zurück
1526 Besucher und 766 Rosen

Nicko

Für die Welt warst du nur ein Hund, für uns warst du die Welt. ❤ 

* am 6. Dezember 2003

Es weht der Wind ein Blatt vom Baum,
von vielen Blättern eines.
Das eine Blatt - man merkt es kaum,
denn eines ist ja keines.
Doch dieses eine Blatt allein
war Teil von unserem Leben.
Drum wird dieses eine Blatt allein
uns immer wieder fehlen.


                                                 
Mein geliebter kleiner Schatz,

man sagt, Erinnerungen sind Gold wert und vielleicht ist das wahr. 
Ich wollte nie Erinnerungen, ich wollte nur Dich. 
Eine Million mal brauchte ich Dich, eine Million mal weinte ich. 
Wenn Liebe allein Dich hätte retten können, wärest Du nie gestorben. 


                                         Was wir mit Dir verloren, versteht so mancher nicht, 
                                       nur die, die wirklich lieben, wissen, wo von man spricht.
                     
 Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen Stufen
wären, würden wir hinaufsteigen und Dich zurück holen.         

                                 
⚘Nicko - wir werden dich nie vergessen ....❤❤❤

Nicko

Hund [Chihuahua Jack Russell Mix ]
Michaela
eingetragen am 20.12.2018
betreut von: ROSENGARTEN-Tierbestattung - Saarbrücken
Ihr Vorname
Ihr Nachname
Ihre Email-Adresse
Nachname sichtbar
Rose ablegen
(bitte scrollen)
Hier können Sie Ihren Kommentar eintragen und einen Gedenkspruch einfügen

[hier Spruch auswählen]
Mit der Speicherung Ihres Kommentars bestätigen Sie, dass Sie unsere Nutzungsbestimmungen gelesen haben und diese akzeptieren.

Für diese Datenerhebung ist der Betreiber dieser Webseite verantwortlich. Ihre übermittelten Daten werden für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet. Weiteres lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen
Kommentar vom: 16.06.2019
von: Heike mit Bommel
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
Lieber Nicko,
Ich schicke dir eine schöne Rose ins Regenbogen Land.
Liebe Michaela,
ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche.
Liebe Grüße in inniger ⭐️Verbundenheit Heike mit Bommel im ❤️und Daisy an meiner Seite
Kommentar vom: 16.06.2019
von: Susanne mit Rusty im Herzen
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
Eine Sonntagsrose für Nicko und Ariane.

Liebe Michaela,
hast Du gehört, Ariane hat mit Rusty auf der Sternengeburtstagsfeier getanzt. Eine schöne Vorstellung. Wir hatten letzten Sonntagabend einen wunderschönen Regenbogen direkt über unserer Wiese. Ich dachte gleich an all unsere Sternchen, die dahinter auf uns warten.

Unser Garten ist endlich fertig, wie hatten viel Arbeit. Ich habe in den letzten Tagen den "Rosengarten" total vernachlässigt .

Liebe Michaela, noch einen gemütlichen Sonntagabend, in Sternchenverbundenheit Susanne mit Rust y im Herzen und Tom und Sunny in Haus und Garten



Kommentar vom: 16.06.2019
von: Uschi mit Seelenkatzen Jojo und Merlin
Apache - W. Kordes' Söhne
Lieber Nicko, liebe Ariane, und wieder einmal ist Wochenende, das gestern bei uns mit Blitz, Donner,
Hagel und Sturm begann. Aber davon bekommt ihr im Regenbogenland nichts mit. Ich wünsche Euch
einen entspannten und fröhlichen Sonntag mit Euren Sternchenfreunden. Für den Nachmittagskaffee
schicke ich noch eine ordentliche Portion Hundekekse und Schweineöhrchen zu Euch.

Lieber Nicko, liebe Ariane, große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Der 9. Sternchengburtstag eures
Freundes Benny steht vor der Tür. Jojo und Merlin verrieten mir bereits, dass ihr alle schon ganz heimlich viele
Überraschungen für den großen Benny vorbereitet. Lasst euch nicht von Benny vorzeitig entdecken.

Ich schicke Euch ganz viele Streichler und Nasenstupser

Uschi


Manchmal streift einen der Flügel der Erinnerung.
Ein Luftzug der vergangenen Tage.
Ein Hauch glücklicher Momente.
Wenn dies passiert, solltest du stehen bleiben und lächeln.
(unbekannt)

Liebe Michaela , turbulent war gestern der Start ins Wochenende. Bei uns hier aber glücklicherweise doch
nicht so heftig, wie nur einige Kilometer südlich von uns. Ein paar umgeknickte Blümchen/Rosen und
herumgewirbelte Äste - mehr konnte ich glücklicherweise nicht feststellen. Und den Zecken konnte es (leider)
auch nichts anhaben. In diesem Jahr ist es ganz besonders schlimm mit diesen Biestern - die überleben sogar Dusche
und Haarwäsche. Auch heute habe ich wieder eine aus dem Garten mitgebracht.

Meinen Samtpfötchen geht es recht gut. Shuja merke ich ab und zu an, dass er noch nicht ganz gesund und fit
ist. Nächste Woche kommt unsere liebe Tierärztin wieder zur Kontrolle. Ich wünsche Dir einen gemütlichen
Sonntag Nachmittag, einen entspannten Abend und einen guten Start in die neue Woche.

Herzliche Grüße und eine liebe Umarmung
Uschi
Kommentar vom: 16.06.2019
von: Post von Balou
Airbrush - W. Kordes' Söhne
Tanz im Regenbogenland
Eine sonnige Rose für Nicko

Liebe Michaela,
Drina hat mir die Erlaubnis gegeben, Balous Bericht von Paulines Geburtstag auf den Seiten der von Balou erwähnten Sternchen-Pfötchen zu posten :-))
Das war ja vielleicht eine Feier! Woaw!!!! Da ging echt die Post ab :-)))
Ich wünsche viel Spaß bei der Lektüre.
Viele liebe Grüße und eine herzliche Umarmung in *Sternchen-Verbundenheit*
Marika mit Balou und Hippo im Herzen und Missy an meiner Seite

"Hallo, ich bin's, Balou vom Regenbogenland. Ich stehe gerade am Bach, neben dem Geburtstagstisch. Pauline und Jasper sind natürlich schon da. Die Feier ist bereits voll im Gange, ich kann euch sagen, seit heute morgen geht hier wieder mal die Post ab.

Nelly hat schon berichtet, dass Jasper heute morgen für Pauline bereits ein Geburtstags-Ständchen mit Unterstützung des Rasselbande-Chors gesungen hat. Dann hat Pauline mit Jasper getanzt, alle standen herum und haben in den Pfoten geklatscht. Pauline und Jasper, Pfote in Pfote, das war ein schönes Bild!

„einmal hin, einmal her
rundherum das ist nicht schwer.“

Dann hat Pauline auch zu ihrem Jasper gesungen:

„ei, das hast du fein gemacht,
ei, das hätte ich nicht gedacht“

Pauline war nämlich von Jaspers Ständchen und von seiner Einladung zum Tanz sehr überrascht. Pauline war hin und weg von Jaspers Talente als Sänger und Tänzer und sie hat sich heute, glaube ich, wieder ganz frisch verliebt. Alles hat sich wie ein Neuanfang angefühlt, als würde sie alles zum ersten Mal erleben. Nun ja, es ist Paulines erster Geburtstag im Regenbogenland, ich hatte bereits meinen ersten Geburtstag im Regenbogenland, ich weiß ja, wie es sich anfühlt: neu und anders eben.

Pauline hatte vorhin eine wunderbare Erfahrung. Hinter einer Wolke hat sie plötzlich die lieben Gesichter von ihrem Frauchen Drina und ihrer Mama erblickt. Oh, hat sie sich gefreut, sie zu sehen! Sie haben ihr so lieb zugelächelt, so wie sie es früher immer getan haben. Dieser liebevolle Blick, dieses zärtliche Lächeln, das konnten nur Drina und Oma sein! Dann schien hinter der Wolke wieder die Sonne, die Gesichter waren verschwunden, aber Pauline ist sich da ganz sicher: sie hat sie gesehen. Nun weiß sie, dass beide den heutigen Tag aus der Erde aus verfolgen. Pauline ist deshalb nicht mehr traurig und sie kann ihre Geburtstagsfeier in vollen Zügen genießen.

Pauline und Jasper sind nach dem Ständchen und dem Tanz zum Bach runter gehoppelt, gefolgt von all ihren Sternchen-Pfötchen-Freunden. Und sie haben viele davon! So viele, dass ich sie gar nicht alle in meinem Bericht erwähnen kann. Ich werde deshalb nur diejenigen erwähnen, die ich am besten kenne.

Wir sind jetzt unten am Bach. Wir stehen vor einem langen wunderbar gedeckten Tisch. Alle betrachten mit großen Augen und offenem Mäulchen die Schmankerl, die von den Engeln vorbereitet wurden, greifen aber noch nicht zu, denn es gibt erst einen Sektempfang. Pauline erwartet voller Vorfreude Brigittes und Ilses Möhrentorten, die, so höre ich, noch unterwegs sind, zum Nachtisch aber rechtzeitig ankommen sollten. Also, Ihr müsst euch die Szenerie vorstellen. Es ist ein herrlicher Tag. Warm aber nicht zu heiß, eine kleine Brise weht. Der Bach plätschert fröhlich, die Bäume spenden einen angenehmen Schatten, die Wiese ist saftig grün, es ist herrlich frisch und sonnig und schattig hier unten am Bach. Die Deko könnt ihr euch ausmalen, einfach traumhaft schön und regenbogenmäßig bunt natürlich.

Alle Sternchen-Pfötchen stehen um Pauline und wir prosten ihr zu. Wir prosten uns auch gegenseitig zu, es gibt einen spritzigen Rosé-Champagner, sie werden aus Champagner-Tulpen-Gläsern getrunken. Ich muss mal gleich probieren, mmmmmhhhhh, ganz frisch, spritzig, eine kleine Pfirsich-Note, ganz lecker und erfrischend.
- Alles gute zum Geburtstag Pauline! rufen wir alle unisono.
- Du hast so schön getanzt, Pauline, sagen Jojo, Fee und Jule, wollen wir demnächst zusammen ein Ballett auf die Beine bringen?
- O ja, liebe Samtpfötchen, das klingt aufregend! Wisst ihr schon, was für ein Ballett?
Den Rest der Unterhaltung zwischen Pauline, Jojo, Fee und Jule kriege ich nicht mehr mit, weil sie plötzlich die Stimmen senken, einen geschlossenen Kreis bilden, mir den Rücken zukehren, und sich noch dazu zuflüstern.
- War das ein tolles Lied, und super Stimmen, Jasper und Pauline, echt, sagen Purzel und Nelly, Arm in Arm.
- Danke, danke, das freut mich! Pauline, das Kompliment gilt auch für dich, sagt Jasper, und er klopft Pauline dabei auf die Schulter, damit sie aus der geheimen Ballett-Unterhaltung heraus kommt.
- Mir hat das Herz in der Brust so geschlagen, als ich den Trommelwirbel gehört habe, sagt Pauline sich zu uns umdrehend, und noch ganz ergriffen.
- Ja, dann muss du gleich noch einen Kelch Kir Royal trinken, liebe Pauline, sagt Benny ganz väterlich, und streichelt ihr tröstend über die Wange und drückt ihr ein Glas in die Pfote.
- Prost, Prost, zum Wohl, à ta santé, Scuol, alles Gute zum Geburtstag, liebe schöne Pauline!!! rufen alle um Pauline stehenden Sternchen-Pfötchen.
Hippo kommt an, etwas außer Puste, und mit dem Saxophon um die Schulter hängend.
- Hey, Hippo, komm her, nach dem Solo hast Du bestimmt Durst, du muss ganz schön außer Puste sein, ruft Jasper.
- Danke, danke, lieber Jasper, o ja, ich habe Riesendurst! Und auch einen Riiiiiiesenhunger. Ja ja ja ja!!!!
- Ich auch, Hippo, Mann habe ich einen Bääääärenhunger, von Sekt und Champagner werden wir bestimmt nicht satt. Nicht umsonst sind wir die Krümelmonster der Rasselbande vom Regenbogenland, antwortet Jasper mit einem breiten Lächeln, das in ein herzliches Lachen übergeht. Jasper und Hippo fallen sich in die Arme und lachen so sehr, dass ihnen die Tränen runter kullern!
- Das Geburtstags-Buffet erkläre ich als eröffnet, ruft Jasper.
Alle greifen zu, ihr solltet das sehen, das reichhaltige Buffet wird enthusiastisch in Angriff genommen. Ich höre nur noch die Vögel zwitschern, die Bäume sanft schunkeln, die Schmetterlinge und Maikäfer fliegen, die Bienen summen, die Grillen singen, ja, und natürlich uns Sternchen-Pfötchen alle genussvoll schmatzen. Miam miam, miam, ist das alles lecker.... Ich muss mich kurz abmelden, will das leckere Geburtstagsessen nicht verpassen, melde mich nachher wieder.

So, da bin ich wieder. Die Platten sind alle leer geputzt. Die Möhrentorten werden bestimmt gleich gebracht. Oder doch nicht, wartet, Jasper geht zu Hippo rüber.
- Hippo, wir haben ein bisschen Zeit, die Möhrentorten müssen erst mal geschnitten und auf Teller angerichtet werden. Willst du eine Reise ins Glück noch einmal spielen? Ich möchte Pauline noch einmal zum tanzen einladen.
- Aber gerne Jasper, antwortet Hippo. Aber vorher, noch einen kleinen Krümel gefällig? fragt er, und hält Jasper einen Leberwurstbrotkrümel vor die Nase. Jasper grinst und hält dem ganz leicht angeschwipsten Hippo einen Kohlrabiblattkekskrümel vor die Nase. Beide prusten vor Lachen und halten sich vor lauter Lachen den Bauch. Pauline schüttelt den Kopf mit einem amüsierten und zärtlichen Lächeln im Gesicht. Hippo hat sich jetzt wieder beruhigt; er setzt seine Sonnenbrille wieder auf die Nase, holt das Saxophon aus hinter dem Rücken hervor und legt los.
Wir hören jetzt alle noch einmal das fröhliche entspannende Lied und wir sehen zu, wie Pauline und Jasper tanzen. Die beiden sind so goldig und sehen so glücklich aus. Das solltet ihr sehen!
Hier ist der Ton zum momentanen Geschehen:

https://www.youtube.com/watch?v=pYSRR03vlYk

- Liebe Freunde, kommt alle auf die Tanzfläche, los, kommt!!! ruft Pauline fast atemlos.
Purzel lässt es sich nicht zwei Mal sagen. Er beugt sich zur Nelly und fordert sie zum Tanz auf, Nelly springt sofort auf, und beide tanzen eng aneinander geschmiegt los.
Joy fordert die noch etwas schüchterne Molly auf, die sich riesig über seine Einladung freut. Joy ist so delikat, genau was Molly jetzt braucht. Sie ist ja erst angekommen und alles ist noch etwas ungewohnt für sie.
Benny beugt sich ganz tief vor Luna und sagt:
- Würdest du liebe sanfte Luna mit mir tanzen? Ich würde mich so sehr freuen!
- Ach, Benny, darauf warte ich schon so lange. Wie Du die Zirkusveranstaltung an meinem Geburtstag geschmissen hast, ich war so beeindruckt, und wie du mit der Trommel umgehst, da bekomme ich Gänsehaut. Du bist ein echter Rasselbande-Leiter, organisieren kannst du wie niemand.
Benny kann seinen Ohren kaum trauen, was hat er da gerade von Luna vernommen? Ihm wird ganz schwindlig aber er reißt Luna von ihrem Stuhl und wirbelt mit ihr um die bunt geschmückten Bäume.
Misiu geht mit sehr langsamen aber sehr bestimmten Schritten auf Merle zu und fordert sie auf.
- Merle, Du bist die beste Mantrailerin der Welt. Ich, Misiu, bin der beste Tänzer der Welt, sagt er und schlägt sich dabei sehr feierlich auf die Brust. Also passen wir zusammen. Ich möchte mit dir tanzen.
Merle unterdrückt ein Lachen, weil er ihr bereits auf die Pfote getreten ist, aber egal, Misiu ist unwiderstehlich charmant, und seine Mischung aus Ernsthaftigkeit, Gelassenheit und Souveränität beeindrucken sie seit langem. Sie legt ihre hübschen Pfötchen in Misius breiten Pfoten und beide begeben sich würdevoll auf die Tanzfläche.
Nele und Lara liegen Pfote in Pfote in bequemen Sesseln am Buffettisch und schauen einfach zu. Ihnen ist heute nicht zum tanzen zumute, sondern nach ruhigem in den Sesseln oder Hängematten Chillen und dem fröhlichen Treiben Zusehen; sie machen lustige aber immer wohlwollende Kommentare, lachen und genießen es, den lustigen, fröhlichen, teils sehr verliebten und um die Tanzpiste sich drehenden Pärchen zuzusehen.
Gismo und Nicko unterhalten sich am Buffettisch:
- Nicko, hast Du mal Lust im Bach zu schwimmen? Oder wollen wir im Bach lieber Ball spielen?
- Super Idee Gismo, wir machen beides! Ich brauche eine kleine Erfrischung.
Beide springen in das Wasser mit einem lauten Platsch!!!! Alle anderen, die nah am Bach stehen, darunter mich, bekommen dabei Tropfen ab, die sich erfrischend kühl anfühlen.
Jimmy unterhält sich mit Minna, beide haben immer noch ihre Sekt-Kelche in der Pfote. Ich kann ihre Unterhaltung nicht hören, aber ab und zu höre ich die Namen Irene und Ilse und dann nicken beide nachdenklich, und erzählen weiter.
Plötzlich steht Rusty auf und geht auf Ariane zu. Er möchte eigentlich auch das Tanzbein schwingen.
- Liebe schöne Ariane, würdest du mir diesen Tanz schenken?
Und schwupp!!! sind die beiden schon auf die Tanzfläche verschwunden. Ihnen folgen Jojo und Merlin, die, mir fällt gerade ein, kurz nicht mehr zu sehen waren, keine Ahnung wo sie waren, vielleicht mal rüber zu den Hängematten. Sie sind aber wieder da und tanzen zusammen. Jojo tanzt so leichtfüßig, ich könnte meinen, sie fliegt über die Tanzfläche.
Gismo, Fee, Jule und Cedric nehmen sich an die Pfote und tanzen um die Tanzfläche. Sie heben dabei die linke Hinterpfote nach rechts und dann die rechte Hinterpfote nach links, gehen paar Schritte, halten an, klatschen in die Vorderpfoten, dann linke Hinterpfote nach rechts heben, rechte Hinterpfote nach links, wieder paar Schritte weiter gehen, anhalten, in die Vorderpfoten klatschen usw...
Ja, und was ist mir mir, Balou?
He he he...... Grins grins. Susi ist da drüben, sie schaut den Tänzern etwas melancholisch zu.
Entschuldigung, aber fürs berichten habe ich jetzt keine Zeit mehr!!!!!! ""

Euer Balou

Und man sah nur noch eine Staubwolke...........
Antwort vom: 16.06.2019
von: Post von Balou
Airbrush - W. Kordes' Söhne
Tanz im Regenbogenland
Eine sonnige Rose für Ariane

Liebe Ariane, während Nicko mit Gismo Ball im Bach spielt, genieße deinen Tanz mit Rusty. Ihr wirbelt um die Tanzfläche, die sich wie eine Wolke anfühlt. Eure Pfoten sind leicht, eure Bewegungen beschwingt, die Musik ist heiter und aufmunternd, der Tag ist herrlich, der Bach plätschert fröhlich vor sich hin, Rustys Pfötchen um dich fühlen sich wie das reinste Paradies an, ach, möge dieser Moment nie enden....
Liebe Ariane, darf ich dich daran erinnern: Du bist im Paradies!!! Dieser Moment kann eine Ewigkeit dauern, ihr braucht es zusammen nur zu wünschen!!! :-)))))
Balous und Hippos Frauchen Marika mit viel Streicheleinheiten für dich - erst wenn du aufgehört hast zu tanzen, natürlich. Und das kann noch eine Ewigkeit dauern - grins
Kommentar vom: 15.06.2019
von: Ilse mit Jule, Gismo, Fee und Minna tief im Herzen
Aplle Blossom - Burbank
Die besten und schönsten Dinge auf der Welt
kann man nicht sehen oder hören,
aber man kann sie im Herzen fühlen

Liebe Sternlein Nicko und Ariane, heute sende ich Euch einen zarten Wochenendrosenstrauß mit ganz vielen Streichlern, Kraulern und Nasenstupsern auf Eure süße Lakritznase.. Ich muss sagen, es ist ziemlich leise um Euch herum, man hört gar nicht, was Ihr schon wieder für schöne Abenteuer vorbereitet. Aber sicherlich seid Ihr von all Euren vergangenen unzähligen Geburtstagsfeiern und Gedenktagen noch so erschöpft, dass Ihr Euch erst mal eine kleine Ruhepause verdient habt. Das Wichtigste waren ja Eure Genesungsstrahlen, die Ihr alle zu Uschi's Shuja geschickt habt. Sie haben geholfen, denn Shuja geht es wieder gut, das ist Euch Sternlein auch zu verdanken.
Lieber Nicko, liebe Ariane, ich denk an Euch und sage, bis bald

Liebe Michaela,
ich hoffe, Deiner Hand geht es schon wieder besser, darum wünsche ich Dir weiterhin gute Genesung und ein schönes Wochenende mit Sonnenschein am Himmel und Sonnenschein im Herzen.
Liebe herzliche Grüße und eine dicke Umarmung
Ilse mit Jule, Gismo, Fee und Minna tief im Herzen
und mit Babsi, Maja und Mijou an der Seite
Kommentar vom: 15.06.2019
von: Marga mit Rambo im Herzen
Beverly - W. Kordes' Söhne
Für Nicko und Ariane

LG Marga
Kommentar vom: 15.06.2019
von: Jutta mit Purzel tief im Herzen ✟ 08.05.2016
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
Lieber Nicko und liebe Ariane,
ich möchte euch eine wunderschöne Wochenendrose ins Regenbogenland schicken. Ein Paket an euch, liebe Sternchen, ist unterwegs. Da der Wind günstig steht, wird es euch sehr schnell erreichen. Hier auf Erden ist es sehr warm. Diese Woche habt ihr euch ganz schön angestrengt. Immer wenn es zu trocken wurde, habt ihr uns den so sehr ersehnten Regen geschickt. Außerdem habt ihr dem Shuja ganz viel Energie zukommen lassen. Es geht ihm wieder gut. Danke lieber Nicko und liebe Ariane. Ich möchte euch jetzt ein schönes Wochenende wünschen beim Relaxen in den Hängematten oder vielleicht beim Ausdenken neuer Abenteuer. Habt ganz viel Spaß mit euren lieben Freunden.
Liebe Grüße von Purzels Frauchen Jutta

Das Glück ist ein Mosaikbild,
das aus lauter unscheinbaren
kleinen Freuden zusammengesetzt ist.

Liebe Michaela,
ich möchte dir und deiner Mama ein schönes erholsames Wochenende wünschen. Bei uns ist in der Nacht ein Unwetter gewesen. Unser schöner Ginkgobaum vorm Haus hat sehr gelitten. Die Spitzen sind vom Hagel regelrecht geköpft worden. Die Rosen haben auch sehr gelitten. Bin sehr traurig, aber uns und dem Haus ist nichts passiert. Alle Autos in unserer Straße haben Beulen von den Hagelkörnern. Unser Auto stand im Carport und ist unversehrt geblieben. Die liebevollen Gedanken an Nicko und Ariane mögen dir ein Lächeln auf deine Lippen zaubern. Ich hoffe, dass es dir und deiner lieben Mama gesundheitlich wieder besser geht.
Liebe Grüße in inniger Sternchen-Verbundenheit
und einer gedanklichen Umarmung
Jutta mit Purzel tief im Herzen
und Oscar und Rocky an meiner Seite
Kommentar vom: 15.06.2019
von: Brigitte mit Nelly, Benny und Axel im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Liebste Ariane, liebster Nicko!
Ich schicke Euch einen schönen Rosenstrauß, viele Streicheleinheiten und Knuddler ins Regenbogenland und
wünsche Euch ein tolles Wochenende. Habt viel Spaß mit Euren Freunden.
Ganz liebe Grüße von
BRIGITTE
dem Frauchen von Nelly, Benny und Axel



Liebe Michaela!
Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein geruhsames und sonniges Wochenende und einen guten Start in die neue Woche.
Nehmt Euch Zeit für Euch, schließt Eure Augen und spürt wie sich Eure Seelen dafür bedanken.
Liebe Grüße in inniger Sternchen-Verbundenheit,
gute Besserung
und eine gedankliche Umarmung
Deine Brigitte
mit ihren Seelenhunden tief im Herzen
Kommentar vom: 15.06.2019
von: Mama ❤❤❤❤❤
Airbrush - W. Kordes' Söhne
❤❤❤❤❤ Ich habe euch sehr sehr lieb.......❤❤❤❤❤



Die Erinnerung ist das einzige Paradies, woraus wir nicht vertrieben werden können.

Jean Paul
Kommentar vom: 14.06.2019
von: Mama❤
Bellevue - W. Kordes' Söhne
Hallo meine Engel, es tut mir sehr leid, dass ich momentan nicht schreibe.
Die Wunden heilen sehr schlecht und durch den dicken Verband kann ich sie zum schreiben auch weiterhin nicht nutzen und mit der anderen Hand ist es sehr beschwerlich für mich.

Ich bin in Gedanken immer bei euch und auch bei den anderen Sternchen und den lieben Tiereltern.

Bis bald meine Engel....

Ich habe euch sehr lieb.❤

Eure Mama ❤
Kommentar vom: 13.06.2019
von: Oma❤❤❤❤❤
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne
Unser Herz ist immer noch so schwer, denn wir vermissen euch so sehr.


Ganz liebe Grüße und Küsse

Oma und Mama
Kommentar vom: 10.06.2019
von: Ursula mit Stella im Herzen
Aprikola - W. Kordes' Söhne
Liebe Michaela, eine Rose für Nicko und Ariane.

Tausend Dank für das schöne Gedicht. Sie sind einfach superlieb.


Wenn es Nacht wird, treffen wir uns in unseren Träumen und wenn ich aufwache, bin ich mir sicher, dass du noch da bist und dass sich unsere Seelen wiederfinden werden.
Irgendwo da draußen im Universum, im Land der Regenbogenbrücke.
Sylvia Raßloff
Kommentar vom: 10.06.2019
von: Uschi mit seelenkatzen Jojo und Merlin
Apache - W. Kordes' Söhne
Lieber Nicko, liebe Ariane, ich möchte nicht stören, ihr seid sehr beschäftigt, denn
deine eure kleine Freundin Pauline feiert heute ihren 12. Geburtstag. Ich möchte mich aber ganz
herzlich für eure Unterstützung in den letzten 2 Wochen bedanken - Shuja hat es bereits getan.

Ich wünsche euch einen fröhlichen und spannenden Tag mit vielen Abenteuern und schicke euch rasch
einen Korb mit Hundekuchen, Würstchen, Schweinöhrchen und anderen Leckereien.

Ganz viele Streichler und Öhrchenkrauler
Uschi


Tiere kommen in unser Leben, um uns beizubringen,
was wahre Liebe ist.
Sie begleiten uns, auch wenn wir sie nicht mehr sehen können.
Was sie uns geben, bleibt und erfüllt unsere Herzen. Für immer.

(S. Raßloff)


Liebe Michaela, aus dem Regenbogenland sind fröhliche Gesänge und Gekicher bereits seit dem
frühen Morgen zu hören. Jojo und Merlin wollten aber nichts verraten, nur dass ganz viele
kleine und große Überraschungen für Paulinchen vorbereitet wurden. Vielleicht hören wir
ja noch des eine oder andere.

Liebe Michaela ,draußen wächst und blüht es. Die Bienchen, Hummeln und Schmetterlinge erfreuen
sich an der immer üppiger werdenden Blumenwiese. Noch scheint die Sonne. Ich fürchte aber, wir bekommen
heute noch eine Kräftige Dusche ab. Ein leiser Landregen wäre mir lieber,

Ich wünsche Dir und Deiner ganzen Familie einen sonnigen und erholsamen Pfingstmontag und gute Besserung.
Dankeschön für Deine Unterstützung und Deine laufmunternden Worte n in den letzten Wochen. Auch wenn ich
nicht glücklich darüber bin, dass nun auch Shuja eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse hat, so bin ich doch
froh, dass die Behandlungen gut und schnell angeschlagen haben und dass es Shuja wieder recht gut geht.

Herzliche Grüße und eine Umarmung
Uschi
Kommentar vom: 09.06.2019
von: Heidi lieber
Aprikola - W. Kordes' Söhne
Lieber Nicko ,liebe Ariane ich schicke euch ein Körpchen mit ganz viel Leckerlis ins Regenbogenland .

