zurück
28 Besucher und 9 Rosen

Mogli

Fast 13 Jahre warst du an unserer Seite, es tut so weh 

* am 1. Dezember 2006
Alles hat seine Zeit: sich begegnen und verstehen,
sich halten und lieben, sich loslassen.....
was bleibt ist die Erinnerung.
Mit 9 Wochen kamst du kleiner Tollpatsch zu uns. Oh man, du hast mir manchmal den letzten Nerv gekostet. Jetzt, 13 Jahre später und ein stattlicher stolzer Hundeopa gingen wir zum Tierarzt nachdem du die letzten 4-5 Wochen so gut wie nichts mehr gefressen hast. Ich dachte bis zum Schluss, es ist ein oder vielleicht sind es auch mehrere schlechte Zähne. Doch die Tierärztin wusste es besser. Es war dieser scheiß rießengroße Tumor im Magen/Darm und ich konnte dich nicht mal mehr aus der Narkose aufwachen lassen. Du musst das blöde Ding schon länger gehabt haben und hast mir das nicht mitgeteilt - du kleiner dummer tapferer Mogli.
Du warst ein kleiner Steinefetischist und deshalb darfst du nun auf deinem alten Platz im Wohnzimmer in einem Stein ruhen. Wir denken, der Stein hätte dir gefallen. Es vergeht kein Tag ohne Tränen - du fehlst so unendlich.

Mogli

Hund [Husky-Mix]
Heike aus Kirchheim
eingetragen am 12.12.2019
betreut von: ROSENGARTEN-Tierbestattung - Stuttgart
Ihr Vorname
Ihr Nachname
Ihre Email-Adresse
Nachname sichtbar
Rose ablegen
(bitte scrollen)
Hier können Sie Ihren Kommentar eintragen und einen Gedenkspruch einfügen

[hier Spruch auswählen]
Mit der Speicherung Ihres Kommentars bestätigen Sie, dass Sie unsere Nutzungsbestimmungen gelesen haben und diese akzeptieren.

Für diese Datenerhebung ist der Betreiber dieser Webseite verantwortlich. Ihre übermittelten Daten werden für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet. Weiteres lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen
Kommentar vom: 15.01.2020
von: Eine Rose für Mogli
Alaska - W. Kordes' Söhne
Oft fragte ich mich – wo wirst du sein,
nachdem du diese Welt verlassen hast.
In der Stille meiner Gedanken fand ich
in meinem Herzen die Antwort darauf.
(Rebell)

Liebe Heike,
Ihr Mogli hatte das große Glück, bei Ihnen viele Jahre ein erfülltes und behütetes Leben in einem Zuhause voller Zuneigung und Geborgenheit zu verbringen. Ihren Worten ist zu entnehmen, wie sehr Ihr kleiner Tollpatsch von Ihnen geliebt wurde. Mogli war ein geliebtes Familienmitglied, Freund, Wegbegleiter, Mittelpunkt Ihres Lebens; sein Verlust hinterlässt eine schrecklich große Leere, zumal er unvorbereitet kam. Die Zeit mag die Wunden heilen, aber die Narben werden immer an den Verlust erinnern. Sie sprechen aber auch von der Liebe, die Sie mit Mogli verbunden hat und auch weiterhin verbinden wird. Das Band aus Liebe und Erinnerung ist stark und fest. Dieses kostbare Geschenk hüten Sie in Ihrem Herzen und so bleibt Mogli für immer geliebt und unvergessen. Ich wünsche Ihnen sehr viel Kraft, um den schweren und schmerzvollen Verlust Ihres geliebten Mogli zu bewältigen.
Drina mit Jasper und Pauline im Herzen
Antwort vom: 17.01.2020
Baccara - Francis Meilland
Vielen Dank für die tröstenden Worte
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 18.01.2020
von: Rosengarten-Sterne Team  
Amadeus - W. Kordes' Söhne
am: 15.01.2020
von: Irene mit Jimmy im Herzen  
Kordes' Rose Bengali - W. Kordes' Söhne
am: 15.01.2020
von: Gute Reise  
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 15.01.2020
von: RIP  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 15.01.2020
von: für Mogli  
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 15.01.2020
 
Bellevue - W. Kordes' Söhne
am: 15.01.2020
 


Mehr Informationen zu unseren ROSENGARTEN-Sterne Gedenkartikeln erhalten Sie in unserem Online-Shop