zurück
449 Besucher und 53 Rosen

Max Elvis vom Fallenbergs Hof

Du bleibst immer bei uns. 

* am 26. August 2006
Du warst mein Seelenhund. Warst immer an meiner Seite und ich an deiner. Die letzten zwei Jahre hatten wir eine kleine Familie. Alle haben dich geliebt und du hast viel zurückgegeben. Dich gehen zu lassen, war unsagbar schwer. Komm gut über die Regenbogenbrücke und habe Spaß mit deinen Hundekumpel, die dir vorausgegangen sind. Wir sehen uns wieder.

Max

Hund [Labrador]
Martina
eingetragen am 25.01.2018
betreut von: ROSENGARTEN-Tierbestattung - Münsterland
Ihr Vorname
Ihr Nachname
Ihre Email-Adresse
Nachname sichtbar
Rose ablegen
(bitte scrollen)
Hier können Sie Ihren Kommentar eintragen und einen Gedenkspruch einfügen

[hier Spruch auswählen]
Mit der Speicherung Ihres Kommentars bestätigen Sie, dass Sie unsere Nutzungsbestimmungen gelesen haben und diese akzeptieren.

Für diese Datenerhebung ist der Betreiber dieser Webseite verantwortlich. Ihre übermittelten Daten werden für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet. Weiteres lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen
Kommentar vom: 06.02.2018
von: Evelyn mit Nele tief im Herzen
Baccara - Francis Meilland
Liebe Martina, vielen Dank für Ihre lieben Worte. Ich denke schon, dass es unseren Labbis gut geht, denn Schmerz und Leid gibt es auf der Regenbogenwiese nicht, ... zum Glück!
Für uns ist es sehr schwer ohne unsere Lieblinge zu sein, aber nehmen wir uns einfach ein Beispiel an ihnen, bedingungslos zu lieben , zu kämpfen, ehrlich, treu und mutig zu sein. Dann schaffen wir ALLES, genau wie unsere Fellnasen!
Ich wünsche Ihnen ganz viel Stärke und denken Sie daran, Ihr wundervoller Seelenhund Max ist immer bei Ihnen. Schon ein kleiner warmer Sonnenstrahl lässt Sie spüren, das er Ihnen ganz nah ist.
Ich wünsche Ihnen alles erdenklich Gute, liebe Martina mit Max tief im Herzen!!!

Die Hoffnung ist wie ein Sonnenstrahl, der in eine trauriges Herz dringt. Öffne es weit und lass sie hinein.

Christian Friedrich Hebbel
Kommentar vom: 04.02.2018
von: Katharina mit Merle im Herzen
Baccara - Francis Meilland
Meine Augen können dich nicht mehr sehen, meine Hände dich nicht mehr berühren. Aber ich fühle dich in meinem Herzen. Für immer und ewig.


Ich wünsche Ihnen viel Kraft für die Zeit nach Max
Kommentar vom: 29.01.2018
von: Martina (an ihren Seelenhund)
Baccara - Francis Meilland
Mein lieber Max,
Danke, dass du mich schon jetzt in meinen Träumen begleitest. So war es auch, als wir dein Herrchen gehen lassen mußten. Immer wenn ich traurig war, kamst du und hast deinen Kopf auf die Oberschenkel gelegt. Deine tiefschwarzen Augen sahen mich tröstend an und ich musste lachen. Der Traum der letzten Nacht zeigte mir, dir geht es gut. Deine Geschwindigkeit ist wie früher und es ist nicht schlimm, wenn ich dir nicht folgen kann. Du tobst mit vielen Hunden und hast keine Schmerzen mehr. Ab und zu guckst du, wie es uns geht. Kommst für einen Moment zurück, weil du weißt, wir sind da, wenn du uns brauchst.
Es tut gut dich so zu sehen. Ich gehe meinen Weg mit der Krankheit weiter, weil du mir bei deinen vielen Erkrankungen gezeigt hast, dass Kämpfen einen Sinn hat. Ich werde wieder gesund, wie du früher.