Liebe Michaela ,
lch wünsche Dir und Deiner Familie frohe Pfingsten .Leider mussten wir unsere Sena über die Regenbogenbrücke
begleiten .Sie hat uns verlassen mit 17 Jahren ,wir sind sehr traurig und können es noch nicht fassen ,weil es so schnell
ging .
Ich wünsche dir und deiner Familie einen ruhigen Abend bis bald Heidi mir Nele und Sena im Herzen immer bei mir
mein Pfötchentaem
Kommentar vom: 09.06.2019
von: ❤️❤️❤️
Alaska - W. Kordes' Söhne
Pfingsten Sonntags Rosen❤️❤️❤️fur Dich❤️Liebe Wunderschone Engelchen❤️Nicko❤️
Wunsche Dir❤️Deine❤️ Ariane❤️und Alle SternPfotchen❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️Super Schone❤️Pfingsttage❤️❤️
Ich Kusse❤️❤️❤️❤️und Streichele❤️❤️❤️❤️Dich❤️Mauschen❤️
Ich Hab Dich❤️Lieb❤️❤️❤️Liebste Nicko❤️
Deine❤️Klaudia
Antwort vom: 09.06.2019
von: ❤️❤️❤️
Beverly - W. Kordes' Söhne
Liebe Michaela❤️
Dir❤️und Deine❤️Famielie❤️❤️❤️❤️❤️ich Wunsche❤️Schone❤️Ruhige❤️Pfingsten❤️❤️
Ich Denke an Dich❤️und Deine❤️Mutti❤️Sehr Oft❤️❤️
Ich Wunsche Dir❤️und Deine❤️Mutti❤️Gute Besserung❤️❤️
Ich Hoffe mit Deine❤️Hand❤️ist Schon Besser❤️❤️❤️
Umarme Dich❤️Liebe Michaela❤️Sehr Sehr Lieb❤️❤️❤️Deine❤️Klaudia mit Misiu❤️❤️❤️Ganz Tief im Herzen❤️und mit meine Misia❤️
Antwort vom: 09.06.2019
von: ❤️❤️❤️
Alaska - W. Kordes' Söhne
Pfingsen Sonntags Rosen❤️❤️❤️❤️Fur Dich❤️❤️❤️Liebe Wunderschone Engelchen❤️Ariane❤️
Wunsche Dir❤️Deine Nicko❤️und Alle Sternchen❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️Super Schone Fayer Tage❤️❤️
Kusse❤️❤️❤️und Streichele❤️❤️❤️❤️Dich❤️Mauschen❤️Sehr Sehr Lieb❤️❤️❤️❤️
Ich Hab Dich❤️Lieb❤️❤️❤️❤️Liebste Ariane❤️
Deine❤️Klaudia
Kommentar vom: 09.06.2019
von: Shuja
Amber Sun - W. Kordes' Söhne
Lieber Nicko, liebe Ariane, liebe Michaela, wie ihr von meiner Uschi erfahren habt, ging es mir in
der letzten Woche gar nicht gut. Ich hatte Bauchschmerzen und mir war ständig übel. In den
vergangenen Tagen habe ich brav meine Medizin genommen und jetzt geht es mir wieder gut.
Ich habe Hunger und ich habe auch wieder Lust mit Simba und Shiva zu spielen. Unsere
Doktorin und Uschi werden sehr gut auf mich aufpassen.

Ich möchte mich bei euch ganz herzlich für die guten Energien, Gedanken und Wünsche
herzlich bedanken. Es hat mir sehr geholfen und so gut getan. Und ich denke, es hat auch
Uschi sehr geholfen. Dankeschön. Liebe Michaela, hoffentlich geht es deiner Hand auch
wieder besser.

Ich wünsche euch ein schönes und sonniges Pfingstfest mit vielen schönen Erlebnissen
und sende euch ganz viele Nasenstupser.

Euer Shuja
Kommentar vom: 09.06.2019
von: Ilse mit Jule, Gismo, Fee und Minna tief im Herzen
Alchymist - W. Kordes' Söhne
Es wird immer
ein Datum,
einen Blick,
einen Film,
einen Satz
oder ein Lied geben,
das Dich an etwas erinnert
und Dir die Tränen in die Augen treibt

Liebe unvergessene Sternenpfötchen Nicko und Ariane,
ich sende Euch einen wunderschönen Pfingstrosentrauß in Eurer wunderbares Paradies, in dem Ihr mit all Euren vielen Freunden so wunderbare und spannende Abenteuer erlebt. Ich schicke Euch auch ganz viele Krauler, Streichler und Nasenstupser und wünsche Euch weiter viel Spaß. Ich freue mich schon auf Eure nächsten Erlebnisberichte. Eine kleine Bitte habe ich noch an Euch: Schickt doch bitte noch einmal ganz doll viele Genesungsstrahlen auf die Erde an Uschi's Katerchen Shuja, damit er bald wieder ganz gesund wird, danke Ihr lieben Sternlein Nicko und Ariane.

Liebe Michaela, ich wünsche Dir und Deiner Familie ein schönes entspanntes und geruhsames Pfingstfest mit viel Sonnenschein am Himmel und auch im Herzen. Ich hoffe, Deiner Hand geht es wieder besser, ich wünsche Dir daher weiterhin gute Genesung.
Ganz liebe Grüße und in inniger Sternchenverbundenheit
Ilse mit Jule, Gismo, Fee und Minna tief im Herzen
und mit Babsi, Maja und Mijou an der Seite
Kommentar vom: 08.06.2019
von: Irene mit Jimmy tief im Herzen
Kordes' Rose Bengali - W. Kordes' Söhne
Liebe Grüße von *Jimmy* für *Nicko* & *Ariane*
Eine Rose zum Pfingstfest und ganz viele Streicheleinheiten für euch lieben Sternenpfötchen
* Nicko * und * Ariane * !

Liebe Michaela ,
ich sende Dir ganz liebe Grüße zum langen Pfingstwochenende und wünsche Dir und Deiner Familie schöne
und erholsame Tage . Hoffentlich geht es Dir mit Deiner verletzten Hand besser ; man ist ja doch sehr
behindert mit nur einer Hand . Auch alles Gute für Deine Mama .
Ganz liebe Grüße in *Sternchen-Verbundenheit*
und eine gedankliche Umarmung
Irene mit *Jimmy * ganz tief im Herzen und Jule an meiner Seite


Dem Auge so fern, dem Herzen ewig nah.
Kommentar vom: 08.06.2019
von: Frohe Pfingsten
Aplle Blossom - Burbank
Verhaucht sein stärkstes Düften
Hat rings der bunte Flor,
Und leiser in den Lüften
Erschallt der Vögel Chor.
Des Frühlings reichstes Prangen
Fast ist es schon verblüht -
Die zeitig aufgegangen,
Die Rosen sind verblüht.
Doch leuchtend will entfalten
Von hehren Pfingstgewalten
Gleich einer späten Liebe,
Die lang in sich geruht,
Bricht sie mit mächtgem Triebe
Jetzt aus in Purpurglut.
(Ferdinand von Saar)


Pfingstgrüße und Pfingstrosen für die unvergessenen Sternchen Nicko und Ariane

Liebe Michaela,
ich wünsche dir und deinem Liebsten mit euren beiden Sternenpfötchen Nicko und Ariane für immer im Herzen erholsame, sonnige und frohe Pfingstfeiertage. Auch unsere Sternchen werden vom Geist dieses Festes erfasst und werden in froher Gemeinschaft all die von den Engeln abgelieferten Leckereien verputzen und gemeinsam singen, tanzen und sich Geschichten von ihren geliebten Menschenfamilien und ihrer Zeit auf Erden erzählen. Der Wind wird uns dieses fröhliche Geplapper als sanftes Summen herantragen und die kitzelnden Sonnenstrahlen sind zahllose Küsschen unserer Pfötchen.
Herzliche Grüße in inniger Sternchen-Verbundenheit
Drina mit Pauline und Jasper im Herzen

PS: Ich hoffe, es geht deiner Hand wieder besser! Momentan scheinen die Tier-Mamas unfallgefährdet zu sein: nach dir ist Brigitte vom Rasenmäher gefallen und ich im Büro ausgerutscht... Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung und Erholung!
Kommentar vom: 08.06.2019
von: Jutta und Axel mit Purzel tief im Herzen ✟ 08.05.2016
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
Lieber Nicko und liebe Ariane,
wir schicken eine Wochenendrose zu euch ins Regenbogenland. Wir Tiereltern haben ein langes Wochenende. Es wird uns mit ganz viel Sonnenschein, den ihr Sternenpfötchen uns schickt, begleiten. Jaspers Geburtstag war ein voller Erfolg. Seine liebste Freundin Pauline hat ja am 10.06.2019 Geburtstag. Wie wir euch kennen, habt ihr bestimmt schon viele Überraschungen für Pauline vorbereitet. Aber psst, es wird noch nichts verraten. Wir wünschen euch und den anderen Sternenpfötchen ein schönes Wochenende. Ein Paket mit ganz vielen Leckerchen und Streicheleinheiten ist unterwegs zu euch. Viel Spaß beim Auspacken.
Seid ganz lieb geknuddelt von Purzels Frauchen Jutta und Herrchen Axel

Die wirklich schönen Dinge
im Leben sind kostenlos.
Liebevolle Umarmungen, ein Lächeln,
die Familie, die Freunde
und die Erinnerungen
an unsere Sternenpfötchen

Liebe Michaela,
wir möchten dir ein schönes Pfingstfest im Kreise deiner Familie wünschen. Wir hoffen, dass es dir und auch deiner Mutter
jeden Tag besser geht.
Liebe Grüße in inniger Sternchen-Verbundenheit
und einer gedanklichen Umarmung
Jutta und Axel mit Purzel tief im Herzen
Oscar und Rocky an unserer Seite
Kommentar vom: 07.06.2019
von: Brigitte mit Nelly, Benny und Axel im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Liebe bezaubernde Ariane, lieber bezaubernder Nicko!
Ich schicke Euch wunderschöne Pfingstrosen, viele Streicheleinheiten und Knuddler ins Regenbogenland und wünsche Euch schöne Pfingsttage und viel Spaß mit Euren Freunden. Es sind ganz leckere Fressalien und einige Spiele an Euch alle unterwegs. Lächel…
Ganz liebe Grüße von
BRIGITTE
dem Frauchen von Nelly, Benny und Axel



An Pfingsten
liegt etwas Heiliges in der Luft,
das beschwingt die Schmetterlinge,
schmeichelt den Blüten,
bringt die Tiere zum Hüpfen und Tanzen
und die Blätter zum Sprießen.
Und die Sonne scheint so hell und klar
wie an keinem anderen Tag.


Liebe Michaela!
Ich wünsche Dir und Deiner Familie geruhsame und sonnige Pfingsttage, einen wolkenlosen Himmel, den Duft der
schönsten Blumen, ein schönes Lied, ein Lachen, einfach alles was Dir Freude schenkt und rundum glücklich macht.
Ich hoffe, Deiner Hand geht es schon etwas besser und wünsche Dir weiterhin gute Besserung. Dir und Deiner Mama
alles Liebe und Gute.
Liebe Grüße in inniger Sternchen-Verbundenheit
und eine gedanklichen Umarmung
Brigitte
mit ihren Seelenhunden tief im Herzen
Kommentar vom: 06.06.2019
von: Oma
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne
Was würde ich dafür geben, in diesem Moment den Kopf zu drehen und dabei deinen Augen zu begegnen, deine Nase nur wenige Zentimeter von meiner entfernt.
Wenn ich einfach nur die Hand ausstrecken könnte, um deine Wange zu berühren.
Und das Lächeln, welches dein Gesicht erstrahlen lassen würde, wie vermisse ich es doch.

Liebe Grüße von eurer Oma und Mama

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
Kommentar vom: 03.06.2019
von: Marika mit Balou und Hippo im Herzen
Cherry Girl - W. Kordes' Söhne
Gute Besserung liebe Michaela
Eine schöne kräftige Rose für dich lieber unvergessener Nicko und für dich schöne unvergessliche Ariane

Liebe Michaela,
zu allererst möchte ich dir eine gute Besserung wünschen, deine Hand ist verletzt und du kannst daher nicht schreiben, ich hoffe, du bist nicht allzu sehr in deinen Bewegungen behindert und kannst trotzdem ein bisschen den Alltag meistern. Das hoffe ich zumindest! Wenn nicht, dann hoffe ich, dass deine Hand bald wieder so bewegungsfähig ist, dass du wieder normal leben kannst.
Ja, Drina hat uns so wie von dir gewünscht informiert :-))
Ich möchte Dir sehr herzlich für deine lieben Nachrichten danken und ganz besonders für das sehr schöne Gedicht!
Du hast sehr viele schöne "Gemälde" und "Bilder" rein gepackt von Feenstaub und Blütenduft bis Wolkenboot und Wolkenhaus. Es ist alles sehr romantisch und feenhaft. Der zweite Teil deines Gedichtes - oder zumindest was ich als 2. Teil empfinde - ist auch sehr schön.

"So lange noch Himmel und Erde bestehen,
werden sie nicht von unserer Seite gehen."

So soll es sein!

Ich wünsche Dir gute Besserung und ich sende dir viele positiven Gedanken.
A propos, hast Du mitgekriegt, dass Ariane an Nellys Geburtstag als Choristin tätig war und Chanson d'amour gesungen hat? ;-)))
Liebe Grüße und eine herzliche Umarmung in *Sternchen-Verbundenheit*
Marika mit Balou und Hippo im Herzen und Missy an meiner Seite
Kommentar vom: 03.06.2019
von: ❤️❤️❤️
Alaska - W. Kordes' Söhne
Guten Morgen Liebe Wunderschone Nicko❤️
Wunsche Dir❤️und Alle SternPfotchen❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️Eine Super Schone Montag❤️
Und Sende Dir❤️
Sehr Schone Montags Rosen❤️❤️❤️❤️Sehr Liebe Kussen❤️❤️❤️❤️❤️❤️und Jede Menge Streichelenheiten❤️❤️❤️❤️❤️❤️
Ich Hab Dich❤️Lieb❤️❤️❤️Liebste Nicko❤️
Deine❤️Klaudia
Antwort vom: 03.06.2019
von: ❤️❤️❤️
Burgund 81 - W. Kordes' Söhne
Guten Morgen Liebe Michaela❤️
Zu Erst❤️
Wunsche Dir❤️und Deine❤️Mutti❤️
Eine Gute❤️Besserung❤️❤️❤️❤️Von Herzen❤️
Wunsche Dir❤️auch Eine Schone❤️Montag❤️und Gute Start ins Neue Woche❤️
Ich Hab Dich Lieb❤️Liebste Michaela❤️
Deine❤️Klaudia mit Misiu❤️❤️❤️Ganz Tief im Herzen❤️und mit meine Misia❤️
Antwort vom: 03.06.2019
von: ❤️❤️❤️
Alaska - W. Kordes' Söhne
Guten Morgen Liebe Wunderschone Ariane❤️
Wunsche Dir❤️Eine Super Montag❤️mit Alle Deine❤️Liebe Freunde❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️
Und Sende Dir❤️Sehr Schone Montags❤️ Rosen❤️❤️❤️
Sehr Liebe Kussen❤️❤️❤️❤️und Jede Menge Streichelenheiten❤️❤️❤️❤️❤️❤️
Ich Hab Dich❤️Lieb❤️❤️❤️Liebste❤️❤️❤️Ariane❤️
Kommentar vom: 02.06.2019
von: Heidi
Burgund 81 - W. Kordes' Söhne
Liebster Nicko ,liebste Ariane ich schicke euch eine Sonntagsrose und ganz viel ❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️
Ins Regenbogenland .
Liebe Michaela ,ich wünsche Ihnen gute Besserung für Ihre Hand ,weil ich mich freue auf ihre Gedichte zu lesen .
Bleiben sie Gesund .
Sein sie umarmt in tiefer Verbundenheit Heidi mit Nele im Herzen immer an meiner Seite mein Pfötchentaem .
Kommentar vom: 02.06.2019
von: Irene mit Jimmy tief im Herzen
Kordes' Rose Bengali - W. Kordes' Söhne
von *JIMMY* für *NICKO* und *ARIANE*
Eine zarte Sonntagsrose für euch unvergessenen und vermissten *Sternenpfötchen *
* NICKO * und * ARIANE *

Liebe Michaela ,
ich wünsche Dir einen schönen Rest-Sonntag und einen Guten Start in die nächste Woche .
Gute Besserung und auch alles Gute für Deine Mama .
Ganz liebe Grüße in *Sternchen-Verbundenheit*
Irene mit *Jimmy* ganz tief im Herzen und Jule an meiner Seite


Die Hoffnung ist wie ein Sonnenstrahl, der in eine trauriges Herz dringt. Öffne es weit und lass sie hinein.

Christian Friedrich Hebbel
Kommentar vom: 02.06.2019
von: Brigitte mit Nelly, Benny und Axel im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Rosen für Deinen geliebten Nicko und Deine geliebte Ariane

Liebe Michaela,
Heilung braucht Zeit. Diese Zeit wünsche ich Dir. Geduld und Ruhe mögen Dich begleiten.
Ich wünsche Dir und Deiner Mama gute Besserung und einen erholsamen Sonntag.
Liebe Grüße in inniger Sternchen-Verbundenheit
und einer gedanklichen Umarmung
Brigitte mit ihren Seelenhunden tief im Herzen
Kommentar vom: 02.06.2019
von: Susanne mit Rusty im Herzen ♥️
Alaska - W. Kordes' Söhne
Eine Sonntagsrose für Nicko und Ariane.

Liebe Michaela, ich hab schon gehört, dass es zur Zeit ein Handicap mit dem Schreiben gibt, ich hoffe es wird bald wieder alles gut sein. Genieß noch den schönen sonnigen Tag. Ich Sitz auch grade auf meiner Liege im Garten, morgen kommt der Gärtner und dann ist erstmal Schluss damit, aber nachher sieht’s hoffentlich super aus.
Viele Sonntagsgrüße, in Sternchenverbundenheit Susanne mit Rusty im Herzen ♥️ und den Katzen in Haus und Garten
Kommentar vom: 02.06.2019
von: Kerstin mit Gismo im Herzen
Amadeus - W. Kordes' Söhne
Lieber kleiner Nicko und liebe hübsche Ariane,
hier kommt eure Rose zum Sonntag, das Wetter lädt ja geradezu zum faulenzen ein ,also gesagt getan ,legt euch in die Hängematte und döst ein bisschen vor euch hin .❤

Natürlich nicht ohne ein paar Streicheleinheiten.

Liebe Michaela, erst einmal möchte ich mich ganz herzlich für die lieben Worte und Gedichte zum ersten Sternchen Tag von meinem Gismo bedanken, ich habe mich sehr darüber gefreut.

Auch wenn ich nicht immer schreibe,denke ich an unsere Sternchen und die Tier Mamas, manchmal fällt mir dies sehr schwer,
aber ich bin sehr froh und dankbar ein Teil von dieser tollen Gemeinschaft sein zu dürfen.

Liebe Michaela,
habe gelesen das es deiner Mama und dir nicht so gut geht, wünsche euch nur das beste und das alles wieder ins Lot kommt.

Fühl dich umarmt und gedrückt,

in Sternchen Verbundenheit

Kerstin mit Gismo im Herzen
Kommentar vom: 02.06.2019
von: Eike und Edeltraud ❤
Aplle Blossom - Burbank
Sonnenaufgang in Stade
Für die Welt warst du irgendjemand, für mich warst du die Welt.


Lieber Nicko, liebe Ariane,
Wir wünschen euch zusammen mit all euren Freunden,unseren Sternenpfötchen, einen superschönen Sonntag, viel Spaß, Freude, Erholung und Abwechslung bei allem, was ihr heute noch so geplant habt.

Tausend Ohrkrauler, Nasenstubser, Fellstreichler und Stirnkussis sollen euch beide erreichen. Anbei ist ein Korb mit Kauknochen, Salamisnacks, ein Quietschetiere für euren Spieltrieb und andere Köstlichkeiten. Viel Spaß beim auspacken und naschen.

Liebe Michaela,
Einen schönen Sonntag für dich und alle guten Wünsche für die schnelle und vollständige Heilung des Handgelenkes.
In unserem Garten schießt die Natur und gibt alles. Alles blüht, gestern haben wir die ersten drei Erdbeeren des Jahres geerntet. Ein Genuss.
Unser Storchenpaar füttert ganz fleißig seinen Nachwuchs. Ich kann leider nicht erkennen, wieviel Junge sie haben. Sie sind noch nicht so groß, dass man die Köpfchen sieht.
Unser Meisenpaar schafft auch emsig Futter für ihre Kleinen in den Nistkasten. Es ist so herrlich entspannend, alles zu beobachten. Unsere Samtpfoten -Racker finden es auch sehr spannend. Und Kira pfeift fröhlich mit.

Liebe Grüße in tiefer Sternchenverbundenheit
Eike und Edeltraud mit Kira und unserer Rasselbande
Kommentar vom: 02.06.2019
Airbrush - W. Kordes' Söhne
Sonntagsrosen für den lieben Nicko und die liebe Ariane

Immer, wenn wir von euch erzählen, fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.
Unsere Herzen halten euch gefangen, so, als wärt ihr nie gegangen.
Was bleibt, sind Liebe und Erinnerung.

Liebe Michaela, ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie gute Besserung und alles erdenklich Gute.
Kopf hoch liebe Michaela, sonst können Sie die Sterne nicht mehr sehen!
Vielen Dank für die Rose an Nele und Lara. Schonen Sie sich und antworten Sie einfach, wenn es wieder besser geht!
Einen schmerzfreien und erholsamen Sonntag für Sie, von Evelyn mit Nele und Lara ganz tief im Herzen
Kommentar vom: 02.06.2019
von: Sonntagsrosen für Nicko & Ariane
Amber Sun - W. Kordes' Söhne
Siehst du dort oben die Sterne lachen,
das sind unsere Pfötchen, sie wollen uns bewachen.
Wenn sie uns verlassen, wandern ihre Seelen empor,
am Abend, wenn es dunkel wird, kommen sie hervor.
Vergisst du nur eins unter diesen Massen,
wird es den Himmel als Sternschnuppe verlassen.
Drum lasse sie tief in deinem Herzen stehen,
dann kannst du sie immer am Himmel sehen.
(unbekannt)


Lieber Nicko, liebe Ariane,

ganz lieben Dank für eure eifrige Beteiligung an den Geburtstagsfeierlichkeiten für meinen geliebten Jasper. Es ist toll, dass ihr Sternenpfötchen so eine fröhliche und feierwütige Rasselbande seid. Ihr habt ja recht, jeden Moment zu genießen und aus jeder Kleinigkeit eine Feierlichkeit zu machen. Ganz lieben Dank!

Ich habe gehört, dass die Sause am Lagerfeuer mal wieder bis in die Puppen ging, weil ihr natürlich die Schatztruhe geöffnet habt und all die tiefen Gefühle für eure Menschenfamilien hervorgekommen sind und euch an immer mehr bezaubernde Geschichten aus eurer gemeinsamen Zeit erinnert haben, die natürlich zum Besten gegeben worden sind. Bestimmt räkelt ihr euch noch in den Hängematten oder seid eng aneinander gekuschelt und träumt von der Party und von euren Liebsten. Dennoch habe ich eine kleine Bitte, wenn ihr wieder wach seid: trommelt alle zu eurem Energiekreis zusammen und schickt bitte viele positive Gedanken und Schwingungen auf diese Seite des Regenbogens. Eure Mama und eure Oma brauchen Unterstützung, damit es ihnen bald wieder gut geht. Also, haltet euch bitte an den Pfötchen und summt euer Energielied. Ein bisschen davon könnt ihr auch zu Shiva und Shuja von unserer Uschi schicken, denn die beiden Miezis kämpfen mal wieder mit diversen Beschwerden. Ihr seid einfach Schätzchen!!!

Der sanfte Wind möge viele Nasenstupser und Ohren- und Bauchkraul-Streicheleinheiten zu euch tragen, Küsschen von
Jaspers und Paulines Menschenmama Drina
Kommentar vom: 02.06.2019
von: Oma❤❤❤❤❤
Bellevue - W. Kordes' Söhne
Meine lieben Enkelkinder,
momentan läuft alles schief, was nur schief laufen kann.
Mir geht es nicht gut und eurer Mama auch nicht.Sie hat sich tiefe Schnittverletzungen an den Fingern zugezogen . In Gedanken sind wir immer bei euch. Wir haben euch so lieb.

Oma und Mama
Kommentar vom: 01.06.2019
von: Ilse mit Jule, Gismo, Fee und Minna tief im Herzen
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
Die besten und schönsten Dinge auf der Welt
kann man nicht sehen oder hören,
aber man kann sie im Herzen fühlen

Liebe Sternenpfötchen Nicko und Ariane,
Ich sende Euch von Herzen eine Wochenendrose und wünsche Euch noch viel Spaß auf der Geburtstagsfeier für Euren Hoppelmann Jasper, sicherlich seid Ihr alle gerade schön zusammen, daher habe ich eine große Bitte: Sendet doch mal ganz schnell ganz viele Hoffnungsstrahlen auf die Erde zu unserer lieben Uschi und ihrem Katerchen Shuja. Ihr seid zusammen so eine tolle große Gemeinschaft, Ihr schafft das mit Eurer Energie.
Uschi macht sich große Sorgen um ihn, darum drückt alle ganz fest die Pfötchen, damit es Shuja bald wieder besser geht. Danke, lieber Nicko und liebe Ariane.

Liebe Michaela,
Gerade habe ich die Nachricht von Uschi gelesen, dass es ihrem Shuja nicht gut geht. Darum steht einem so gar nicht der Sinn nach Fröhlichkeit.
Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein schönes sonniges Wochenende und ich weiß, auch Du wirst für Uschi’s Shuja viele Hoffnungsstrahlen senden.
Liebe Grüße
und wie immer in inniger Sternchenverbundenheit
Ilse mit Jule, Gismo, Fee und Minna tief im Herzen
Und mit Babsi, Maja und Mijou an der Seite
und gute Besserung für Deine Hand, liebe Michaela
Kommentar vom: 01.06.2019
von: Brigitte mit Nelly, Benny und Axel im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Lieber kleiner Nicko, liebe bezaubernde Ariane!
Ich schicke Euch wunderschöne Sonntagsrosen, viele Streicheleinheiten und Knuddler ins Regenbogenland und wünsche Euch ein schönes Wochenende bei Spiel und Spaß mit Euren Freunden.
Liebe Grüße
Brigitte
mit ihren Seelenhunden tief im Herzen


Liebe Michaela!
Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein entspanntes, sonniges Wochenende und einen guten Start in die neue Woche. Die Grüße fallen heute etwas kürzer aus. Ich bin gestern beim Rasen mähen umgefallen und kann nicht so lange sitzen. Ich wünsche Dir alles Gute und bleib gesund. Vielen Dank für Deine wunder- wunderschönen Gedichte die Du immer schreibst. DANKE DANKE DANKE!
Liebe Grüße in inniger Sternchen-Verbundenheit
und einer gedanklichen Umarmung
Brigitte
mit ihren Seelenhunden tief im Herzen


Die Spuren im Sand verwischt das Meer des Lebens.
Aber die Spuren die dein geliebtes Tier in deinem Herzen hinterlässt,
bleiben dein ganzes Leben erhalten.
Kommentar vom: 01.06.2019
von: Uschi mit Seelenkatzen Jojo und Merlin
Apache - W. Kordes' Söhne
Lieber Nick, liebe Ariane, ihr feiert heute den Geburtstag von eurem lieben kleine Freund
Jasper. Die Feier ist in vollem Gange. Es ist gut zu hören.

Ich möchte euch auch nicht stören - möchte euch aber einen aufregenden Tag und morgen
einen sonnigen und faulen Sonntag wünschen. Lasst es euch gut gehen.

Liebe Grüße

Uschi


Die Stille der Tiere ist eine Welt der Gefühle, der unendlichen Weisheit
eine Welt voller Liebe, Achtsamkeit und Vergebung.
Wenn wir in sie eintauchen, überspringen wir die Kluft,
die uns von ihren Gedanken und Gefühlen trennt.
(S. Rassloff)


Liebe Michaela , wir müssen uns hier große Sorgen um Shuja machen. Deshalb fällt mein Wochenendgruß
heute nur sehr kurz aus.

Ich wünsche dir, und deiner Familie ein sonniges und erholsames Wochenede.

