löwe, Schneemann, Astronaut, Pharao, Dominostein, Gespenst, Cowboy, süßes Früchtchen, Zauberer oder venezianischen Masken steckte, aber sie genossen das Zusammensein. Ihre Herzen waren leicht, denn darin wohnten für immer ihre Liebsten, die so beim Fest mit dabei waren.
Kommentar vom: 20.02.2020
von: Susanne mit Cedric im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Jonny und Ceddi
Liebe Eike, liebe Edeltraud,

es tut mir unendlich Leid, dass Ihr den kleinen Felix gehen lassen musstet. Auch wenn es für in die Erlösung von der nicht heilbaren Erkrankung war - für uns Menschen ist es immer schwer, denn wir zweifeln immer daran, richtig entschieden zu haben.
Aber in so eindeutigen Fällen ist keine andere Entscheidung möglich.

Ich wünsche Euch viel Kraft für den Umgang mit der Trauer um ein geliebtes kleines Wesen
- und ich danke Euch für die lieben Beiträge auf meiner Gedenkseite für Cedric.

Ich habe so lange nicht geschrieben - doch jetzt ist am 08.01.2020 eine Katze aus dem Tierheim bei mir eingezogen ... das gibt irgendwie neue Impulse, Trost .... Katze Cruela de Vil (den Namen hat sie von der bösen Frau aus "101 Dalmatiner", die sich einen Pelzmantel aus Dalmatinerwelpen anfertigen lassen wollte) kommt aus dem Tierheim Erfurt, ist etwa sechs bis sieben Jahre alt, ähnelt Ceddi von der Art her - aber optisch war Jonny ihm ähnlicher ;-).

Ganz liebe - wenn auch traurige - Grüße von Susanne
Kommentar vom: 17.02.2020
von: Brigitte mit Nelly, Benny und Axel im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Liebster süßer Jonny!
Einen lieben Gruß durch Raum und Zeit sende ich dir und wünsche dir eine Woche mit
vielen tolle Erlebnissen.
Liebe Grüße und viele Bauch-und Ohrenkrauler
von dem Frauchen von Nelly, Benny und Axel
Brigitte
Kommentar vom: 14.02.2020
von: Rosen zum Valentinstag
Amber Sun - W. Kordes' Söhne
Jede Begegnung, die unsere Seele berührt,
hinterlässt in uns eine Spur,
die nie ganz verweht.
(unbekannt)


Liebe Eike, liebe Edeltraud,

zum Valentinstag möchte ich Jonny ein Meer an Rosen schicken und euch „DANKE“ sagen für euer fortwährendes Gedenken auch meiner beiden süßen Langohren Jasper und Pauline. Der Trost von Menschen, die ähnliches erlebt und durchlitten haben, fängt einen auf und trägt einen durch die Berg- und Talfahrten, die es immer noch gibt.

Es macht mich sehr traurig, von eurem wunderschönen Felix zu lesen. Ihr müsst wieder diesen unermesslichen Schmerz, wenn sich ein geliebtes Geschöpf auf den Weg ins Regenbogenland macht, ertragen. Ich umarme euch ganz fest und bin in Gedanken bei euch. All unsere Sternchen werden Felix empfangen, allen voran Mulle, Miezi und Jonny. Machs gut, lieber schöner und süßer Felix!

Die bedingungs- und vorbehaltlose Liebe unserer geliebten Sternchen fehlt und wird immer fehlen. Dennoch sind sie uns im Herzen ganz nah, denn sie haben uns so sehr berührt, dass ihre Spuren unauslöschlich sind. Auch wenn wie im Moment die Tränen der Traurigkeit die Spuren nicht erkennen lassen...

Ich umarme euch in inniger Sternchen-Verbundenheit
Drina mit Jasper und Pauline im Herzen


Freunde sind wie Laternen auf einem dunklen Weg.
Sie machen ihn nicht kürzer, aber heller
(unbekannt)
Kommentar vom: 13.02.2020
von: Deine Mutti Eike und Oma Edeltraud ♥️♥️
Alaska - W. Kordes' Söhne
Gute Reise ins Regenbogenland, Feli♥️♥️
Liebes Jönnchen,
Heute schreibe ich dir aus einem besonders traurigen und schmerzvollen Grund.
Vor 4 Tagen,am letzten Sonntag,ist um 18.45 Uhr unser geliebter Felix eingeschlafen und hat für immer seine Augen geschlossen.

Ich habe am Sonntag dich,liebes Spatzili , die Mullemaus und die Mieschilein zusammen auf einem hohen grünen Hügel sitzen und warten sehen,die Augen auf die Erde, auf uns und auf Felixchen gerichtet. Ihr wusstet,dass der so gefürchtete Moment gekommen war und so werdet ihr unseren kleinen Feli,euren Freund ,bald bei euch willkommen heißen.
Heute sind wir mit ihm in den Rosengarten gefahren und werden ihn in ein paar Tagen wieder zu uns nach Hause holen.

Felixchen macht sich nun auf die Reise zu euch,ins wunderbare Regenbogenland, in dem er nie wieder krank wird, hatte er doch diese schlimme CNI.
Er wird wieder toben, Faxen machen,lauthals und ausdauernd erzählen,er,der immer den Spaßvogel gemimt hat. Du weißt ja, er hatte auch immer sehr viel Gesprächsstoff, nur viel lauter.

Wir sind unendlich traurig, zutiefst bestürzt und es ist unfassbar für uns, wie schnell die Krankheit zuletzt verlief.

Wir wissen aber ,dass es ihm wieder gut geht, er keine Schmerzen mehr hat und er nun mit euch dreien wieder vereint ist und von euch und all den lieben Sternenpfötchen an der Regenbogenbrücke in Empfang genommen und willkommen geheißen wird.

Bald ist er bei euch,unser Feli,Felixchen,Felfel, Felemann.

Seid tausendfach geknuddelt und geküsst.
Deine euch furchtbar vermissenden Mutti Eike und Oma Edeltraud
Kommentar vom: 28.01.2020
von: Ein lieber Gruß von Brigitta und♥Sam♥
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
Hallo kleiner Charmeur, kleines Jönnchen, heute ist Miezi's 2ter Sternchen-Geburtstag, du hast alle Pfoten voll zu tun und deshalb möchte ich nicht lange stören. Es ist nur so, dass ich dir heute gerne ein Röschen und ein Körbchen voller Leckerlis, Plüschmäuse und Baldriankissen auf dein kleines Wölkchen schicken möchte. 14 Monate bist heute im Regenbogenland. Wie gut, dass du heute soviel um deine niedlichen kleinen Öhrchen hast und keine Zeit zum traurig sein. Ich wünsche dir, der lieben Mieschi-Maus und natürlich der lieben Mulle einen aufregenden Tag. Bleibt nicht zu lange in der heißen Sonne! Alles Liebe, kleines Spatzili♥

Ich habe deinen Namen in den Himmel geschrieben, aber der Wind hat ihn davon geweht. Ich habe deinen Namen in den Sand geschrieben, aber Wasser hat ihn verwaschen. Ich habe deinen Namen in mein Herz geschlossen und dort, dort wird er für immer bleiben.

Liebe Eike, liebe Edeltraud, ich wünsche euch einen schönen Tag mit vielen glücklichen Erinnerungen an eure lieben Sternchen. Sie haben eine schöne Zeit mit tollen Abenteuern. Natürlich weiß, ich wie schwer das Herz von Sehnsucht und Wehmut ist. Deshalb umarme ich euch gedanklich tröstend. Alles Liebe, bleibt gesund! Liebste Kuschlis an euer Pfötchenteam und respektvolle Grüße an eure Chefin Kira. In inniger Sternchen-Verbundenheit, Brigitta mit Sammy der zusammen mit Dino, Dukie und Oslo in meinem Herzen wohnt und mit Dougie an meiner Seite.
Kommentar vom: 14.01.2020
von: ❤️❤️❤️
Alaska - W. Kordes' Söhne
❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️
Kommentar vom: 02.01.2020
von: Deine Mutti Eike und Oma Edeltraud ♥️♥️
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
Lieber Spatzi,
Auch wenn es schon spät ist muss ich dir,Miezi und Mulle noch schreiben.
Wir sind hier gleich am zweiten Tag des neuen Jahres zutiefst erschüttert und unendlich traurig, was gestern im Krefelder Zoo passiert ist. So viele Affen, Flughunde und Vögel mussten aufgrund dreier egoistischen und verantwortungslosen Frauen qualvoll sterben.
Wieder einmal hat die Bestie Mensch einigen Tieren das Leben genommen, es billigend in Kauf genommen,dass etwas passiert, nur Wege ein wenig Spaß der allgemein so sinnlos ist. Dieses verdammte Geböller und Geknalle an Silvester. Herzlos, egoistisch,vernichtend.

Die armen unschuldigen Geschöpfe sind nun auf dem Weg zu euch ins Regenbogenland und wir sind uns ganz sicher, dass ihr alle Sie an der Regenbogenbrücke in Empfang nehmen und willkommen heißen werdet. Ihr nehmt sie in eurer grossen Gemeinschaft auf und es wird ihnen nie wieder Schmerz, Leid,Pein wiederfahren.
Liebes Jönnchen, ich weiß, ihr werdet ganz behutsam sein,wenn ihr sie begrüßt, sie sind traumatisiert. Ihr werdet das Richtige tun, so,wie ihr es immer macht.

Liebes Jönnchen Spatzili, wir schicken euch tausende Fellwuschler und Küßchen ins Regenbogenland.
Deine Mutti Eike und Oma Edeltraud mit unserer Rasselbande um Kira.
Kommentar vom: 01.01.2020
von: Hans u. Sibylle mit Momo † 13.11.2017
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne
Diesen Rosenstrauß senden wir zum Neujahrstag an Samtpfote Jonny.

Es sind die ohne Schuhe,die jeden Weg mit uns gehen,
Es sind die ohne Geld,die uns all das geben,was unbezahlbar ist.
Es sind die,die Nichts versprechen,die uns niemals enttäuschen.
Es sind die,die nichts besitzen,die uns oft mehr geben können,
als die meisten Menschen.
(Sylvia Raßloff)

LiebeEike,liebe Edeltraud,
tausend Dank für die Weihnachtspost an Momo und an uns.
Auch der Brief an unseren Grautiger hat uns sehr gefallen.
Es war sehr tröstlich das wir ihn haben,und sind sehr dankbar dafür.
Wir haben vor Weihnachten oft die Rosengarten- Sterne Seite besucht und gelesen,konnten aber nicht
Schreiben.Es kam dann einfach eine Traurigkeit.
Wir wünschen Ihnen für das neue Jahr alles erdenklich Gute,viel Gesundheit und natürlich das alles auch für
ihre ganze Katzenfamilie und für Kira die einen runden Geburtstag hatte.

Herzliche Neujahrsgrüsse von
Sibylle u. Hans und unserem Grautiger
Kommentar vom: 28.12.2019
von: Ein lieber Gruß von Brigitta und♥Sam♥
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
Hallo kleiner Charmeur, 1 Jahr und 1 Monat.... Grund genug heute besonders an dich, aber auch an Miezi zu denken. Denn auch Miezi hat sich an einem 28sten auf den Weg ins Regenbogenland gemacht. Mulle und all eure liebsten Sternchen-Freunde sind um euch versammelt, um euch zu trösten, mit euch von früher zu erzählen und zu spielen. Mit dem Wind schicke ich euch allerliebste Kraulis, Schmusis, Knuddlis und Zauslis. Weil man davon nicht satt wird, kommt auch noch ein großer Korb mit lauter Schmeckewöhlerchen auf euer Wölkchen geflogen. Liebes süßes Spatzili, nun lauf wieder zu deinen Freunden und vergiss bitte nicht alle ganz lieb von mir zu grüßen. Ihr seid bestimmt wieder mitten in den Vorbereitungen für eine tolle SilvesterParty und ganz sicher ohne diese gräßlichen Böller. Ich wünsche euch schon heute eine schöne Silvesterfeier und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr. Alles Liebe, kleiner Engel♥

Silvester brauchen wir Sterncheneltern keine Raketen, die in den Himmel steigen.
Es sind unsere Gedanken, unsere Wünsche, unsere Liebe, die zu unseren Sternchen nach
oben ins Regenbogenland schweben.
Auch 2020 werden sie uns an jedem neuen Tag unendlich fehlen.
Unsere Gedanken gehen zu ihnen. Wir tragen sie in unseren Herzen in ein neues Jahr. Wir kommen ihnen näher, jedes Jahr ein Stückchen mehr.