DANKE mein Großer, Lumpi, Auge und wie dich die menschlichen Wegbegleiter nannten.
Kommentar vom: 29.01.2018
von: Sabine Schulte
Baccara - Francis Meilland
Liebe Martina, ich hoffe du findest die Kraft weiter zu kämpfen. Auch wenn es das Schicksal gerade nicht gut mit dir meint. Ich bin froh dass ich Max kennenlernen durfte. Er war wirklich eine Seele von Hund. Fühl dich gedrückt. Sabine
Kommentar vom: 28.01.2018
von: Ursula Lambert mit Stella im Herzen gestorben 24.01.2018
Beverly - W. Kordes' Söhne
Eine Rose für einen tollen Seelenhund
Kommentar vom: 26.01.2018
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
für Ihren Seelenhund Max

Mein aufrichtiges Mitgefühl und ich hoffe sehr, dass Ihnen die gemeinsam erlebten, wundervollen Momente mit Ihrem geliebten Max Ihnen dabei Trost und Kraft geben. Vielleicht treffen sich meine und Ihre Fellnase ja auf der Regenbogenwiese ( Labradorhündin, schwarz , wunderschönes Gesicht, genau wie Ihr Max, muss ihn immer wieder anschauen, da sehr viel Ähnlichkeit und genau wie Ihr Schatz eine Seele von Hund...) und dann werden sie sicherlich gemeinsam spielen und toben, aber das Wichtigste ist, dass sie dies ohne Leid und Schmerz tun können.
Evelyn mit Nele tief im Herzen (9.10.2017)
Antwort vom: 06.02.2018
von: Martina mit Seelenhund Max
Baccara - Francis Meilland
Liebe Evelyn, danke für die tröstenden Worte für meinen Seelenhund Max. Meinem Großen geht es wieder gut. Er trifft nach und nach seine Hundefreunde wieder und auch viele andere. Sicherlich wird er auch auf Nele treffen. Er liebte schwarze Labradorhündinnen. In meinen Träumen begleitet er mich und zeigt, dass es ihm gut geht.
Ich hätte mir gewünscht, dass er mich in meiner Krebstherapie weiter begleitet hätte. Jetzt macht er das in den Träumen. Er spornt mich an zu kämpfen, so wie er es bei seinen Erkrankungen immer gemacht hat.
Evelyn, ich wünsche Ihnen einen schönen Geburtstag mit Nele im Herzen.
Kommentar vom: 26.01.2018
von: Hans u. Sibylle mit Momo † 13.11.2017
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
Bärchen Momo 15 Jahre
Von uns eine Rose für Max.

Immer, wenn wir von dir erzählen,
fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.
Unsere Herzen halten dich gefangen,
so, als wärst du nie gegangen.

Was bleibt, sind Liebe und Erinnerung.
Kommentar vom: 26.01.2018
Alexandra Princesse de Luxembourg - W. Kordes' Söhne
....wo gehen wir alle hin?
Immer nach Hause! (Novalis)

Mein herzliches Beileid.
Da wartet der Max auf sie!
Kommentar vom: 26.01.2018
von: Martina
Bellevue - W. Kordes' Söhne
Wir danken alle, die ihre Anteilnahme gezeigt haben oder auch noch zum Ausdruck bringen.
Kommentar vom: 26.01.2018
von: Julian Nao
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
Als Elvis geboren und als Max wurdest du zur Legende.

Max du wirst uns fehlen.
Kommentar vom: 26.01.2018
von: Micha mit Cäsar im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Trauer ist wie ein großer Felsbrocken. Wegrollen kann man ihn nicht. Zuerst versucht man, nicht darunter zu ersticken, dann hackt man ihn Stück für Stück kleiner. Und den letzten Brocken steckt man sich in die Hosentasche und trägt ihn ein Leben lang mit sich herum.

Mein herzliches Beileid!
Kommentar vom: 26.01.2018
von: Brigitte mit Nelly im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Auch wenn du nicht mehr im Hier und Jetzt bei uns bist,
so begleitest du uns Tag für Tag,
Stunde für Stunde,
Minute für Minute
in unseren Gedanken und unseren Herzen.



Die Regenbogenbrücke

Es gibt eine Brücke, die den Himmel und die Erde verbindet.
Weil sie so viele Farben hat, nennt man sie die Regenbogenbrücke.

Auf der jenseitigen Seite der Brücke liegt ein wunderschönes Land
mit blühenden Wiesen, mit saftigem grünen Gras und traumhaften Wäldern.

Wenn ein geliebtes Tier die Erde für immer verlassen muss,
gelangt es zu diesem wundervollen Ort.

Dort gibt es immer reichlich zu fressen und zu trinken,
und das Wetter ist immer so schön und warm wie im Frühling.
Die alten Tiere werden dort wieder jung und die kranken Tiere wieder gesund.
Den ganzen Tag toben sie vergnügt zusammen herum.