Herzliche Grüße und eine Umarmung
Uschi
Kommentar vom: 01.06.2019
von: Post von Purzel aus dem Regenbogenland
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
Liebe Tiereltern,
wie ihr ja wisst, war ich vor 10 Jahren mit Jutta und Axel in Otterndorf. Hier ein kleiner Reisebericht.
Ich habe immer gewusst, wann wir in Urlaub fahren. Tage vorher war es schon ganz schön aufregend. Jutta und Axel sprachen immer von „Was müssen wir denn alles mitnehmen“. Ich schaute die beiden an und dachte, na mich natürlich, ist doch wohl klar. Am Tag der Reise sind Jutta und Axel immer sehr früh aufgestanden. Ich als Langschläfer fand es nicht witzig. Ich trollte mich aus meinem Körbchen und ging widerwillig Gassi. Ich hätte noch so gern geschlafen. Axel hat wie immer die Koffer und alle anderen Sachen ins Auto gebracht. Als mein Körbchen ins Auto geladen wurde, wusste ich ganz genau, jetzt fahren wir alle in den Urlaub. Meine Leckerchen und mein Trinken für die Reise hatte Jutta eingepackt. Im Auto lag ich immer gern hinter dem Vordersitz auf der Erde. Ab und zu schaute ich auch mal aus dem Fenster. Den größten Teil der Reise habe ich allerdings geschlafen.
Unterwegs machten wir eine Pause. Das fand ich sehr aufregend. Alle, die mit ihren Fellnasen in Urlaub fahren, mussten an diesem Parkplatz gehalten haben. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, was da an Spuren vorhanden war. Jutta sagte immer, der Purzel liest den Spiegel und auch noch die Welt und das vor- und rückwärts.
Als wir in Otterndorf angekommen waren, mussten wir erstmal den Schlüssel für das Haus holen. Axel erledigte das, Jutta und ich gingen derweil ein wenig spazieren. An dem Haus angekommen, musste ich noch ein wenig im Auto warten. Ich war ganz schön aufgeregt. Als Axel die Tür aufgeschlossen hatte, durfte ich endlich aus dem Auto. Ich rannte durch die Tür in das Haus. Sofort durchschnüffelte ich erstmal alle Räume. Ich stellte fest, dass hier vor uns ein Hund gewesen war. Das Haus gefiel mir gut, man konnte überall so schön herumstrolchen. Eine Terrasse mit einem Garten war auch an dem Haus. An dem Garten führte ein Weg zum Strand entlang. Es gingen viele Menschen mit ihren Hunden an unserem Grundstück vorbei. Wie ihr euch sicher denken könnt, musste ich Jutta und Axel immer vor diesen Leuten beschützen. Es war nichts für mich mit Urlaub und Faulenzen. Aber ich hatte die Leute immer gut im Griff. Alle gingen vorbei, ich hatte sie also verscheucht.
Nachdem alles ausgepackt war, gingen wir spazieren. Es gab überall Kieswege. Rechts und links war Gras. Ich ging meiner Lieblingsbeschäftigung nach und verfolgte ganz viele Spuren. Das war ganz schön aufregend für mich. Irgendwann standen wir an einer Treppe. Ich dachte, die Treppe führt in den Himmel. Sie hörte gar nicht auf. Als wir oben angekommen waren, sagte Axel „Das ist immer das schönste Erlebnis, auf dem Deich spazieren zu gehen“. In der Ferne hörte ich ein Rauschen. Ich sah das Meer. Auf dem Meer schwammen ganz komische Sachen. Wie ich dann von Jutta mitbekommen habe, waren es Schiffe. In unserem Urlaub haben wir sogar ein Traumschiff auf dem Meer gesehen. Das war vielleicht riesig.
Wir gingen jeden Tag auf dem Deich entlang und gingen dann ans Meer. Da ich ja nichts mit Wasser und schwimmen am Hut hatte, blieb ich an Land, wie man so schön sagt. Jutta und Axel gingen ins Wasser. Da stand ich nun ich armer Tropf. Ich versuchte auch ins Wasser zu gehen, aber schwapp, da kam eine Welle auf mich zu. Ich war ganz nass. Das Fell habe ich versucht abzulecken, aber es hat eklig geschmeckt. Irgendwie nach Salz. Also für den Tag war meine Begegnung mit dem Wasser mehr als genug.
An einem anderen Tag gingen wir zu einem Hundestrand . Ein Strand nur für uns Wauzis. Das war vielleicht cool. Aber was soll ich euch sagen, wieder war das Wasser in meiner Nähe. Jutta und Axel gingen zum Wasser und ich blieb auf der Decke sitzen. Meistens waren die Hundedamen sehr lieb, die Rüden allerdings nicht.
Als wir einmal auf dem Deich spazieren gingen, standen dort ganz viele große braune Tiere. Es stellte sich heraus, dass es Kühe waren. Sie haben nicht so gut gerochen wie die vielen Hundedamen, denen ich begegnet bin. Jutta fütterte die Kühe mit Gras, komisch, ich fresse immer Gras, wenn es in meinem Bauch grummelt. Dann sah ich auf einmal, wie es auf der Erde platsch machte. Es lag dort ein riesiger Kackihaufen. Oh, wie gut das roch. Ich wollte eigentlich dahin und mich ein wenig darin wälzen. Ihr Menschen nehmt ja auch Parfüm um gut zu riechen. Aber Jutta zog mich von dem Haufen weg, schade. Sie war ein Spielverderber.
Jeden Tag gingen wir auf dem Deich entlang und am Wasser wieder nach Hause. An manchen Tagen war das Wasser nicht mehr da, man nennt es Ebbe und Flut. Ich war immer sehr froh, wenn Ebbe war.
Am schönsten war es immer im Urlaub, dass wir immer zusammen sind. Der Axel braucht nämlich nicht zur Arbeit, und ich bekomme meinen Schönheitsschlaf.
Leider ging jeder schöne Urlaub auch mal zu Ende. Ich habe mich sehr wohlgefühlt.
Zu Hause habe ich dann meine ganzen Freunde wiedergetroffen.
Euren Sternenpfötchen habe ich diese Geschichte schon am Lagerfeuer erzählt.
Ich schicke euch ganz liebe Grüße aus dem Regenbogenland. Den Sternenpfötchen und mir geht es gut. Wir hecken gerade neue Abenteuer aus. Lasst euch überraschen. Das Regenbogenherz haben wir nur für euch gebastelt. Wir hoffen, es gefällt euch.
Bis bald liebe Tiereltern euer Sternenpfötchen Purzel.
Kommentar vom: 01.06.2019
von: Jutta mit Purzel tief im Herzen ✟ 08.05.2016
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
Lieber Nicko und liebe Ariane,
ich schicke euch eine Wochenendrose verbunden mit ganz vielen Streicheleinheiten. Heute seid ihr ja schon wieder am Feiern. Das Ständchen für Jasper war wunderschön. Ich wünsche euch jetzt ganz viel Spaß mit deinen lieben Freunden. Habt eine schöne und aufregende Geburtstagsfeier. Für morgen ist bestimmt ausruhen angesagt.
Liebe Grüße von Purzels Frauchen

Ich wünsche einen wolkenlosen Himmel,
den Duft der schönsten Blumen,
ein Lied,
ein Lächeln,
einen Wunsch, der in Erfüllung geht
- einfach alles,
was Freude schenkt
und glücklich macht.

Liebe Michaela,
das sind meine Wünsche an dich. Außerdem wünsche ich dir und deiner Familie ein schönes Wochenende mit ganz vielen positiven Gedanken und Erinnerungen an die lieben Sternenpfötchen Nicko und Ariane.
Liebe Grüße in inniger Sternchen-Verbundenheit
und einer gedanklichen Umarmung
Jutta mit Purzel tief im Herzen
Oscar und Rocky an meiner Seite
Kommentar vom: 29.05.2019
von: Uschi mit Seelenkatzen Jojo und Merlin
Apache - W. Kordes' Söhne
Liebe Sternchen und liebe Sterncheneltern-Gemeinschaft, wir wünschen euch allen für morgen
einen schönen Vatertag mit ganz viel Sonnenschein und guter Laune. Lasst es euch alle gut
gehen.

Für euch Sternchen viele Streichler und Nasenstupser
und für die Sterncheneltern herzliche Grüße und eine Umarmung

Shiva, Simba, Shuja und Uschi

Wir wollen nicht traurig sein,
weil sie gegangen sind,
sondern dankbar sein dafür,
dass sie mit uns gelebt haben.
Kommentar vom: 28.05.2019
von: Nelly
Alaska - W. Kordes' Söhne
Von dieser Geschichte wird man sich noch lange im Regenbogenland erzählen. Sie handelt von einem Abenteuer der Rasselbande.

Es begann alles ganz harmlos:
Pauline und Jasper passten schon seit Tagen auf eine Schatzkiste auf, von der wir nicht wussten, was sich darin befand. Diese Kiste wurde Pauline und Jasper zu treuen Pfötchen von einem Engel überreicht. Darauf waren die beiden natürlich sehr stolz und nahmen ihre Aufgabe auch sehr ernst. Sie versteckten sie an ihrem Schlafplatz.

Wir, die Rasselbande vom Regenbogenland (so nennen wir uns jetzt), saßen wie immer gemütlich beim Frühstück beisammen und ließen uns die leckeren Sachen schmecken. Upps…man hörte es. Kicher… Dabei ging es auch fröhlich her. Jasper und Pauline hatten es eilig mit dem verputzen ihrer Leibspeisen. Sie wollten nach der Schatzkiste sehen und verschwanden recht bald. Wir anderen blieben noch am Tisch sitzen. Plötzlich hörten wir furchtbare Schreie. Wir sprangen von unseren Stühlen auf und rannten aufgeregt los. Was war nur geschehen??? Die Schreie wurden immer lauter, je näher wir an Jasper’s und Pauline’s Schlafstätte kamen. Die beiden kamen uns gottlob wohlbehalten entgegen und riefen etwas, was wir nicht verstanden. Benny rief laut: „Ruhe!“ Und zu Jasper gewandt sagte er mit beruhigender Stimme: „So, lieber Jasper, was ist denn passiert? Erzähle es uns ganz in Ruhe, aber vorher atme erst einmal ganz langsam ein und aus.“ „Ihr werdet es nicht glauben. Die Schatzkiste – die Schatzkiste ist verschwunden. Es wurde aber ein Brief hinterlassen.“ Pauline übergab Benny den Brief. Er las ihn uns vor und dabei schaute er ungläubig: „An die Rasselbande vom Regenbogenland! Wenn Ihr die Schatzkiste wieder haben wollt, dann müsst Ihr eine Mutprobe bestehen. Kommt morgen um Mitternacht zu dem alten Haus im Wald. Dort erfahrt Ihr mehr.“ Unterzeichnet war der Brief mit DER WALDMANN. Wir schauten uns alle sprachlos an. Wer war der Waldmann? Wir haben noch nie etwas von ihm gehört. Dann blickten alle auf mich, Nelly. Purzelchen fragte lachend: „Nelly, hast Du den Brief geschrieben? Ist es vielleicht ein neues Spiel von Dir? Zuzutrauen wäre es Dir…“ Ich schaute meine Freunde mit Unschuldsaugen an und sagte ihnen, dass ich nichts damit zu tun habe. Nun war guter Rat teuer. Wir waren noch nie an diesem alten Haus gewesen. Es steht mitten in einem finsteren Wald und der war uns unheimlich. Wir hatten gehört, dass es dort spuken solle. Wir beschlossen aber dann doch, der Sache auf den Grund zu gehen. Wir wollten unbedingt unsere Schatzkiste wieder haben. Wir gingen an diesem Tag früh in die Heia. Schlafen konnten wir kaum. Das lag auch an den wirren Träumen die wir hatten.

Um 23 Uhr trafen wir uns verschlafen an den Hängematten und machten uns auf den Weg. Keiner sprach ein Wort. Sogar Luna, Purzelchen und ich waren mucksmäuschenstill, obwohl unsere Münder sonst nicht still standen. Wir kamen schließlich an dem alten Haus an. Es war von einer Mauer umgeben und stand düster in der Dämmerung. Kein Licht war zu sehen. In den hohen, dunklen Bäumen rauschte und wisperte es geheimnisvoll. Waren wir alleine hier? Wir schauten uns um und Jojo und Merlin entdeckten schließlich an der Mauer einen Zettel. Darauf stand:

AUF DER MAUER LIEGT EIN STÜCK KREIDE. EINER VON EUCH MALT DAMIT EINE ROSE AN DIE HAUSTÜR DES HAUSES. ABER MACHT SCHNELL – ICH BEOBACHTE EUCH.

Wir schauten uns um. Wir sahen niemand. Keiner traute sich, die Aufgabe freiwillig zu übernehmen. Wir stellten uns im Kreis auf und machten schnick schnack schnuck. Wer blieb übrig? ICH!
Der Wind wurde stärker und der Mond verschwand hinter den hohen Bäumen. Mir pochte das Herz bis zum Hals. Ich rannte los und kletterte geschwind über die Mauer. Jetzt hatte ich doch die Kreide vergessen, aber Merle hatte es bemerkt und brachte sie mir. Schwuppdiwupp trat sie wieder den Rückzug an. Ich malte mit zitternder Pfote eine Rose an die Haustür. Na ja, es war wohl eher das abstraktes Bild einer Rose.

Plötzlich hörte ich Geräusche die aus dem Haus drangen und sah sogar den Schein von einer Taschenlampe. Ich nahm ganz schnell meine Beine in die Pfoten, kletterte über die Mauer und rannte flugs zu meinen Freunden. „Habt ihr das Licht gesehen?“ fragte ich außer Atem. Meine Freunde hatten es auch gesehen. Wir machten dass wir schleunigst aus dem Wald kamen. Daheim angekommen legten wir uns eng umschlungen um das Lagerfeuer, das noch brannte, und verbrachten dort die restliche Nacht.

Morgens schien die Sonne und lachte uns zu und es sah so aus, als wenn sie uns zuzwinkerte. Hatten wir uns das Erlebte nur eingebildet? „Nein, nein…“meinten Hippo und Balou „wir haben alles erlebt und wir waren ja sooo mutig.“ „Ja, das stimmt“ meinte Benny „aber wo ist jetzt die Schatzkiste?“ „Wir müssen wieder zu dem alten Haus gehen. Vielleicht ist sie dort“ meinte Jimmy. „Wir laufen voran und schauen nach, ob die Luft rein ist“ riefen die Miezis und fort waren sie. Wir folgten ihnen unauffällig. Bei Tageslicht sah alles gar nicht mehr so unheimlich aus, aber so ganz geheuer war es uns doch nicht. Am Haus angekommen erwarteten uns schon die Miezis. „Wir haben nichts verdächtiges bemerkt“ sagte Joy mit leiser Stimme.

Wir kletterten jetzt alle über die Mauer. An der Haustür sahen wir die gemalte Rose von mir und meine Freunde konnten sich ein Grinsen nicht verkneifen. Ich habe es genau gesehen… grins. Da – hat sich dort etwas bewegt? Wir sahen kurz eine Gestalt hinter den Büschen verschwinden. Uns blieb vor Schreck die Luft weg. Dann machte Axel eine tolle Entdeckung. Er sah im grünen Gras etwas liegen. Rasch lief er hin und rief uns zu: “Kommt einmal her. Ich habe die Schatzkiste entdeckt.“ Schnell liefen wir zu Axel und tatsächlich…dort war sie – unsere Schatzkiste. Jasper und Pauline waren überglücklich und riefen: „Die Kiste wird nicht geöffnet. Sie ist wieder in unserer Obhut.“ Wir mussten alle lachen. Benny meinte dann: „Gut, wir haben die Schatzkiste. Aber wer ist der Waldmann?“

„Da, da – da kommt ein alter Mann“ riefen die Miezis durcheinander und waren ganz aus dem Häuschen. Jasper und Pauline sprangen auf die Schatzkiste und machten grimmige Gesichter und Pauline rief lautstark: „Dieses Mal nimmt uns niemand die Schatzkiste weg.“ Wir waren ganz baff, weil die beiden so mutig waren. Schnell wandten wir uns dem Mann zu, der immer näher kam. Dann brachen wir in Jubelschreie aus, als wir sahen, wer er war. Es war der alte Mann mit den grauen Haaren und dem Bart, der sich um die armen Sternenpfötchen kümmert, und den wir vor einiger Zeit im Wald kennengelernt hatten. Wir liefen auf ihn zu und herzten und küssten ihn. Der alte Mann war ganz gerührt. Wir redeten alle auf ihn ein und er rief dann lachend: „Halt, halt…ihr erdrückt mich ja. Ich werde euch alles erklären. Also, als ihr bei mir im Wald wart, haben einige unter euch mir anvertraut, dass sie sich wünschen, mal ein richtiges Abenteuer zu erleben. Diesen Wunsch wollte ich gerne erfüllen, denn ihr seid mir sehr ans Herz gewachsen. Ich hoffe, dieses Abenteuer war ganz nach eurem Geschmack.“ Er sah in die Runde und sah in fröhliche Gesichter und strahlende Augen. Alles richtig gemacht, dachte er bei sich.

„Nun folgt mir bitte in das alte Haus. Dort wartet ein gedeckter Tisch auf euch. Ihr habt bestimmt Hunger nach all den Aufregungen.“ „Aber nicht ohne die Schatzkiste“, rief Jasper aus. „Benny und Misiu, waltet bitte eures Amtes.“ Wir brachen alle in großes Gelächter aus und der alte Mann lachte lauthals mit. Benny und Misiu holten die Schatzkiste und wir gingen dann zusammen ins Haus. Mit Heißhunger machten wir uns über die Leckereien her und verbrachten noch schöne Stunden mit dem „WALDMANN“.

Der alte Mann musste sich dann wieder auf seinen Heimweg machen. Wir versprachen ihm, ihn bald wieder besuchen zu kommen. Wir machten uns lachend – mit der Schatzkiste! – auch auf den Weg nachhause.

Daheim angekommen beschlossen wir, die Schatzkiste erst am nächsten Tag zu öffnen, denn dann wollen wir den Geburtstag von dem kleinen Joy feiern. Wir wissen nicht, an welchem Tag er im Wonnemonat Mai 2015 auf die Welt kam und deswegen möchten wir seinen Geburtstag am 29. feiern. Wir werden ihm ein lustiges Fest mit allem drum und dran ausrichten. Angefangen mit einem Geburtstagsständchen. Die Engel werden ein reichliches Frühstücksbuffet ausrichten. Nach dem Frühstück kann Joy seine vielen Geburtstagsgeschenke auspacken. Wir freuen uns schon darauf in seine strahlenden Augen zu sehen. Es ist auch eine riesige Geburtstagstorte von Brigitte dabei. Unsere Freunde haben wir auch eingeladen. Den Tag wollen wir mit lustigen Spielen verbringen. Abends haben wir vor ein Lagerfeuer anzuzünden, uns alle aneinander zu kuscheln und Joy zu bitten, uns von seinem Leben mit seiner Anja zu erzählen.

Der Höhepunkt des Geburtstages soll die Öffnung der Schatzkiste durch unseren kleinen Freund JOY sein. Pssst…er weiß noch nichts davon. Wir können es kaum noch abwarten. Was wohl in der Schatzkiste ist?

E N D E
Kommentar vom: 26.05.2019
von: Ilse mit Jule, Gismo, Fee und Minna tief im Herzen
Alchymist - W. Kordes' Söhne
Tränen in der Seele
kann man nicht sehen,
sie sind ganz still und leise,
und wahrscheinlich deshalb
schmerzen sie umso mehr

Sonntagsrosen für Euch lieber Nicko und liebe Ariane
Eure schönen Abenteuer und Erlebnisse erfreuen mich immer wieder aufs Neue, und ich wundere mich langsam, wie Ihr das alles so schafft. Hoffentlich habt Ihr heute einen Ausruhtag, denn sicher geht es bald wieder los mit all Euren vielen Feierlichkeiten. Bis bald, Ihr zwei, ich denke an Euch

Liebe Michaela, immer wieder erfreut es mich aufs Neue, die wunderbaren Erlebnisse und Abenteuer unserer Sternenpfötchen miterleben zu dürfen, ich bin immer wieder fasziniert und freue mich sehr.
Deine wunderbaren Gedichte sind einfach herrlich und ich wundere mich immer wieder aufs Neue, woher Du diese tollen Ideen nimmst.
Leider habe ich nicht solche Fantasie, dafür habe ich einen schönen Brief gefunden, den ich gern einmal "rumgehen" lassen möchte, weil ich ihn einfach zu schön finde:

Ein Brief an Gott:
Eingesandt von einer Mutter in der Nähe von Houston/USA:

Letzten Monat ist unsere 14 Jahre alte Hündin Abbey gestorben. Am Tag nach ihrem Tod weinte meine vier Jahre alte Tochter Meredith und sprach davon, wie sehr sie Abbey vermisste.
Sie fragte, ob wir Gott einen Brief schreiben könnten, damit Gott Abbey erkennen könne, wenn sie in den Himmel käme. Ich sagte, dass wir das könnten, und so diktierte sie mir diese Worte:

„Lieber Gott, kannst Du bitte auf meine Hündin aufpassen? Sie ist gestern gestorben und ist bei Dir im Himmel. Ich vermisse sie sehr.
Ich freue mich, dass ich sie als meine Hündin haben durfte, auch wenn sie krank geworden ist.
Ich hoffe, dass Du mit ihr spielen wirst, sie mag es, mit Bällen zu spielen und zu schwimmen.
Ich sende Dir ein Photo von ihr, damit Du, sobald Du sie siehst, weißt, dass sie meine Hündin Abbey ist. Ich vermisse sie wirklich.
In Liebe, Meredith“.

Wir packten den Brief mit einem Photo von Abbey in einen Umschlag und adressierten in an Gott/Himmel. Wir schrieben unsere Absenderadresse darauf. Dann klebte Meredith mehrere Briefmarken auf die Vorderseite des Umschlages, denn sie sagte, dass es für den Weg in den Himmel viele Briefmarken brauche. Am Nachmittag warfen wir den Brief in den Briefkasten bei der Post. Ein paar Tage später fragte sie mich, ob Gott wohl den Brief erhalten hätte. Ich sagte ihr, dass ich dachte, ja, er hätte ihn erhalten.

Gestern lag ein Päckchen in goldenem Papier auf unserer Veranda, adressiert an „Für Meredith“ in einer unbekannten Schrift. Meredith hat es geöffnet. Darin verpackt war ein Buch von Mr. Rogers, das hieß: „Wenn ein Haustier stirbt“.
An der Innenseite der Buchhülle klebte der Brief, den wir an Gott geschrieben hatten. Auf der gegenüber liegenden Seite war das Bild mit Abbey und Meredith und diese Notiz:

„Liebe Meredith,
Abbey ist sicher im Himmel angekommen. Das Photo hat geholfen, ich habe sie sofort erkannt. Abbey ist nicht mehr krank. Ihre Seele ist bei mir, genauso wie sie in Deinem Herzen bleibt.
Abbey hat es geliebt, Dein Hund zu sein.
Weil wir unsere Körper im Himmel nicht brauchen, habe ich keine Taschen, um Dein Bild darin zu verwahren, darum sende ich es Dir in diesem kleinen Buch zurück, das Du behalten kannst und womit Du Dich an Abbey erinnern wirst.
Vielen Dank für Deinen wunderbaren Brief und danke an Deine Mutter, die Dir geholfen hat, ihn zu schreiben und ihn mir zu schicken.
Was für eine wunderbare Mutter Du hast, ich habe sie extra für Dich ausgesucht.
Ich sende Dir jeden Tag meinen Segen und denke daran, dass ich Dich sehr liebe.
Übrigens, Du findest mich ganz einfach, ich bin überall wo Liebe ist.
In Liebe, Gott“

(Der Postbeamte, der diese Zeilen schrieb, wurde nie gefunden)

Ist das nicht wunderschön?.
Liebe Michaela, ich wünsche Dir und Deiner Familie noch einen schönen restlichen Sonntag und für morgen einen guten Start in die letzte Maiwoche.
Ganz liebe Grüße und wie immer in
inniger Sternchenverbundenheit
Ilse mit Jule, Gismo, Fee und Minna tief im Herzen
und mit Babsi, Maja und Mijou an der Seite
Kommentar vom: 26.05.2019
von: ❤️❤️❤️
Alaska - W. Kordes' Söhne
Sonntags Rosen❤️❤️❤️Fur Dich❤️Liebe Wunderschone Nicko❤️
Wunsche Dir❤️Susse Sternchen❤️
Eine Wunderschone Sonntag❤️mit Alle Deine❤️Liebe Freunde❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️Und Sende Dir❤️Liebe Nicko❤️Viell Streichelenheiten❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️und Sehr Liebe Kussen❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️
Ich Hab Dich❤️Lieb❤️❤️❤️❤️❤️Liebste Nicko❤️
Deine❤️Klaudia
Antwort vom: 26.05.2019
von: ❤️❤️❤️
Alaska - W. Kordes' Söhne
❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️
Antwort vom: 26.05.2019
von: ❤️❤️❤️
Alaska - W. Kordes' Söhne
Liebe Michaela❤️
Wunsche Dir❤️und Deine❤️Famielie❤️❤️❤️❤️❤️Eine Schone Sonntag❤️
Vielen Dank❤️❤️❤️Liebe Michaela❤️fur Deine❤️Liebe❤️
Warme❤️Worte❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️schone Rosen und Wunderschone Gechichte❤️❤️❤️
Danke❤️Danke❤️Danke❤️
Ich Umarme Dich❤️Sehr Sehr Lieb❤️❤️❤️❤️❤️
Ich Hab Dich❤️Lieb❤️❤️❤️❤️❤️
Deine❤️Klaudia mit Misiu❤️❤️❤️Ganz Tief im Herzen❤️und mit meine Misia❤️
Antwort vom: 26.05.2019
von: ❤️❤️❤️
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
Schone Sonntags Rosen❤️❤️❤️❤️❤️❤️fur Dich❤️Liebe❤️
Wunderschone❤️❤️❤️Ariane❤️
Wunsche Dir❤️Liebe Sternchen❤️Eine Wunderschone Sonntag mit Alle Deine Liebe Freunde❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️
Ich Sende Dir❤️ Viele Liebe Kussen❤️❤️❤️❤️❤️und Streichelenheiten❤️❤️❤️❤️❤️❤️Ich Hab Dich❤️Lieb❤️❤️❤️❤️❤️Liebste Ariane❤️
Deine❤️Klaudia
Kommentar vom: 26.05.2019
von: Sonntagsrosen für Nicko & Ariane
Aplle Blossom - Burbank
Wenn Engel einsam sind

Wenn Engel einsam sind in ihren Kreisen,
dann gehen sie von Zeit zu Zeit auf Reisen.
Sie suchen auf der ganzen Welt
nach ihresgleichen,
nach Engeln,
die in anderer Gestalt
durchs Leben streichen.
Sie nehmen diese mit zu sich nach Haus,
für uns sieht dies Verschwinden dann
wie Sterben aus.

(Renate Eggert-Schwarten)


Liebe Michaela,

vielen lieben Dank für dein wunderschönes Gedicht. Es ist so herzlich und lebhaft, dass ich all die Abenteuer wie einen Film im Kopf ablaufen sah. Wirklich, du hast ein riesengroßes Talent, mit deinen Worten wunderbare Geschichten zu erzählen. Danke! Es ist auch schön und tröstlich, sich unsere Sternchen bei all den Streichen und Abenteuern oder auch dem Alltagsleben vorzustellen. Sie bleiben uns damit immer nah. Es ist wirklich so, als ob sie in ein Land gereist wären, für das wir noch kein Visum erhalten haben. Aber eines fernen Tages wird es so weit sein und wir werden voller Freude wieder vereint sein.

Am Freitag sind die Renovierungen bei meiner Mama abgeschlossen worden. Die Handwerker waren schon am Dienstag fertig, am Freitag wurde das heißersehnte neue Bett geliefert. Aber dass es dann solch ein Drama geben würde, hatten wir nicht erwartet. Das Bett passte nämlich weder durch das Treppenhaus noch durch das Fenster! Da war zunächst guter Rat teuer. Zum Glück waren die beiden Monteure sehr freundlich und haben hin- und herüberlegt und eine - wenngleich abenteuerliche - Lösung gefunden: das Bett wurde quers durchs Haus in den Garten getragen, über den Balkon in den ersten Stock gehievt, durch ein Zimmer und den Flur fand es dann seinen endgültigen Bestimmungsort. Zwischendurch dachte ich schon, das wird schief gehen, aber alles hat ein gutes Ende gefunden. Die Aufregung hat sich mittlerweile gelegt, das Bett wurde eingeweiht und man schläft wie auf Wolken! Meiner Mama geht es seit den beiden Schwächeanfällen zum Glück durchgehend gut und sowohl sie atmet auf, weil die Handwerker durch sind und endlich wieder Normalität einkehrt, als auch ich, weil ich sehe, dass meine Mama wieder ganz die alte ist... Da ich die letzten Tage fast durchgängig bei ihr war, lassen wir heute das sonst am Sonntag übliche gemeinsame Mittagessen ausfallen. Meine Wäsche will gebügelt werden und auch meine Pflanzen freuen sich über etwas Zuwendung. In Bayern ist am Donnerstag Feiertag, was nicht nur eine kurze Arbeitswoche bedeutet, sondern danach für mich ein langes Wochenende. Juchu, darauf freue ich mich und hab so viele Pläne, dass ich aufpassen muss, nicht in den berühmt-berüchtigten Freizeitstress zu kommen...

ich wünsche dir und deinen Lieben einen gemütlichen Sonntag und hoffe, dass auch du in der Vorstellung, dass unsere Lieblinge mit den Engeln auf Reisen sind, Trost finden kannst. Alles, alles Liebe und einen guten Wochenstart sowie eine schöne Woche wünscht dir, liebe Michaela, in herzlicher Sternchen-Verbundenheit

Drina mit Jasper und Pauline im Herzen
Kommentar vom: 25.05.2019
Bellevue - W. Kordes' Söhne
Wochenendrosen und Streicheleinheiten für die zwei lieben Sternchen Nicko und Ariane

Niemand ist fort, den man liebt. Liebe ist ewige Gegenwart.

Liebe Michaela, herzlichen Dank für die rührenden Worte und Rosen.
Auch für Sie ein ruhiges und nettes Wochenende, sowie alles Liebe von
Evelyn mit Nele und Lara ganz tief Im Herzen
Kommentar vom: 25.05.2019
von: Uschi mit Seelenkatzen Jojo und Merlin
Apache - W. Kordes' Söhne
Liebe Ariane, lieber Nicko, ich möchte euer gemütliches Beisammensein gar nicht stören.
Ich schicke euch einen lieben Rosengruß und ein Körbchen mit vielen Leckereien und
wünsche Euch einen schönen Abend und einen fröhlichen Sonntag zusammen mit deinen
Freunden. Shiva, Simba und Shuja schicken dir auch ganz liebe Grüße.

Viele Streichler und Bauchkrauler
Uschi


Für alle Engel…
die uns begleitet haben… die unsere Lehrer und treuesten Freunde waren…
die uns verändert haben… für immer… tief in unseren Herzen wohnen…
für all die Freude und all die unvergesslichen Augenblicke, die sie uns geschenkt haben…
Für diese Engel, die für immer neben uns gehen werden… und uns wie Sterne den Weg leuchten…
die uns Hoffnung geben… und unsere Seele zum Tanzen bringen…
wenn wir glauben, wenn wir fühlen… wenn wir sehen…
Seelen, die zusammengehören, können sich nicht verlieren. Es ist das Licht…
es ist die Liebe, die uns verbindet… für immer.
(Sylvia Raßloff)

Liebe Michaela, meine Wochenendgrüße müssen etwa kürzer ausfallen.Weil ich die Gartenarbeit ein
wenig übertrieben habe in dieser Woche., habe ich nun Rücken und auch die Handgelenke und Finger sind
etwas steif. Morgen ist definitiv Pause. Ich wünsche dir einen gemütlichen Abend und eine schönen und
erholsamen Sonntag. Lass es dir gut gehen nächste Woche.