Liebe Eike, liebe Edeltraud, auch hier nochmal wünsche ich euch von Herzen, wenn auch etwas früh, einen friedlichen Rutsch in ein, hoffentlich, gesundes Neues Jahr. Eine herzliche Umarmung für euch, liebe Kuschlis an euer Pfötchenteam und respektvolle Grüße an eure Chefin Kira. In inniger Sternchen-Verbundenheit, Brigitta mit Sammy der zusammen mit Dino, Dukie und Oslo in meinem Herzen wohnt und mit Dougie an meiner Seite.
Kommentar vom: 24.12.2019
von: Geburtstagsgrüße von♥Sam♥und Brigitta
Alexandra Princesse de Luxembourg - W. Kordes' Söhne
Für Chefin Kira zum 20sten Geburtstag!♥
Hallo Jonny,kleiner Charmeur, ich bins nur ganz kurz. Ich wollte deine Seite nur schnell für Geburtstagswünsche für deine Freundin Kira benutzen. Du hast bestimmt nichts dagegen. Danke dir und nun feiert schön weiter. Liebe Grüße und alles Liebe, kleines Spatzili♥

Liebe Kira!

Heute kann es regnen,
stürmen oder schneien,
denn du strahlst ja selber
wie der Sonnenschein.
Heut ist dein Geburtstag,
darum feiern wir,
alle deine Freunde
freuen sich mit dir
Wie schön dass du geboren bist,
wir hätten dich sonst sehr vermisst.
wie schön dass wir beisammen sind,
wir gratulieren dir, Geburtstagskind!
Unsere guten Wünsche
haben ihren Grund:
bitte bleib noch lange
glücklich und gesund.
Dich so froh zu sehen,
ist was uns gefällt,
Tränen gibt es schon
genug auf dieser Welt.
Wie schön dass du geboren bist,
wir hätten dich sonst sehr vermisst.
wie schön dass wir beisammen sind,
wir gratulieren dir, Geburtstagskind!

All unsere Sternchen singen mit. Am lautesten habe ich natürlich Charly und Jönnchen gehört. Alles Gute zum Geburtstag, liebe Kira! Und nochmal Frohe Weihnachten! Liebe Grüße an Eike und Edeltraud. Es grüßt dich, Brigitta mit Sammy, der mit Dino, Dukie, Osli und einer großen Fellfamilie zusammen in meinem Herzen wohnt und mit Dougie an meiner Seite.

Kommentar vom: 24.12.2019
von: Anja mit Joy im Herzen ❤
Bobbie James - Sunningdale Nurseries

Liebe Sternchen im Regenbogenland,
mit Euch verbindet uns ein himmlisches Band.
Es ist mächtiger als Entfernung und Trauer,
und durchbricht sogar die stärkste Mauer.
Ihr wisst genau wovon wir reden,
soviel habt Ihr uns davon gegeben.
Eine Kraft welche keine Grenzen kennt,
das Gefühl, welches man LIEBE nennt.

(c) Anja ♡




Ein Licht für dich

Ich schenke dir ein Licht, das deine Jahre bescheint,
und es gut mit dir und der Zukunft meint.

Das alle verzagten Gedanken vertreibt,
und deinen Tränen ein guter Begleiter bleibt.

Ein Licht, das deine Wege erhellt,
und dein Tun niemals in den Schatten stellt.

Ein Licht, in dem deine Hoffnung funkelt,
wenn um dich herum das Leben dunkelt.

Eines, in dem deine Seele ruht,
und dir und anderen Gutes tut.

( Hermine Geißler )





Liebe Eike und Edeltraud,
Ich wünsche Euch Zeit, für Euch selber und Zeit für Andere.
Zeit für Ruhe und Besinnlichkeit.
Zeit um eine Kerze abbrennen zu lassen,
und sich die Zeit dafür zu nehmen,
gar nichts weiteres zu tun, als nur dieses........

Ein friedliches und gesegnetes Weihnachtsfest wünscht Euch und Euren Lieben
von Herzen
Anja
Kommentar vom: 24.12.2019
von: Deine Mutti Eike und Oma Edeltraud
Amber Sun - W. Kordes' Söhne
Weihnachtsgrüße für unsere Sternenpfötchen im Regenbogenland

Liebes Jönnchen, lieber Spatzi,
Heute nun ist Heiligabend,das zweite Weihnachten ohne dich und Miezi, das fünfte Weihnachten ohne Mulli.
Wie rasend schnell die Zeit vergeht.

Wir wünschen dir, Spatzili, Mullemaus und Miezilie ein ganz fröhliches Weihnachtsfest inmitten eurer Freunde, die ihr schon so lieb gewonnen habt.
Ihr habt ja schon wieder so viel vorbereitet,unternommen und erlebt,sodass wir hier sehr beruhigt und zufrieden sind,dass ihr so eine tolle und eingeschworene Gemeinschaft seid,viel Schabernack ausheckt, noch viel mehr Abenteuer erlebt und es euch einfach nur gut

Oma und ich haben gestern einen großen Korb losgeschickt, der heute pünktlich bei euch ankommen wird.
In diesem Korb sind Thunfischdosen mit Shrimps und auch mit Wachtelei,die ihr gern weggenascht habt. Es sind eure geliebten Cosma-Snackis-Tuben dabei und Scheibenkäse. Ein Becher Quark durfte auch nicht fehlen, na logisch, der 40%-ige. Auch Trockenfutter und nasses ist dabei. Ein jeder von euch drei Schätzchen hat ein Baldriankissen und eine neue Liegemulde in XL ins Körbchen gelegt bekommen. Ihr könnt dann ja gucken, wo ihr sie anbringt,dass ihr auch alles wichtige bestens überblicken könnt.

Lieber Jonny,Charmeur allererster Güte, du süßer Fratz und Knuddelmännlein mit dem dichten Eisbärfell, sei geknuddelt und geküsst, sei umarmt und mit den besten Grüßen bedacht.
Du fehlst unendlich,Spatzili.
Grüße bitte auch all unsere Menschensternchen,Prinzi(Lemmis Bruder) , Charly (Kiras Partner),unsere Wellis, unsere Meerli-Mädchen und Meerli Pitti, die wir im Laufe der Zeit gehen lassen mussten. Ihr werdet euch mit den Menschensternchen an Weihnachten bestimmt alle einmal sehen.

Bis zum nächsten Mal, lieber Spatzi.
Deine Mutti Eike und Oma Edeltraud mit Lemmi, Bobele, Paul, Tommy, Kalle und Felix und deine besondere Freundin Kira, die heute ihren 20. Geburtstag feiert.
Kommentar vom: 23.12.2019
von: Weihnachtsrosen für Jonny
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne
Das ganze Jahr
Auf der ganzen Welt, da leuchten Kerzen,
und ich wünsche voller Zuversicht –
zu Weihnachten von ganzem Herzen:
Dir ein ganzes Jahr voll so viel Licht!
Überall erklingen Lieder,
das ist zu Weihnachten das Schöne –
Ich wünsch Dir an jedem Tage wieder
nur solch sanfte, zarte Töne!
Streit verklingt, es wird erträglich,
voll Frieden ist die Weihnachtszeit –
ich wünsch‘ Dir zum Weihnachtsfest tagtäglich
Glück, Ruhe und Besinnlichkeit!
(unbekannt)

Liebe Eike,
schnell ist das Jahr vergangen und schon bald ist Weihnachten. Die stille Zeit bietet sich an zurückzublicken. Das Jahr hat mir deine Bekanntschaft und Freundschaft geschenkt und dafür bin ich sehr froh und dankbar! Und noch eins ist sicher: die Liebe zu unseren Sternchen wird sich nie ändern, vielleicht wird das Vermissen eines Tages in Wehmut übergehen. Unsere unvergessenen Sternchen sind uns immer nah und begleiten uns für alle Zeit im Herzen. Dies ist Trost und Hoffnung zugleich.
Ich wünsche dir und Edeltraud und eurem Pfötchenteam an eurer Seite und Jonny, Mulle und Miezi im Herzen besinnliche Weihnachtstage und für das neue Jahr Glück, Zufriedenheit und vor allem Gesundheit!
Ich umarme dich gedanklich und schicke ganz herzliche Grüße in inniger Sternchen-Verbundenheit
Drina mit Jasper und Pauline im Herzen

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Zum Weihnachtsfest wollten sich die Sternchen bei den Engeln und Feen des Regenbogenlandes bedanken. Die himmlischen Boten hatten sie nicht nur an allen Geburtstagen und Sternchengeburtstagen immer umsorgt und ihnen allerlei Köstlichkeiten serviert, sondern sie hatten ihnen ganzjährig tröstend und hilfreich zur Seite gestanden. Die Vollversammlung der Rasselbande hatte daher beschlossen, dass diese Zuwendung und Freundschaft nach einer besonderen Geste und Feier verlangte. Die Sternchen hatten den Waldmann in ihren Plan eingeweiht und ihn gebeten, die Engels- und Feenschar an Heiligabend zu sich auf seine Wiese zu locken, schließlich sollte es eine Überraschung sein.

Bis dahin musste noch einiges vorbereitet werden, so dass die Rasselbande die Wochen vor Heiligabend umtriebig und fleißig war. Sie probten unter der Chorleitung von Balou und Hippo mit Inbrunst Weihnachtslieder und hatten einen Teil der Scheune auf der Festwiese in eine riesengroße Küche umgebaut. Unter den fachkundigen Augen von Nelly, die sich viel von ihrem geliebten Frauchen Brigitte abgeschaut hatte, kneteten und rollten die Sternlein eifrig Plätzchenteig aus. Natürlich naschten sie zwischendurch davon und die Schelme Molly und Joy bewarfen sich mit Puderzucker, sahen wie kleine Schneemänner aus und sangen:

In der Weihnachtsbäckerei
Gibt es manche Leckerei
Zwischen Mehl und Milch
Macht so mancher Knilch
Eine riesengroße Kleckerei
In der Weihnachtsbäckerei
In der Weihnachtsbäckerei
(Rolf Zuckowski)

Mit verschiedenen Formen und beschwingt vom lustigen Lied stachen die Sternlein den Teig aus und es duftete nach Spitzbuben, Vanillekipferln, Zimtsternen, Nussecken, Rumkugeln, Kokosmakronen und Butterplätzchen. Fee probierte anlässlich des nahenden Festes ein ausgefallenes neues Rezept aus: Feenküsse. Mit ihrer umgebundenen Schürze sah sie so liebreizend aus, dass es Nando wörtlich nahm und ihr ganz verschämt einen Kuss auf die Wange drückte. Auch Lebkuchen und Christstollen wurden gebacken und dufteten verführerisch. Ein anderes Eck der Scheune war in eine Kreativwerkstatt umgewandelt worden und unter Momos und Cedrics Anleitung bastelten die Sternchen Sterne aus Stroh und Engel aus Papier, bemalten Weihnachtskugeln, bedruckten weiße Tischdecken mit weihnachtlichen Motiven in Gold und gestalteten zauberhafte Weihnachtsgestecke und -girlanden.

So verging die Vorweihnachtszeit wie im Flug und der Heilige Abend war da. Die Backwaren und die Dekoration wurden vorsichtig und fein säuberlich in mehrere Bollerwägen verstaut. Cora, Merle, Misiu und Pietsch hatten das Losglück auf ihrer Seite und durften die Bollerwagen zur Hütte des Waldmanns ziehen. Sie platzten beinah vor Stolz und strahlten von einem Ohr zum anderen. Fröhlich pfeifend machten sich die Sternchen auf den Weg durch den winterlichen Wald zum Waldmann. Susi hatte zum Entzücken aller ihr Weihnachtsmützchen aufgesetzt. Miezi, Mulle und Jonny stimmten ein Lied an und bald sangen alle Sternchen:

Schneeflöckchen, Weißröckchen,
wann kommst du geschneit?
Du wohnst in den Wolken,
dein Weg ist so weit.