Nur eines fehlt ihnen zu ihrem vollkommenen Glück:
Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf der Erde so geliebt haben.

So rennen und spielen sie jeden Tag miteinander,
bis eines Tages eines von ihnen plötzlich innehält und gespannt aufsieht.
Seine Nase nimmt Witterung auf, seine Ohren stellen sich auf,
und die Augen werden ganz groß.

Es tritt aus der Gruppe heraus und rennt dann los über das grüne Gras.
Es wird schneller und schneller, denn es hat Dich gesehen!

Und wenn Du und Dein geliebtes Tier sich treffen,
gibt es eine Wiedersehensfreude, die nicht enden will.
Du nimmst es in Deine Arme und hältst es fest umschlungen.
Dein Gesicht wird wieder und wieder von ihm geküsst,
deine Hände streicheln über sein schönes weiches Fell,
und Du siehst endlich wieder in die Augen Deines geliebten Freundes,
der so lange aus Deinem Leben verschwunden war, aber niemals aus Deinem Herzen.

Dann überquert ihr gemeinsam die Regenbogenbrücke
und werdet von nun an niemals mehr getrennt sein...

(Autor des Originals Paul C. Dahm, Übersetzung von Carmen Stäbler)




Liebe Martina!
Mein herzlichstes Beileid zu dem frühen Verlust von Ihrem Liebling Max.

Das geliebte Tier, das nicht nur ein Familienmitglied war, zu verlieren ist sehr schmerzhaft. Es entsteht eine große Lücke, die nicht mehr gefüllt werden kann. Unser Leben verändert sich schlagartig und es ist nicht mehr so wie es einmal war.

Sie haben Ihrem Max ein wohlbehütetes Zuhause gegeben mit viel Liebe, Fürsorge und Geborgenheit. Anhand des eingestellten Fotos kann man erkennen, dass Max ein glücklicher und charakterfester Familienhund war. Sie haben viel Freude an ihm gehabt .
Die Liebe, die er von Ihnen bekommen hat, hat er mitgenommen auf seine letzte Reise, die er leider zu früh antreten musste. Jetzt ist er im Regenbogenland. Seine früheren Kumpels und die anderen Vierbeiner haben ihn freudig an der Brücke in Empfang genommen.

Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen, dass die Erinnerung an die schöne gemeinsame Zeit eines Tages die Trauer verdrängen wird. Die Liebe und die Erinnerung an unsere geliebten Vierbeiner werden wir in unseren Herzen tragen – für immer.

Ich habe am 01.11.2017 von meiner geliebten Nelly Abschied nehmen müssen. Ich vermisse sie sehr und wünschte mir, ich könnte mal für einen Tag die Zeit zurückdrehen, um meine Nelly noch einmal in meine Arme nehmen zu können und um ihr zu sagen, dass ich sie vermisse und sie sehr lieb habe.

Brigitte mit Nelly tief im Herzen

Kommentar vom: 26.01.2018
von: Claudia mit Axel im Herzen
Amadeus - W. Kordes' Söhne
Ein guter Hund stirbt nie –
er bleibt immer gegenwärtig.
Er wandert neben dir an kühlen Herbsttagen,
wenn der Frost über die Felder streift
und der Winter näher kommt.
Sein Kopf liegt zärtlich in deiner Hand
- wie in alten Zeiten.

Mein herzliches Beileid zum Heimgang von Ihrem Liebling Max
und ganz viel Kraft für die schmerzliche Zeit der Trauerbewältigung.

Kommentar vom: 26.01.2018
von: Marcel Schlagheck
Baccara - Francis Meilland
Es war ein schock für mich dich. Max zu verlieren aber ich werde dich immer in Gedanken bei mir haben und denke an die schönen Zeiten dir wir verbracht haben. Für mich lebst du immer noch weiter.
Kommentar vom: 26.01.2018
von: Gisela
Alexandra Princesse de Luxembourg - W. Kordes' Söhne
Als der Regenbogen verblasste,
da kam der Albatros,
und er trug mich mit sanften Schwingen
weit über die sieben Weltmeere.
Behutsam setzte er mich an den Rand des Lichts.
Ich trat hinein und fühlte mich geborgen.
Ich habe euch nicht verlassen,
ich bin euch nur ein Stück voraus.

Mein herzliches Beileid.