Herzliche Grüße und eine liebe Umarmung
Uschi
Kommentar vom: 25.05.2019
von: Katharina
Baccara - Francis Meilland
Eine Rose für Nicko

Ganz egal wie viele
Jahre wir mit unserem
Hund bekommen, es werden nie
genug sein


Liebe Michaela,
ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende
und eine gute neue Woche
Katharina mit Merle im Herzen
Kommentar vom: 25.05.2019
von: Heidi
Kordes' Rose Bengali - W. Kordes' Söhne
Lieber Nicko liebe Ariane ,
ich schicke euch eine Samstagabendrose ins Regenbogenland und ganz viele ❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️

Liebe Michaela ,
ich bedanke mich für die wunderbare Geschichte die sie mir geschrieben haben .Und prompt liefen mir die Tränen .
Noch einen schönes Wochenende für Sie und ihre Familie und gute Besserung für Ihre Mutter .
Bis bald Heidi mit Nele imHerzen immer an meiner Seite mein Pfötchentaem .
Kommentar vom: 25.05.2019
von: Susanne mit Rusty im Herzen ♥️
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
Eine Wochenendrose für Nicko und Ariane.

Und ein schönes Wochenende für dich, liebe Michaela. Vielen Dank für das schöne Gedicht, ich könnt sowas nicht. Wir haben hier in Bayern nach dem vielen Regen eine kleine Sonnenpause und nutzen die, um im Garten zu arbeiten. Kürzlich kam da noch ein Kauknochen von Rusty raus, den haben wir jetzt dekorativ in die Petersilie gelegt. Verrückt, nicht?
Viele Grüße, in Sternchenverbundenheit Susanne mit Rusty im Herzen und Tom und Sunny in Haus und Garten
Kommentar vom: 25.05.2019
von: Marga mit Rambo im Herzen
Alchymist - W. Kordes' Söhne
Rosen für Nicko und Ariane,
die so sehr vermisst werden!
Kommentar vom: 25.05.2019
von: Jutta mit Purzel tief im Herzen ✟ 08.05.2016
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
Lieber Nicko und liebe Ariane,
ich schicke eine Wochenendrose verbunden mir ganz vielen Streichlern und Bauchkraulern zu euch ins Regenbogenland. In dieser Woche gab es ja viel zu feiern. Erst Jojos 1. Regenbogen-Geburtstag, dann Nellys 16. Geburtstag und heute der 1. Sternchengedenktag von Gismo. Ich denke, dass ihr heute ganz viel mit Gismo kuscheln werdet. Er wird euch bestimmt von seinem Leben auf der Erde erzählen. Stelle ich mir sehr spannend vor. Eine kleine Feier habt ihr euch ja auch für ihn ausgedacht. Ich wünsche euch einen schönen Tag mit Gismo in eurer Mitte. Für Sonntag ist bestimmt kuscheln und faulenzen angesagt. Wahrscheinlich liegt ihr alle in den Hängematten und entspannt euch mal so richtig. Vielleicht wird der eine oder andere sich schon wieder ein Abenteuer ausdenken.
Liebe Grüße von Purzels Frauchen Jutta

Die Seele eines Menschen ist wie ein See.
Wenn man einen Stein hineinwirft,
wird er unruhig und es gibt Wellen.
Irgendwann beruhigen sich die Wellen
und die Oberfläche ist wieder glatt,
aber auf dem Grund
bleibt der Stein für immer liegen

Liebe Michaela,
ich wünsche dir und deiner Familie ein entspanntes und geruhsames Wochenende. Das mit der Sonne wird wohl nicht so ganz klappen. Aber unsere Sternenpfötchen sind ja auch immer ganz schön beschäftigt, deshalb haben sie sich eine Ruhepause redlich verdient. Ganz lieben Dank für das sehr hübsche Gedicht. Es hat mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Ganz liebe und gute Besserungswünsche an deine Mutter. Meine Gedanken sind bei dir.
Unser Urlaub ist leider schon beendet, ging viel zu schnell vorüber.
Liebe Grüße in inniger Sternchen-Verbundenheit
und einer gedanklichen Umarmung
Jutta mit Purzel tief im Herzen
Oscar und Rocky an meiner Seite
Kommentar vom: 25.05.2019
von: Mama❤
Pink Emely - W. Kordes' Söhne
Hallo meine Engel, im Moment ist wieder alles so stressig und Oma geht es gesundheitlich auch nicht gut, da muss ich mich kümmern. Das mache ich gern!

Ihr wisst ja, dass wir immer an euch denken, auch wenn wir hier mal nicht schreiben....

Aber gestern Abend habe ich mir die Zeit genommen und noch ein Gedicht geschrieben, dass ich euch heute mal zuerst schicken möchte.


❤ Heut möcht ich euch das Wochenende etwas versüssen
und euch alle herzlich grüssen.

Wärme und Sonnenschein, das finden unsere Sternchen fein.
ziehen hinaus in die Natur, dort herrscht Lebensfreude pur.

Bunte Blumen, saftig grüne Wiesen,
dort lässt sich der  Tag genießen. 

Dort gibt es auch Wälder, Flüsse  und Seen, dass ist auch das Land der Feen.
Feenstaub und Blütenduft, liegen in der warmen Luft.

Alle Sternchen haben Spaß und geben wieder richtig Gas.

Welch ein treiben, welch ein Lachen,
unsere Sternchen machen viele tolle Sachen. 

Fliegen auf einem Wolkenboot und haben Spaß bis zum Abendbrot.

Dann ziehen sie ins Wolkenhaus, machen all die Lichter aus.

Schlafen ein mit süssen Träumen, in ihren wunderschönen Schlafräumen...


Sie fanden viele Freunde und neues Glück
und doch denken Sie auch gern zurück.

An die vielen schönen Stunden hier auf Erden,
die sie nie vergessen werden.

Sie sind noch immer für uns da,
behüten uns ganz wunderbar. 

Können wir sie auch nicht mehr sehen,
sie können noch immer jedes Wort von uns verstehen.

So lange noch Himmel und Erde bestehen,
werden sie  nicht von unserer Seite gehen.

Zu jeder Stunde und zu allen Zeiten,
werden sie uns stets  begleiten.❤

Ganz liebe Grüße und Küsse von eurer Mama und Oma


Kommentar vom: 24.05.2019
von: Uschi
Apache - W. Kordes' Söhne
Liebe Michaela, auch ich möchte mich für deine lieben Worte für mich an Jojos 1. Sternchen-
Geburtstag bedanken.

Jojo hat schon ein wenig geplaudert. Auch für mich war ein unglaublich intensiver Tag - und
ganz besonders die gemeinsamen stillen Momente mit Jojo am frühen Morgen kurz nach
Sonnenaufgang und bei der Seelenreise am Abend waren ein ganz besonderes Geschenk. . Ich
bin Jojo so dankbar, dass sie mir etwa 2 Wochen vorher ihre Sichtweise auf diesenTag mehr als eindeutig
klargemacht hat - sie bleibt eben doch meine Lehrerin - meine kluge und weise Jojo. Aus diesem Grund
wurde es ein sehr inniger Tag, getragen von ganz viel Liebe, Dankbarkeit, vielen schönen Erinnerungen und
nur wenigen traurigen Momenten. Die Kraft dieses Tages wird mich noch lange Zeit begleiten.

Liebe Michaela, schade, dass wir uns in Osnabrück nicht persönlich kennenlernen können. Ich wünsche dir
einen sonnigen und schönen Nachmittag und einen gemütlichen Abend.

Herzliche Grüße und eine liebe Umarmung
Uschi



Wenn es Nacht wird, treffen wir uns in unseren Träumen
und wenn ich aufwache, bin ich mir sicher,
dass du noch da bist und dass sich unsere Seelen wiederfinden werden.
Irgendwo da draußen im Universum, im Land der Regenbogenbrücke.
Sylvia Raßloff
Kommentar vom: 24.05.2019
von: Jojo aus dem Regenbogenland
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
Liebe Michaela, meine Freunde halten Mittagpause haben es sich gemütlich gemacht . Ich
möchte die Ruhe nutzen, um mich für die vielen lieben Glückwünsche zu meinem 1. Regenbogen -
bzw. Sternchen-Geburtstag zu bedanken. Für mich war es ein Tag, der mir sehr sehr lange in
Erinnerung bleiben wird. Und ich hatte ihn mir ganz genau so gewünscht.

Deshalb bedanke ich mich sehr herzlich bei euch für eure und lieben Worte und ganz besonders
für das schöne Gedicht . Noch immer bin ich sehr gerührt über die vielen Glückwünsche.

Das schöne Gedicht kenne ich. Es trifft auch auch meine Freundin Uschi und mich zu. Vor meinem
endgültigen Flug über die Brücke im letzten Jahr, hatte ich schon einige Male hinter den Vorhang
geschaut, - des erste Mal 2015- es mir aber immer wieder anders überlegt. Zum einen, weil es mir
doch noch sehr gut gefiel,- wir waren erst ein Jahr zuvor in unser neues Zuhause umgezogen- und
ich gut unterstützt wurde. Aber auch weil meine Freundin innerlich noch nicht bereit war, mich
gehen zu lassen. Und Shiva brauchte mich auch noch brauchte - er wurde kurz nach meinem ersten
"Versuch" sehr krank.sehr krank. Im letzten Jahr war es dann ganz anders. Ich durfte gehen. Alle
haben mich losgelassen. Simba und Shuja hatten sich bereits vorher verabschiedet. Aber Shiva
und Uschi waren bis zur letzten Sekunde bei mir. Es war ein sehr liebevoller Abschied.

Ich bin auch sehr glücklich, dass mein kleiner "Schubs" vor meinem 1. Regenbogen-Geburtstag
so deutlich bei meiner Freundin Uschi ankam und das sie meine Meinung zu diesem Tag auch an
euch alle weitergegeben hat, wenn auch in leicht abgeschwächter Form. Ich war "im Original" schon
recht deutlich- hihi. Aber sonst versteht sie mich manchmal nicht.

Auch wenn wir gleich am nächsten Tag den Geburtstag meiner großen Freundin Nelly feierten:
Ihr dürft nicht denken, dass wir hier nur feiern oder fröhlich herumtollen. Oft sind wir auch
"im Einsatz", (wie wir das nennen,) wenn unsere Hilfe bei unseren Menschen und Freunden auf der
Erde benötigt wird. Und das tun wir sehr gerne.

Liebe Michaela, Nicko. Ariane, Nicky, Maunzi und Felix haben mich beauftragt dich ganz lieb von ihnen
zu grüßen. Sie sind immer in deiner Nähe.
Ich wünsche dir einen schönen Tag. Genieß die schöne Sonne.

Nocheinmal: Dankeschön
Jojo

Kommentar vom: 23.05.2019
Alaska - W. Kordes' Söhne
Post von Nelly aus dem wunderschönen Regenbogenland:


Meine lieben Freunde!
Mein Geburtstag war der schönste Tag in diesem Jahr. Nicht, weil ich mich über die Geschenke so freute, sondern, weil ich wieder gemerkt habe, was ich für tolle Freunde habe – die Besten. Ihr habt mir meinen Geburtstag unvergesslich gemacht. Es war ein tolles Fest und ich werde noch sehr lange davon träumen. Ich möchte mich für Eure Freundschaft von Herzen bedanken. DANKE liebe Sternchenfreunde. Ich habe Euch alle, sehr lieb und denkt immer daran: Eure Freundin Nelly ist immer für Euch da.
In Freundschaft und Liebe
Nelly



Liebe Tier-Eltern,
ich möchte mich bei Euch bedanken für die vielen Glückwünsche, Rosen und Leckerlis. Ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich mich darüber gefreut habe. Mein Geburtstag war ein Tag voller schöner Momente, wozu auch Ihr beigetragen habt.

Unser kleiner Freund Balou war als rasender Reporter (wie Purzels Frauchen Jutta es nannte) unterwegs und hat einen lustigen und auch rührenden Bericht von meinen Geburtstag geschrieben. Bitte geht auf meine Gedenkseite und lest den Brief von Balou. Er wird Euch sehr gefallen, denn er ist sehr amüsant und unterhaltsam geschrieben. Wie von einem Schriftsteller. Hihi…

Ich erzähle von der Lagerfeuerparty:
Wir saßen alle am Lagerfeuer und unterhielten uns, als ich sah, dass Merlin und Minna ein Seil über das Feuer spannten. Mein Herz fing ganz schnell an zu pochen, als ich sah, was die Miezis vorhatten. Da sind doch tatsächlich Fee, Jojo, Jule und Joy auf das Seil gegangen. Erst Fee, sie tanzte ganz graziös auf dem Seil, und dann gingen Jojo, Jule und Joy als Seiltänzer darüber. Stellt Euch das doch bitte einmal vor…! Das Seil war ja über dem Feuer gespannt…Wow, wie mutig von ihnen. Ich bin noch immer ganz sprachlos. Nach dieser spannenden Aktion sprangen wir alle auf und es gab tosenden Applaus für diese Vorführung.

Danach stellten sich Jimmy, Purzel, Nele, Lara, Ariane, Nicko, Axel, Gismo, Susi, Hippo vor das Lagerfeuer, nahmen Anlauf und sprangen über das Lagerfeuer. Wow…Und was soll ich Euch sagen, es machte ihnen sogar so viel Spaß, dass sie mehrmals darüber sprangen und dabei vor Freude jauchzten.
Also, das musste ich jetzt auch probieren. Ich fasste mir ein Herz und sprang über das Feuer mitten in die Arme von Purzelchen, der sich mächtig freute.

Über allem wachte Benny als Feuerwehrmann. Es stand ein Eimer Wasser an seiner Seite. Auf der gegenüber liegenden Seite stand Luna und passte auf. Lächel…

Purzel, Misiu, Nele, Lara und Ariane kamen nun auf die „Bühne“, setzten sich Sonnenbrillen auf und Purzel begann das Lied
„Chanson d’amour“
zu singen. Die Wauzis sangen dazu im Chor: ra da da da da.
Es hörte sich wunderschön an und ich habe leise mitgesungen, weil ich das Lied kenne. Mein Frauchen hat es sich öfters angehört. Ob das mein Purzelchen wusste?

Und dann kam Hippo ganz cool auf die „Bühne“ und spielte mit dem Saxophon gekonnt ein schönes Solo. Daneben gesellten sich Pauline und Jasper und schlugen mit ihren Pfötchen den Takt dazu.

Auch sie bekamen tosenden Applaus.

Dann wurde es für mich ganz rührend (ich weiß, jetzt wird mein Frauchen wieder Tränen vergießen…) Benny nahm mich an die Pfote und wir beide hoben vom Boden ab und flogen singend gen Westen und kamen nach einer Weile vom Osten her zurück. Wir haben schöne Dinge gesehen und wir beide waren uns so vertraut und ganz nah. Mein Papa Benny hatte mir damit ein schönes, unvergessliches Geschenk gemacht.

So langsam aber sicher waren wir doch alle erschöpft von dem langen Tag und wollten zum schlafen ans Lagerfeuer gehen. Vorher aber, ich wusste gar nicht wie mir geschah, stellten sich meine Freunde um mich, ließen Rosenblätter fallen und sagen:
„Für dich soll’s rote Rosen regnen
dir sollen sämtliche Wunder begegnen.“
Jetzt kam ich mir vor wie eine Prinzessin.

Was für ein schöner, unvergesslicher Geburtstag…Findet Ihr nicht auch?

Ach so, bevor ich es vergesse…Die Schnitzeljagd holen wir nach. Heute haben wir es nicht geschafft. Oh je…jetzt müssen Jasper und Pauline den Schatz weiter bewachen. Hihi…, aber das machen sie gerne, die beiden Schätzchen.

Liebe Grüße
Eure Nelly und auch liebe Grüße und viele, viele Küsschen von Euren Sternenpfötchen.



Liebe Tier-Eltern!
Über die vielen Glückwünsche, Collagen und Gedichte zum 16. Geburtstag meiner Nelly möchte ich mich auch sehr herzlich bedanken. Die Krönung war die tolle Berichterstattung von dem bezaubernden Balou. Bei mir sind die Tränen gelaufen, aber vor Rührung, Freude und Dankbarkeit, weil an meine Nelly in so vielfältiger Weise gedacht wurde. Ich bin ganz überwältig davon und es macht mich unendlich glücklich. Danke, Ihr seid so lieb.

Ich wünsche schon heute ein geruhsames Wochenende. Einfach mal die Seele baumeln lassen und die freie Zeit genießen. Vielleicht spielt ja das Wetter auch mit.

Mein Mann und ich sind froh, dass der Bach, der neben unserem Haus fließt, nicht über das Ufer getreten ist. Normalerweise befindet sich nur wenig Wasser im Bachbett, aber bei dem Unwetter wurde er zu einem reißenden Bach und wir haben gebetet, dass unser Haus verschont bleibt. Wir hatten Glück, auch die anderen Anlieger. Ein paar Kilometer weiter von uns sah es da schon anders aus.

Liebe Grüße in inniger Sternchen-Verbundenheit
und eine gedankliche Umarmung
Brigitte mit ihren Seelenhunden tief im Herzen
Kommentar vom: 23.05.2019
von: Anja mit Joy im Herzen ❤
Amadeus - W. Kordes' Söhne

Liebe Tiermamas aus unserer Sternchengemeinschaft,

Heute schreibe ich ausnahmsweise einen Rundbrief an Euch alle.
Das Allerwichtigste zuerst.
Jede einzelne von Euch ist mir sehr ans Herz gewachsen und ich bin unendlich dankbar und auch stolz, das ich ein Teil dieser wunderbaren Gemeinschaft sein darf.
Oft denke ich, das mein kleiner Joy seine Pfötchen im Spiel gehabt hat und mich hartnäckig immer wieder an die Gedenkseiten erinnerte, wo ich doch vorher nie etwas öffentlich im Internet geschrieben hatte und ich meine Erinnerungen, Gefühle und Trauer eigentlich nur in meinem Herzen aufbewahre und nicht teile.
Bei Euch ist das anders. Ihr versteht mich und ich Euch, auch wenn jeder von uns unterschiedlich mit seiner Trauer umgeht.
Ich möchte mir nicht vorstellen, wie es für mich ohne Euch die letzten Monate gewesen wäre.
Dafür möchte ich jeder einzelnen von Euch danken.
Seit einiger Zeit fühle ich in mir, das ich eine kleine Auszeit von den Seiten brauche.
Ich schob es immer wieder auf, aber ich habe das Gefühl, das mein Seelenakku wie ich ihn nenne, schon länger fast leer ist.
Ich kann es Euch leider nicht besser beschreiben.
Die ganzen Tierschicksale lassen mich nicht mehr zur Ruhe kommen.
Nachts bin ich auf den Gedenkseiten unterwegs um Rosen zu hinterlassen und übersehene Sternchen zu suchen und wenn ich dann doch mal schlafen kann, dann träume ich schon davon.
Es war mir sehr wichtig an bestimmten Gedenktagen noch da zu sein aber nun zeigt mein Körper mir Grenzen auf.
Ich denke das nun die Zeit gekommen ist, mich für eine kleine Weile zurückzuziehen und ich wollte Euch das gerne mitteilen, damit Ihr Euch keine Sorgen macht.
Bin ja auch nicht weg, sondern nur etwas den " Seelenakku " aufladen.
Ich glaube, ich brauche etwas Zeit für mich und Joy.

Bis bald Ihr Lieben.
Schön das es Euch gibt.
Passt alle gut auf Euch auf.
Ihr seid mir sehr ans Herz gewachsen.
Eure Anja



Im Herzen bleiben nicht die Menschen,
mit denen wir am meisten geredet oder zu tun haben,
Sondern die, die unsere Seele berührt,
und unser Herz verzaubert haben.



Liebe Michaela, Das Du meine Seele berührt hast und es immer wieder tust, brauche ich Dir wohl nicht mehr zu sagen. Ich bin sicher das weißt Du. Wie gerne hätte ich Dich unter anderen Umständen kennengelernt aber das sollte leider nicht sein. Unsere Tierkinder haben es bestimmt in die Pfoten genommen, das wir uns dann hier auf diesen Seiten gefunden haben. Schön das es Dich gibt.
Bis bald.... Deine Anja
Kommentar vom: 22.05.2019
von: Mama ❤❤❤❤❤
Kordes' Rose Aloha - W. Kordes' Söhne
Lieber Nicko, liebe Ariane, liebe Nicky, lieber Maunzy und lieber Felix, ich wünsche euch allen eine gute Nacht,
habe heute wieder sehr viel an euch alle gedacht. Ich seh euch noch immer vor mir, so als ob es gestern war,
doch leider ist ausser Erinnerung nichts mehr von euch da....

Schlaft gut und süsse Träume....

Eure Mama
Kommentar vom: 21.05.2019
von: Eine Rose für Nicko
Airbrush - W. Kordes' Söhne
Wenn ein Tier für immer fortgegangen ist,
bleiben wir zurück mit dem Schmerz darüber,
dass auch auf den schönsten Sommer ein Herbst folgt,
dass auch der glücklichste Tag einen Abend hat,
und selbst die bezauberndste Melodie irgendwann verklingt.
Als Trost bleibt uns nur die Gewissheit,
dass auch dieser Schmerz vergänglich ist, wie der Winter,
die Nacht und die Stille. Nur unsere Erinnerung, unsere Sehnsucht
und unsere Liebe sind unsterblich.
(unbekannt)


Liebe Michaela,

bitte verzeih, dass ich einen Tag zu spät bin für Nickos 6-Montas-Rose.

Unglaublich, dass schon wieder ein halbes Jahr vergangen ist, seitdem sich dein Schatz auf die Reise in das Regenbogenland gemacht hat. Unfassbar wie viele Sternchen ihm seitdem gefolgt sind. Zuerst sah Nicko Ariane an der Regenbogenbrücke stehen und all deine anderen lieben Sternenpfötchen, die zusammen sein Willkommenskomitee gebildet haben. Im Laufe der Zeit machte er mit ganz vielen anderen unvergessenen Tierkindern Bekanntschaft und schloss immerwährende Freundschaften. Und das Schönste ist, dass die Tier-Mamas dieser Goldschätze sich auch gefunden haben und einander in den schweren Momenten beistehen. Nicko und Ariane sind sehr, sehr glücklich, dass ihre Mama Menschen mit einem Herz für Tier und Mensch getroffen hat. Nicko denkt jeden Tag und jeden Moment an seine Menschenfamilie und sein liebevolles Zuhause. Dies hat ihn zu einem glücklichen Hund gemacht, sowohl in dieser Welt bei dir als auch im Regenbogenland! Denk immer daran, auch wenn das Herz oft schwer und traurig ist.

Ich habe gelesen, dass dir ab und zu schon der Gedanke durch den Kopf geht, einem Hund aus dem Tierschutz ein neues Zuhause zu geben. Auch wenn vielleicht für dich und dein Herz jetzt noch nicht der richtige Moment gekommen ist, ist dieser Gedanke sehr schön. Die Zeit und dein Herz werden es dich wissen lassen, wann es soweit sein wird.

Ich umarme dich ganz herzlich in inniger Sternchen-Verbundenheit
Drina mit Jasper und Pauline im Herzen
Kommentar vom: 20.05.2019
von: Anja mit Joy im Herzen ❤
Bobbie James - Sunningdale Nurseries

Lieber schnuckeliger Nicko ,
Vor 6 Monaten gingst Du über die Regenbogenbrücke,
und heute möchte ich Dir zum Gedenken,
ein Licht, viele Bauch - und Öhrchenkrauler,
und ganz viele liebe Gedanken schicken.
Du bist und wirst unvergessen sein.
Wie auch die liebe Ariane.

Anja




Liebe Michaela,
Ich weiß heute gar nicht was ich schreiben kann, aber ich wollte Dir so gerne einen lieben Gruß hinterlassen und Dir sagen, das ich ganz doll an Dich denke.
Ich kann so sehr nachempfinden wie Du Dich fühlst. Du bist nicht allein.
Ich drücke Dich von Herzen.
Anja


Loslassen wo wir festhalten möchten,
Weitergehen wo wir stehenbleiben möchten .
Das sind die schwierigsten Aufgaben ,
vor die uns das Leben stellt.

Kommentar vom: 20.05.2019
Alaska - W. Kordes' Söhne
Eine Rose für dich liebes Sternchen Nicko und dazu von mir viele sanfte Streicheleinheiten.
Kuschele dich ganz eng an deine liebe Ariane und schlafe wohlbehütet.
Liebe Michaela, fühlen Sie sich in enger Sternchenverbundenheit von mir umarmt.
Neles und Laras Frauchen Evelyn

Niemand ist fort, den man liebt. Liebe ist ewige Gegenwart.
Kommentar vom: 20.05.2019
von: Kerstin mit Gismo im Herzen
Amadeus - W. Kordes' Söhne
Lieber kleiner Nicko, heute sende ich dir eine Rose mit den besten Wünschen für dich ins Regenbogenland, ein halbes Jahr ist es heute her ,als du deine Reise angetreten hast ,und deine Ariane dich am Tor in Empfang genommen hat .
Von mir gibt es eine Portion extra Streicheleinheiten .

Liebe Ariane, natürlich denke ich auch an dich ,ein Küsschen von mir.

Liebe Michaela,
ich kann gut nachempfinden wie es dir geht ,das dein Herz schwer wie Blei ist ,und dir bestimmt die Tränen laufen .
In den Gedanken bin ich bei dir .

Fühl dich umarmt

In Sternchen Verbundenheit

Kerstin mit Gismo im Herzen

Die Bande der Liebe werden mit dem Tod nicht durchschnitten.

Thomas Mann
Kommentar vom: 20.05.2019
von: Irene mit Jimmy tief im Herzen
Blue River - W. Kordes' Söhne
Liebe Grüße für *NICKO* von *JIMMY*
Eine Rose für Dich lieber unvergessener Nicko !
Heute vor 6 Monaten hast Du dich auf die weite Reise ins Regenbogenland gemacht und wurdest
von Ariane und allen anderen Sternenpfötchen herzlich und liebevoll in Empfang genommen .
Das Herz Deiner Mama Michaela schmerzt vor Sehnsucht nach Dir und sie wird Dich immer vermissen .
Ein Trost ist für deine Michaela , dass Du mit Ariane und den anderen Sternenpfötchen gesund über
die grünen Wiesen im Regenbogenland flitzt . Lasst es Euch alle Gut gehen und habt viel Spaß !
Liebe Grüße von Jimmys Frauchen Irene

Liebe Michaela ,
ich weiß wie Du dich heute fühlst , der grässliche Schmerz im Herzen will einfach nicht vergehen und Du vermisst
Deine Schätze Nicko und Ariane immer noch so schmerzlich . Wenn es doch etwas gegen diesen Schmerz im
Herzen gäbe ! Aber durch viele schöne Erinnerungen und das Glück das Nicko und Ariane viele Jahre treu an
Deiner Seite waren bleibt für immer unvergessen in Deinem Herzen . Ich wünsche Dir weiterhin alles Gute und
viel Kraft für den Weg aus der Trauer .
Liebe Michaela , ganz lieben Dank für Deine so schönen Sprüche und Gedichte , die oft von Dir verfasst sind .
Damit zauberst Du mir immer ein Lächeln ins Gesicht und Trost .
Wünsche Dir einen guten Start in die Woche und sende Dir ganz liebe Grüße
und eine gedankliche Umarmung in *Sternchen-Verbundenheit*
Irene mit *Jimmy * ganz tief im Herzen und Jule an meiner Seite


Meine Augen können dich nicht mehr sehen, meine Hände dich nicht mehr berühren. Aber ich fühle dich in meinem Herzen. Für immer und ewig.

Dem Auge so fern, dem Herzen ewig nah.
Kommentar vom: 20.05.2019
von: Uschi mit Seelenkatzen Jojo und Merlin
Apache - W. Kordes' Söhne
Liebster Nicko, heute vor 6 Monaten bist Du über die Brücke in dein neues Leben gereist..
Deine Mama hat es so schön gedichtet. Du bist nie allein. Neben Ariane hast du noch
viele liebe Freunde gefunden. Vor meinem inneren Auge sehe ich dich immer zusammen
mit Purzel über die Wiesen rennen. Ihr beide bildet ein fröhliches Gespann.

Ebenso wie dir große Nelly weckten dich die Sternlein heute Morgen mit einem Ständchen
und auch dein Frühstücksplatz war liebevoll geschmückt. Und nun seid ihr schon wieder
unterwegs irgendwo im Regenbogenland. Vielleicht wird auch die Schnitzeljagd nachge-
holt, für die gestern leider keine Zeit mehr blieb. Wie gefiel dir eigentlich der Flug mit dem
großen weißen Adler ?

Lieber Nicko, heute vermisst dich deine Familie ganz besonders. Das Wissen, dass es dir gut
geht, dass Du viel Freude in deinem neuen Leben hast und das es ein Wiedersehen geben
wird, erleichtert ihnen das Leben ohne deine körperliche Anwesenheit.

Lieber Nicko, dir wünsche ich heute einen besonders schönen Tag mit allen deinen Freunden
Auch für dich brennen heute Abend Kerzen.

Ich sende dir viele Streichler und Ohrenkrauler
Uschi


Ich konnte nicht bleiben, ich musste gehn...
der Regenbogen rief mit den schönsten Farben
Aber immer, wenn es regnet und die Sonne scheint,
bin ich bei Dir und leuchte nur für Dich.
Denk immer daran, Du hast mich nicht verloren
ich bin Dir den Weg nur vorausgegangen...
Der Tag wird kommen, an dem wir uns wiedersehn...
der Tag, an dem wir zusammen am Himmel wandeln.


Liebe Michaela,wieder so ein Tag an dem traurige Gedanke und die schönsten Erinnerungen miteinander
streiten. Ich hoffen, die schönen Erinnerungen an Deinen/Euren Nicko sind bei weitem in der Mehrheit.
Nicko und auch Ariane sind immer in der Nähe, unterstützen und beschützen euch. Und irgendwann
gibt es ein Wiedersehen.