Komm setz dich ans Fenster,
du lieblicher Stern,
malst Blumen und Blätter,
wir haben dich gern.

Schneeflöckchen, du deckst uns
die Blümelein zu,
dann schlafen sie sicher
in himmlischer Ruh’.

Schneeflöckchen, Weißröckchen,
komm zu uns ins Tal.
Dann bau’n wir den Schneemann
und werfen den Ball.
(Hedwig Haberkern)

Der Waldmann erwartete die Sternchen bereits. In seinem Garten war ein großer weißer Pavillon aufgebaut, in dem Biertische und –bänke standen. Die Sternchen machten sich an die Arbeit und verwandelten den Pavillon in eine verzauberte Weihnachtswelt. Auf die weißen Tischdecken kamen die Gestecke und Girlanden sowie weiße und rote Weihnachtssterne und ein Meer an Kerzen. In der Mitte stand eine ausladende Tanne, die mit den selbst gebastelten Anhängern und bemalten Weihnachtskugeln geschmückt wurde. Elli beförderte den Stern auf die Spitze des Weihnachtsbaums. Zufrieden klatschte Zeremonienmeister Benny in die Pfoten und Axel überprüfte den Fortschritt in der Küche. All die Köstlichkeiten und Leckereien, die die Tiermamas geschickt hatten, waren auf silbernen Tabletts angerichtet. Für jeden erdenklichen Geschmack war etwas dabei. Lee klingelte mit dem Glöckchen - das Zeichen, dass die Engel und Feen eingetroffen waren. Sie wurden von der Waldfeeprinzessin und den Wichteln begleitet. Auch die einst ungeliebten Tierkinder waren eingeladen worden und es gab ein großes Hallo und viele herzliche Umarmungen. Die Himmelsgeschöpfe waren überrascht und gerührt, was die Sternchen für sie geplant hatten. Bald saßen alle und auf ein Zeichen von Nelly servierten Nele, Nina und Sena den Aperitif. Celly hielt eine kleine Rede:

Herzlich willkommen reizende Anniki, gute Wichtel und liebe Tierseelen
Wir wollen feiern die Engel und Feen und singen gleich aus vollen Kehlen
Daher erhebt nun bitte alle euer Glas auf unsere himmlischen Freunde
Wir danken für euren Beistand jederzeit, den wir uns kaum erträumten

„Hört, hört“ bekräftigten Rusty und Tom diese Ansprache und alle erwiderten den Toast mit „Hört, hört“ und erhoben ihre Gläser auf die Engel und Feen. Danach wurde aus allen Kehlen gesungen:

This song is for you
All our angels and fairies
It shall guide you through the night
And help you through the day
Whenever things go wrong
I'll be with you
Whenever clouds are there
We'll fight it through
You never walk alone (I'll be with you)
Never walk alone (I'll be with you)
(frei nach Mathou)

Danach wurde von Pauline, Jasper und Jimmy der erste Gang aufgetragen. Sie wurden von Jule, Minna und Gismo abgelöst, damit sie auch was von den Leckereien abbekamen. Ariane, Nicko und Maunzy trugen den Nachtisch auf. Es wurde während des gesamten Mittagessens viel gelacht und als alle satt waren, klopfte Purzel mit einem Löffel gegen sein Champagnerglas und kündigte an:

Den Engeln und Feen wollen wir danke sagen auf vielerlei Art
Wir haben fein gespeist und nun folgt der besinnliche Part
Die Zeit des Jahres von der Geburt des Jesukindes kündet uns
Wir stellen die Weihnachtsgeschichte nach voller Kunst

Alle traten aus dem Pavillon heraus und sahen, dass der Stall des Waldmanns in eine lebensgroße Krippe umgewandelt worden war. Luna überzeugte als Erzengel Gabriel, der von der Geburt des Heilands kündet. Maja und Sam stellten Maria und Josef dar und in der Wiege vor ihnen lag Anton als Jesukind. Dora, Gismo, Emma, Lara, Nele und Paula verkörperten die Hirten. Jojo, Merlin und Shiva mimten die Heiligen Drei Könige, die dem Jesukind Geschenke aus dem Morgenland brachten. Andächtig bestaunten die Engel und Feen dieses ganz besondere Geschenk der Sternchen. Der Weihnachtsengel trat nach vorne und sprach:

Geliebte unvergessene Sternchen, wir bedanken uns bei euch aus tiefstem Herzen
Unser Dank führt euch auf unseren leisen Flügeln zum Heiligabend heimwärts
Jedes Erdenzuhause wird heute besucht von einem Engel und seinen Sternchen
An Weihnachten glitzert und funkelt es bei euren Menschen und in euren Herzchen
Bommel und Rambo zu ihren Liebsten mit den Rentieren Dancer und Prancer reisen
Da eure besonderen Tage ohne Geschichte begangen, wir euch außerordentlich preisen

Die beiden Rentiere ließen Bommel und Rambo in ihrem jeweiligen Schlitten inmitten kuschliger Decken Platz nehmen und sausten davon. Die Rasselbande winkte ihnen nach und war schon selbst mit je einem Engel auf dem Weg zu ihren geliebten Familien. Alle Sternchen freuten sich auf die geschenkte Zeit mit ihren Liebsten. Die Sternchen konnten ihre geliebten Frauchen und Herrchen sehen und die Menschenfamilien spürten die Anwesenheit ihrer unvergessenen Tierkinder. Die Herzen und die Seelen sprachen miteinander. Viel zu schnell waren diese wunderbaren Momente vorbei und die Engel flogen die Sternchen zurück zur Regenbogenwiese. Diese war mit vielen Delikatessen eingedeckt und weihnachtlich geschmückt: in der Mitte stand das sprechende Weihnachtsbäumchen, das die Rasselbande aufforderte, die eingeübten Weihnachtslieder zu singen. Zusammen mit den Engeln, Feen, Wichteln, den einst vergessenen und nun unsterblichen, glücklichen Tierseelen, Prinzessin Anniki und dem Waldmann stimmten die Sternchen zuerst „O Tannenbaum“, dann „Kling, Glöckchen, klingelingeling“ und zuletzt „Stille Nacht“ an. Der Waldmann schenkte Kinderpunsch aus und alle spürten, dass Weihnachten Liebe, Frieden, Freundschaft und Gemeinschaft bedeutet. Nelly, Benny und Axel traten vor und sagten ein besinnliches Gedicht auf:

Nimm mich bei der Hand,
ich zeige dir ein Land,
wo Liebe wohnt und Hoffnung spricht
von Seligkeit und von dem Licht,
das tief in unsre Herzen fällt,
sich bettet auf die ganze Welt,
ein Land, in dem das Glück erwacht
in jeder heil´gen Nacht.
(I. Kunath)

Danach lagen sich alle mit Tränen der Freude und des Glücks in den Pfoten und wussten, dass Liebe alles überdauert und dass sich alle Sternchen und ihre geliebten Familien eines Tages wiedersehen und dann nie mehr getrennt sein würden.
Kommentar vom: 23.12.2019
von: Ilse mit Tier-Sternlein Jule, Gismo, Fee und Minna im Herzen
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
In liebevoller Erinnerung an unsere Sternlein
Weihnachten im Regenbogenland
Wenn es kurz vor Mitternacht wird am Heiligen Abend, beginnt etwas Wunderbares hinter der Regenbogenbrücke. Wenn Du ganz aufmerksam hinhörst, kannst Du sie hören - bei den Vorbereitungen für ein rauschendes Fest.

Unsere Lieblinge purzeln kichernd im hohen Gras herum, fangen Schmetterlinge, kugeln munter umher. Die Geräusche werden lauter, als alle gemeinsam mit großem Entzücken den Weihnachtsengel entdecken. Das Wasser des gluckernden Baches unterhalb der Regenbogenbrücke lässt ihre Herzen groß werden und sie freuen sich auf das jährliche Fest.

Inmitten des glücklichen Chores unserer Sternlein sind die Engel dabei, unseren Lieblingen den wunderbaren Weihnachtsbaum zu zeigen und sie zu beschützen. Überschäumende, blinkende Sterne sinken elegant vom Himmel und landen weich und schimmernd - genau vor dem himmelsgleich schönen Weihnachtsbaum unserer Lieblinge. Überall rundherum finden sich ihre Frauchen und Herrchen und all ihre Lieben. Der Gesang ihrer Weihnachtslieder erfüllt die Luft und unsere Lieblinge fühlen sich so wohl wie schon lange nicht mehr. Die kleine Glocke schlägt Mitternacht und ergreifende Geräusche kommen von weit her. Jedes unserer Sternlein lauscht aufmerksam, genau wissend, dass die Zeit nahe ist. Jedes von ihnen sucht sich eine Wolke zum Ankuscheln.

Plötzlich wird es still hinter der Regenbogenbrücke, viele suchen die Nähe der Engel und ihrer beschützenden Flügel. Der Brückenwächter bringt für jeden einzelnen von Ihnen nun ein Geschenkpäckchen und jedes unserer Sternlein findet sein spezielles, nur für ihn liebevoll mit goldenen Bändchen versehenes Päckchen. Die Luft ist erfüllt von einer ganz speziellen Aura, die Kerzen leuchten ganz besonders hell und alle sind ganz gespannt.

Wie auf Kommando öffnen alle ihre Geschenke, die goldenen Bändchen fliegen nur so davon, und als die goldenen Sterne erschöpft zu Boden sinken, steigt aus jedem Geschenkpäckchen das größte, allergrößte Geschenk für jedes Sternlein hervor - unendliche, bedingungslose, alles umgreifende Liebe. Diese unendliche Liebe ist es, die es ausmacht, dass unsere Lieblinge so glücklich sein können hinter der Regenbogenbrücke und so geduldig auf uns warten.

Der Engelschor stimmt ein zauberhaftes Lied an für unsere Tiere dort und erzählt ihnen von der Liebe ihrer Menschen. Die Distanz zwischen Himmel und Erde ist verschwunden. In diesem Moment hilft der Brückenwächter mit seinen Engeln und dem warmen Gefühl von Weihnachten, uns auf der Erde eine Nachricht zu senden - die Nachricht ihrer unendlichen Liebe zu uns, ausgebreitet auf den Schwingen der Engel, die auch uns erscheinen am Heiligen Abend. Aufmerksam hinhörend und nur mit offenem Herzen können wir die so vertraute Stimme hören, die uns eine Botschaft bringt. :

"Lass uns Dir unsere Liebe schenken, auf immer und auf ewig. Wenn Du uns brauchst, sind wir für Dich da. Wir haben Dich nicht verlassen, wir sind immer in Deinem Herzen, wo wir hingehören. Unsere Liebe ist so unendlich wie das Leuchten der Kerze und dieses Leuchten der Kerze erleuchtet den Weg zum Himmel und zur Regenbogenbrücke ".

Wir werden hier geduldig auf Dich warten, bis zu unserem unumgänglichen und wunderbaren Wiedersehen, und wir werden Dich immer lieben.

In liebevoller Erinnerung an unsere Sternlein
Nelly, Benny, Axel,
Jojo, Merlin, Shiva
Purzel
Misiu
Nele, Lara
Joy,
Jasper, Pauline
Cedric
Jonny, Miezi, Mulle
Luna
Momo
Gismi Herzekind
Nicko, Ariane
Elli
Merle
Susi
Jule, Gismo, Fee, Minna

und in liebevoller Erinnerung an unsere Menschen-Sternlein Gabriele und Volkmar.
und natürlich auch für alle Sternlein, die hier namentlich nicht erwähnt wurden.