Kommentar vom: 26.01.2018
von: Hans-Jürgen
Amadeus - W. Kordes' Söhne
DANA gestorben am 27.12.2017
Liebe Martina - ich kann Sie verstehen, so ein Verlust trifft mitten in das Herz - auch ch habe meinen Seelenhund gehe nlassen müssen.
Ich wünsche Ihnen viel Kraft und natürlich auch das Wiedersehen - was ich mir mit meiner DANA wünsche.
Kommentar vom: 26.01.2018
von: Helmut mit Benny im Herzen
Baccara - Francis Meilland
Seelenhunde

Manche sind unvergessen…
weil sie ein Leben verändert haben und auch nach ihrem Tod in einem weiter leben.

Man spürt es – in seinem Denken, in seinem Handeln, in seinem Fühlen.
Seelenhunde hat sie jemand genannt – jene Hunde, die es nur einmal geben wird im Leben,
die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.
Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum Atmen.

Kein Tag wird vergehen, ohne an sie zu denken und ohne sie zu vermissen.
Nur Hundemenschen können verstehen, wie es ist, einen Hund zu verlieren.



Liebe Martina!
Ich möchte meine Anteilnahme und mein tiefes Mitgefühl für den schweren Verlust
von Ihrem Liebling Max aussprechen und wünsche Ihnen viel Kraft in der traurigen Zeit.

Ihr Max erinnert mich an unseren 2010 verstorbenen geliebten Seelenhund Benny. Er hat heute seinen 22. Geburtstag. Wir haben ihm eine Kerze auf das Grab gestellt. Wir denken gerne an unseren Liebling zurück und sprechen auch viel mit ihm und über ihn. Er war ein liebenswerter Vierbeiner und alle hier im Dorf mochten ihn, sogar die Leute, die keine Hunde mögen. Er hat sich mit allen Hunden und sogar mit Katzen vertragen. Wir denken voller Dankbarkeit an ihn, denn er war unser Fels in der Brandung und wir lieben ihn noch immer aus vollem Herzen.

Vielleicht haben sich Max und Benny im Regenbogenland kennengelernt und toben gemeinsam über die Wiesen. Das wäre zu schön.

Ich wünsche Ihnen alles Gute.
Helmut mit Benny im Herzen
Kommentar vom: 26.01.2018
Pink Emely - W. Kordes' Söhne
Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes.

Möge die Erinnerung Kraft und Stärke geben.
Kommentar vom: 26.01.2018
von: Thomas,Elke und Elina mit Blanqjita im Herzen
Bellevue - W. Kordes' Söhne
Eines Morgens wachst du nicht mehr auf.
Die Vögel singen, wie sie gestern sangen.
Nichts ändert diesen neuen Tagesablauf.
Nur du bist fortgegangen.
Du bist nun frei und unsere Tränen wünschen dir Glück.

Johann Wolfgang von Goethe
Kommentar vom: 26.01.2018
von: Monika mit Seelenkater Carlo tief im Herzen gestorben am 10. Juli 2017
Alchymist - W. Kordes' Söhne
Für Ihren Max eine Rose!
Mein Beileid!
Monika mit Sternenkater Carlo
Kommentar vom: 26.01.2018
von: Dieter
Alaska - W. Kordes' Söhne
Wenn es Nacht wird, treffen wir uns in unseren Träumen und wenn ich aufwache, bin ich mir sicher, dass du noch da bist und dass sich unsere Seelen wiederfinden werden.
Irgendwo da draußen im Universum, im Land der Regenbogenbrücke.
Sylvia Raßloff

Die Leere ohne unseren Freund wird langsam erträglicher ,
aber die Erinnerung an eine schöne Zeit bleibt für immer in uns .
Kommentar vom: 26.01.2018
von: Britta
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
Liebe Martina,
ich wünsche Ihnen ganz viel Kraft, um die Stille zu ertragen,
die jetzt ohne Max einfach da ist. Er war ein sehr schöner Hundemann.

Britta mit Seelenhund Ebony tief im Herzen
Kommentar vom: 26.01.2018
von: Nicole mit Lilli im Herzen
Kordes' Rose Bengali - W. Kordes' Söhne
Je schöner und voller die Erinnerung,
desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Qual der Erinnerung in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.
Kommentar vom: 26.01.2018
von: Claudia m. TARA im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne


Ich kann die Sterne am Himmel sehen, aber keiner leuchtet so hell, wie du in meinem Herzen.