Liebe Michaela, dir und deiner Mama wünsche ich einen ruhigen Tag mit vielen schönen Erinnerungen
an die beiden Lieblinge.

Herzliche Grüße und eine liebe Umarmung

Uschi
Kommentar vom: 20.05.2019
von: Michaela mit Nicko und Ariane ganz tief im ❤
Bellevue - W. Kordes' Söhne
NICKO, mein lieber Schatz , 6 Monate ohne DICH!

Unglaublich, wie die Zeit doch vergeht.
Auch wenn man glaubt, daß still sie steht,
so wie in jenen, grauenvollen Tagen,
an denen wir Dich verloren haben.

Es tat so weh, war so unglaublich schwer.
Gedanken daran quälen noch immer so sehr.

Unsere und deine liebe Ariane und die all die anderen lieben Sternchen
nahmen dich in Empfang.in diesem wunderschönen neuen Land,
von uns hier unten, liebevoll REGENBOGENLAND genannt!

Und dort wähn´ ich Dich in all´ meinen Träumen!
Dort lebst du, unter immer blühenden Bäumen!
Dort rennst du, schnell, frei wie der Wind,
Dort bist du wieder das fröhliche und unbeschwerte Hundekind.

Diese Träume und Gedanken geben mir Kraft, hier unten noch immer zu sein,
denn ich weiß genau: du und deine Freunde - Ihr seid nie allein!

Und ich weiß, du wirst immer auf uns warten
und dereinst sind wir endlich wieder zusammen und ziehen
gemeinsam durch euren ewig blühenden Garten!


Deine Mama❤
Kommentar vom: 20.05.2019
von: ❤️❤️❤️
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
Guten Morgen Liebe Nicko❤️
Guten Morgen Liebe Ariane❤️
Wunsche Euch❤️❤️Beide❤️❤️Super Schone Mońtag❤️Mit Alle Eure❤️❤️Freunde❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️
Kusse❤️❤️❤️❤️Euch❤️❤️Sehr Lieb❤️❤️❤️❤️Und Sende Fur Dich❤️Nicko❤️und fur Dich❤️Ariane❤️Sehr Sanfte Pfotchen❤️❤️❤️❤️Masage❤️
Ich Hab Dich❤️Lieb❤️❤️❤️Liebste Nicko❤️und Dich❤️Liebste Ariane❤️
Eure❤️❤️Klaudia
Guten Morgen Liebe Michaela❤️
Wunsche Dir❤️und Deine❤️Liebste❤️❤️❤️❤️Eine Schone Montag❤️und Eine Gute Start in die Neue Woche❤️
Ich Umarme Dich❤️Sehr Lieb❤️
Deine❤️Klaudia mit Misiu❤️❤️❤️Ganz Tief im Herzen❤️und mit meine Misia❤️
Antwort vom: 20.05.2019
von: ❤️❤️❤️
Alaska - W. Kordes' Söhne
❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️
Kommentar vom: 19.05.2019
von: Jojo aus dem Regenbogenland
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
Mein 1. Regenbogengeburtstag

Heute Morgen stand ich sehr früh auf , denn ich wollte meine Freundin Uschi auf ihremMorgen-
spaziergang begleiten. Es war eine himmlische Ruhe, noch niemand unterwegs. Noch nicht mal
Wauzis mit ihren Menschen. Nur die Vögel waren unterwegs, sangen und zwitscherten ununterbrochen.
Und zwei liebe kleine Wildkaninchen kreuzten unseren Weg. Und wir sammelten Wildkräuter. Ja ich auch.
Ich wollte meinen Kaninchenfreunden eine kleine Freude machen und leckere Kräuter mitbringen. Nach
einer Weile ging es dann wieder nach Hause. Uschi zu den 3 Kater-Jungs und ich zu meinen Freunden
ins Regenbogenland.

Gleich stiegen mir leckere Gerüche in die Nase. Merlin, Joy, Fee,Miezi , Jule und auch Ruby hatten Frühstück
vorbereitet. Die Tische waren ganz lieb geschückt mit Blumen und kleinen Herzchen. Der liebe große Benny
passte auf, dass keine vorwitzige und neugierige Nase die abgesperrte große Wiese rechts am Fluß betrat
und mir meine Überraschung für den Abend verdarb. Hungrig machten wir uns über das Frühstück her,
jeder bekam sein Lieblingsfresschen. Es wurde viel gelacht.

Gerade als wir die Tische abräumen wollten, hörte ich ein leises Rauschen in der Luft, das immer lauter
wurde. Ich schaute zum Himmel - oohhh, mein großer Freund der weiße Adler war im Anflug !!!! Ich habe
mich vielleicht gefreut. Ihr müsst wissen, der weiße Adler begleitet mein Leben schon sehr sehr lange
und unterstützt mich. Der weiße Adler lud uns alle zu einem großen Rundflug ein. Die anderen bekamen
ganz große Augen . Einige hatten auch ein bisschen Angst. Natürlich hatten wir nicht alle auf dem großen
weißen Adler Platz, auch wenn wir jetzt alle ganz ganz leicht sind. Deshalb winkte der Adler mit einem Flügel
einige Helfer herbei. Durch die kleinen weißen Wölkchen kamen zwei Störche, ein Schwan , zwei Gänse
und sogar ein großer Uhu. Jetzt hatten wir alle Platz. Und los ging es. Unsere "Piloten" zeigte uns unser
Regenbogenland von oben. Wir flogen den silbern glänzende Fluß entlang bis zum Wasserfall, über viele
bunte Wiesen und große Wälder, über kleine Seen und sanfte Hügel. Es war so eine herrliche Aussicht.
Alle lachten und waren glücklich. Nach der Landung bedankten wir uns alle herzlich bei unseren "Piloten".
Die schwangen sich wieder in den Himmel und waren nach kurzer Zeit verschwunden. Wir nahmen
uns bei den Pfötchen und tanzten über die Wiese, bis uns einfiel, dass wir noch schnell aufräumen
mußten.

Vor unserem Picknick-Mittagessen war noch genug Zeit. Wir entschieden uns für eine Ausfahrt mit den
beiden Kutschen. Die Pferdchen scharrten schon mit den Hufen. Schnell noch einen großen Korb mit
Leckerchen eingepackt, schon waren wir wieder unterwegs. Quer durch die Wiesen ging es in Richtung
Wald. Ihr ahnt es sicher - unser Ziel war die große Lichtung, der alte Mann und die traurigen Tierseelen,
die die Liebe und das Schöne im Leben erst kennenlernen müssen. DIe Wiedersehensfreude war groß.
Es gab viel zu erzählen. Viele Seelen kannten wir schon, es waren aber auch neue hinzugekommen.
Wir überreichten den großen Korb und wollten uns dann verabschieden. Der alte Mann nahm Benny
und Luna zur Seite und flüsterte kurz mit den beiden. Was gab es da wohl zu tuscheln? Nach wenigen
Augenblicken kamen die beiden zurück - und sie waren in Begleitung von 5 strahlenden Hundeseelen.
Sie hatten alles gelernt, was eine glückliche Hundeseele wissen muss. Jetzt durften sie uns nach Hause
begleiten und für immer bei uns bleiben. Nachdem wir versprochen hatten, schon sehr bald wieder zu
Besuch zu kommen, ging die wilde Fahrt zurück nach Hause zum Mittags-Picknick am großenFluss.


Danach waren alle sehr müde. Jeder suchte sich ein Plätzchen um zu dösen und zu kuscheln. Hängematten,
Strandkorb, Schaukelstuhl alles war in Windeseile besetzt und es kehrte Ruhe ein. Gerade wollte ich einschlafen,
da hörte ich ein leises Glöckchenklingeln. Neben meinen Schaukelstuhl standen zwei kleine Engel mit einem
großen Paket von meiner Erdenfamilie. Etwas abseits stellten sie es ab und ich konnte es ganz ungestört
auspacken. Über den Inhalt möchte ich nichts erzählen. Er hat mich sehr froh und glücklich gemacht.

Kurz danach erhielt ich noch ein Paket. Vorsichtig öffnete ich es. Es war eine große Geburtstagstorte von Brigitte,
dem lieben Frauchen von Nelly, Benny und Axel. Wir wissen alle wie gute Brigitte backen kann. Uns lief das Wasser
im Schnäuzchen zusammen. Wie lecker das duftete. Und wie gut sie uns allen geschmeckt hat. Kein einziger Krümel
blieb übrig. Ganz ganz liebe Dank liebe Brigitte.

Danach wollte ich endlich ungestört meine viele Geburtstagspost lesen. Meine Freunde verstanden das, vertrieben
sich die Zeit mit lustigen kleinen Spielen. Manche saßen auch beieinander und erzählten sich fröhliche Erinnerungen.
Für die eigentlich vorbereitete Schnitzeljagd reichte leider die Zeit nicht mehr. I ch hatte nun Zeit um in Ruhe zu lesen.
Noch immer bin ich sehr gerührt. Noch nie hatte ich so viel liebe und schöne Geburtstagspost. Naja, ist ja auch mein
1. Regenbogen-Geburtstag - hihi. Zusammen mit Uschi werde ich mich nach und nach an die Beantwortung machen.
Bitte habt etwas Geduld.

Dann nahte langsam der Abend. Wir machten uns alle hübsch (grins) und trafen uns alle an der jetzt endlich
freigegebenen "Festwiese". Großes Ahh und Ohh. Zusammen mit Merlin, Joy, Fee Jule und Miezi hatte
ich mir aber auch sehr große Mühe gegeben. In allen Bäumen hingen Luftballons, Lampions, Lichterketten
und Girlanden. Auf den Tischen lagen Luftschlangen und Silberkonfetti. An jedem Platz stand ein Namens-
schild und auf jedem Teller lag ein lustiges Hütchen. Die lieben Engelchen hatten ein leckeres Büfett ge-
zaubert und sorgten auch für die Musik. Ich hatte schon befürchtet, ich müsse eine Rede halten. Puuh
Glück gehabt, denn alle sausten ans Büfett - hatten ja den ganzen Tag nichts zu futtern bekommen- grins.
Aber dann erwischte es mich doch noch. Wisst ihr, ich bin so gar keine "Tanzmaus". Aber Merlin und Joy
gaben keine Ruhe. Ich musste mit den beiden den Tanz eröffnen. Ich hab es überlebt.


Draußen wurde es langsam dunkel. Ich war auf einmal unruhig - irgendetwas lag in der Luft. Sollte es
am Vollmond liegen? Was warnur los? Plötzlich zupfte mich ein kleiner Engel am Ohr und flüsterte ,ich
solle kurz mitkommen. Ich bat Merlin, die anderen etwas abzulenken und verschwand heimlich
zusammen mit dem kleinen Engel von der Wiese. Wir liefen durch das fast dunkle Regenbogenland. Nach
einer Weile kam mir der Weg sehr bekannt vor. Das war doch der Weg zur Brücke ! Auf der Wiese vor der
Brücke angekommen bat mich der der kleine Engel, einen kleinen Moment zu warten. Ich legte mich in das
noch warme Gras und schloß kurz meine Augen. Da hörte ich leise Schritte. Begleitet von einem großen
Engel kam meine Erdenfamilie über die Wiese. Das war eine Riesenfreude - aber auch ein lustiges Bild.
Shiva, Simba und Shuja auf den Schultern von Uschi. Welch schöne Überraschung ! Wir hatten uns so
viel zu erzählen - aber das bleibt unser Geheimnis. Nach einer Weile mahnten die Engel zum Aufbruch.
Wir verabschiedeten uns. Es war aber nicht schlimm, denn die vier können jederzeit wiederkommen.
Ich hörte Glöckchenklingeln und öffnete die Augen. Der kleine Engel stand neben mir und lächelte mich
wissend an.

Leise schlich ich mich zurück zur Festwiese. Nanu, da war aber niemand mehr. Ich hört jedoch Gesang,
der von den Wiesen am großen Fluss kam. Dort brannte ein gemütliches Lagerfeuer. Alle saßen um das
Feuer herum, sangen schöne Lieder und waren rund herum glücklich. Ja und so ließen wir meinen
Geburtstag ausklingen. Wenn ich jetzt aus meinem Bettchen zu euch schaue, dann sehe ich viele Kerzen,
auch das Kerzenherz in "meinem" Garten. Ich fühle die vielen liebevollen Gedanken meiner Familie aber
auch von euch allen. Dankeschön !!!! Es war ein so schöner Tag. Ganz genau so, wie ich ihn mir gewünscht
hatte. Jetzt muss ich schnell die Augen schließen und schlafen. Morgen hat meine große Freundin Nelly
Geburtstag. Und das heißt: Noch eine Feier.

Gute Nacht
Eure Jojo


Kommentar vom: 19.05.2019
von: Sonntagsrosen für Nicko & Ariane
Amber Sun - W. Kordes' Söhne
Es ist das Ende der Welt – sagte die Raupe
Es ist erst der Anfang – sagte der Schmetterling
(unbekannt)

Sonntagsrosen für die geliebten und unvergessenen Ariane und Nicko


Liebe Michaela,

die Sonntagsrosen sind heute eher Wunschrosen für einen guten Wochenstart... Nachdem es meiner Mama letzte Woche nicht gut ging und sie zwei Schwächeanfälle hatte, habe ich mehr Zeit bei und mit ihr verbracht. Sonntags bin ich meistens ohnehin zum Mittagessen bei ihr (wir wohnen nur 3 km auseinander), aber heute bin ich bis vorhin dageblieben. Ich wollte mich einfach davon überzeugen, dass es sich tatsächlich lediglich um wetter- und stressbedingtes Unwohlsein handelte. Das Schlafzimmer wird renoviert und die Handwerker im Haus bedeuten immer Unordnung und Chaos, weil es doch immer Abweichungen vom sorgfältig ausgetüftelten Zeitplan gibt. Aber jetzt ist fast alles fertig und der normale Alltag kann wieder einziehen.

Ich bin schon sehr gespannt, ob wir einen Partybericht von Jojos erstem Sternchengeburtstag zu lesen bekommen. Irgendwie habe ich mitbekommen, dass eine wilde Schnitzeljagd geplant ist, die alle Sternenpfötchen zu einem reich gedeckten Tisch führen soll. Zum Glück gibt es im Regenbogenland kein Bauchweh, denn bei Pauline kann ich beim Futtern für nichts garantieren. Das Pfeifen, Summen und Singen meinte ich bis hierher zu hören...

Liebe Michaela, ich wünsche dir und deinem Mann einen gemütlichen Ausklang des - bei uns sonnigen - Sonntags und wünsche dir einen guten Start in die neue Woche, die uns hoffentlich von negativen Überraschungen verschont.

Ganz liebe Grüße in inniger Sternchen-Verbundenheit
Drina mit Jasper und Pauline im Herzen


Das Schicksal bestimmt, wer in unser Leben reinkommt,
aber es ist das Herz, das entscheidet, wer drinnen bleibt
(unbekannt)
Kommentar vom: 19.05.2019
von: Oma Sieglinde
Bellevue - W. Kordes' Söhne
Nichts ist mehr so wie es einmal war. 
Es gibt Tage, die uns endlos erscheinen - 
und es gibt Tage, die schnell vergehen. 
Doch es gibt keinen Tag ohne Gedanken an euch.
Kommentar vom: 18.05.2019
von: Ilse mit Jule, Gismo, Fee und Minna tief im Herzen
Airbrush - W. Kordes' Söhne
Die besten und schönsten Dinge auf der Welt
kann man nicht sehen oder hören,
aber man kann sie im Herzen fühlen

Liebe unvergessene Sternenpfötchen Nicko und Ariane

Hier kommt Eure Wochenendrose mit ganz vielen Streichlern, Kraulern, Küsschen und Nasenstupsern. Ihr lieben Tier-Sternlein wisst, dass wir hier auf der Erde in unserem Alltag immer viel zu tun haben und darum manchmal die Briefe an Euch oder Eure Tier-Eltern ein wenig kurz ausfallen. Aber Ihr sollt wissen, dass ich in Gedanken oft bei Euch bin, das habt Ihr aber auch schon bemerkt, denn Ihr könnt ja auch unsere Gedanken lesen. Heute habt Ihr uns ein wunderschönes Wetter geschickt, dafür danke ich Euch allen von ganzem Herzen. Morgen, am Sonntag, soll es ja sehr ungemütlich werden, aber vielleicht könnt Ihr dagegen noch etwas tun, und uns doch ein schönes Sonntagswetter schicken. Ich würde mich sehr freuen. Und wenn die Sonne so schön scheint und der Himmel klar ist, dann können wir hier unten auf der Erde so schön die Sterne sehen, von denen Ihr auf uns herabschaut.
Liebe Sternenpfötchen Nicko und Ariane, ich wünsche Euch mit all Euren Freunden wieder schöne Abenteuer und lustige Fahrten auf dem Floß oder was Ihr sonst noch alles Schönes machen könnt. Ich hab Dich fest in meinen Gedanken.
Liebe Grüße sendet Euch Ilse

Liebe Michaela,
wieder ist eine Woche wie im Flug vergangen und wir nähern uns dem Ende des „Wonnemonats“ Mai entgegen. Leider hat der Mai sich bislang nicht von seiner besten Seite gezeigt. Wir haben ja noch 12 Tage, vielleicht besteht noch Hoffnung. Heute jedenfalls war es hier in Osnabrück sehr schön, und ich konnte sogar einige Stunden im Garten genießen und meine Blumenpracht bestaunen, es wächst und wächst. Es ist einfach herrlich, ein wenig in der Natur abzuschalten und „die Seele baumeln zu lassen“. Aus Zeitgründen muss ich leider eine Art „Rundschreiben“ für alle fertigen, es kommt aber trotzdem für jeden einzelnen von Euch von ganzem Herzen.

Liebe Michaela, ich wünsche Dir und Deiner Familie ein erholsames und sonniges Wochenende und bin wie immer in herzlicher Sternchenverbundenheit
Ilse mit dem himmlischen Kleeblatt Jule, Gismo, Fee und Minna tief im Herzen
und mit dem Katzentrio Babsi, Maja und Mijou an der Seite

Kommentar vom: 18.05.2019
Kordes' Rose Aloha - W. Kordes' Söhne
Eine Wochenendrose für die lieben Sternchen Nicko und Ariane,
schlaft wohlbehütet und kuschelt euch ganz eng aneinander.
Alles Liebe von Neles und Laras Frauchen Evelyn
Liebe Michaela,
ich wünsche auch Ihnen und Ihrer Familie ein angenehmes Wochenende mit viel Ruhe und Sonnenschein.
Gern würde ich Ihnen einen kleinen Hinweis geben, ich hoffe ich darf es!?
Klaudias Misiu ist ein Rüde, ein Sternenprinz, keine Hündin. Misia lebt nun bei Klaudia und sie ist ein Mädchen.
In enger Sternchenverbundenheit Evelyn mit Nele und Lara ganz tief im Herzen
Antwort vom: 19.05.2019
Baccara - Francis Meilland
Danke, Liebe Evelyn....
Kommentar vom: 18.05.2019
von: Uschi
Baccara - Francis Meilland
Lieber Nicko, liebe Ariane, bevor morgen das große Fest zu Jojos erstem Regenbogen- Geburtstag beginnt, wollen wir
beide noch das eine oder andere erklären.

Dass Jojo eine sehr kluge und weise Seele ist, haben viele schon mitbekommen. Auch das
Jojo und ich eine ganz besondere Seelenverbindung haben, wissen viele. Wir waren und sind
Freundinnen. Jeder ist für den anderen da. Zunächst bestand Jojos Aufgabe darin mich durch
die bis dahin schwierigste Zeit des Lebens zu begleiten, mich zu unterstützen und mich zu
beschützen. Als das ausgestanden war, machte sich so langsam bei Jojo das Alter bemerkbar,
mit allem was dazugehört. In den Jahren 2015 bis 2018 wurde sie für mich zur Lehrerin. Und genau
das vermisse ich seit ihrem Abschie am 19.Mai 2018 so sehr.

Vor einigen Wochen trafen wir uns bei einer Seelenreise und ich erzählte Jojo, dass mich ihr immer
näher kommender Jahrestag immer mehr belastet und traurig macht. Ihre Antwort war ein
sehr erstauntes. " Warum das denn!" Jaa, da war sie endlich wieder meine Lehrerin. Ihren ge-
sammten "Vortrag" will ich hier nicht widergeben. Aber das wichtigste: " Ich hatte meine Aufgabe
erfüllt, war am Ende meiner Kräfte -- und Du auch. Jetzt geht es mir wieder gut. Meinen alten und
kranken Körper bin ich los, habe meine große Kraft wieder. Ich bin wieder jung und gesund. Jetzt
kann ich dir endlich wieder helfen, von hier aus gut auf euch aufpassen. Und wir sehen uns wieder.
Wovor hats du also Angst ?" Ach ja, liebe Jojo, wie recht du hast. Da bist Du wieder meine liebe
Freundin und Lehrerin.

Jojo äußerte aber auch einen Wunsch: "Mein Weg über die Brücke war für mich nicht das Ende
sondern der Beginn eines neuen Lebens - eine neue Geburt. Also bitte feiert diesen Tag mit mir als
meinen 1. Regenbogen-Geburtstag." Ich möchte Jojo diesen Wunsch gern erfüllen und hoffe, es
gelingt mir. Und Jojo hat für morgen alle Sternchenfreunde zu ihrem fröhlichen Fest eingeladen.

Für den Augenblick sehr liebe Grüße
Jojo und Uschi
Kommentar vom: 18.05.2019
von: Heidi
Burgund 81 - W. Kordes' Söhne
Aa
Liebster Nicko liebste Ariane ,
Ich schicke euch eine Wochenendrose und ganz viele ❤️ ❤️ ❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️ins Regenbogenland.
Liebe Michaela ,
mein Urlaub in Holland war sehr schön auch Mona hat es sehr gut gefallen ,sie hat sich vorbildlich benommen.
Meine Mona ist eine ganz liebe Hündin sie hat keine Macken sie ist gut erzogen, ich weiß nicht warum sie
ausgesetzt wurde .Bei mir wird sie für alles entschädigt ,sie hat ein schönes Leben bei mir .Auch meine anderen Hunde
ganz besonders Püppi haben sich sehr gefreut dass wir wieder zu Hause sind .Nun wünsche ich Ihnen noch einen schönen ,ruhigen Samstagabend mit ihren Lieben ,und wünsche Ihnen eine gute Nacht .Bleiben Sie Gesund .
Liebe Grüße Heidi
Auf dem Foto ist meine Mona Liebe Grüße von mein Pfötchentaem, immer in meinem Herzen meine Nele
Kommentar vom: 18.05.2019
von: Heidi
Burgund 81 - W. Kordes' Söhne
Aa
Liebster Nicko liebste Ariane ,
Ich schicke euch eine Wochenendrose und ganz viele ❤️ ❤️ ❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️ins Regenbogenland.
Liebe Michaela ,
mein Urlaub in Holland war sehr schön auch Mona hat es sehr gut gefallen ,sie hat sich vorbildlich benommen.
Meine Mona ist eine ganz liebe Hündin sie hat keine Macken sie ist gut erzogen, ich weiß nicht warum sie
ausgesetzt wurde .Bei mir wird sie für alles entschädigt ,sie hat ein schönes Leben bei mir .Auch meine anderen Hunde
ganz besonders Püppi haben sich sehr gefreut dass wir wieder zu Hause sind .Nun wünsche ich Ihnen noch einen schönen ,ruhigen Samstagabend mit ihren Lieben ,und wünsche Ihnen eine gute Nacht .Bleiben Sie Gesund .
Liebe Grüße Heidi
Auf dem Foto ist meine Mona Liebe Grüße von mein Pfötchentaem, immer in meinem Herzen meine Nele
Kommentar vom: 18.05.2019
von: ❤️❤️❤️
Alaska - W. Kordes' Söhne
Guten Abend Liebe Susse❤️Sternchen Nicko❤️
Wunsche Dir❤️Eine Schone Abend❤️mit Deine❤️Liebe Ariane❤️und Alle Freunde❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️
Speter Schlaf Gut❤️Und Traum Suss❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️
Kusse❤️❤️❤️❤️❤️und Streichele❤️❤️❤️❤️❤️Dich❤️Liebste Nicko❤️Sehr Sehr Lieb❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️
Ich Hab Dich❤️Lieb❤️❤️❤️❤️
Deine❤️Klaudia
Guten Abend Liebe Michaela❤️
Wunsche Dir❤️und Deine❤️Famielie❤️❤️❤️❤️Eine Schone Ruhige Samstag Abend❤️und Speter Eine Gute Nacht mit Schone Traume❤️❤️❤️❤️❤️❤️
Liebe Michael❤️Vielen Liebe Dank fur Deine❤️Liebe Worte❤️Schone Rosen❤️❤️❤️und Bilder❤️❤️❤️❤️
Danke❤️Danke❤️Danke❤️
Ich Umarme Dich❤️Sehr Sehr Lieb❤️❤️❤️
Deine❤️Klaudia mit Misiu❤️❤️❤️Ganz Tief im Herzen❤️und mit meine Misia❤️
Antwort vom: 18.05.2019
von: ❤️❤️❤️
Alaska - W. Kordes' Söhne
Guten Abend Liebe SternPrinzessin❤️Ariane❤️
Wunsche Dir❤️Eine Schone Abend❤️mit Deine❤️Liebe❤️Nicko❤️und Alle Liebe Freunde❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️
Speter Schlaf Gut und Traum Suss❤️❤️❤️❤️❤️❤️Liebste Ariane❤️
Ich Kusse❤️❤️❤️❤️und Streichele❤️❤️❤️❤️Dich❤️Sehr Sehr Lieb❤️❤️❤️❤️Liebe Ariane❤️
Ich Hab Dich❤️Lieb❤️❤️❤️❤️❤️
Deine❤️Klaudia
Kommentar vom: 18.05.2019
von: Brigitte mit Nelly, Benny und Axel im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Ein Stern

Ein Stern leuchtet auch für mich
ein Stern
der mir den Weg weist
ein Stern
der mir Hoffnung schenkt
ein Stern
ein Licht
inmitten der Dunkelheit
erinnert mich
ich bin nicht allein
Liebe begleitet mich
auf all meinen Wegen.

© Anke Maggauer-Kirsche (*1948),



Eine Rose zum Wochenende für Euch, lieber Nicko und liebe Ariane.
Ich wünsche Euch mit Euren Freunden eine tolle Zeit und
schicke Euch jede Menge Ohrenkrauler und Nasenstupser.
Eure Brigitte


Liebe Michaela!
Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein angenehmes, erholsames Wochenende. Wenn das Wetter so bleibt, dann können wir etwas Sonne tanken.

Die letzten Tage war es zwar kühl, aber die Sonne kam vormittags schon um die Ecke. Nach dem Aufstehen sitze ich meistens noch im Nachthemd am Fenster, trinke meinen Kaffee und beobachte die vielen Vögel bei uns im Garten und höre ihrem Gesang zu. Es kommt uns morgens auch ein Entenpärchen besuchen. Sie watscheln über den Rasen, schauen sich neugierig um und suchen sich ein gemütliches Plätzchen. Nach einiger Zeit fliegen sie dann wieder davon. Diese Zeit am Morgen genieße ich sehr.

Ich wünsche Dir alles Gute. Bleib gesund.

Liebe Grüße und eine herzliche Umarmung in inniger Sternchen-Verbundenheit
Brigitte mit ihren Seelenhunden tief im Herzen
Kommentar vom: 18.05.2019
von: Mama ❤❤❤❤❤
Kordes' Rose Aloha - W. Kordes' Söhne
Hallo meine Süssen, ich schicke euch ganz viele Küsse und Streicheleinheiten. ❤❤❤❤❤

Euch zu Lieben war so Leicht,
euch zu verlieren so schwer, 
in meinen Herzen lebt ihr weiter, 
weil diese Liebe, kann auch der Tod nicht nehmen...
Ich denke so oft an die wundervollen Jahre mit euch....

Ihr fehlt mir sehr....


Ich wünsche euch für später eine gute Nacht.....Küsse sanft eure Stirn.....

Eure Mami ❤
Kommentar vom: 18.05.2019
von: Marika mit Balou und Hippo im Herzen
Apache - W. Kordes' Söhne
Zwei Rosen für den lieben kleinen süßen Nicko und die edle Schönheit Ariane

Liebe Michaela!
Vielen herzlichen Dank für Deine lieben Grüße für meine Herzbewohner Balou und Hippo und für das schöne Gedicht.
Ich wünsche Dir auch ein schönes sonniges erholsames Wochenende.
Hier soll es morgen regnen, deshalb gehen wir jetzt raus, um ein bisschen Frühlingsgefühl zu erhaschen und Eis essen. Missy kommt natürlich mit.
Ganz liebe Grüße und eine liebe Umarmung in *Sternchen-Verbundenheit*
Marika mit Balou und Hippo im Herzen und Missy an meiner Seite
Kommentar vom: 17.05.2019
von: Uschi mit Seelenkatzen Jojo und Merlin
Apache - W. Kordes' Söhne
Liebe Ariane, lieber Nicko, rechtzeitig zum Wochenende sende ich euch beiden einen lieben
Rosengruß hinüber ins Regenbogenland.

Jojo erzählte mir schon vor einigen Tagen, dass sie alle ihre Freunde zu ihrem 1. Regenbogen-
Geburtstag eingeladen hat. Jojo wünscht sich ein richtiges fröhliches und lustiges Geburtstags-
Fest und sie ist schon richtig im Vorbereitungsstress. Ab und zu dürfen ihr einige Miezis helfen.
Ansonsten macht sie aber ein großes Geheimnis daraus. Ich möchte Euch aber auch unser
kleines Geheimnis verraten, aber bitte nicht Jojo verraten. Auch Shiva, Simba, Shuja und ich
haben eine Überraschung für Jojo. Mehr verraten wir jetzt aber noch nicht.

Zunächst wünsche ich euch ein wunderschönes und fröhliches Wochenende mit vielen spannenden
Unternehmungen.