Liebe Brigitte, Uschi, Jutta, Klaudia, Evelyn, Anja, Drina, Susanne, Eike, Edeltraud, Hans, Sibylle, Kerstin, Michaela und Kathrin, ich möchte mich bei Euch von Herzen bedanken für die immer so herzerwärmenden Worte des Trostes über das gesamte Jahr 2019, sei es als Gedicht, als wunderschöne fantasievolle Geschichten oder Rosen. All das hat mir sehr geholfen, die Trauer um meine verstorbenen Sternlein zu mildern.
Ich bedanke mich besonders bei Uschi, Jutta und Axel, die mich auf dem letzten Weg meines unvergessenen Volkmar am 23. Juli begleitet haben. Ich weiß auch, dass alle anderen Tier-Eltern an diesem Tag besonders an mich und Volkmar gedacht haben.

Auch Freude hat uns in diesem Jahr begleitet, ich erinnere an unser unvergessenes persönliches Kennenlernen im Juli und bedanke mich noch einmal aus vollstem Herzen bei Anja für ihren Besuch am 11. November bei mir in Osnabrück.

Auch hat trotz all der Trauer um unsere unvergessenen Sternlein bei Klaudia die liebe Misia ein neues liebevolles Zuhause bekommen, wie auch der liebe Shadow bei Michaela und die knuddeligen Zwerge Mimmi und Milko bei Drina. Auch bei mir ist am 2. September Kater Moppi eingezogen, der mehr als fünf Jahre im Tierheim gelebt hat, und der mein Katzentrio mit Babsi, Maja und Kater Mijou jetzt zum Katzenquartett gemacht hat.

Ich wünsche Euch allen ein besinnliches Weihnachtsfest im Kreise all Eurer Lieben, seien es menschliche oder tierische Gefährten, mögen Gesundheit, Glück und Zufriedenheit Eure ständigen Begleiter sein.

Von Herzen
Eure Ilse
mit Volkmar, Jule, Gismo, Fee und Minna tief im Herzen
und mit Babsi, Maja, Mijou und Moppi an derSeite
Kommentar vom: 23.12.2019
von: Weihnachtsgrüße von Brigitta und♥Sam♥
Amadeus - W. Kordes' Söhne
Hallo kleiner Charmeur Jonny, hier kommen auch für dich liebe Weihnachtsgrüße! Mit dem Rentier-Express sind ganz viele Weihnachtspäckchen zu euch ins Regenbogenland unterwegs. Eins davon ist natürlich auch für dich. Es ist voll mit ganz viel Liebe, Kraulis und Schmusis und vielen Weihnachtsüberraschungen. Aber erst morgen abend aufmachen!!! So, lieber Spatzi, kleines Jönnchen, nun wieder ab ins Getümmel. Sicher steckt ihr noch immer in den Vorbereitungen und alle sind ganz aufgeregt. Ich wünsche dir, der süßen Miezi und der lieben Mulle und deinen lieben anderen Sternchen-Freunden ein wunderschönes Weihnachtsfest. Alles Liebe, kleiner Weihnachts-Engel♥

Die Tage werden kürzer, das Dunkel macht sich breit.
Auch in euren Herzen fehlt das Licht.
Denn diese Zeit macht euch besonders traurig,
weil das liebe Jönnchen euch so sehr fehlt.
Ihr erinnert euch an Eure gemeinsamen Weihnachtsfeste,
an glückliche Stunden und besinnliche Momente.
Bewahrt diese kostbaren Erinnerungen dankbar in euren Herzen,
denn sie können euch nicht genommen werden.
Lasst sie in euch leuchten, sie sind wie Sterne in der Nacht.
Besinnliche Weihnachten!

Liebe Eike, liebe Edeltraud, ich wünsche euch, von ganzem Herzen, ein besinnliches Weihnachtsfest im Kreise eurer lieben vierbeinigen und zweibeinigen Freunde und ein gesundes neues Jahr. Ein besonderer Gruß geht an die Chefin Kira und viele liebe Kuschlis und Kraulis an Lemmi, Tommy, Kalle, Paul, Bobele und Felix. Fühlt euch herzlich gedrückt. In inniger Sternchen-Verbundenheit, Brigitta mit Sammy der zusammen mit Dino, Dukie und Oslo in meinem Herzen wohnt und mit Dougie an meiner Seite.
Kommentar vom: 23.12.2019
von: Anja mit Maja im ♥
Amadeus - W. Kordes' Söhne
Für Jonny

Frohe Weihnachten ins Regenbogenland
Kommentar vom: 23.12.2019
von: Anja mit Maja im ♥
Alaska - W. Kordes' Söhne
Was ich schon lange mal sagen wollte…..

Weihnachten steht vor der Tür. Auch ich möchte die Gelegenheit nutzen und mich bei allen bedanken, die mich in den letzten Monaten mit liebevollen Worten getröstet, mit wunderschönen Geschichten aus dem Regenbogenland rührend unterhalten und mit Gedichten und stetiger Anteilnahme in meiner Trauer immer wieder aufgerichtet haben. Für mich war das letzte halbe Jahr doch sehr schwer ohne unsere Maja. Erste Geburtstage, jetzt Weihnachten ohne sie, Silvester ohne unseren kleinen Angsthasen, ernsthafte Erkrankungen meiner Mutti und meines Schwiegervaters…. Wer kennt das nicht, das Leben ist eine Achterbahn!

Ich habe mich bewusst in dieser Zeit zurückgezogen, um wieder Kraft zu tanken. Es ist aber jetzt diese ganz besondere Zeit, wo man gern an liebe Menschen denkt. Deshalb an alle aus der Sternchenverbundenheit vielen lieben Dank für diese wertvolle Unterstützung.

Liebe Eike
Ich wünsche Ihnen, Edeltraud, Lemmi, Bobele, Paul, Kalle, Tommy, Felix und Kira Frohe Weihnachten und eine ruhige und erholsame Zeit. Einen guten Start für das kommende Jahr verbunden mit viel Glück, Zufriedenheit und Gesundheit.

Alles Liebe
Anja und Sven mit Maja♥♥ tief im Herzen und Willi♥♥ an unserer Seite

Kommentar vom: 22.12.2019
von: Weihnachtsgrüße aus dem Regenbogenland
Alaska - W. Kordes' Söhne
Geliebte Tiereltern!
Purzelchen und ich saßen mal wieder abends unter unserem Baum und schauten uns die Sterne an. Plötzlich sahen wir ein Leuchten und wir fragten uns, was das wohl sein könnte. Das Leuchten kam immer näher und plötzlich stand es vor uns. Ihr werdet es nicht glauben, es war ein Rentier mit einer roten Nase. „Bin ich hier richtig bei der Rasselbande vom Regenbogenland?“ fragte uns das Rentier. „Du bist genau richtig hier. Ich bin Nelly und der kleine Kerl neben mir ist mein Freund Purzelchen. Und wer bist du?“ „Ich bin Rudolph. Das Rentier vom Weihnachtsmann.“ „Wau…warum bist du zu uns gekommen?“ fragte Purzelchen. Plötzlich fing Rudolphs Nase an rot zu leuchten und sein kleines Rentier-Herz pochte wie verrückt. Purzelchen und ich sprachen beruhigend auf ihn ein. „Entschuldigt bitte…aber immer wenn ich aufgeregt bin fängt meine Nase an zu leuchten. Deswegen wurde ich, als ich noch klein war, von allen gehänselt. Aber nun sind alle stolz auf mich. Ihr habt bestimmt schon mal von mir und meiner roten Nase gehört. Wenn nicht, dann werde ich euch meine Geschichte später erzählen. Aber nun zu meinem Anliegen…“ „Halt…stopp…wir holen erst einmal unsere Freunde dazu. Dann musst du nicht alles doppelt erzählen“ rief ich. Purzelchen und ich liefen so schnell wir konnten zu unseren Freunden und weckten sie. „Ein Rentier ist bei uns gelandet“ rief Purzelchen ein ums andere Mal ganz aufgeregt. Unsere Freunde dachten natürlich, dass wir sie veräppeln wollten und legten sich wieder hin. Aber schließlich standen sie auf und waren bereit mitzukommen. Balou kramte noch schnell seinen Schreibblock und seinen Stift hervor, zwinkerte uns zu und hoffte auf ein spannendes Abenteuer. Hippo holte für alle Fälle sein Saxophon herbei und Susi setzte ihr Weihnachtsmützchen auf. Auf dem Weg zu Rudolph kamen wir an unserem toll geschmückten Weihnachtsbäumchen vorbei. Urplötzlich, zur großen Freude von Purzelchen und mir, fing das Bäumchen an leise zu sprechen „Liebe Rasselbande, ich wünsche euch ganz viel Freude bei dem was nun auf euch zukommt.“ Komisch…wusste das Bäumchen bereits mehr als wir? Insgeheim aber frohlockten Purzelchen und ich, denn unsere Freunde hatten ja geglaubt wir hätten geflunkert, als wir ihnen erzählten, dass das Bäumchen im Wald mit uns gesprochen hatte. Wir gingen nun weiter zu Rudolph. Er wartete schon ungeduldig auf uns. Unsere Freunde staunten nicht schlecht, als sie Rudolph mit seiner leuchtenden roten Nase sahen. Wir stellten Rudolph unsere Freunde erst einmal einzeln vor und danach erzählte uns Rudolph weshalb er gekommen war.

„Der Weihnachtsmann benötigt dringend Hilfe. Ihr wisst ja, dass er viele Helfer hat. Leider sind zurzeit viele Wichtel erkrankt und nun können die Geschenke für die Kinder auf der ganzen Welt nicht fertig gestellt werden. Die Zeit wird allmählich knapp. Die Kinder wären doch sehr enttäuscht, wenn sie keine Geschenke unter ihrem Weihnachtsbaum vorfinden würden. Meint ihr nicht auch? Der Weihnachtsmann schaute gestern in seine riesige Weihnachtskugel. Ihr müsst wissen, darin kann er alles sehen was in der Welt so vor sich geht. Als er also in die Kugel schaute, da blinkte das Regenbogenland auf und er sah voller Freude, welche Harmonie in diesem Land herrscht. Und dann sah er euch, die Rasselbande vom Regenbogenland und sein Herz schlug voller Freude, als er die Liebe und die tiefe Freundschaft zwischen euch spürte. Der Weihnachtsmann hat in seinem goldenen Buch auch nur Gutes über euch gelesen und deswegen bat er mich euch zu fragen, ob ihr ihm in seiner Not helfen könntet.“ Fragend schaute Rudolph uns an und wir schauten uns alle an und bevor wir etwas sagen konnten, wackelte die kleine Pauline mit ihrem Schwänzchen und sprach „Klar helfen wir dem Weihnachtsmann. Ist doch Ehrensache.“ Wir nickten zustimmend. „Aber wie kommen wir zum Nordpol?“ fragte Luna. „Mit mir und meinen Rentier-Freunden“ antwortete Rudolph spitzbübisch und fing laut an zu pfeifen. Wir blickten gespannt nach oben und sahen einige Rentiere ankommen. Jedes Rentier zog einen Schlitten hinter sich her und ehe wir uns versahen, saßen wir schon dick eingemummelt in Decken darin. Dann sausten wir durch die Luft zum Nordpol. Und, wir konnten es kaum glauben, waren nach kurzer Zeit schon an unserem Ziel, dem Weihnachtsdorf, angelangt. Der Weihnachtsmann, seine Frau und viele Elfen und Wichtel warteten schon auf unsere Ankunft und hießen uns ganz herzlich willkommen. Zunächst ging es erst einmal in das gemütliche Wohnzimmer vom Weihnachtsmann und seiner Frau. Es gab Tee und leckere Plätzchen und wir plauderten angeregt. „Die Plätzchen schmecken so toll wie bei unserer Uschi“ meinte Jojo lobend. Vor dem Kamin lagen Jojo, Merlin, Shivi, Fee, Minna, Gismo, Jule, Joy, Sam, Maja, Mulle, Miezi und Jonny und schnurrten behaglich, weil Elfen sie liebevoll kraulten. Auf dem Schoß von Frau Weihnachtsmann hatten es sich Jasper und Pauline bequem gemacht und genossen ihre Streicheleinheiten. Aber auch wir, also Luna, Susi, Merle, Misiu, Benny, Axel, Nele, Lara, Nele, Sena, Nina, Jimmy, Cora, Nicko, Ariane, Gismo, Rambo, Elli, Hippo und Balou, Purzelchen und ich kamen nicht zu kurz. Neben uns saßen kleine, süße Elfenkinder und kraulten uns hinter den Ohren. Mann, war das toll, aber leider geht auch die schönste Zeit einmal zu Ende. Nach dieser Plauder- und Streichelstunde hieß es dann „ran an die Arbeit“. Die Elfen führten uns in die Bastelwerkstatt und erst da wurde uns bewusst, was für eine Menge Arbeit auf uns wartete. Die Wichtel, die nicht erkrankt waren, und die Elfen erklärten uns was zu tun war. Wir kamen gehörig ins Schwitzen, aber die Arbeit machte uns sehr viel Spaß. Die Wichtel sind ein lustiges Volk und nahmen uns öfters mal auf die „Schippe“. Bei der Arbeit wurde viel gesungen und gelacht und die Zeit verging im nu. Tagsüber wurden die Geschenke gebastelt, sehr schön verpackt und in den riesigen Sack, der schon auf dem Weihnachtsschlitten stand, gesteckt. Unglaublich was da rein passte… Wir konnten es gar nicht fassen. Abends hüpften wir in kuschlige Betten, in denen wir sofort einschliefen. So vergingen die Tage und alles wurde zu unserer aller Freude noch rechtzeitig fertig. Die Bewohner des Weihnachtsdorfes und natürlich besonders der Weihnachtsmann waren hoch erfreut und richteten noch ein Festessen für uns aus. Wir ließen es uns nicht nehmen und sangen zur Freude der Bewohner die Lieder „Halleluja“ sowie „Rudolph mit der roten Nase“ und Hippo spielte zum Schluss auf seinem Saxophon das Lied „Feliz navidad“. Danach hieß es Abschied nehmen.