Ich wünsche Ihnen ganz viel Kraft in dieser jetzt sehr schweren Zeit


Kommentar vom: 26.01.2018
von: Esther mit Linu
Baccara - Francis Meilland
Lass uns kurz im Glück verweilen, genauso wie es früher war, so kann der Schmerz ganz langsam heilen.
Kommentar vom: 25.01.2018
von: Heidi mit Buddy tief im Herzen
Baccara - Francis Meilland
Für Max !

Ruhe in Frieden!



Wenn Liebe ein Weg und Erinnerungen Stufen wären, dann würden wir hinaufsteigen und dich zurückholen.
Kommentar vom: 25.01.2018
von: Petra mit Fellow im Herzen
Bellevue - W. Kordes' Söhne
Für Max
Kommentar vom: 25.01.2018
von: Peter und Marina mit Whisky Gestorben am 25.11.2017
Kordes' Rose Bengali - W. Kordes' Söhne
FÜR MAX
Kommentar vom: 25.01.2018
von: Andrea mit Apollo im Herzen
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
Meine Augen können dich nicht mehr sehen, meine Hände dich nicht mehr berühren. Aber ich fühle dich in meinem Herzen. Für immer und ewig.
Kommentar vom: 25.01.2018
von: Gerlinde mit Pätty im Herzen
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne
Die Liebe, die ich zurücklasse, ist alles was ich geben kann.
Kommentar vom: 25.01.2018
von: Alexandra Pawlowski
Belamie - W. Kordes' Söhne
Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.


Liebe Martina,

Mein herzliches Beileid .
Ich kann sehr gut nachempfinden wie es dir geht. So lange ist es bei uns auch noch nicht her.

Liebe Grüße
Alexandra
Kommentar vom: 25.01.2018
von: Jutta mit Purzel tief im Herzen
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
Liebe Martina,
mein aufrichtiges Beileid zum Verlust ihres geliebten Max. Max schaut sehr zufrieden auf dem Foto. Er hatte ein wunderschönes Hundeleben im Kreis seiner kleinen Familie mit ganz viel Liebe und Geborgenheit. Die Liebe, die er von ihnen bekommen hat, hat Max mit auf seine letzte Reise genommen. Er bleibt immer in ihrer aller Herzen und unvergessen. Max hat riesige Spuren in ihren Hherzen hinterlassen.
Ich wünsche ihnen ganz viel Kraft in dieser jetzt sehr schweren zeit der Trauer.

Ich kann nicht bleiben, ich muss nun gehn...
der Regenbogen ruft mit den schönsten Farben.
Aber immer, wenn es regnet und die Sonne scheint,
bin ich bei Dir und leuchte nur für Dich.
Denk immer daran, Du hast mich nicht verloren
ich bin Dir den Weg nur vorausgegangen...
Der Tag wird kommen, an dem wir uns wiedersehn...
der Tag, an dem wir zusammen im Himmel vereint sind.

Jutta mit Purzel tief im Herzen
Kommentar vom: 25.01.2018
von: Markus
Baccara - Francis Meilland
Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote.
Blue River - W. Kordes' Söhne
am: 25.03.2018
von: Günter  
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 08.03.2018
von: Jens  
Amadeus - W. Kordes' Söhne
am: 06.03.2018
von: Winfried  
Kordes' Rose Bengali - W. Kordes' Söhne
am: 19.02.2018
von: Ulf  
Pink Emely - W. Kordes' Söhne
am: 15.02.2018
von: Gerd  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 09.02.2018
von: Jessica  
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne
am: 06.02.2018
von: Evelyn für Max  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 02.02.2018
von: Kathrin  
Belamie - W. Kordes' Söhne
am: 29.01.2018
von: Rosengarten-Sterne Team  
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 27.01.2018
von: Günter mit Buddy  
Baccara - Francis Meilland
am: 26.01.2018
von: für Max  
Pink Emely - W. Kordes' Söhne
am: 26.01.2018
von: für Max  
Alexandra Princesse de Luxembourg - W. Kordes' Söhne
am: 26.01.2018
von: Gisela  
Amadeus - W. Kordes' Söhne
am: 26.01.2018
von: Claudia  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 26.01.2018
von: Brigitte  
Baccara - Francis Meilland
am: 26.01.2018
von: Helmut  
Baccara - Francis Meilland
am: 25.01.2018
von: Für Max  
Baccara - Francis Meilland
am: 25.01.2018
von: Marga mit Rambo im Herzen  
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 25.01.2018
von: Ulrike mit Amsel  


Mehr Informationen zu unseren ROSENGARTEN-Sterne Gedenkartikeln erhalten Sie in unserem Online-Shop