Ganz viele Streichler und Nasenstupser
Uschi


Die, die wir lieben,
gehören uns nicht.
Wann sie gehen,
entscheiden wir nicht.
Wir entscheiden, ob wir die Erinnerung
Als Geschenk annehmen wollen.

(Anne Steinwart)

Liebe Michaela, endlich sind die Eisheiligen vorüber. Sie haben ihrem Namen alle Ehre
gemacht. Nun kann der Frühling Einzug halten.

Ich wünsche dir und deiner Familie ein sonniges und entspanntes Wochenende..

Herzliche Grüße in Sternchenverbundenheit
Uschi
Kommentar vom: 17.05.2019
von: Susanne mit Rusty im Herzen
Amber Sun - W. Kordes' Söhne
Eine Wochenendrose für Nicki und Ariane

Liebe Michaela, ich schicke heute schon eine Wochenendrose für deine beiden Sternchen. Irgendwie komm ich nicht (mehr) auf Arianes Seite. Ich wünsche die eine gute Woche, hoffentlich mit ein paar wärmenden Sonnenstrahlen. Ich hoffe, ich kann endlich meine Tomatenpflanzen nach draußen setzen. S am ist nur noch bis Sonntag da, dann sind wir wieder ohne Hund, aber ich kann ihn immer holen, wenn ich Gassi gehen möchte. Allein spazieren gehen find ich doof.
Viele Liebe, Susanne mit Rusty im Herzen
Kommentar vom: 16.05.2019
von: Jutta mit Purzel tief im Herzen ✟ 08.05.2016
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
Lieber Nicko und liebe Ariane,
heute schicke ich euch eine Urlaubsrose aus Otterndorf. Danke, dass ihr uns die Sonne geschickt habt. Hier in Otterndorf waren wir mit Purzelchen vor 10 Jahren. Er kann euch bestimmt schöne Geschichten vom Hundestrand erzählen. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende mit euren lieben Freunden.
Purzels Frauchen Jutta

Das Ferienhaus am Strand
nicht weit liegt feiner Sand
im Sommer sich darauf legen
um Urlaub hier zu pflegen

Die Wellen hört man rauschen
den Möwen kann man lauschen
in Ferne Schiffe sehen
am Strand spazieren gehen

Am Strand viele Muscheln finden
mit einem Strick verbinden
Zuhause damit dekorieren
nach dem Urlaub noch zu spüren
so schön war doch die Zeit

Liebe Michaela,
herzliche Urlaubsgrüße aus Otterndorf schicken Jutta und Axel. Wir haben ein schönes Ferienhaus (siehe Bild) mit Blick zum See. Das Wetter ist auch gut. Oscarchen und Rocky fühlen sich sehr wohl.
Ganz liebe Grüße in inniger Sternchenverbundenheit und einer gedanklichen Umarmung
von Jutta und Axel mit Purzel tief im Herzen
Oscarchen und Rocky an unserer Seite.
Kommentar vom: 16.05.2019
von: Eike und Edeltraud ♥️
Aprikola - W. Kordes' Söhne
Dem Auge so fern, dem Herzen ewig nah.


Lieber Nicko, liebe Ariane,
Ich schicke euch heute schon einen ganz frühen aber nicht minder herzlichen Gruß zum Wochenende. Ich weiß , ihr habt am Wochenende bestimmt wieder etwas geplant, es sollen ja bis zu 25Grad werden. Die wärmenden Sonnenstrahlen kommen ganz sicher von Euch,seht ihr doch, dass es noch richtig kalt ist.
Tausend Ohrenkrauler und Nasenstupser, Streichler und Wuschelkneter sollen euch von uns erreichen,hindurch durch die heutige Wolkendecke. Grüßt bitte Mulle Miezi und Jonny und all unsere Seelenpfötchen ganz herzlich von uns,ja?

Liebe Michaela,
Ich habe heute einen Tag frei und den möchte ich natürlich auch wieder für ein paar Besuche auf unseren Sternleinseiten nutzen. Gleichzeitig nutze ich die Wartezeit sinnvoll. Mein Auto ist nämlich in der Werkstatt und zum TÜV. Das dauert ja bekanntlich immer etwas. Und bei einem Käffchen gemütlich im Café sitzend unseren Sternenpfötchen zu schreiben,dabei vergeht die Zeit wie im Flug.

In unserem Vogelhäuschen an der Hauswand ist ein Meisenpaar am brüten. Die Jungen sind schon geschlüpft und die Eltern sind tüchtig am Futter beschaffen.
An unserem Türkranz an der Haustür hat vor ein paar Wochen ein Spatz begonnen,sein Nest zu bauen. Leider hat er es nicht fertig gebaut, scheinbar hat er etwas ruhigeres gefunden. Unser Storchenpaar brütet noch.
Es ist die reinste Erholung, die Natur zu beobachten und im Garten die Stille zu genießen. Einfach nur Geräusche des Windes (der will gar nicht aufhören, jeden Tag ist ordentlich eine steife Brise),der Geruch der Luft, das rascheln der Obstbäume, das Zwitschern der Vögel und im Haus das schnurren und erzählen unserer Rasselbande und natürlich das laute pfeifen von Kira,unserer Chefin. Kira hatte unsere drei Samtpfoten-Engelchen und unser Pfötchenteam jetzt immer noch fest im Griff. Von wegen " Katze ist gefährlich für einen Sittich", andersherum läuft es bei uns.Sittich hält die Kittis bei Laune.

Liebe Michaela, Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine angenehme und stressfreie Restwoche und schon mal vorab ein schönes Wochenende.
In herzlicher Sternchenverbundenheit, Eike und Edeltraud mit Kira und unserem Pfötchenteam an unserer Seite.
Kommentar vom: 16.05.2019
von: Oma
Pink Emely - W. Kordes' Söhne
Was wir bei euch fanden....
 
Einen Kopf, der uns versteht ❤️
Eine Nase, die riecht, wenn wir Hilfe brauchten ❤️
Ohren, die uns immer zuhören ❤️
Augen, die unsere inneren Werte sehen ❤️
Ein Herz ❤️, das für immer uns gehört❤️
Fell, was uns auch in der Kälte wärmt ❤️
Jemand, der immer bei uns bleibt.....

Wir vermissen euch.....jeden einzelnen Tag....

Eure Oma Sieglinde
Kommentar vom: 16.05.2019
von: Mama❤
Aplle Blossom - Burbank
Guten Morgen meine Engel,
gestern Abend wollte ich euch einen Guten Nacht Gruss senden und dann brach die Seite mal wieder zusammen.

Ich habe euch ganz doll lieb ihr Süssen und vermisse euch so sehr....❤

Es gibt eine Liebe, die über jede Liebe erhaben ist; die Leben überdauert.     
Zwei Seelen aus einer entstanden. Vereinigt wie zwei Flammen. Identisch -
und doch getrennt.     
Manchmal zusammen, durch Gefühl und Vertrauen verschweisst.     
Manchmal getrennt, um zu lernen und zu wachsen.     
Aber einander immer wieder findend. In anderen Zeiten,
an anderen Orten. Wieder und wieder...
Seelen, die zusammen gehören, können sich nicht verlieren... Sie finden sich... Immer.


Ganz viele Streicheleinheiten und Küsse für euch.....❤

Habt einen schönen Tag.

❤ In Liebe ❤

Eure Mami❤
Kommentar vom: 13.05.2019
von: ❤️❤️❤️
Alaska - W. Kordes' Söhne
Gute Nacht Liebe❤️Wundervolle❤️Nicko❤️
Schlaf Gut❤️und Traum Suss❤️❤️❤️❤️Mauschen❤️
Kusse❤️❤️❤️❤️❤️und Streichele❤️❤️❤️❤️❤️❤️Dich❤️Sehr Lieb❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️
Ich Hab Dich❤️Lieb❤️❤️❤️Liebste Nicko❤️
Deine❤️Klaudia
Gute Nacht Liebe Michaela❤️
Schlaf Gut❤️und Traum❤️an Deine❤️Beide❤️❤️Liebe❤️Sternchen❤️❤️
Umarme Dich❤️Liebe Michaela❤️Sehr Lieb❤️❤️❤️❤️
Liebe Michaela❤️Vielen Liebe Dank❤️❤️❤️Fur Deine❤️Sehr Liebe❤️Warme❤️Worte❤️❤️❤️❤️Soo Sehr Schone Gechichte aus Regenbogenland❤️❤️❤️
Danke Schon❤️Von Herzen❤️
Ich Kann soo schon Schreiben nicht.
Aber alles ist von Herzen❤️
Deine❤️Klaudia mit Misiu❤️❤️❤️Ganz Tief im Herzen❤️und mit meine Misia❤️
Antwort vom: 13.05.2019
von: ❤️❤️❤️
Alaska - W. Kordes' Söhne
❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️LIEBE❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️ARIANE❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️
Kommentar vom: 13.05.2019
von: Heidi
Kordes' Rose Bengali - W. Kordes' Söhne
Liebster Nico ,ich schicke dir noch schnell eine Monntagsrose aus Holland .
Liebe Michaela,liebe Grüße aus Holland vielenDank für die lieben Worte.Der Urlaub war schon lange fällig ,ich hatte schon
lange kein richtigen Urlaub gehabt ..Der Rest meines Pfötchentaem wird liebevoll zu Hause gepflegt.
Also bis die Tage ,
liebe Grüße aus Holland von Heidi und Mona im Herzen meine Nele .
Kommentar vom: 12.05.2019
von: Susanne mit Rusty im Herzen ♥️
Amadeus - W. Kordes' Söhne
Sonntagsrosen für Nicko und Ariane

Liebe Michaela, heute zum Muttertag ganz besonders liebe Grüße. Weil das Wetter heute alles andere als schön war, haben wir uns einen gemütlichen Tag gemacht. Sam hat die zusätzlichen Streichler sehr genossen, er ist so ein Schmuser. Und wir vergleichen ihn natürlich immer mit Rusty. Aber beim Schmusen waren sie gleichauf.
Liebe Michaela, ich wünsche Dir eine schöne Woche und lass die Sonne wieder scheinen. Wir im Süden haben‘s grade nicht so warm und trocken. Liebe Grüße Susanne mit Rusty im Herzen und Tom und Sunny in Haus und Garten
Das auf dem Bild ist Tom
Kommentar vom: 12.05.2019
von: Marika mit Balou und Hippo im Herzen
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne
Lenny schläft nach der Fütterung in meiner Hand ein
Folge von vorigem Foto: nach der Fütterung ist erst mal Siesta angesagt....
Kommentar vom: 12.05.2019
von: Marika mit Balou und Hippo im Herzen
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne
Lenny bei der Fütterung mit der Spritze
Rosen für Dich liebe Tier-Mama Michaela!

"Sie geht ständig mit mir Gassi,
striegelt liebevoll mein Fell,
tadelt mich auch hin und wieder,
wenn ich mal zu Unrecht bell.

Sie spielt mit mir „Stöckchen holen“,
gibt fortwährend auf mich Acht.
Ich steh unter ihrem Schutze,
früh am Morgen, in der Nacht.

Sie versteht mich ohne Worte,
wenn ich mit den Augen frag.
„Vielen Dank, dass ich dich habe –
einen schönen Muttertag!“ "

© Norbert van Tiggelen

Liebe Tier-Mamas!

Heute ist Muttertag, es ist der Tag der Mütterlichkeit.
Mütterlichkeit ist eine Eigenschaft oder Wesensart die auch zum Erblühen kommt, wenn man Tiere als Familienmitglieder und/oder Kinder-Äquivalente in das Herz schließt und in das eigene Leben aufnimmt.

Ich würde sogar so weit gehen zu behaupten, dass wir alle, die uns gegenseitig schreiben, uns nicht nur in unserer Trauer gegenseitig trösten, sondern uns auch bemuttern. Deshalb haben wir es alle verdient, auch die unter uns die kein Menschenkind haben, uns am heutigen Muttertag etwas Gutes zu tun und unsere Mütterlichkeit zu feieren!!!

Ich hebe mein Glas auf Euch liebe Tier-Mamas!!!
Ich hebe mein Glas auf Dich liebe Michaela!

Vielen lieben Dank für das schöne Gedicht und
ganz viele liebe Grüße mit einer herzlichen Umarmung in *Sternchen-Verbundenheit*

Marika mit Balou und Hippo im Herzen und Missy an meiner Seite


Foto: ich füttere Lenny, eines der drei verwaisten Igelbabies, die ich für die Igelstation Gerbrunn aufgepäppelt habe.
Kommentar vom: 12.05.2019
von: ❤️❤️❤️
Alaska - W. Kordes' Söhne
Sonntags Rosen❤️❤️❤️❤️❤️fur Dich❤️Liebe❤️Engelchen❤️Nicko❤️und Liebe❤️Engelchen❤️Ariane❤️
Wunsche Euch❤️❤️Beide❤️❤️Eine Super Schone Sonntag❤️mit Alle Eure❤️❤️Freunde❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️
Kusse❤️❤️❤️❤️❤️Euch Beide❤️❤️Sehr Lieb❤️❤️❤️❤️
Eure❤️❤️Klaudia
Antwort vom: 12.05.2019
von: ❤️❤️❤️
Cherry Girl - W. Kordes' Söhne
Liebe Michaela❤️
Wunsche Fur Dich❤️und Deine❤️Mama❤️Super Schone Mutti Tag❤️
Und Schone Tag fur Ganze Famielie❤️❤️❤️❤️❤️
Umarme Dich❤️Ganz Lieb❤️❤️❤️❤️Liebste Michaela❤️
Deine❤️Klaudia mit Misiu❤️❤️❤️Ganz Tief im Herzen❤️und mit meine Misia❤️
Kommentar vom: 12.05.2019
von: Sonntagsrosen für Nicko & Ariane
Aplle Blossom - Burbank
Das Leben ist kurz,
aber doch von unendlichem Wert,
denn es birgt den Keim der Ewigkeit in sich.
(François de Sales)


Liebe Michaela,

die heutigen Sonntagsrosen für Nicko und Ariane sind verbunden mit einem kleinen Tier-Mama-Muttertagsgruß. Genieß die Zeit mit deiner Mama, denn Gesundheit und Zeit mit unseren Lieben ist das Schönste und Wertvollste, das wir haben!
Da es bei uns Hunde und Katzen (und ich erweitere den Spruch um meine geliebten Kaninchen) regnet, haben unsere Sternchen wohl die Wolken für eine große Feier zusammengeschoben. Bestimmt werden wir demnächst davon hören...
Ganz lieben Dank für dein wundervolles Gedicht - du erzählst wahre Geschichten mit deinen Gedichten und in so bunten und fröhlichen Farben, dass es uns unsere Sternchen für eine Zeit wieder ganz nahe bringt. Aber sie sind uns ja immer nah. Durch deine (und Brigittes und Kathrins) Gedichte und Geschichten ist das Regenbogenland quasi um die Ecke - danke!
Der Tod von Lunas Frauchen Gabriele geht mir sehr nah und macht mich sprachlos. Seltsam wie sehr man jemanden vermissen kann, den man persönlich gar nicht kannte. Gabriele hat es geschafft, mit ihren feinfühligen und warmherzigen Worten so lebendig und präsent zu sein, als ob man sie lange kennen würde. Es tröstet lediglich der Gedanke, dass sie nun wieder vereint ist mit ihren beiden Mädchen... Wir alle sollten unsere Zeit auf Erden genießen und das Beste daraus machen. In diesem Sinn wünsche ich dir mit deinem Lieben einen kuscheligen und gemütlichen Sonntag!

Herzliche und liebe Grüße in inniger Sternchen-Verbundenheit
Drina mit Jasper und Pauline im Herzen


Die wahre Lebenskunst besteht darin,
im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.
(Pearl S. Buck)
Kommentar vom: 12.05.2019
von: Uschi mit Seelenkatzen Jojo und Merlin
Apache - W. Kordes' Söhne
Gib mir deine Pfoten
ich werde sie halten, wenn du Angst hast.
Ich werde sie wärmen, wenn dir kalt ist.
Ich werde sie streicheln, wenn du traurig bist.
Und – ich werde sie loslassen, wenn du frei sein willst!

(Verfasser unbekannt)


Lieber Nicko,liebe Ariane , schon wieder ist Wochenende; Zeit für einen Lieben Rosengruß . Kurz
vor Untergang vertrieb die Sonne die Regenwolken der letzten Tage und sie wird uns in den
nächsten Tagen erhalten bleiben. Ein dickes Dankeschön an euch liebe Sternchen im
Regenbogenland.

Nun wünsche ich dir einen schönen Abend, eine gute Nacht mit schönen Träumen und morgen
eine erlebnisreichen Sonntag. Ein kleiner Engel bringt dir nachher noch eine Korb mit Würstchen und
Leberwurstbroten..
Wenn Ihr die liebe Gabs und ihre Tochter Alexandra seht , dann richte ihnen bitte aus, wie schmerzlich
sie von ihrer Familie und von und allen vermisst werden.

Wir schicken euch viele Streichler und Nasensrupser.

Shiva, Simba, shuja und Uschi



Ich konnte nicht bleiben, ich musste gehn
der Regenbogen rief mit den schönsten Farben.
Aber immer, wenn es regnet oder die Sonne scheint,
bin ich bei dir und leuchte nur für Dich.
Denk immer daran, Du hast mich nicht verloren
ich bin Dir den Weg nur vorausgegangen...
Der Tag wird kommen, an dem wir uns wiedersehn...
der Tag, an dem wir zusammen am Himmel wandeln.



Liebe Michaela, ich danke dir für das wunderschöne Gedicht !

Morgen ist Muttertag. Ich wünsche Dir, Deinem Mann und deiner Mama einen wunderschönen
und sonnigen Ausflug. Genießt die Natur und lasst euch verwöhnen. Viel Spaß !

Herzliche Grüße und eine Umarmung
Uschi
Kommentar vom: 11.05.2019
von: Heidi
Kordes' Rose Bengali - W. Kordes' Söhne
Süßer Nicko liebste Ariane ich schicke euch aus Holland eine Rose und ganz viele ❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️

Liebe Michaela ich wollte mich für die liebe Geschichte bedanken die sie uns geschrieben haben .

Ich bin zur Zeit mit Mona in Holland wir wollen mal die Seele baumeln lassen..Der Rest vom Pfötchentaem
Ist lieber zu Hause geblieben,Püppi kann das Auto fahren überhaupt nicht vertragen ,sie werden gut versorgt zu
Hause . Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Samstagabend mit ihrer Familie Ich umarme sie aus der Ferne
In tiefer Sternchenverbundenheit Heidi mit Mona und Nele im Herzen
Kommentar vom: 11.05.2019
von: Ilse mit Jule, Gismo, Fee und Minna tief im Herzen
Alchymist - W. Kordes' Söhne
Mein himmlisches Kleeblatt Minna, Fee, Gismo und Jule
Es gibt Engel,
die dürfen bei uns
auf der Erde bleiben
bis sie ihre Flügel bekommen.
Sie haben vier Pfoten,
eine schwarze Lakritz-Nase,
manchmal Fledermausohren
und den treuesten Blick,
den man sich vorstellen kann.
Und bis diese Engel
Ihre Flügel bekommen
nennt man sie Hunde

Lieber Nicko, liebe Ariane, ich sende Euch wunderschöne Wochenendrosen in Euer wunderbares Paradies und ich habe für Euch ein lustiges Gedicht gefunden, das möchte ich Euch gern schicken mit einem großen Korb voller Leckerlies und vielen Streichlern und Nasenstupsern auf Eure süße Lakritznase. Habt viel Spaß mit all Euren Freunden und kuschelt alle schön zusammen. Bis bald, lieber Nicko und liebe Ariane.

Liebe Michaela, mir fehlen einfach die Worte über dieses wunderbare Gedicht, dass Sie für all unsere Sternlein und Tier-Eltern mal wieder aus eigener Feder geschrieben haben. Es ist wunderschön, ich bewundere Sie für dieses tolle Talent, einfach einmalig.
Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ein schönes Wochenende und morgen einen schönen Muttertag mit Ihrer Mutter.
Ganz liebe Grüße und in
herzlicher Sternchenverbundenheit
Ilse mit dem himmlischen Kleeblatt Minna, Fee, Gismo und Jule tief im Herzen
und mit Babsi, Maja und Mijou an der Seite

Kommentar vom: 11.05.2019
von: Brigitte mit Nelly, Benny und Axel im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Ich schicke vielen Tauben in den Himmel,
und jede hat ein Paket auf den Flügeln.

Seid vorsichtig, wenn ihr sie öffnet,
sie sind voll mit schönen Dingen.

Darin sind auch viele Nasenstupser,
eingewickelt in liebevollen Umarmungen.


Liebe Sternenpfötchen!
Ich schicke Euch ganz viele Sonntagsrosen ins Regenbogenland und wünsche Euch ein schönes Wochenende mit lustigen Unternehmungen. Damit Euch die Fressalien nicht ausgehen, sind Pakete unterwegs. Was drin ist, verrate ich nicht. Lasst Euch überraschen. Lächel…

Liebe Michaela!
Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein erholsames Wochenende. Schade, dass das Wetter nicht mitspielt. Aber wir müssen das Beste draus machen. Ich bin die Woche mit dem Hund von Bekannten unterwegs gewesen. Heute wurden wir pitschnass, aber das macht mir nichts aus. Max ist ein ganz lieber Vierbeiner; er erinnert mich sehr an unseren Benny. Morgen kommt unsere Tochter zum Mittagessen (es gibt Spargel...mmmhhh...) und anschließend fahren wir zu meinen Eltern.

Während ich an Dich schreibe, laufen bei mir die Tränen, weil ich an Gabriele denken muss. Ich warte immer noch auf ihre Wochenendgrüße. Aber es werden leider keine mehr kommen. Es ist sooooo traurig...Obwohl ich sie nicht persönlich kennengelernt habe, ist sie mir doch so vertraut und nah. Der Schock sitz bei mir noch tief.

Ich wünsche Dir von Herzen alles Gute und einen guten Start in die neue Woche. Bleib gesund. Vielen, vielen Dank für Deine wunderschönen Gedichte die mein Herz erfreuen und für Deine lieben Zeilen.

Ganz liebe Grüße in inniger Sternchen-Verbundenheit
und einer gedanklichen Umarmung
Deine Brigitte mit ihren Seelenhunden tief im Herzen


Ich weiss, es gibt sehr schlimme Tage,
an diesen stellt das Leben seine Fragen.
Sie möchten dir vor allem eines sagen:
Nimm dir mehr Zeit für dich und deine Träume,
für Wünsche und für Lebensräume.

(© Monika Minder)
Kommentar vom: 11.05.2019
von: Eure Mama❤
Bellevue - W. Kordes' Söhne
Liebe Ariane, lieber Nicko,

ich habe mal wieder ein Gedicht geschrieben, für euch und auch die anderen Lieben.
In Form von zwei wunderschönen Luftballons schicke ich sie zu euch hinauf

Tausend Küsse und Streicheleinheiten..... Ich vermisse euch.....❤




Ein Tag im Regenbogenland......

Wenn die Sonne über die Wolken spitzt,
Sternchen schon in den Startlöchern sitzt.

Rasch werden alle munter, 
gehen gemeinsam zum frühstücken runter.
Zum Frühstück gibts ganz leckere Sachen.
die den Sternchen, Freude machen.

Jetzt aber nix wie raus zum toben!
Das Wetter kann man hier nur loben.
Nicht zu kalt und nicht zu heiss,
immer richtig, wie man weis.

Auf Wolken und Wiesen toben ist ganz famos.
Alle Sternchen rennen freudig los.
So macht spielen richtig Spaß,
Alle Sternchen geben Gas.

Dann gibt es auch schon Mittagessen,
das tut kein Sternchen je vergessen.
Auch  hier gibt  lauter leck're Sachen:
Besser kann man es gar nicht machen.

Nach dem Essen, geht es dann nach oben,
dort ist aber kein Platz zum toben.
Nein, hier machen die Sternchen Mittagsschlaf,
schlummern friedlich ein, ganz brav.

Nachher dann, zu spät'rer Stunde,
macht 'ne Nachricht hier die Runde:
Heute wolln sie Blumenträusse binden,
Alle Sternchen gut das finden.
Die Sträusse bunt und fein,
sollen ein Geschenk für die liebe Gabriele sein.

Fertig ist der letzte Strauss,
gehn' die Sternchen schnell nach Haus.
Essen alle noch einmal gemeinsam Abendbrot,
malen vorher noch den Himmel rot.

Nach dem Essen tragen Ariane und Nicko  
noch  überraschend vor, ein schönes Gedicht 
und  wollen damit Danke sagen, 
für den Zusammenhalt, auch an schweren Tagen.
Dann gehen alle in ihr Kuschelbett, 
denn dort ist es warm und nett.

Sind alle Sternchen endlich eingeschlafen,
schlummern ruhig, die kleinen Braven.
Träumen Sie von ihren Lieben,
die auf der Erd zurück geblieben.

So geht ein Wolkentag vorbei,
ihr seht, das  ist kein Einerlei!
Allen Sternchen geht es gut, 
drum habt viel Kraft und schöpft neuen Mut!

In liebevoller Erinnerung 
Eure Mama ❤
Kommentar vom: 10.05.2019
von: Kerstin mit Gismo im Herzen
Amadeus - W. Kordes' Söhne
Hallo lieber Nicko und liebe Ariane, melde mich aus dem Urlaub zurück, es war sehr schön und angenehm warm .
Ich freue mich sehr das eure Mama an meinen kleinen Gismo gedacht hat und auch mit auf ihn aufgepasst hat .
Als ich im Flugzeug gesessen habe, war ich auf der Suche nach euch Sternchen, ich habe gedacht das ich euch nur mal für eine Sekunde sehen könnte ,aber wahrscheinlich habt ihr zu diesem Zeitpunkt gerade die Liebe Gabriele in Empfang genommen ,das könnte ich da aber noch nicht wissen.

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende, sende euch viele Streicheleinheiten und Bauchkrauler, mit Pfötchen Massierer und rundum sorglos Paket.

Liebe Michaela,
ich danke dir dafür das du dich so liebevoll um meinen kleinen Schatz Gismo gekümmert,und ihm deine Aufmerksamkeit gewidmet hast .

Als ich von dem plötzlichen Tod von Gabriele durch Klaudia erfahren habe, war ich wie vor den Kopf geschlagen es ist so traurig, mir fehlen einfach nur die Worte.
Ich hatte gedacht sie persönlich kennen zu lernen.
Leider geht das nun nicht mehr .
Ich hoffe sehr das du auch zum treffen kommst ,ich werde mit meiner Tochter Nina da sein .

Alles Liebe für deine Familie und dich .
In gedanklicher Umarmung ,ich hoffe bald auch richtig.

Kerstin mit Gismo im Herzen

Die Bande der Liebe werden mit dem Tod nicht durchschnitten.

Thomas Mann
Antwort vom: 11.05.2019
Baccara - Francis Meilland
Liebe Kerstin,

Ich hatte dir und den anderen Tiereltern in einer Mail, die traurige Nachricht mitgeteilt,
Vermutlich ist sie in deinem Spam Ordner gelandet.....gut, dass dich dann die Nachricht von Klaudia erreicht hat.
Leider kann ich am Treffen dieses Mal nicht teilnehmen, es tut wir wirklich sehr leid......
Kommentar vom: 10.05.2019
von: Jutta und Axel mit Purzel im Herzen sagen danke
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
Lieber Nicko und liebe Ariane,
eine Wochenendrose und ganz viele Bauchkrauler und Nasenstupser schicken wir euch ins Regenbogenland. Mein lieber Purzel war im Traum bei mir. Er hat mir erzählt, wie liebevoll ihr euch an seinem 3. Sternchengedenktag um ihn gekümmert habt. Ihr habt mit ihm gekuschelt und ihn aufgemuntert. Purzel war in seiner Trauer nicht allein. Er war sehr gerührt über die liebevolle Zuwendung und so froh, euch an seiner Seite zu haben. Wir als Purzels Frauchen und Herrchen möchten euch dafür von Herzen danken. Wir wünschen euch jetzt ein schönes Wochenende mit euren lieben Freunden. Die nächsten Abenteuer lassen bestimmt nicht lange auf sich warten. Vielleicht schafft ihr es ja, ein wenig Sonne zu schicken. Alle Tiereltern würden sich darüber sehr freuen.
Purzels Frauchen Jutta und Herrchen Axel

Als das Herz bemerkte, dass ihm etwas Gutes widerfahren ist,
dankte es herzlich und war erfüllt von Glückseligkeit.
Ein wichtiges Wort wollen wir heute benennen.
Ein solches, das wir alle kennen.
Es öffnet die Herzen, macht frischen Mut
und tut der Seele unendlich gut.
DANKE!

Liebe Michaela,
über die vielen von Herzen kommenden Zeilen auf Purzels Gedenkseite zu seinem 3. Sternchengedenktag haben wir uns sehr gefreut. Die wunderschönen Gedichte, die Bilder und die selbst gestalteten Collagen haben unser Herz zutiefst berührt. Beim Lesen kamen immer wieder die Tränen. Es war sehr emotional. Für uns ist es ein großes Geschenk, so eine wunderbare Tierelterngemeinschaft gefunden zu haben.
Liebe Michaela, wir wünschen dir und deiner Familie ein geruhsames und wohlverdientes Wochenende mit lieben Gedanken und Erinnerungen an die unvergessenen Sternchen Nicko und Ariane.
Liebe Grüße in inniger Sternchen-Verbundenheit
und einer gedanklichen Umarmung
Jutta und Axel mit Purzel tief im Herzen
Oscar und Rocky an unserer Seite
Kommentar vom: 10.05.2019
Blue River - W. Kordes' Söhne
Und die kleine Seele kam am Himmelstor an
und Gott fragte sie
"was war das Schönste in deinem Leben?"
Ich wurde geliebt antwortete die kleine Seele.