Auf dem Weg ins Regenbogenland begann es in dicken Flocken zu schneien. Wir konnten nichts mehr sehen. Aber Rudolphs leuchtende Nase erhellte den Weg und so kamen wir wohlbehalten im Regenbogenland an. Schweren Herzens mussten wir nun auch von Rudolph und seinen Rentier-Freunden Abschied nehmen.

Danach gingen wir gleich zu Bett. D.h. Purzelchen und ich nicht…wir legten uns unter unser Weihnachtsbäumchen und erzählten ihm, was wir alles im Weihnachtsdorf erlebt haben. Das Bäumchen freute sich sehr darüber und zum Dank sang es für uns ein Weihnachtslied. Dabei fielen auch uns die Äugelein zu.

In zwei Tagen ist Heiliger Abend. Darauf freuen wir uns schon alle. Nachmittags gehen wir zur Andacht in die Waldkapelle und dürfen als Chor auch zwei Lieder vortragen. Danach ist für alle Bewohner des Regenbogenlandes ein Festessen bei den Engeln vorgesehen. Abends, wenn wir wieder daheim sind, geht jeder von uns erst einmal zu seinem Familienfenster um ganz liebe Weihnachtsgrüße an die Lieben zu senden und um zu schauen, was daheim gerade geschieht. Danach werden wir es uns unter unserem Weihnachtsbäumchen gemütlich machen und unsere heimlich gebastelten Geschenke austauschen. Wir werden Plätzchen naschen, ein Gläschen Glühwein trinken, auf Euer und unser Wohl anstoßen, und auf den Weihnachtsmann warten. 
So ist unser Plan.

Übrigens, am 1. Weihnachtstag sind wir bei dem lieben Volkmar und am 2. Weihnachtstag bei der lieben Gabs und ihrer Tochter eingeladen. Und den Jahreswechsel werden wir mit allen Bewohnern des Regenbogenlandes begehen.


Liebe Tiereltern,
wir, Eure Sternchen, wünschen Euch ein frohes und gesundes Weihnachtsfest und einen guten Jahresausklang. Und denkt bitte immer daran, wir sind stets an Eurer Seite, auch wenn Ihr uns nicht sehen könnt. Wir haben Euch sehr lieb.
Liebe Weihnachtsgrüße und viele Nasenstupser von Euren Sternchen aus dem Regenbogenland

♥ Luna, ♥ Susi, ♥ Merle, ♥ Misiu, ♥ Benny, ♥ Axel, ♥ Nele, ♥ Lara, ♥ Nele, ♥ Sena, ♥ Nina, ♥ Jimmy, ♥ Cora, ♥ Nicko, ♥ Ariane, ♥ Gismo, ♥ Rambo, ♥ Elli, ♥ Hippo, ♥ Balou, ♥ Jasper, ♥ Pauline, ♥ Jojo, ♥ Merlin, ♥ Shivi, ♥ Fee, ♥ Minna, ♥ Gismo, ♥ Jule, ♥ Joy, ♥ Sam, ♥ Maja, ♥ Mulle, ♥ Miezi, ♥ Jonny, ♥ Purzel, ♥ Nelly

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Liebe Tiereltern,
es ist Zeit um DANKE zu sagen! Ich möchte Danke sagen für die lieben Worte zur Weihnachtszeit sowie das gesamte Jahr über. Ich wünsche allen ein besinnliches Weihnachtsfest mit ein paar Tagen der Ruhe, mit Zeit um spazieren zu gehen und um Kraft zu sammeln für das neue Jahr. Vor allem wünsche ich schöne Erinnerungen an die geliebten, unvergessenen Sternchen. Für das neue Jahr wünsche ich nur das Allerbeste und ganz viel Gesundheit.
Liebe weihnachtliche Grüße in inniger Sternchen-Verbundenheit
und eine gedankliche Umarmung
Brigitte mit meinen Seelenhunden tief im Herzen

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Liebe ♥ Rasselbande ♥,
ich wünsche Euch ein frohes Weihnachtsfest, einen tollen Jahresausklang und viel Spaß bei dem was Ihr alles so vorhabt.
DANKE für Euren lieben Brief über den ich mich sehr gefreut habe.
Liebe Weihnachtsgrüße und für alle ganz viele Bauch- und Ohrenkrauler von
Brigitte dem Frauchen von Nelly, Benny und Axel
Kommentar vom: 07.12.2019
von: Anja mit Joy im Herzen ❤
Rosengarten-Rose

Liebes Jönnchen,
Manchmal seid Ihr in unseren Träumen,
oft in unseren Gedanken
und für immer in unseren Herzen.




Liebe Eike und Edeltraud,
Auf diesem Wege möchte ich Euch und Eurer Pfötchenbande sowie Chefin Kira einen schönen zweiten Advent wünschen, lasst Euch den Glühwein, Plätzchen oder Stollen gut schmecken und ein wenig besinnliche Adventsstimmung einkehren. 

Herzliche Grüße zum 2. Advent
sendet Euch Anja
 

Ich wünsche Euch in diesem Jahr,
eine Weihnachtszeit wie sie früher war.
Kein hetzen zur Bescherung hin, 
kein schenken ohne Herz und Sinn.
Ich wünsche Euch ein kleines Stück,
von warmer Menschlichkeit zurück.
Ich wünsche Euch in diesem Jahr,
eine Weihnachtszeit, wie als Kind sie war.
Es war einmal, schon lang ist's her,
da war so wenig so viel mehr.


Liebe Eike und Edeltraud,
Ich hoffe das Ihr Euch nach den für Euch sehr emotionalen und von Erinnerungen geprägten letzten Tagen an Euren Jonny, etwas erholen konntet und es auch wieder Momente gibt, an denen Ihr mit einem Lächeln an Euren Spatzi denken könnt. Ich wünsche es Euch sehr.
Kommentar vom: 05.12.2019
von: Deine Mutti Eike und Oma Edeltraud ♥️♥️
Kordes' Rose Angela - W. Kordes' Söhne
LieberSpatzi,

Heute vor einer Woche hattest du deinen ersten Sternchengeburtstag.
Wie wir mit unendlicher Begeisterung gelesen haben hattet ihr nach eurer reich gedeckten Frühstückstafel eine wunderbare Reise mit den Störchen unternommen. Es muss ganz bezaubernd gewesen sein und ihr wart am Ende des Tages bestimmt ganz ergriffen von den Eindrücken und ganz müde von den lustigen Erlebnissen des Tages.
Wir haben Tag und Nacht an dich gedacht. Wir vermissen dich, Jönnchen, die liebe Mullemaus und Miezilie unheimlich. Ihr werdet jeden Morgen begrüßt, jeden Abend werdet ihr gestreichelt und bekommt Gute Nacht-Grüße, jeden Tag habt ihr ein Lichtlein vor euren Urnen stehen und jeden Tag macht die Oma die Glastür der Kommode auf, damit ihr uns noch näher seid.
Erst gestern haben wir uns Fotos von euch angesehen und viel von euch gesprochen.
Danke,liebes Jönnchen, tausend Dank, dass du mit Mulle uns ausgesucht hast und wir dir noch viele schöne Jahre schenken durften, die auch unser Leben zuckersüß machten. Deine "dollen" Minuten waren phantastisch, wir sehen dich heute noch auf dem Teppich kratzen und miauen, ja förmlich singen,um dann nach dem kratzen einfach loszujagen, kaum um die Zimmerecken kommend, weil du so einen Zahn drauf hast,um dich dann genüsslich ins Bett oder auf das Sofa zu begeben,um uns anzublinzeln.

Nun wünschen wir dir eine gute Nacht und träum was schönes. Ganz dicke Schmatzer auf dein samtweiches Stirnchen schicken wir dir mit dem Wind.
Bis bald, liebes Jönnchen.
P.S. am Dienstag hat dein genetischer Zwilling, der ebenso hübsche Cedric seinen ersten Sternchengeburtstag. Ich weiß, dass du dann besonders nah bei ihm sein wirst,seid ihr doch charakterlich und stimmlich so verbunden. Ihr Spaßaushecker und Unfugplaner des Regenbogenlandes.

Wir haben dich unendlich lieb.
Deine Mutti Eike und Oma Edeltraud mit Lemmi, deiner süßen Tochter, Bobele, Paul,Kalle, Tommy, Felix und Kira.
Kommentar vom: 01.12.2019
von: Ilse mit Tier-Sternlein Jule, Gismo, Fee und Minna im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Himmelswinde
Wohin die Winde morgen wehen
kann ein Niemand wirklich wissen.
Manch eine Seele fliegt hinfort,
doch werden wir sie wiedersehen.

Egal, ob heute oder morgen,
vielleicht auch erst in vielen Jahren,
solange sind sie in Gedanken,
wo wir sie liebevoll bewahren.

Du bist gegangen viel zu früh,
dein Platz im Leben ist verwaist,
wirst so vieles nie erfahren
und doch weißt du, was Liebe heißt.

Sprich mit mir, wann du es willst,
ich höre zu und gebe Rat,
bin wie das Glück, ich bin dir hold,
weil du für mich mein Leben warst.

Ganz sicher sehen wir uns wieder,
irgendwann ganz ohne Schmerz,
ergeb mich nun den Himmelwinden,
und halt dich fest in meinem Herz.

Adventsrosen für das unvergessene Sternlein Jonny

Liebe Eike, liebe Edeltraud,
das Jahr 2019 neigt sich dem Ende entgegen. Darum möchte ich mich bei Euch und und allen Tiermamas bedanken, dass Ihr mich das ganze Jahr hindurch durch traurige und schwierige Zeiten begleitet habt.
Danke, dass Ihr mit mir gelacht und geweint habt und immer für mich da wart.

Ohne Euch alle wäre meine Welt nicht so wertvoll. Ich wünsche Euch, dass Ihr gesund bleibt, viel Glück habt und immer zufrieden seid.

Ganz liebe Grüße in inniger Sternchenverbundenheit
Eure Ilse mit Volkmar, Jule, Gismo, Fee und Minna tief im Herzen
und mit Babsi, Maja, Mijou und Moppi an der Seite

Jeder Tag in unserem Leben
soll ein Weihnachtstag sein,
wo wir Frieden und Freude
empfangen und verteilen.
(Theodor Storm)

Kommentar vom: 01.12.2019
von: Herzliche Adventsgrüße
Bellevue - W. Kordes' Söhne
Erster Dezember, erster Advent, die erste Kerze brennt
Die Zeit bis Weihnachten, bis zum Jahresende nur so rennt
Haltet inne, genießt Gemütlichkeit, Stille und Besinnlichkeit
Spürt im Herzen die Liebe zu euren Sternchen in Unendlichkeit
Durch zärtliche Erinnerungen wir immer mit ihnen verbunden sind
Mit unseren Liebsten im Herzen wir warten geduldig auf das Christkind
Bis dahin scheint das Licht der Kerzen hoffnungsfroh und strahlend hell
Leuchtet uns den Weg zum Weihnachtsfest und ist der Freude Quell
(D. Clemens)

Liebe Eike,
ich wünsche dir und Edeltraud von Herzen eine besinnliche und gemütliche Adventszeit mit euren unvergessenen Sternchen für immer im Herzen und eurem Flügel- und Pfötchenteam an eurer Seite.
Ich umarme euch gedanklich und schicke ganz herzliche Grüße in inniger Sternchen-Verbundenheit
Drina mit Jasper und Pauline im Herzen
Kommentar vom: 30.11.2019
von: Brigitte mit Nelly, Benny und Axel im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Es treibt der Wind im Winterwalde
die Flockenherde wie ein Hirt
und manche Tanne ahnt wie balde
sie fromm und lichterheilig wird.
Und lauscht hinaus: den weißen Wegen
streckt sie die Zweige hin – bereit
und wehrt dem Wind und wächst entgegen
der einen Nacht der Herrlichkeit.
(Rilke)


Liebe Sternchen!
Ich wünsche Euch einen schönen 1. Advent und viel Freude bei allem was Ihr heute unternehmt. Ein Paket mit verschiedenen Leckereien ist zu Euch mit vielen Bauch- und Ohrenkraulern unterwegs.
Liebe Grüße
Brigitte
dem Frauchen von Nelly, Benny und Axel



Es waren einmal vier Kerzen
Sie brannten still vor sich hin
Sie erzählten von Schmerzen
Und von den Menschen, die traurig sind.

Die Kerzen hatten eine Idee
Denn sie möchten die Menschen glücklich sehn.
So sangen sie fröhliche Lieder
Von Friede, von Glaube, Hoffnung und Liebe.

(© Monika Minder)


Liebe Tiereltern!
Ich möchte mich den Wünschen unserer geliebten Sternchen anschließen und wünsche allen einen besinnlichen und stimmungsvollen 1. Advent. Macht es Euch bei Kerzenschein schön kuschelig und genießt den Tag.
Liebe Grüße in inniger Sternchen-Verbundenheit
und eine gedankliche Umarmung
Brigitte mit ihren Seelenhunden tief im Herzen
Kommentar vom: 30.11.2019
von: Adventsgrüße aus dem Regenbogenland von Nelly und ihren Freunden
Alaska - W. Kordes' Söhne
Liebe Tiereltern!

Wir freuen uns schon riesig auf die kommende Advents- und Weihnachtszeit. Ob wir wieder ein Abenteuer erleben werden?

Ein paar Tage vor dem 1. Advent saßen wir, wie jeden Abend, um unser Lagerfeuer und waren froher Dinge. Plötzlich wurden wir alle ganz still, weil jeder von uns an seine Familie dachte und an die schönen Weihnachtsfeste die wir mit ihnen verbracht haben. Die kleine Susi sprang plötzlich auf und lief zu ihrem Schlafplatz. Dort holte sie ihr Weihnachtsmützchen aus ihrem Köfferchen, drückte das Mützchen an sich und kam freudestrahlend damit zu uns zurück. „Oh je…wie konnte ich nur mein Mützchen vergessen“ sagte sie lachend und setzte es sich dann auf. Wir freuten uns alle mit Susi. In unser herzhaftes Lachen rief Luna „was haltet ihr davon, wenn wir uns dieses Jahr einen Weihnachtsbaum aus dem Wald holen und bei uns aufstellen?“ Dieser Vorschlag löste bei uns großen Jubel aus und wir fielen unserer Luna um den Hals.

Am nächsten Morgen liefen Benny, Misiu, Luna, Merle, Nele und Lara zu unserem obersten Engel und fragten bei ihm an, ob wir uns einen Weihnachtsbaum aus dem Wald holen dürfen. Wir durften. Jip…

Sie überbrachten uns die frohe Botschaft und sofort losten wir aus, wer den Baum aussuchen solle. Die Wahl fiel auf Purzelchen und mich. Ganz stolz holten wir den Bollerwagen und zogen los. Im Wald, wie sollte es auch anders sein, konnten wir uns für keine Tanne entscheiden. Bis wir auf einen kleinen Tannenbaum aufmerksam wurden. Es sah so aus, als wenn er sich leicht hin und her bewegte und damit auf sich aufmerksam machen wollte. Purzelchen und ich sahen uns an und wussten, dieses Bäumchen könnte es sein. Zu unserer großen Überraschung sprach das Bäumchen dann zu uns „Jedes Jahr zur Weihnachtszeit träume ich davon ein Christbaum zu sein. An meinen grünen Zweigen sollen Sterne, Weihnachtskugeln und Engelshaar hängen. Bitte nehmt mich mit, damit mein Traum endlich wahr wird. Ich möchte mich an euren strahlenden Augen erfreuen, wenn ihr vor mir steht, mich anseht und dabei Weihnachtslieder singt.“ Nachdem wir unsere Sprache wieder hatten, sagten Purzelchen und ich wie aus einem Munde „Liebes Tannenbäumchen, dein Traum wird wahr werden. In ein paar Tagen kommen wir dich holen. Unsere Pfoten drauf.“ Wir verabschiedeten uns und machten uns auf den Heimweg. „Das wird uns doch keiner glauben“ meinte Purzelchen. „Bestimmt nicht. Unsere Freunde werden es für einen unserer Scherze halten“ antwortete ich. Unterwegs sammelten wir noch Feuerholz und beluden damit unseren Bollerwagen.

Zuhause angekommen liefen unsere Freunde auf uns zu und bestürmten uns mit Fragen. „Habt ihr einen Tannenbaum gefunden?“ „Wie groß ist er?“ „Ist er schön?“ Geheimnisvoll baten wir die Freunde erst einmal am Lagerfeuer Platz zu nehmen und dann erzählten wir ihnen was wir erlebt hatten. Natürlich schmückten wir es noch um einiges aus und natürlich glaubte uns keiner auch nur ein Wort. „Ihr werdet schon sehen“ meinte Purzelchen. „Ich möchte das Bäumchen aber nicht absägen und es lieber mit den Wurzeln ausgraben. Dann könnten wir es hier wieder eingraben und haben jedes Jahr einen Christbaum. Was haltet ihr davon?“ rief ich in die Runde. „Alleine werden wir es wohl nicht schaffen. Aber kommt Zeit, kommt Rat“ meinte der kleine Jasper und Pauline nickte ihm zustimmend zu.

Am nächsten Morgen krochen wir noch etwas verschlafen aus unseren Betten und dann sahen wir doch ein paar Meter weiter tatsächlich unseren kleinen Tannenbaum. Verwurzelt in der Erde… An einem Zweig hing ein Zettel. Unsere Jojo sprang beherzt auf den Zweig und las uns vor was auf dem Zettel stand. „Liebe Rasselbande, wir haben mitbekommen, dass ihr euch für dieses Bäumchen entschieden habt und ihr es samt seinen Wurzeln aus dem Wald holen wolltet. Da diese Aufgabe doch zu schwer für euch ist, haben wir sie mit freudigem Herzen übernommen. Bitte denkt daran, es regelmäßig zu gießen. Liebe Grüße euer Engelteam“

Die Freude war natürlich riesig groß bei uns. Wir fassten uns an den Pfoten und tanzten um unseren Baum. Lachend fragte mich Jimmy „na Nelly, das Bäumchen ist ja so stumm.“. „Ja, Purzel und Nelly, fragt doch mal das Bäumchen etwas“ meinte Ariane und zwinkerte dabei Nicko zu. Purzelchen und ich wurden ganz verlegen und bekamen rote Ohren, aber um eine Antwort waren wir ja nie verlegen „Das Bäumchen muss sich erst von seinem Auszug aus dem Wald erholen“ meinte Purzelchen. „Ja, gaaaanz genau…“ rief ich. Hippo, Balou, Axel, Elli und die kleine Nele holten in der Zwischenzeit mit ihren Gießkännchen Wasser und tränkten damit unseren Weihnachtsbaum.

Cora, Sena, Nina und Gismo liefen los und kamen später mit dem Bollerwagen zurück der mit Würstchen, belegten Broten, Salaten und Getränken beladen war. Da fiel uns erst auf, dass wir noch gar nicht gefrühstückt hatten. Die vier wurden erst einmal geknuddelt und dann machten wir uns lachend über das Frühstück her.

Jojo, Merlin und Shiva erzählten uns, dass ihre liebste Uschi zur Zeit dabei ist, ganz viele verschiedene Plätzchen und Lebkuchen zu backen. „Da fällt mir ein, am Sonntag ist 1. Advent und wir gehen doch dann zur Andacht in die Waldkapelle. Anschließend soll es dort Plätzchen und Glühwein geben“ sagte Jule. „Ja, richtig…was haltet ihr davon wenn wir Plätzchen backen, die dann schön einpacken und mitnehmen“ antwortete Sam. Balou lief los und holte Block und Bleistift und dann wurde ein genauer Plan von uns aufgestellt, der dann so lautete:

Butterplätzchen backen
Jule, Gismo und Fee unter der Leitung von Minna

Makronen backen
Shiva, Merlin und Joy unter der Leitung von Jojo

Zimtsterne backen
Sam, Maja, Miezi und Jonny unter der Leitung von Mulle.

Jasper, Pauline, Elli, Axel, Nina, Gismo, Susi, Jimmy, Sena, Nicko, Nele, Cora, Hippo und Balou
backen Mandelmützen und Baiserbusserl.

Ariane, Nele, Lara, Merle und Luna übernehmen freiwillig den ganzen Abwasch und Benny, Misiu, Purzel und Nelly sind für die Endreinigung zuständig.

„Alles klar“ fragte Balou. „Jawohl Chef“ riefen wir im Chor.

Am nächsten Tag ging es los. Wir hatten viel Spaß beim Plätzchen backen. Es wurde gelacht, vom Teig genascht und es passierte hier und da auch mal ein kleines Malheur…hihi… Abends waren wir k.o. aber auch glücklich. Bis spät in die Nacht verpackten wir die Plätzchen noch in hübschen Dosen und gingen dann schlafen.

Morgen ist der 1. Advent und wir werden jetzt schlafen gehen. Gute Nacht und träumt was schönes.

Wir wünschen Euch, liebe Tiereltern, einen wunderschönen und besinnlichen 1. Advent. Lasst es Euch gut gehen und genießt bei Kerzenschein den ersten Adventssonntag mit leckeren Plätzchen und einem Glas Glühwein.

Ganz liebe Grüße und viele, viele Küsschen
von Euren geliebten Sternchen
Kommentar vom: 30.11.2019
von: Adventsgrüße
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
Liebe Sternchen im Regenbogenland,
ich wünsche euch eine schöne und besinnliche Adventszeit im Regenbogenland. Morgen kommt ein Paket für euch alle an. Der Purzel und die Nelly werden die Leckerchen an euch verteilen. Für morgen wünsche ich einen schönen 1. Advent.
Ganz liebe Grüße von Purzels Frauchen Jutta

Ein ruhiger Zauber liegt über der Stadt,
da denkt so mancher darüber nach;
was bedeutet Advent in dieser hektischen Zeit,
wo Vorfreude und Besinnung scheinen so weit.

Doch dann strahlt ein Licht direkt in ein Herz hinein,
Hoffnung und Frieden könnten jetzt sein.
Und wäre es auch nur für einen Moment,
so sei dieser Schimmer doch jedem geschenkt.