Liebe Michaela,
vielen lieben Dank für dein Gedenken an Putzi.
Egal wie groß oder klein die Pfoten sind, sie hinterlassen immer Spuren in unseren Herzen.
In Gedenken an Nicko und Ariane, viel Kraft und schöne Erinnerungen....
Kommentar vom: 10.05.2019
von: Anja mit Joy im Herzen ❤
Amadeus - W. Kordes' Söhne

Lieber Nicko und Ariane,
Ich wollte mal wieder bei Euch reinschauen
und Euch von Herzen liebe Grüße schicken.
Rosen und Bauchkrauler sind natürlich auch dabei.
Bis bald Ihr Süssen
Anja




Liebe Michaela,
Danke für Deine liebe Nachricht.
Ich habe auch an Dich gedacht und möchte Dir ganz liebe Grüße schicken.
Die letzten Tage und Ereignisse haben mich noch etwas nachdenklicher als sonst gemacht.
Es wurde mir mal wieder sehr bewußt, wie schnell das Leben vorbei sein kann.
Wie viele Dinge verschiebt man auf morgen oder später...wie viele Gespräche führte man vielleicht mit jemanden nicht, weil man dachte, da wäre noch Zeit.
Ich selber ertappe mich, das mich nach einiger Zeit, der Alltagsstress immer wieder total im Griff hat und man vieles verdrängt und die guten Vorsätze in den Hintergrund rücken.
Die Gedenkseiten, welche ein sehr großes Geschenk für mich sind, werden langsam zu einer echten Herausforderung für mich. Ich sitze oft bis tief in die Nacht und schreibe auf den neuen Gedenkseiten und schaue stundenlang rückwirkend die Seiten durch, um die vergessenen Sternchen zu finden und bei Ihnen eine Nachricht zu hinterlassen. Ich kann mir nur erklären , das es etwas mit dem Erstelldatum zu tun hat, denn immer wieder finde ich Tierkinder ohne Eintrag auf Seiten, wo bei Tieren davor und danach Einträge hinterlassen wurden. Es macht mich so traurig aber ich kann leider nicht alle finden.
Unsere liebe Gemeinschaft hier ist einfach großartig . Ich schaffe es zeitlich einfach nicht immer, gleich zu antworten und dann plagt mich das Gewissen. Ihr schreibt alle so lieb und voller Herzenswärme. Ich stosse aber langsam zeitlich und emotional an meine Grenzen. Der Tag braucht mehr als 24 Stunden. Ich merke das für nichts anderes mehr Zeit bleibt und das ich auch keine Ruhe habe, wenn ich nicht sicher bin, ob alle bedacht wurden. Manchmal stehe ich dann nachts sogar wieder auf.
Wenn ich ganz ehrlich bin, und das kann ich zu Dir ja sein, habe ich schon gedacht, ob ich damit meine Trauer und meinen Schmerz um Joy nur verdränge. Wenn ich mir dann mal kurz etwas Zeit nehme und mich von den Gedenkseiten zurückziehe, merke ich mit welch einer Wucht die Traurigkeit über mir zusammenschlägt. Ich muß da mal in Ruhe über nachdenken, welchen Weg ich da für mich finden kann.
Ich freue mich immer wieder von Dir zu hören und ich denke manchmal, wir könnten auch schweigend zusammen sitzen und würden uns verstehen und wohlfühlen. Das Gefühl hat man nicht bei vielen. 
Hier bei uns ist es wieder richtig ungemütlich und kalt geworden. Man ist ja schon froh wenn es nicht regnet oder womöglich noch hagelt. Ich schiebe meine Balkonblumen immer nur hin und her oder rein und raus. Ich hoffe bei Dir ist es etwas besser. Dieses Wochenende ist Hafengeburtstag in Hamburg aber bei so einem Wetter schaut man es sich besser aus der ersten Reihe ( Sofa ) an. Das einzige Manko ist, das man die Leckereien aber leider nicht ins Wohnzimmer geliefert bekommt ; )
Ich wünsche Dir, Deinem Mann und Deiner Mama ein schönes Wochenende.
Bleibt gesund.
Ganz liebe Grüße von
Anja



Ich bin die Sonne, die dir ins Gesicht scheint.
Ich bin der Regen, der dir ins Gesicht weint.
Wo auch immer Du bist, da werde ich sein,
ganz gleich was passiert, du bist nicht allein.

Ich komme zu Dir als schöner Traum in der Nacht.
Bin dein Engel, der stets über dich wacht.
Sei nicht traurig, wenn ich jetzt für immer träume,
höre mein Flüstern im Rascheln der Bäume.

Ich schicke dir Regenbogenfarben in dein Herz.
Puste Dir als Wind über deinen Schmerz.
Küsse und streichle dir sanft dein Gesicht,
und scheine dir manchmal im Dunklen als Licht.

Dein Lachen wird als Echo in mir klingen.
Bei jedem Lied werde ich leise mitsingen.
Nein, ich bin nicht tot, ich bin noch hier,
Tief in deinem Herzen – ich bin bei dir.

© Sylvie Grohne




Kommentar vom: 07.05.2019
von: Kathrin mit Susi im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Lieber Nicko, liebe Ariane,
ich schicke euch eine schöne Rose ins Regenbogenland du wünsche euch mit all euren Sternenfreunden noch eine schöne Woche mit vielen Abenteuern.
Ich sende euch viele Streicheleinheiten und Ohrenkrauler
Susis Frauchen Kathrin

Liebe Michaela,
auf tiefsten Herzen vielen lieben Dank für deine herzlichen, tröstenden Worte, die wundervollen und persönlichen Verse und das schöne Gedicht sowie die schönen Rosen. Ich hab mich riesig darüber gefreut, auch wenn mir am Samstag etwas schwer ums Herz war.
Viele deiner Zeilen gingen mir ans Herz. Es tut gut zu erfahren, dass man mit seiner Traurigkeit an solchen Tagen nicht allein ist.
Der Tag am Samstag war hart, aber dank deiner lieben Anteilnahme und der aller anderen verwaisten Tier-Mamas doch auch erträglich für mich. Ihr alle habt mir neben den Tränen so viel Trost gespendet, es ist in Worte kaum zu fassen.
Ich wollte dir eigentlich gestern schon antworten, aber momentan bin ich zu einer 3tägigen Weiterbildung in Dresden und da gestaltet sich das Einloggen ins Internet etwas problematisch. Ich muss immer vom Zimmer n den Gemeinschaftsraum hoch… nur dort ist Internet. Da kann ich nur die späteren Abendstunden ungestört schreiben, aber ich bin ja froh, überhaupt schreiben zu können. Ansonsten ist die Weiterbildung sehr schön und wir kennen uns alle schon aus dem vorherigen Seminar. Da sitzt man dann natürlich auch noch nach Schluss zusammen und tauscht sich aus.
Ich wünsche dir, liebe Michaela, eine schöne Restwoche.
Ich umarme und drücke dich in inniger Sternchenverbundenheit
Kathrin mit Susi im Herzen
Kommentar vom: 07.05.2019
von: Uschi mit Seelenkatzen Jojo und Merlin
Apache - W. Kordes' Söhne
Liebe Ariane, lieber Nicko, wir wünschen euch beiden einen schönen und kuscheligen Abend
und eine gute Nacht. Schlaft gut und träumt etwas sehr schönes.. Ach und bitte, schickt uns
doch etwas Sonne und Wärme. Nun ist es genug mit den Eisheiligen.

Viele Streichler und Nasenstupder

Shiva, Shuja, Simba und Uschi

Ein Hund weiß nicht,
wie man Liebe schreibt,
aber er weiß ganz genau,
wie man sie täglich zeigt

Liebe Michaela., noch immer fehlen irgendwie die Worte. Aber wir dir wünschen Dir eine gemütlichen Abend
und eine gute und ruhige Nacht mit schönen Träumen.

Herzliche Grüße
Shiva, Simba, Shuja und Uschi
Kommentar vom: 07.05.2019
von: ❤️❤️❤️
Alaska - W. Kordes' Söhne
Guten Abend Liebe Wundervolle Nicko❤️und Ariane❤️
Wunsche Euch❤️❤️Liebste Sternchen❤️❤️Eine Gute Nacht mit Susse❤️❤️❤️Traume❤️❤️❤️❤️❤️❤️
Und ich mochte Euch Beide❤️❤️Bedanken❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️fur sehr Liebe❤️Unterstuzung Gestern meine Misiu❤️❤️❤️
Danke Schon❤️Mauschen❤️❤️
Ich Kusse❤️❤️❤️❤️❤️ Euch❤️❤️Sehr Lieb❤️❤️❤️
Eure❤️❤️Klaudia
Liebste Michaela❤️
Vielen Dank❤️fur Deine❤️Liebe❤️Warme❤️Worte❤️Fur mich und Misiu❤️❤️❤️
Danke Danke Danke❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️
Liebe
Michaela❤️ich muss Dir❤️Sagen Heute ist noch schlimar wie Gestern......
Misiu❤️❤️❤️....
Gabs❤️.....
Ich Wunsche Dir❤️Eine Gute Nacht❤️mit Schone Traume❤️❤️❤️❤️❤️❤️
Ich Drucke Dich❤️Sehr Sehr Lieb❤️❤️❤️und Fest❤️❤️❤️
Danke von Herzen❤️
Deine❤️Klaudia mit Misiu❤️❤️❤️Ganz Tief im Herzen❤️und mit Meine Misia❤️
Antwort vom: 07.05.2019
von: ❤️❤️❤️
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
❤️❤️❤️
Kommentar vom: 07.05.2019
von: Mama ❤❤❤❤❤
Bentheimer Gold - W. Kordes' Söhne
Guten Morgen all meine lieben Engel.
Küsschen für euch alle.❤❤❤❤❤

Meine liebe Ariane, meine Prinzessin,
du hast mich gestern Abend besucht, ich konnte deine Nähe und deine Liebe sofort spüren. Es war wie früher, als du dich immer in meine Arme gelegt und ganz eng an meinen Körper geschmiegt hast.
Zart habe ich immer dein Köpfchen geküsst.
Ich habe geweint, aber glaube mir, es waren auch Tränen der Freude dabei....

Ich habe euch unendlich lieb.....❤

Mein lieber, kleiner Schatz Nicko, du hast zu dieser Zeit bestimmt schon in deinem Wolkenkuschelbett, eingekuschelt, geschlafen und Ariane wollte dich nicht wecken.
Mach dir keine Gedanken.... deine Gelegenheit wird auch noch kommen.

In unserer Liebe und mit unseren Herzen sind wir immer miteinander verbunden.....

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag....

In Liebe eure Mama ❤
Kommentar vom: 06.05.2019
Baccara - Francis Meilland
Wolkenboote im Himmelsmeer 
tragen Träume hin und her.
Die Segel aufgebläht im Wind 
schwebt eines auch zu unserem Sternenkind.

Viel hat das Wolkenboot zu tragen:
Bilder von vergangenen Tagen,
manch unvergessenen Augenblick
vom leider allzu kurzen Glück.

Zunkunft, wie wir sie gedacht.
Bilder voller Farbenpracht.
All die Liebe, die wir spüren,
die wir niemals mehr verlieren.

Auch unsere Trauer, unsere Tränen,
unser Hoffen, unser Sehnen,
unseren Glauben, unsere Fragen,
soll das Wolkenschiffchen tragen.

Solange Wolken am Himmel treiben,
Träume nicht verloren bleiben...
Solang es Wolkenboote gibt,
weiß jedes Sternenkind - es wird geliebt!

Ralf Korrek
Kommentar vom: 06.05.2019
von: Ursula mit Stella im Herzen
Aprikola - W. Kordes' Söhne
Liebe Michaela- in Gedanken drücke ich Sie ganz fest in meinen Armen. Sie schreiben bei unserer kleinen Stella immer so wundervolle Worte, die wirklich echt sind.. Das spürt man. Ich danke Ihnen aus vollstem Herzen, zumal unsere kleinen Fellnasen beide in Saarbrücken gelebt haben. Das ist schon etwas ganz Besonderes. Wir werden unsere Lieblinge immer bei uns tragen. Wir, unsere Stella und Sie Nicko und die hübsche Ariane.



Wenn ihr mich sucht, sucht mich in euren Herzen.
Habe ich dort eine Bleibe gefunden, werde ich immer bei euch sein.

Rainer Maria Rilke
Antwort vom: 09.05.2019
Baccara - Francis Meilland
Danke liebe Ursula, wir wohnen allerdings nicht in Saarbrücken, wir wurden nur von dieser Zweigstelle betreut. Wir sind gebürtige Saarländer und wohnen aber schon über 20 Jahre in der Pfalz.
Kommentar vom: 06.05.2019
von: Oma❤
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
Liebe Ariane❤, lieber Nicko❤,

ich möchte euch ganz liebe Grüße schicken.❤

Ein kleines Zeichen nur von Dir,
mein Herzbewohner,  das wünsch' ich mir..
Welches mir sagt, es geht Dir gut,
das neue Hoffnung bringt und neuen Mut.
Wie lebt es sich im Regenbogenland?
Ist es da wirklich bunt und schön
und könnt Ihr uns von dort oben auch wirklich sehen?
Ihr seid in unserer Vorstellung ein munteres Völkchen;
tobt lustig durch die Kuschelwölkchen und spielt den lieben langen Tag.
Das sind Gedanken, die ich mag....

Zwar werdet Ihr uns immer fehlen, doch mit diesen schönen Gedanken,
wir uns etwas weniger quälen.

Wie würden wir uns über eine Botschaft von euch freuen....

Darum geben wir niemals auf, das Hoffen und halten stets die Augen offen,
denn eines Tag's wird's uns erreichen, von unserem Tierkind  ein kleines Zeichen...

Eure Omi❤
Kommentar vom: 05.05.2019
von: ❤️❤️❤️
Kordes' Rose Bengali - W. Kordes' Söhne
Danke Schon❤️❤️❤️
Kommentar vom: 05.05.2019
von: ❤️❤️❤️
Kordes' Rose Bengali - W. Kordes' Söhne
Sontags Rosen❤️❤️❤️❤️fur Dich❤️Liebe❤️Nicko❤️und Fur Dich❤️Liebe❤️Ariane❤️
Ich Kusse❤️❤️❤️❤️❤️Euch Beide❤️❤️Sehr Sehr Lieb❤️❤️❤️❤️❤️❤️und Wunsche Euch❤️❤️Liebste Sternchen❤️❤️Eine Gute Nacht❤️❤️❤️❤️mit Susse Traume❤️❤️❤️
Ich Hab Euch❤️❤️Lieb❤️❤️❤️❤️❤️
Eure❤️❤️Klaudia
Antwort vom: 05.05.2019
von: ❤️❤️❤️
Kordes' Rose Bengali - W. Kordes' Söhne
Liebe Michaela❤️
Fur Dich❤️und Deine❤️Famielie❤️❤️❤️ich Wunsche Eine Gute❤️Ruhige Nacht❤️mit Schone Traume❤️❤️❤️
Ich weis nicht was schreiben....
Weil ist momenthal nur Trauer......
Gabs❤️.......
Meine Misiu❤️❤️❤️
Ich bin einfach fertig....
Danke Dir❤️mit Ganzem Herzen❤️fur Deine❤️Liebe Nachrichten immer zu Uns❤️❤️❤️
Danke Dir❤️von Herzen❤️
Liebe Michaela❤️ich Drucke Dich❤️Sehr Sehr Lieb❤️❤️❤️❤️❤️und Fest❤️❤️❤️❤️
Deine❤️Klaudia mit Misiu❤️❤️❤️Ganz Tief im Herzen❤️und mit meine Misia❤️
Kommentar vom: 05.05.2019
von: Irene mit Jimmy tief im Herzen
Amber Sun - W. Kordes' Söhne
Mein für immer vermisster Herz-König *JIMMY* und JULE
Sonntagsrosen für euch lieben Sternenpfötchen Nicko und Ariane ;
und dazu noch ganz viele Streicheleinheiten von Jimmys Frauchen Irene

Liebe Michaela ,
ich wünsche Dir und Deiner Familie ein schönes Wochenende und einen guten Start in die nächste Woche .
Liebe Michaela vielen Dank für Deine immer so schönen Sprüche und Gedichte , es ist Balsam für die
Seele und Herz .
Ich sende Dir ganz liebe Grüße und eine herzliche Umarmung
in * Sternchen-Verbundenheit * Irene mit Jimmy ganz tief im Herzen und Jule an meiner Seite


Dem Auge so fern, dem Herzen ewig nah.
Kommentar vom: 05.05.2019
von: Marga mit Rambo im Herzen
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne
Harley der Hund unseres Sohnes
Rosen für Nicko und Ariane von Marga und Rambo!
Kommentar vom: 05.05.2019
von: Ilse mit Jule, Gismo, Fee und Minna tief im Herzen
Airbrush - W. Kordes' Söhne
Tränen
Tränen begleiten uns in unserem Leben.
Es sind Tränen der Trauer,
Tränen der Freude,
Tränen der Rührung.

Tränen begleiten uns in unserem Leben.
Sie können schmerzen,
sie können den Schmerz vertreiben
sie können uns menschlich machen.

Tränen begleiten uns in unserem Leben.
Wenn wir uns zu ihnen bekennen,
geben sie uns unendliche Stärke,
wie nichts auf der Welt

Liebe Sternlein Nicko und Ariane,
Jede Woche erfreut Ihr uns hier auf Erden mit all Euren schönen Abenteuern und Erlebnissen in Eurem wunderbaren Paradies.
Aber bei all den schönen Nachrichten aus dem Regenbogenland ist auch immer wieder Trauer dabei über all die vielen Neuankömmlinge in Eurem himmlischen Paradies.
Ob Mensch oder Tier, wir alle hier auf Erden trauern mit jedem einzelnen, so leider auch diese Woche um die liebe Gabriele, die am
02. Mai von hier abberufen wurde und den Weg zu Euch angetreten hat. Sie wurde von Euch allen an der großen Pforte in Empfang genommen und vor allem von ihrer Tochter Alexandra und ihrer Luna fest in die Arme geschlossen. Sie ist jetzt ein Teil Eurer wunderbaren Gemeinschaft.

Liebe Michaela,
Ich kann heute gar nicht viel sagen, der Schock über Gabrieles Tod sitzt immer noch tief. Jede von uns hätte sich so gewünscht, sie persönlich kennen zu lernen.. Uns allen hat sie mit ihren einfühlsamen Briefen und Gedichten so wunderbar in unserer Trauer geholfen, und jetzt ist sie einfach nicht mehr da, ich bin sehr traurig.
Da zeigt sich mal wieder, die Gesundheit ist unser höchstes Gut und ich möchte es mit Evelyn’s Worten sagen: Sei behütet und achte auf Dich.
Gedanklich fassen wir uns alle an den Händen und gedenken der lieben Gabriele.
In trauriger und herzlicher Sternchenverbundenheit
Ilse mit Jule, Gismo, Fee und Minna tief im Herzen
und mit Babsi, Maja und Mijou an der Seite
Kommentar vom: 05.05.2019
von: Susanne mit Rusty im Herzen ♥️
Amadeus - W. Kordes' Söhne
Eine Sonntagsrose für Nicko und Ariane an diesem kalten Maiwochenende.

Liebe Michaela, gern können wir beim Du bleiben. Vielen Dank für die Sonntagsrosen auf Rusty‘s Seite. Sam ist jetzt eine Woche da und mein Mann und ich genießen es. Mein Mann sagte erst kürzlich: „Schön, dass meine Frau glücklich ist, wenn ein Hund im Haus ist.“ Ich habe erst gar nichts gesagt, nur gelächelt. Nach einiger Zeit habe ich ihm geantwortet, dass mir das Glück schon bewusst ist, ich mich aber noch sehr genau an die Leiden- und Abschiedszeit von Rusty erinnern kann.
Aber wir alle müssen damit umgehen, manchmal ist es leichter, manchmal schwerer. Einige haben bereits die Erkenntnis, dass unsere Haustiere eben eine kürzere Lebenszeit haben als wir und wenn sie gehen, ist das kurz traurig, aber das ist der Lauf der Dinge. Ich kann leider (noch) nicht so denken, daher habe ich auch Angst wieder einen Hund ins Haus zu holen. Ich neige dazu mich voll und ganz auf ihn einzulassen und mach dem Motto zu leben : „Hauptsache, dem Hund geht’s gut“.
Liebe Michaela, sorry, dass ich so rumgejammert hab, aber manchmal ist die Trauer noch so groß.
Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag, erkälte Dich nicht und bis bald, liebe Grüße Susanne ???? mit Rusty im Herzen und Tom und Sunny im Wohnzimmer???????????? Das auf dem Bild ist Sam
Kommentar vom: 05.05.2019
von: Eike und Edeltraud mit Mulle, Miezi und Jonny tief im Herzen
Cherry Girl - W. Kordes' Söhne
Immer, wenn wir von dir erzählen,
fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.
Unsere Herzen halten dich gefangen,
so, als wärst du nie gegangen.

Was bleibt, sind Liebe und Erinnerung.



Liebe Ariane und lieber Nicko,
Ich sende eich heute besondere Sonntagsgrüße. Luna hat euch sicher schon die Gabriele vorgestellt und sid hat sich riesig gefreut. Nachdem Luna einige Zeit mit Gabriele verbracht hat und sie sich alles erzählt haben, habt ihr Gabriele sicher in eure Mitte genommen. Vielleicht könnt ihr ein paar stärkende Trost -und Kraftstrahlen zu Jacqueline schicken.
Sie braucht die mehr denn je.

Liebe Michaela,
Vielen lieben Dank für die herzlichen Worte auf Mullis Seite.
Ich habe leider nie Kontakt zu Gabriele gehabt , was mir im Nachhinein sehr leid tut. Dabei iwar sie auch in unserem Sterncheneltern-Verbund.
Aber ich bin genauso erschüttert und am meisten ging mir ihr Brief an ihre Luna ans Herz. Die Tränen kamen automatisch. Im Traum hat Gabriele alles erahnt und Luna hat sie abgeholt. Jetzt sind die beiden mit ihrer Tochter vereint. Ich hoffe, Jacqueline ist stark genug, um alles erlebte zu verkraften. Wir wünschen es ihr so.

Liebe Michaela, trotz dem Schmerz eine erholsames Wochenende und bis bald.
In inniger Sternchenverbundenheit
Ihre Eike und Edeltraud mit Mulle, Miezi und Jonny im Herzen und unsere Rasselbande an unserer Seite
Kommentar vom: 05.05.2019
von: Heidi
Beverly - W. Kordes' Söhne
Heute ist Sonntag ,da schicke ich euch lieber Nicko und Ariane von ganzem Herzen mit viel Liebe eine Rose ins Regenbogenland . Wir Tiereltern denken immer an euch ihr wohnt in unserem Herzen so lange wie wir Leben.


Wenn ich an euch denke
dann strahlen meine Augen
dann Lächeln meine Lippen
dann freut sich mein Herz
dann erhält sich meine Stimmung
dann bin ich Glücklich .



Liebe Michaela ,
lch wünsche dir eine geruhsamen Sonntag ,
wenn das Wetter auch nicht so schön ist ,
muss man halt das beste raus machen .
Ich bin auch richtig traurig wegen der Gabriele sie hat vor kurzen noch geschrieben .
Man hört im Moment nur traurige Sachen

Sei aus weiter Ferne umarmt im stillen Gedenken an unsere Hundeengel Nicko ,Ariane und Nele
Kommentar vom: 05.05.2019
von: Heike mit Bommel
Alchymist - W. Kordes' Söhne
Lieber Nicko,
Liebe Ariane,
ich hoffe ihr genießt den schönen Monat Mai mit all euren Freunden im Regenbogen Land.
Ich schicke euch ganz viele Streicheleinheiten und Küsschen.
Liebe Michaela,
Ein Hund ist ein Herz auf vier Pfoten.
Ich wünsche dir und deiner Familie einen schönen Sonntag.
Eine gedankliche Umarmung und in tiefer ⭐️Verbundenheit
Heike mit Bommel im ❤️und Daisy an meiner Seite
Kommentar vom: 05.05.2019
von: Mama❤
Bentheimer Gold - W. Kordes' Söhne
Guten Morgen meine Engel,

sicherlich habt ihr schon von Gabs Tod erfahren, Luna war bestimmt ganz aufgeregt.
Sie durfte ihr geliebtes Frauchen in Liebe und grosser Freude am Eingang des Regenbogens empfangen. Ein schöner Gedanke und trotzdem ist es für uns alle hier unfassbar.... wir sind sehr sehr traurig darüber und werden sie, ihre liebevollen Worte und Zeilen sehr vermissen.




Schau im Sommerregen
Von Sonnenlicht durchzogen
Dem Himmelszelt entgegen

Sieh den Regenbogen
Bunt und filigran
Vor dunklen Wolkenwogen

Er zieht uns in den Bann
Der wundervolle Anblick
Den Atem hält man an

Im allerhöchsten Glück
Dies Schauspiel zu erleben
Kommt dieser Traum zurück

Mein Herzblut würd' ich geben
Um durch die Zeit zu gehen
Zum Schicksalspunkt zu streben

Und euch meine Engel wieder zu sehen
Euch zu streicheln, zu küssen und zu halten

Ich werd' euch stets vermissen
Und euch doch ganz in der Nähe
In meinem Herzen wissen 

In Liebe eure Mama

Auch von Oma soll ich euch ganz lieb grüssen. Wir vermissen euch so sehr.....
Kommentar vom: 05.05.2019
von: Kathrin mit Susi im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Danke, ... Merci, ... Dziękuję

an alle lieben Tier-Mamas für die lieben und herzlichen Worte, die schönen Gedichte, die wundervollen Bilder und das Rosenmeer zum 1. Gedenktag meiner geliebten Susi.
Ich war zutiefst gerührt und mir fehlen noch immer die Worte. Wenn ich diese wiedergefunden habe, werde ich mich bei euch allen mit ganz persönlichen Worten noch einmal bedanken. (auch wenn die Nachricht über den Heimgang von Lunas Frauchen mich gerade erschüttern ließ)
Ich bin froh, euch hier kennengelernt zu haben bzw. kennen zu dürfen und wünsche euch allen eine gute Nacht.
Herzlichst in inniger Sternenverbundenheit
Kathrin mit Susi im Herzen
Kommentar vom: 04.05.2019
von: Petra mit Lee im❤️
Baccara - Francis Meilland
Liebe Michaela,


Auch ich wünsche dir und deiner Familie ein schönes Wochenende ❤️
Fühle dich umarmt❤️Petra
Kommentar vom: 04.05.2019
von: Jutta mit Purzel tief im Herzen ✟ 08.05.2016
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
Lieber Nicko und liebe Ariane,
ich schicke euch eine Wochenendrose zusammen mit ganz vielen Bauchkraulern und Nasenstupsern ins Regenbogenland. Dieses Wochenende möchtet ihr euch bestimmt ein wenig erholen. Der Tanz in den Mai muss ja ganz schön aufregend gewesen sein. Wie ich gehört habe, hat mein Purzel mit Nelly den Himmel gerockt. Bei dieser Vorstellung muss ich lächeln. Für Luna war es ja ein sehr gelungener Geburtstag mit dem Besuch im Zirkus. Sie träumt bestimmt noch oft davon. Ich freue mich immer wieder, dass es euch und den anderen Sternenpfötchen gut geht. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende mit euren lieben Freunden.
Purzels Frauchen Jutta

Ich ging im Walde so für mich hin,
und nichts zu suchen, das war mein Sinn.
Im Schatten sah ich ein Blümchen stehn,
wie Sterne leuchtend, wie Äuglein schön.
Ich wollt' es brechen, da sagt' es fein:
soll ich zum Welken gebrochen sein?
Ich grub es mit allen Wurzeln aus,
zum Garten trug ich's am hübschen Haus.
Und pflanzte es wieder an einen ruhigen Ort,
Nun blüht es von Jahr zu Jahr immer größer und schöner dort.

Liebe Michaela,
der Mai ist immer wieder ein ganz besonderer Monat. Jeden Tag kann man neue Entdeckungen in der Natur machen. Im Februar denke ich manchmal, die Bäume werden nie wieder grün. Jetzt ist die schönste Jahreszeit. Es bleibt länger hell und unsere Sternenpfötchen schicken uns immer wieder die Sonne vorbei. Im Garten grünt und blüht es. Es ist schön, der Natur zuzusehen. Oscarchen und Rocky sind auch immer ganz aus dem Häuschen. Sie rasen über die Felder und Wiesen und man kann richtig spüren, dass sie sich auch über die schöne Jahreszeit freuen. Ich wünsche ein wohlverdientes und geruhsames Wochenende im Kreis der Familie. Unsere geliebten Sternenpfötchen sind in Gedanken immer bei uns, denn sie wohnen in unseren Herzen.
Liebe Grüße in inniger Sternchen-Verbundenheit und einer gedanklichen Umarmung
Jutta mit Purzel tief im Herzen. Oscar und Rocky an meiner Seite
Kommentar vom: 03.05.2019
von: Uschi mit Seelenkatzen Jojo und Merlin
Apache - W. Kordes' Söhne
Liebe Ariane, lieber Nicko, habt ihr euch nach dem ausgelassenen Tanz in den Mai und der sehr fröhlichen
Geburtstagsfeier für die liebe Luna ein wenig erholt ? Die nächsten Erlebnisse und Abenteuer
sind sicher schon geplant.
Bei uns ist es kühl und windig geworden - die Eisheiligen stehen vor der Tür.
Bei euch Sternchen im Regenbogenland ist immer schönes Wetter. Wir hingegen
freuen uns ab und zu auch über Regen nur muss es nicht so kalt dabei sein.

Lieber Nick, liebe Ariane, zusammen mit Shiva, Simba und Shuja wünsche ich euch einen gemütlichen
Abend in der Hängematte und ein lustiges und erlebnisreiches Wochenende mit allen Freunden.
Spiele und Abenteuer machen hungrig. Deshalb bringt euch das Sandmännchen gleich noch einen
Korb mit Würstchen, Leberwurstbrot und Hundekeksen. Lasst es euch gut schmecken.