Liebe Tiereltern,
ich wünsche allen eine ruhige und besinnliche Adventszeit im Kreise eurer lieben Familien.
Für alle Vierbeiner an eurer Seite ganz viele Streicheleinheiten.
Liebe Grüße in inniger Sternchen-Verbundenheit
und einer gedanklichen Umarmung
Jutta mit Purzel tief im Herzen
Oscar und Rocky an meiner Seite
Kommentar vom: 28.11.2019
von: 1000 Rosen für ♥Jonny♥
Aprikola - W. Kordes' Söhne
Für den kleinen Charmeur ♥Jonny♥ Jönnchen♥♥♥
Hallo süßer Jonny-Jönnchen, kleiner Charmeur, lieber Katermann, 1 Jahr bist du im Regenland, in einer Welt aus liebendem Licht. Bestimmt ist es dir schwer gefallen, dein wunderschönes Erdenzuhause zu verlassen. Wie erstaunt musst du gewesen sein, als die Engelchen dich an der Regenbogenbrücke absetzten und du Mulle und Miezi entdecktest. Die Freude war sicher groß. Sie haben dir geholfen dich zurecht zu finden, du hast viele neue Freunde gefunden. Es ist immer was los bei euch. Deine wunderbare Reise heute, es ist einfach nur fantastisch. Deine Sternchen-Freunde haben sich wieder ordentlich was einfallen lassen. Da wir heute alle so liebevoll an dich denken, allen voran natürlich Eike, Edeltraut, das Pfötchenteam und Kira, wird dein kleiner Stern heute ganz besonders hell strahlen! Ich wünsche dir einen tollen Tag, mit vielen Ablenkungen und Leckereien und sende dir sanfte Kuschlis und Kraulis, kleiner Charmeur! Liebe Grüße an Mulle, Miezi und den Rest der Sternchen-Rasselbande!

Die Himmelsleiter...

Hallo liebe Eike, liebe Edeltraut da unten,
ich seh euch weinen, manche Stunden,
seh die Trauer, all die Tränen,
drum möcht ich hier und jetzt erwähnen,
mein Erdenkleid, ich zog es aus,
weil ich´s nicht brauche, hier, Zuhaus,
doch trotzdem bin ich euch ganz nah,
in eurem Herzen immer da.
Ich zähle wahrlich jeden Schlag,
glaubt mir, wenn ich euch sag,
nur jener, den man nicht vermisst,
in Wahrheit auch gestorben ist.
Und weil ich euch im Leben fehle,
bin ich Teil von eurer Seele,
bin ich Teil von eurem Sein,
niemals lass ich euch allein.
Versteht, ich bin doch nur Zuhaus,
ich ging nicht fort, nein nur voraus,
ich ging dorthin, wo´s einst begann,
wo wir uns treffen... irgendwann.
Nun lebt, weil´s doch nichts Schön´res gibt,
ich hab das Leben auch geliebt,
lächelt wieder... Schritt für Schritt,
lächelt einfach für mich mit.
Nichts und niemand kann uns trennen,
auch das nicht, was wir Sterben nennen,
der Tod kann Liebe nicht vertreiben,
weil ihr mich liebt, drum darf ich bleiben.
Fährt nun der Wind euch sanft durch´s Haar,
glaubt daran, dass ich es war,
ich sitze auf der Himmelsleiter
und lieb euch von hier oben weiter
(Unbekannt)

Liebe Eike, liebe Edeltraut, jeden Morgen und jeden Abend, wenn ich Jonny's Seite besuche, zaubert mir Jonny's kleines, keckes Gesichtchen ein Lächeln ins Gesicht. Es funktioniert wirklich immer. Wie sehr müssen sie ihn vermissen! Nun ist es das erstemal seit langem, dass mir die Tränen laufen, hier, auf Jönnchen's Seite. Wie erst, muss Ihnen zumute sein. In Gedanken bin ich ganz bei Ihnen und sende Ihnen eine tröstende Umarmung. Unsere Sternchen kümmern sich gut umeinander. Er ist nicht allein!! Alles Liebe für Sie, ihr Pfötchenteam und Kira, Brigitta mit Sammy ganz fest im Herzen und Dougie an meiner Seite

Kommentar vom: 28.11.2019
von: Anja mit Joy im Herzen ❤
Bobbie James - Sunningdale Nurseries

Ein Moment tiefer Liebe,
geht so tief in Dich hinein ,
dass die Zeit ihn nicht auslöschen kann.
Er lebt weiter und weiter,
und vervielfältigt sich in Dir.
Deßhalb ist ein Moment der Liebe,
ein Moment der Ewigkeit.



Lieber Jonny
Nachdem das Schicksal es zuerst mit Dir und Mulle nicht gut meinte,
hat es Euch dann zum Glück in ein Haus der Liebe und Geborgenheit,
bei Deiner Eike und Edeltraud geführt.
Du weißt das Du geliebt wurdest und hast diese Liebe tausendfach zurückgegeben.
Für immer wirst Du einen Platz in den Herzen Deiner Lieben haben.
Ich denke an Dich kleiner lieber Jonny.

Anja




Liebe Eike und Edeltraud,
Heute vor einem Jahr ist Euer geliebtes Spätzchen Jonny über  die Regenbogenbrücke gegangen. Meine Gedanken sind bei Euch und ich wünsche Euch viel Kraft den heutigen Tag mit all seinen schmerzlichen Erinnerungen zu überstehen. Ich habe die letzten Tage bereits sehr an Euch denken müssen, denn gerade in der Zeit vor so einem Gedenktag gehen einem so viele Erinnerungen durch den Kopf. Ich fühle mit Euch und bin gedanklich und mit meinem Herzen bei Euch.
Oft haben wir uns im vergangenen Jahr gegenseitig getröstet und ich habe mich immer sehr gefreut von Euch zu hören. Wir können uns zwar leider gegenseitig nicht den Schmerz nehmen aber es ist schön wenn man weiß, das es da jemanden gibt, der einen versteht.
Ich werde heute Abend ein Licht für Euren Jonny anzünden und an Euch und Euren Spatzi denken.

In herzlicher Sternchenverbundenheit
 Eure Anja



Ich bin die Sonne, die dir ins Gesicht scheint.
Ich bin der Regen, der dir ins Gesicht weint.
Wo auch immer Du bist, da werde ich sein,
ganz gleich was passiert, du bist nicht allein.

Ich komme zu Dir als schöner Traum in der Nacht.
Bin dein Engel, der stets über dich wacht.
Sei nicht traurig, wenn ich jetzt für immer träume,
höre mein Flüstern im Rascheln der Bäume.

Ich schicke dir Regenbogenfarben in dein Herz.
Puste Dir als Wind über deinen Schmerz.
Küsse und streichle dir sanft dein Gesicht,
und scheine dir manchmal im Dunklen als Licht.

Dein Lachen wird als Echo in mir klingen.
Bei jedem Lied werde ich leise mitsingen.
Nein, ich bin nicht tot, ich bin noch hier,
Tief in deinem Herzen – ich bin bei dir.

© Sylvie Grohne
Kommentar vom: 28.11.2019
von: Hans u. Sibylle mit Momo † 13.11.2017
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne
Von uns diesen Rosenstrauß zum 1. Sternchen-Gedenktag für die unvergessene Samtpfote Jonny.

Du warst es wert so sehr geliebt zu werden.
Du bist es wert,das so viel Traurigkeit geblieben ist an deiner Stelle.
(Gitta Deutsch)

Ach liefest du durch den Garten noch einmal im raschen Gang-
wie gerne wollte ich warten,warten stundenlang.

Liebe Eike,liebe Edeltraud,
wir wünschen Euch beide an so einem Tag wie heute viel Kraft ,so das er nicht ganz so traurig verläuft.,
und doch die schönen Erinnerungen an Jonny die Traurigkeit verdrängt.
Wir hatten wieder solch einen traurigen Erinnerungstag vor 15 Tagen.
Wir haben das schöne Foto von Jonny soeben nochmal lange angeschaut.
Ein ganz wundervolles Katerchen.

"Ein Haus ohne Katzen ist wie ein Garten ohne Blumen"

Herzliche Grüße an sie beide von
Sibylle u. Hans und unserem Grautiger
Kommentar vom: 28.11.2019
von: Brigitte mit Nelly, Benny und Axel im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Die Liebe hat sich gewandelt:
Sie ist nun unendlich zart
und doch so stark,
still
und dennoch voller Lebendigkeit,
fern,
aber in jedem Augenblick gegenwärtig;
sie ist geheimnisvoll
und doch ganz klar,
rein und frei
von allen Dingen dieser Welt.
Nun ist sie daheim
in der Geborgenheit des Herzens,
im Schutze der Erinnerungen:
unantastbar,
unbesiegbar,
unverlierbar.
(Irmgard Erath)


Lieber kleiner Charmeur Jonny,
ich sende Dir heute einen großen Strauß Rosen, den ich mit viel Liebe gebunden habe. In ihm habe ich auch ganz viele Bauch- und Ohrenkrauler versteckt. Heute ist ein schmerzlicher Tag für Deine liebe Mutti Eike und Deine liebe Oma Edeltraud, weil Du vor einem Jahr Dein Köfferchen gepackt und Dich auf die große Reise ins Regenbogenland zu Mulle und Miezi begeben hast. Du bist zwar nicht mehr bei Deiner Eike und Deiner Edeltraud, aber Du bist mit ihnen für immer und ewig auf eine stille wunderbare Weise verbunden.

Lieber bezaubernder Jonny, aus dem unterhaltsamen Bericht der lieben Drina habe ich erfahren, dass die Rasselbande sich eine Erlebnisreise mit Weißstörchen für Dich ausgedacht haben. Wow...kann ich da nur sagen. Genieß den Tag mit Deinen Freunden und lass Dich so richtig verwöhnen.
Lieber Jonny, ich drücke Dich ganz lieb und ich werde heute Abend eine Kerze für Dich anzünden.
Liebe Grüße von
Nellys, Bennys und Axels Frauchen
Brigitte



In stillem Gedenken zum 1. Sternchen-Geburtstag Eures geliebten Jönnchen, allerliebsten Spatzili, gesprächigen Katermann


Liebe Eike, liebe Edeltraud!
Heute vor einem Jahr hat Euer kleiner Charmeur Jonny den Weg ins Regenbogenland angetreten. Sein Tod hat einiges geändert, aber die Zeit änderte gar nichts. Ihr vermisst Euren Jonny heute genauso wie am Tage seines Abschieds. Ich wünsche Euch einen Tag voller schöner Erinnerungen. Sie sollen Euer Herz erwärmen und ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Die Erinnerungen an Euren geliebten Jonny erzählen von Liebe, von Nähe und dem Glück, dass Ihr durch ihn erfahren habt. Vieles habt Ihr durch seinen Weggang verloren, aber nicht die gemeinsam verbrachte glückliche Zeit. Ich bin in Gedanken bei Euch.
Liebe Grüße in inniger Sternchen-Verbundenheit
und einer lieben gedanklichen Umarmung
Brigitte mit ihren Seelenhunden im Herzen
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 13.02.2020
von: ♥Dougie♥  
Amadeus - W. Kordes' Söhne
am: 13.02.2020
von: Brigitta+♥Sam♥  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 11.01.2020
von: ♥Dougie♥  
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 11.01.2020
von: Brigitta+Sam♥  
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2019
von: Jutta+Purzel  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 23.12.2019
von: Fröhliche Weihnachten  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 11.12.2019
von: ♥Dougie♥  
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 11.12.2019
von: Brigitta&♥Sam♥  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 28.11.2019
von: for Jonny  
Apache - W. Kordes' Söhne
am: 28.11.2019
von: Von Oma ♥️  
Alchymist - W. Kordes' Söhne
am: 28.11.2019
von: Von Mutti  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 28.11.2019
von: Rosengarten-Sterne Team  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 19.11.2019
von: für♥Jonny♥von♥Sam♥  
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 08.10.2019
von: Gute Nacht-Rose von♥Sam♥  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 29.09.2019
von: für Jonny  
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 21.09.2019
von: Wochenendgrüße von Brigitta und♥Sam♥  
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 20.09.2019
von: Gute Nacht-Rose von♥Sam♥  
Baccara - Francis Meilland
am: 17.09.2019
von: Gute Nacht-Rose von♥Sam♥  
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 16.09.2019
von: Gute Nacht-Rose von♥Sam♥  
Bellevue - W. Kordes' Söhne
am: 15.09.2019
 
Alchymist - W. Kordes' Söhne
am: 15.09.2019
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 15.09.2019
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 15.09.2019
von: Brigitte m.N,B,A  
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 14.09.2019
von: Ein Wochenendgruß von Brigitta und♥Sam♥  
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 11.09.2019
von: Ein lieber Gruß von Brigitta und♥Sam♥  
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 09.09.2019
von: Ein lieber Gruß von Brigitta und Sam  
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 08.09.2019
 
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 08.09.2019
 
Baccara - Francis Meilland
am: 07.09.2019
von: Gute Nacht-Rose von♥Sam♥  
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 02.09.2019
von: Guten Morgen Rose von♥Sam♥  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 31.08.2019
 
Amadeus - W. Kordes' Söhne
am: 30.08.2019
von: Wochenendrose von♥Sam♥  
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 28.08.2019
von: für♥Jonny♥von♥Sam♥  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.08.2019
 
Aprikola - W. Kordes' Söhne
am: 22.08.2019
von: Claudia  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 20.08.2019
von: Marga mit Rambo im Herzen  
Bellevue - W. Kordes' Söhne
am: 18.08.2019
 
Kordes' Rose Cubana - W. Kordes' Söhne
am: 18.08.2019
 
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 18.08.2019
 
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
am: 13.08.2019
von: Marga mit Rambo im Herzen  
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
am: 12.08.2019
 
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 09.08.2019
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 09.08.2019
 
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 05.08.2019
 
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 05.08.2019
 
Kordes' Rose Bengali - W. Kordes' Söhne
am: 05.08.2019
 
Aprikola - W. Kordes' Söhne
am: 05.08.2019
 
Baccara - Francis Meilland
am: 03.08.2019
von: ❤️❤️❤️  
Amadeus - W. Kordes' Söhne
am: 01.08.2019
von: Brigitta mit Sam † 13.6.19  
Baccara - Francis Meilland
am: 29.07.2019
von: ❤️❤️❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 28.07.2019
von: Marga mit Rambo im Herzen  
Alchymist - W. Kordes' Söhne
am: 28.07.2019
 
Bellevue - W. Kordes' Söhne
am: 28.07.2019
 
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
am: 28.07.2019
 
Blue River - W. Kordes' Söhne
am: 28.07.2019
 
Alexandra Princesse de Luxembourg - W. Kordes' Söhne
am: 25.07.2019
von: Brigitta mit Sam  
Kordes' Rose Bengali - W. Kordes' Söhne
am: 20.07.2019
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 20.07.2019
 
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 15.07.2019
 
Bentheimer Gold - W. Kordes' Söhne
am: 15.07.2019
 
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 15.07.2019
 
Baccara - Francis Meilland
am: 15.07.2019
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 07.07.2019
von: ❤️❤️❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.07.2019
von: für Jonny  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 10.06.2019
von: ❤️❤️❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 10.06.2019
von: ❤️❤️❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 10.06.2019
von: ❤️❤️❤️  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 03.06.2019
von: Rosengarten-Sterne Team  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 03.06.2019
 
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
am: 03.06.2019
 
Burgund 81 - W. Kordes' Söhne
am: 03.06.2019
 
Aprikola - W. Kordes' Söhne
am: 03.06.2019
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 03.06.2019
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 02.06.2019
von: ❤️❤️❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 02.06.2019
von: ❤️❤️❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 02.06.2019
von: ❤️❤️❤️  
Kordes' Rose Cubana - W. Kordes' Söhne
am: 02.06.2019
 
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 02.06.2019
 
Baccara - Francis Meilland
am: 02.06.2019
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 02.06.2019
 
Burgund 81 - W. Kordes' Söhne
am: 31.05.2019
 
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 31.05.2019
 
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
am: 31.05.2019
 
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 31.05.2019
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 31.05.2019
 
Burgund 81 - W. Kordes' Söhne
am: 30.05.2019
 
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
am: 30.05.2019
 
Aprikola - W. Kordes' Söhne
am: 30.05.2019
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 30.05.2019
 
Amber Sun - W. Kordes' Söhne
am: 29.05.2019
 
Alchymist - W. Kordes' Söhne
am: 29.05.2019
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 29.05.2019
 
Blue River - W. Kordes' Söhne
am: 28.05.2019
 
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 28.05.2019
 
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
am: 28.05.2019
 
Bellevue - W. Kordes' Söhne
am: 28.05.2019
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 28.05.2019
 
Kordes' Rose Cubana - W. Kordes' Söhne
am: 27.05.2019
 
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne
am: 27.05.2019
 
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 27.05.2019
 
Alchymist - W. Kordes' Söhne
am: 27.05.2019
 
Apache - W. Kordes' Söhne
am: 23.05.2019
von: Uschi  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 23.05.2019
 
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 23.05.2019
 
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
am: 23.05.2019
 
Pink Emely - W. Kordes' Söhne
am: 23.05.2019
 
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 23.05.2019
 
Alchymist - W. Kordes' Söhne
am: 23.05.2019
 
Amadeus - W. Kordes' Söhne
am: 23.05.2019
von: Anja für Jonny ❤  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 19.05.2019
von: ❤️❤️❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 19.05.2019
von: ❤️❤️❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 19.05.2019
von: ❤️❤️❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 19.05.2019
von: Anja für Jonny ❤  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 12.05.2019
von: ❤️❤️❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 12.05.2019
von: ❤️❤️❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 12.05.2019
von: ❤️❤️❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 12.05.2019
von: ❤️❤️❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 12.05.2019
von: ❤️❤️❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 12.05.2019
von: ❤️❤️❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 12.05.2019
von: ❤️❤️❤️  
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne
am: 12.05.2019
von: Zum Muttertag  
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne
am: 12.05.2019
von: Balou & Hippo  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 07.05.2019
von: ❤️❤️❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 07.05.2019
von: ❤️❤️❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 07.05.2019
von: ❤️❤️❤️  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 04.05.2019
von: Anja & Joy für Jonny ❤  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 02.05.2019
von: ❤️❤️❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 02.05.2019
von: ❤️❤️❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 02.05.2019
von: ❤️❤️❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 28.04.2019
von: ❤️❤️❤️  
Kordes' Rose Bengali - W. Kordes' Söhne
am: 28.04.2019
von: für Jonny  
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne
am: 28.04.2019
von: von Jasper & Pauline  
Baccara - Francis Meilland
am: 24.04.2019
von: Für Jonny  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 24.04.2019
von: Marika  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 24.04.2019
von: Balou & Hippo  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 21.04.2019
von: ❤️❤️❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 21.04.2019
von: ❤️❤️❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 21.04.2019
von: ❤️❤️❤️  
Kordes' Rose Bengali - W. Kordes' Söhne
am: 21.04.2019
von: Frohe Ostern Jonny  
Amber Sun - W. Kordes' Söhne
am: 21.04.2019
von: von Pauline & Jasper  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 19.04.2019
von: ❤️❤️❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 19.04.2019
von: ❤️❤️❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 19.04.2019
von: ❤️❤️❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 19.04.2019
von: ❤️❤️❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 19.04.2019
von: ❤️❤️❤️  
Burgund 81 - W. Kordes' Söhne
am: 17.04.2019
von: Hans u. Sibylle mit Momo † 13.11.2017  
Kordes' Rose Bengali - W. Kordes' Söhne
am: 16.04.2019
von: Hannelore  
Baccara - Francis Meilland
am: 09.04.2019
von: ❤️❤️❤️  
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 07.04.2019
von: für Jonny  
Alchymist - W. Kordes' Söhne
am: 07.04.2019
von: von Jasper & Pauline  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 03.04.2019
von: ❤️❤️❤️  
Kordes' Rose Aloha - W. Kordes' Söhne
am: 31.03.2019
von: Anja für Jonny ❤  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.03.2019
von: ❤️❤️❤️  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 24.03.2019
von: für Jonny  
Apache - W. Kordes' Söhne
am: 24.03.2019
von: von Jasper & Pauline  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 20.03.2019
von: ❤️❤️❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 16.03.2019
von: ❤️❤️❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 03.03.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 10.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 10.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 10.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 10.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 10.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 10.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 10.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 10.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 10.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 10.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 10.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 10.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 10.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 10.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 10.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 10.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 10.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 10.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 10.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 03.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 03.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 03.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 03.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 03.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 03.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 03.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 03.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 03.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 03.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 03.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 03.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 03.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 03.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 03.02.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 03.02.2019
von: Judith  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 28.01.2019
von: Brigitte  
Alexandra Princesse de Luxembourg - W. Kordes' Söhne
am: 20.01.2019
von: Harry  
Kordes' Rose Aloha - W. Kordes' Söhne
am: 09.01.2019
von: Marko  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Baccara - Francis Meilland
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Baccara - Francis Meilland
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Baccara - Francis Meilland
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Baccara - Francis Meilland
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Baccara - Francis Meilland
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Baccara - Francis Meilland
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Baccara - Francis Meilland
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Baccara - Francis Meilland
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Baccara - Francis Meilland
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Baccara - Francis Meilland
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Baccara - Francis Meilland
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Baccara - Francis Meilland
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Baccara - Francis Meilland
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Baccara - Francis Meilland
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Baccara - Francis Meilland
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Baccara - Francis Meilland
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Baccara - Francis Meilland
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Baccara - Francis Meilland
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Baccara - Francis Meilland
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Baccara - Francis Meilland
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Baccara - Francis Meilland
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Baccara - Francis Meilland
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 06.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Kordes' Rose Bengali - W. Kordes' Söhne
am: 03.01.2019
von: Bernhard  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.01.2019
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 25.12.2018
von: Fur Jonny❤️M❤️  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 24.12.2018
von: Brigitte m.Nelly  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 24.12.2018
von: und Benny  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 24.12.2018
von: und Axel  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 24.12.2018
von: Irene mit Jimmy Im Herzen  
Pink Emely - W. Kordes' Söhne
am: 24.12.2018
von: Hannelore  
Alexandra Princesse de Luxembourg - W. Kordes' Söhne
am: 19.12.2018
von: Mareike  
Kordes' Rose Bengali - W. Kordes' Söhne
am: 09.12.2018
von: Rosengarten-Sterne Team  
Belamie - W. Kordes' Söhne
am: 08.12.2018
von: Hildegard  
Amadeus - W. Kordes' Söhne
am: 06.12.2018
von: Jörg mit Linsi im Herzen  
Baccara - Francis Meilland
am: 06.12.2018
von: Petra❤️Lee  
Aprikola - W. Kordes' Söhne
am: 06.12.2018
von: Elke  
Bellevue - W. Kordes' Söhne
am: 06.12.2018
von: Irene mit Jimmy im Herzen  
Baccara - Francis Meilland
am: 05.12.2018
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 05.12.2018
 
Cherry Girl - W. Kordes' Söhne
am: 05.12.2018
 
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 05.12.2018
 
Beverly - W. Kordes' Söhne
am: 05.12.2018
 
Belamie - W. Kordes' Söhne
am: 05.12.2018
 
Apache - W. Kordes' Söhne
am: 05.12.2018
 
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 05.12.2018
 
Pink Emely - W. Kordes' Söhne
am: 05.12.2018
 
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
am: 05.12.2018
 
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne
am: 05.12.2018
 
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 05.12.2018
 
Bellevue - W. Kordes' Söhne
am: 05.12.2018
 
Aplle Blossom - Burbank
am: 05.12.2018
 
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 05.12.2018
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 05.12.2018
 
Alexandra Princesse de Luxembourg - W. Kordes' Söhne
am: 05.12.2018
 
Amadeus - W. Kordes' Söhne
am: 05.12.2018
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 05.12.2018
 
Baccara - Francis Meilland
am: 05.12.2018
 


Mehr Informationen zu unseren ROSENGARTEN-Sterne Gedenkartikeln erhalten Sie in unserem Online-Shop