Bis bald
Uschi



Tiere sind unsere Haltestelle im Gedankenkarusselll
unser Anker im Gefühlschaos
unser Fluchtpunkt in einer viel zu hektischen Welt
die niemals stillsteht
und anonym an uns verbeizurasen scheint.
Sie holen uns ab, wenn wir uns verlaufen haben,
damit wir uns selbst wiederfinden
(S. Rassloff)


Liebe Michaela, schon wieder Wochenende. Und auch wenn wir vorübergend die Heizung wieder einschalten
müssen, wünschen wir Dir und deiner Familie ein schönes und gemütliches Wochenende und einen guten Start
in die neue Woche.

Herzliche Grüße und eine innige Umarmung bzw. viele Nasenstupser

Shiva, Simba, Shuja und Uschi


Kommentar vom: 02.05.2019
von: Eike und Edeltraud ♥️
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne
Obstblüte im Alten Land
Niemand ist fort, den man liebt. Liebe ist ewige Gegenwart.

Stefan Zweig

LieberNicko, liebe Ariane,
Heute waren wir im Alten Land zur Obstblüte, es schien zwar nicht die Sonne und es wehte ein scharfer Wind aber trotzdem war es wunderschön,so verbunden mit der erwachenden Natur zu sein.
Bei euch ist immer Blütenzeit,es wächst alles und immer in einer herrlichen Pracht, es scheint immerfort die Sonne warm auf euch und es weht immer ein warmes und laues Lüftchen um eure Nase,dass euch alle möglichen Gerüche zuträgt.
Mit dem Foto rechts schicken wir euch einen lieben Gruß von der Erde, eurem ehemaligen Zuhause ,habt einen schönen Freitag und ein interessantes, aufregendes und lustiges Wochenende.

Tausend Nasenstubser und noch viel mehr Ohrenkrauler für euch zwei süße Sternlein.

Liebe Michaela,

Wir wünschen Ihnen ,dieses Mal schon etwas eher, ein erholsames und angenehmes Wochenende.
Vielleichtschicken uns unsere Sternenpfötchen ein wenig Sonne hinunter, obwohl der Regen auch so wichtig und noch nötig ist.

Bis bald, in inniger Sternenpfötcheneltern Verbundenheit
Ihre Eike und Edeltraud mit Mulle Miezi und Jonny tief im Herzen und unserer Rasselbande an unserer Seite.
Kommentar vom: 02.05.2019
von: Mama❤
Kordes' Rose Aloha - W. Kordes' Söhne
Hallo meine Engel Ariane und Nicko, ich wollte euch nur nochmal sagen, dass ich euch so arg vermisse und euch über alles Liebe .
Ihr fehlt so sehr.......❤

Ich kann auch eure Liebe täglich spüren!

Nun seit ihr in diesem fernen Land,
Es wird von uns Tiereltern liebevoll Regenbogenland genannt.

Und dort wähn´ ich euch in all´ meinen Träumen!
Dort lebt ihr , unter immer blühenden Bäumen!
Dort rennt ihr, schnell und frei wie der Wind,
Dort seit ihr wieder das fröhliche und unbeschwerte Hundekind.

Dort habt ihr viele Freunde und seit nie allein.
Dort befinden sich auch Nicky, Maunzy und Felix,
geniessen mit euch gemeinsam den Sonnenschein.

In Liebe eure Mama ❤
Kommentar vom: 01.05.2019
von: Kerstin mit Gismo im Herzen
Amadeus - W. Kordes' Söhne
Lieber Nicko, Liebe Ariane, ich sende euch eine Rose zum ersten Mai, und natürlich auch viele Streicheleinheiten.

Liebe Michaela,
ich wünsche auch dir einen schönen Tag und alles Liebe.

Ich weiß nicht ob dein Uraub schon vorbei ist, aber ich denke Kroatien war wunderschön,jetzt melde ich mich ab,fliege morgen ganz früh nach Rhodos .

Viele liebe Grüße
Kerstin

Mehr Zeit für Träume

Ich weiß, es gibt sehr schlimme Tage ,
an diesen stellt das Leben seine Fragen.
Sie möchten dir vor allem eines sagen:
Nimm dir mehr Zeit für dich und deine Träume,
für Wünsche und für Lebensräume.
Kommentar vom: 01.05.2019
von: Heike mit Bommel
Alchymist - W. Kordes' Söhne
Schöne Mairosen für Nicko und Ariane.


Immer, wenn wir von dir erzählen,
fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.
Unsere Herzen halten dich gefangen,
so, als wärst du nie gegangen.

Was bleibt, sind Liebe und Erinnerung.

Liebe Michaela,
Ich wünsche dir und deiner Familie einen schönen 1. Mai.
Liebe Grüße von Heike mit Bommel und Daisy an meiner Seite.
Kommentar vom: 29.04.2019
von: Susanne mit Rusty im Herzen
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne
Liebe Michaela,
heute Rosen zum Wochenstart. Ich bin gerade so im Glp, ich habe Sam, unseren Nachbarshund, für drei Wochen in Pflege. Wir gehen viel Gassi und heute waren wir bei Dehner in der Hundeabteilung. San wollte gar nicht mehr gehen. Mein Mann und ich haben und ertappt, wie wir mit Sam die gleichen Dinge tun, die gleichen Redewendungen benutzen, grade so als wäre es Rusty.
Liebe Michaela, ich wünsche Ihnen eine gute Woche, augenblicklich genießen wie den Regen, bei uns war's wirklich staubtrocken. Bis bald, in Sternchenverbundenheit, Susanne
Kommentar vom: 29.04.2019
von: Anja mit Joy im Herzen ❤
Amber Sun - W. Kordes' Söhne

Wenn mein Körper geht, so bin ich doch nicht fort.
Sieh zum Himmel hinauf,
ich falle leise herab, als Sternenstaub.
Und lege mich sanft auf dein Herz,
sieh wie es glitzert, sieh wie es heilt.
Du bist nicht allein. Ich werde immer bei dir sein.
Unsere Herzen vereint, bis in alle Ewigkeit.“
(Annika Paßmann)


Lieber Nicko und liebe Ariane,
Ich möchte Euch heute zum Wochenanfang,
von Herzen kommende Rosen schicken.
Ihr seid geliebt und unvergessen.

Liebe Michaela,
Ich möchte Dir einen guten Wochenstart wünschen und hoffe Du kommst trocken in den ersten Mai.
Bei uns zeigt sich der April seit gestern, nochmal von der ungemütlichen Seite.
Ich möchte Dir heute unbedingt nochmal sagen, wie froh ich bin, das wir uns auf diesen Seiten kennengelernt haben. Wenn auch leider unter diesen Umständen.
Es ist schön das es hier noch Menschen gibt, die mit dem Herzen sehen können.
Ich wünsche Dir, Deinem Mann und Deiner lieben Mama von Herzen alles Gute.
Liebe Grüße
Anja





An alle Tiermamas,
Ich möchte bei meinen Einträgen, bitte noch auf ein paar vergessene oder fast übersehene Sternchen aufmerksam machen. Leider werden wohl immer wieder Einträge dazwischen gesetzt. Ich kann mir das nicht anders erklären. Mittlerweile übersteigt das Durchsehen nicht nur meine seelischen, sondern auch meine zeitlichen Möglichkeiten. Wenn ich es schaffe, schaue ich aber hin und wieder, die Seiten durch.
Leo 22.4
Minko 15.4
Gesa 25.4
Tapsi 16.4
Jack 21.4

Vielleicht möchte ja der ein oder andere von Euch, bei den Sternlein etwas hinterlassen.

Danke Euch allen.


Liebe Michaela, ich weiß das Du bei einigen von Ihnen schon einen Gruß hinterlassen hast. Leider finden sich immer neue.




Kommentar vom: 28.04.2019
von: ❤️❤️❤️
Alaska - W. Kordes' Söhne
Sonntags Rosen❤️❤️❤️❤️Liebste ❤️Nicko❤️
Ich Hab Dich❤️Lieb❤️❤️❤️
Schone Sonntag Abend❤️fur Dich❤️Liebe❤️Michaela❤️
Deine❤️Klaudia mit Misiu❤️❤️❤️Ganz Tief im Herzen❤️und mit meine Misia❤️
Vielen Dank❤️❤️❤️❤️fur Alles❤️❤️❤️❤️
Antwort vom: 28.04.2019
von: ❤️❤️❤️
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
Sonntags Rosen❤️❤️❤️❤️❤️fur Dich❤️Liebste ❤️Ariane❤️
Ich Hab Dich❤️Lieb❤️
Deine❤️Klaudia
Kommentar vom: 28.04.2019
von: Ilse mit Jule, Gismo, Fee und Minna tief im Herzen
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
Mein himmlisches Kleeblatt Minna, Fee, Gismo und Jule
Der Hund ist ein Herz
auf vier Pfoten
(Irisches Sprichwort)

Liebe hübsche unvergessene Sternlein Nicko und Ariane, ich schicke Euch Sonntagsrosen ins Regenbogenland und wünsche Euch weiter immer viel Spaß mit all Euren Gefährten. Nach all den vielen Feierlichkeiten habt Ihr Euch eine kleine Ruhepause verdient und lasst einfach mal die "Seele baumeln". Bis bald, lieber Nicko und liebe Ariane.

Liebe Michaela, immer wieder freue ich mich so sehr über die wunderbaren Gedichte, ich denke, vieles davon haben Sie selbst gedichtet, wirklich ein tolles Talent. Ganz lieben Dank dafür.
Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Rest-Sonntag mit all den schönen Erinnerungen an Ihre unvergessenen Sternlein Nicko und Ariane und an Nicky, Maunzy und Felix.
Ganz liebe Grüße und in herzlicher Sternchen-Verbundenheit
Ilse mit dem himmlischen Kleeblatt Jule, Gismo, Fee und Minna ganz tief im Herzen
und mit dem Katzentrio Babsi, Maja und Mijou an der Seite
Kommentar vom: 28.04.2019
von: Heike mit Bommel
Baccara - Francis Meilland
Noch eine schöne Rose für Nicko und Ariane.
Liebe Michaela,
meine kleine Prinzessin hilft mir sehr .
Sie kann meinen geliebten Bommel nicht ersetzen und ich kann ihn nicht vergessen.
Ich möchte mich bei dir und allen anderen Tiereltern abdanken für die lieben Worte auf Bommels Gedenkseite.
Es ist hilfreich wenn man nicht alleine ist
Liebe Grüße von Heike mit Bommel und Daisy an meiner Seite
Kommentar vom: 28.04.2019
von: Heike mit Bommel
Airbrush - W. Kordes' Söhne
Eine schöne Sonntagsrose für Nicko und Ariane.
Und ganz viele Streicheleinheiten und Küsschen.

Engel kann man nicht besitzen...........
Sie begleiten uns.......
Manchmal nur ganz kurz............
Doch Ihre Flügel spüren wir für immer.

Liebe Michaela,
Ich wünsche dir und deiner Familie einen schönen Sonntag.
Liebe Grüße von Heike mit Bommel im ❤️ und Daisy an meiner Seite.
P.S.
Wenn Daisy mich mit ihnen kleinen Knopfaugen ansieht bin ich der glücklichste Mensch der Welt.
Kommentar vom: 28.04.2019
von: Heidi
Aprikola - W. Kordes' Söhne
Augen zum verlieben ,
Augen die nie lügen .
Sanftes Gemüd zu jeder Zeit
es ist mein Hund was
mein Herz erfreut .


Lg .Heidi Mona und Schnucki ein Teil meines Pfötchenteam
Kommentar vom: 28.04.2019
von: Heidi (Heidelore )
Aprikola - W. Kordes' Söhne
Lieber Nicko ,liebe Ariane ich schicke euch eine Sonntagsrose ins Regenbogenland und ganz viele Leckerlies für euch beiden . Ich wünsche euch eine schöne Zeit im Regenbogenland


Liebe Michaela ,
Ich wünsche Ihnen einen schönen angenehmen Sonntag mit ihrer Familie .
Bei uns ist das Wetter sehr angenehm zum spazieren gehen .Meine Hunde haben es sehr genossen
bei dem Wetter ihre Runde zu drehen .
Liebe Grüße au dem tiefsten Ruhrgebiet ,in stiller Verbundenheit Heidi mit Nele im Herzen ,immer bei mir
mein Pfötchentaem
Kommentar vom: 28.04.2019
von: Oma
Pink Emely - W. Kordes' Söhne
Was Du immer bist gewesen , dass weiß nur ich allein 
was würde ich drum geben , könntest Du noch bei mir sein . 
Doch gibts auf Erden nichts was ewig hält , 
nur diese kurze Spanne , bevor der Vorhang fällt . 
Wir konnten sie gut nutzen , die Zeit die uns geschenkt , 
so viele reiche Stunden, an die man gerne denkt . 

Ich schicke euch ganz liebe Grüße ins Regenbogenland.....

Eure Omi❤
Kommentar vom: 28.04.2019
von: Eure Mama❤
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
Meine geliebten Engel, ich vermisse jeden einzelnen von euch....

Sieht ihr die Tränen in meinem Gesicht?
Tränen die sagen: "Ich liebe und vermisse Dich"
Unaufhaltbar, doch sie treten einfach ein,
bei den Gedanken an euch.. weil ihr mir so fehlt.

Ihr bleibt für immer meine kleinen Engel,
ganz egal wo ihr seit und was ihr macht,
in Gedanken seit ihr immer bei mir
und wünsche mir immer, ihr wärt noch hier.

Und hört ihr die Worte, die mein Herz ganz leise spricht:
Meine Liebe zu euch niemals bricht....

Liebe Ariane, liebe Nicky, lieber Nicko, lieber Maunzy und lieber Felix, ihr wart das Beste was mir je passiert ist.....

Ich schicke euch ganz viele Küsse, Streicheleinheiten und zärtliche Umarmungen.

Niemals geht man so ganz, irgendwas von dir bleibt hier, es hat seinen Platz für immer bei mir......❤

In unendlicher Liebe eure Mama❤

Kommentar vom: 28.04.2019
von: Sonntagsrosen für Nicko und Ariane
Amber Sun - W. Kordes' Söhne
Wenn etwas uns fortgenommen wird,
womit wir tief und wunderbar zusammenhängen,
so ist viel von uns selber mit fortgenommen.
Gott aber will, dass wir uns wiederfinden,
reicher um alles Verlorene und vermehrt um jenen unendlichen Schmerz.
(Rainer Maria Rilke)


Liebe Michaela,

es hat mich sehr gefreut, dass du von deinem Urlaub und Land und Leuten so begeistert warst. Ich habe das Heimatland meines Papas leider erst vor zwei Jahren etwas für mich entdeckt, bin aber auch jedes Mal wieder von der Schönheit der Landschaft angetan. Außerdem ist jeder Tapetenwechsel gut für Körper und Seele! Das habe ich an dem verlängerten Wochenende in Weimar gesehen, denn – abgesehen von den vielen neuen Eindrücken – kommt man geistig erholt wieder nach Hause. Ich hatte doppeltes Glück, denn ich musste nach Weimar nur eine Woche arbeiten und habe dann gleich zwei Wochen Urlaub (naja, die erste ist schon wieder rum, aber ich sehe es positiv: ich habe noch die ganze nächste Woche frei).

Ich wünsche dir und deinem Mann einen wunderschönen und gemütlichen Sonntag. Unsere Sternchen ruhen sich bestimmt auch aus, denn nach all den aufregenden Abenteuern und anstrengenden Osterarbeiten bei denen alle so wunderbar zusammengeholfen haben, sind sie bestimmt erschöpft – aber nur so lange, bis ihnen wieder eine neue Idee kommt, von der wir sicher hören werden!

In herzlicher Sternchen-Verbundenheit
Drina mit Jasper und Pauline im Herzen
Kommentar vom: 28.04.2019
von: Brigitte mit Nelly, Benny und Axel im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Liebe Ariane und lieber Nicko,
ich schicke Euch liebe Grüße, viele Streicheleinheiten und Nasenstupser ins Regenbogenland und wünsche Euch und Euren Freunden einen schönen Sonntag. Lasst es Euch weiterhin gut ergehen und habt viel Spaß zusammen.
Dies wünscht Euch
Brigitte, das Frauchen von Nelly, Benny und Axel


Manchmal streift einen ein Flügel der Erinnerung.
Ein Luftzug der vergangenen Tage.
Ein Hauch glücklicher Momente.
Wenn dies passiert, solltest du stehen bleiben und lächeln.

Liebe Michaela,
ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie einen geruhsamen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche. Meine Grüße fallen heute leider etwas kurz aus, aber ich muss mich sputen, weil wir nachher wieder ins Krankenhaus fahren. Später wieder mehr.
Herzliche Grüße in inniger Sternchen-Verbundenheit
und einer lieben Umarmung
Brigitte mit ihren Seelenhunden tief im Herzen
Kommentar vom: 27.04.2019
von: Uschi mit seelenkatzen Jojo und Merlin
Apache - W. Kordes' Söhne
Liebe Ariane, lieber Nicko, auf einer kleinen Regenwolke reisen unsere Rosengrüße zum
Wochenende zu Euch auf die grünen Wiesen des Regenbogenlandes. Die Natur draußen
atmet auf. Man kann es richtig hören. Bei euch im Regenbogenland gibt es diese
Sorgen nicht. Wasser und Sonne schließen sich nicht aus.

Das Osterfest ist vorbei. Die letzten Tage standen bei euch wohl etwas im Zeichen der
Erholung. Nun werden neue Abenteuer gepant. Wir sind schon sehr gespannt, was alles
zu uns durch die Wolken dringt.

Liebe Ariane, lieber Nicko wir wünschen Euch einen schönen Abend, eine Gute Nacht, und einen
spannenden Sonntag. Wir schicken euch viele Streichler und Bauchkrauler ........ und Nasenstupser.
Liebe Grüße auch an Maunzy, Felix und Niki.

Shiva, Simba, Shuja und Uschi


Tierseelen sind das Schönste,
das es gibt auf der Welt.
Mit ihnen zusammen zu leben
ist ein Geschenk.

Liebe Michaela , wir wünschen Dir und Deiner Familie ein schönes und erholsames Wochenende
begleitet von schönen Erinnerungen an alle deine wunderbaren Sternchen.

Herzliche Grüße , eine Umarmung in Gedanken und viele Nasenstupser
Shiva, Shuja, Simba und Uschi

Kommentar vom: 26.04.2019
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
Lieber Nicko, süße Ariane ❤

eine Wochenend-Rose schicke ich Euch ins Land hinter dem Regenbogen
Denke, jetzt nach den anstrengenden und aufregenden Ostertagen werden Euere
Tage erst einmal etwas ruhiger verlaufen. Andererseits ist es durchaus möglich,
dass ihr schon wieder fleißig Pläne schmiedet. Na, da bin ich aber gespannt wann
wir Tiereltern davon erfahren werden.
Liebevolle Streicheleinheiten, Knuddeln und zarte Nasenstupser
Lunas Frauchen Gabs


Hallo liebe Michaela
Ein schönes, erholsames Wochende für Dich und Deine Familie. Nachdem es regnen und kälter werden soll
werden die freien Tage wohl auch sehr gemütliche Couch-Aufenthalte werden, mit wärmenden Gedanken an
Deine Herzbewohner. Muss auch mal sein!

Herzliche Grüße mit einer gedanklichen Umarmung
Gabs mit Seelenhund Luna

Manche Türen lassen sich niemals schließen,
es klemmen zu viele Erinnerungen dazwischen


Kommentar vom: 26.04.2019
von: Kathrin mit Susi im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Regen und Wind um die Häuser zieht,
sie singen von unserer Liebe zu euch ein Lied.
In Gedanken sind wir euch ganz nah auch in dieser Nacht
und streicheln euch Lieben wieder im Traum ganz sacht.

Lieber Nicko, liebe Ariane,
eine Wochenendrose kommt mit dem Wind zu euch, wünscht euch eine Gute Nacht und süße Träume.
Habt ein schönes Wochenende mit all euren Regenbogenfreunden.

Liebe Michaela,
aus Zeitgründen möchte ich mich wenigstens kurz melden.
Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein schönes Wochenende mit viel Erholung.
Alles Gute und viele herzliche Grüße in inniger Sternenverbundenheit
Kathrin mit Susi im Herzen
Kommentar vom: 26.04.2019
von: Jutta mit Purzel tief im Herzen ✟ 08.05.2016
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
Lieber Nicko und liebe Ariane,
ich schicke euch eine Wochenendrose ins Regenbogenland. Das wunderschöne Osterfest ist nun vorbei und es gibt bestimmt schon Überlegungen zu neuen Abenteuern. Wir Tiereltern sind immer ganz gespannt auf die Berichte. Meine Bauchkrauler und Nasenstupser für euch sind auf dem Weg zu euch. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und habt ganz viel Spaß mit euren lieben Freunden.
Purzels Frauchen Jutta

Wer meint,
Glück könne man nicht anfassen
hat noch nie einen Hund gestreichelt.

Liebe Michaela,
ich wünsche dir und deiner Familie ein schönes und geruhsames Wochenende mit liebevollen Gedanken an ihren Nicko und
ihre Ariane.
Liebe Grüße in inniger Sternchen-Verbundenheit und einer gedanklichen Umarmung
Jutta mit Purzel tief im Herzen. Oscar und Rocky an meiner Seite
Kommentar vom: 26.04.2019
von: Marika mit Balou und Hippo im Herzen
Amber Sun - W. Kordes' Söhne
Balou Juli 2017
Frühlingsrose für die aufmerksame großzügige sensible Ariane und für den lieben Kämpfer und "Stehaufmännchen" Nicko

Liebe Michaela,
ich habe gerade Ihre Nachricht vom 20.03. gelesen. Ich lese sie sehr spät, weil ich in der Klinik war und nach der Entlassung weiterhin liegen musste. Das Lesen der Gedenkseiten auf dem Smartphone ist zu anstrengend für meine Augen, und so hole ich nach und nach das Lesen der Nachrichten, die auf Hippos und Balous Seiten seit dem Tag, an dem ich unerwartet in die Klinik landete, gepostet wurden.
Liebe Michaela, Sie schreiben so schön! Ihre Darstellungen von Ihren Erlebnissen mit Ihren Samtpfoten und mit Ariane und Nicko sind mir sehr nahe gegangen. Sie haben viel gutes für Katzen und Hunde getan.
Ariane hat auch, wie ihr Frauchen, eine sehr gutes Werk getan: sie hat Sie auf den Siamkater aufmerksam gemacht. Welch ein Glück hatte diese arme Samtpfote! Was wäre nur mit ihr geschehen, wenn sie alleine da geblieben wäre. Ein trauriger Tod. Obwohl Felix schwerkrank war, konnte er dank der guten Pflege noch 1 Jahr und 4 Monate bei Ihnen leben. Das ist ein Wunder! Nebenbei gesagt ist es schon eigenartig, dass an der gleichen Stelle immer wieder kranke Siamkatzen gefunden wurden. Mit einer Kamera hätte sich vielleicht herausfinden lassen, wie es dazu gekommen ist bzw. wer es war.... Auf jeden Fall freue ich mich sehr für Felix, dass er noch eine schöne Freundschaft mit Ariane und Ihre liebevolle Pflege und Liebe erfahren durfte.
Ihre Schilderung von Ihrer Adoption von Nicko ist rührend und ich kann sie nachvollziehen. Missy und Hippo habe ich auch im Tierheim kennen gelernt, das sind sehr intensive und wunderbare Erfahrungen und Erinnerungen. Balou ist ebenfalls adoptiert. Als seine erste Familie sich von ihm trennen wollte hat das ehemalige Frauchen Balou einer Pflegefamilie anvertraut, so dass er nicht ins Tierheim kam. Balou habe ich adoptiert als ich noch in Frankreich lebte.
Sie haben so recht gehabt, sich gegen die von der Tierklinik empfohlenen OP zu entscheiden, trotz der düsteren Prognose der Tierärzte! Das wäre doch kein Leben gewesen, ohne Unterkiefer! Wie hätte Nicko sich denn ernähren sollen?
Manchmal muss man sich tatsächlich von den Prognosen der Tierärzte emanzipieren. Ich wünsche mir, ich hätte es auch getan, aber das ist eine andere Geschichte.
Liebe Michaela, Sie haben so schönes mit Ihren Lieben erlebt. Es war Kampf, es war Bangen und Hoffen. Aber Sie haben so oft gewonnen! Felix lebte viel länger als erwartet. Nicko hat so oft den Krebs besiegt und den Tierärzten eines besseren belehrt. Sie können sehr stolz auf Ihre lieben Tierkinder und auf sich selbst sein!
Ganz viele liebe Grüße und eine gedankliche Umarmung in *Sternchen-Verbundenheit*
Marika mit Balou und Hippo im Herzen und Missy an meiner Seite
Kommentar vom: 26.04.2019
von: Anja mit Joy im Herzen ❤
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne
Lieber Nicko und liebe Ariane,
Ihr süssen Schnuffelnasen.
Ich denke an Euch und da habe ich mir gedacht,
dann schicke ich gleich mal ein paar liebe Gedanken,
mit einer Rose zu Euch auf den Weg.
Ihr habt so schön, im Urlaub auf Michaela aufgepasst
Das habt Ihr richtig gut gemacht.
Ihr seid richtige kleine Schutzengel.
Danke Ihr beiden Süssen.



Dein Schutzengel sei vor Dir,
um Dir den rechten Weg zu weisen.
Dein Schutzengel sei neben Dir,
um Dich in die Arme zu schließen und Dich zu schützen.
Dein Schutzengel sei hinter Dir,
um Dich zu bewahren, vor Not und Gefahr.
Dein Schutzengel sei unter Dir,
um Dich aufzufangen, wenn Du fällst, damit Dir kein Leid geschieht.
Dein Schutzengel sei bei Dir,
um Dich zu trösten, wenn Du traurig bist.

Volksweisheit / Volksgut


Liebe Michaela,
Ich freue mich das Deine Reise nach Kroatien schön war und es dort so ist, wie Du es Dir vorgestellt hattest. Wie ich Deiner Nachricht entnahm, hast Du Dir ja sehr viel angeschaut.
Ist bestimmt auch sehr anstrengend gewesen, wenn man möglichst viel in einer Woche sehen möchte. Viele neue Eindrücke und Erlebnisse stürzen da auf einen ein und ich könnte mir denken, das Du jetzt zuhause noch an vieles von Deiner Reise denkst. Das Bild vom Meer, sah auf jeden Fall traumhaft aus. Du schreibst, das der Alltag Dich leider ganz schnell wieder im Griff hat. Ich kenne das auch und hoffe das Du es schaffst, vielleicht im Gedanken mal ein paar min. abzuschalten und Dich nach Kroatien zu träumen. Leicht gesagt......ich weiß .
Ich finde es so lieb von Dir, das Du Kerzen in den Kirchen, für unsere Tierkinder angezündet hast. Was für eine schöne Idee. Hat mich total berührt.
Ich habe oft an Dich gedacht und irgendwie war ich dadurch, wohl doch ein kleines bißchen mit. Hab auch mal als Tierpflegemama nach Deinen Süssen geschaut aber die waren natürlich mit auf Reisen. Lassen Dich doch nicht alleine. War ja klar.
Viele liebe Grüße an Dich und Deine Lieben
sendet Dir von Herzen
Anja


Liebe Michaela,
Noch etwas.....
Ich habe auf den Gedenkseiten leider wieder fast übersehene Sternchen gefunden.
Das tut mir immer so leid. Ich möchte hier gerne hinterlassen, wen ich gestern gefunden habe und vielleicht kann der ein oder andere, der dieses liest, für diese lieben Tierkinder auch eine Rose ablegen.

Minko 15.04
Tapsi  16.04
Jack  21.04
Timmy 15.04

Danke


Im Herzen bleiben nicht die Menschen,
mit denen wir am meisten geredet oder zu tun haben,
Sondern die, die unsere Seele berührt,
und unser Herz verzaubert haben .

Kommentar vom: 25.04.2019
von: Marika mit Balou und Hippo im Herzen
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne
Frühlingsrosen für Nicko und Ariane

Liebe Michaela,
ein kleiner Gruß mit guten Wünschen und "welcome back", willkommen zurück nach dem Urlaub! Nur gut, dass es im Urlaub kein Internet gab ;-)) Man muss auch manchmal die Welt hinter sich lassen!
Vielen Dank für die Email, ich werde noch darauf antworten.
Ganz viele liebe Grüße mit einer herzlichen Umarmung in *Sternchen-Verbundenheit*
Marika mit Balou und Hippo im Herzen und Missy an meiner Seite

Kommentar vom: 24.04.2019
von: Uschi mit Seelenkatzen Jojo und Merlin
Apache - W. Kordes' Söhne
Lieber Nicko, liebe Ariane, wenn es auch schon Abend ist, sende ich euch eine Mittwochs-Rose
und ganz viele Streichler und Bauchkrauler. Ich wünsche euch einen gemütlichen Abend
zusammen mit allen euren Sternchen- Freunden. eine gute Nacht und schöne Träume.

Bis bald
Uschi

P.S. So schön die warmen Sonnenstrahlen sind, bitte bitte scickt uns in den nächsten Tagen
Regen. Er ist so sehr nötig.

Je schöner und voller die Erinnerung,
desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Qual der Erinnerung in stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.

Liebe Michaela, auch dir wünsche ich einen entspannten und ruhigen Abend und eine gute Nacht.
Vielleicht gelingt es dir auch im Alltag, dir immer wieder die schönen Bilder, Eindrücke und Gefühle
aus dem Kroatien-Urlaub ins Gedächtnis zu rufen und so ein wenig die Leichtigkeit zu spüren.

Herzliche Grüße
In Sternchenverbundenheit
USchi
Kommentar vom: 23.04.2019
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
Nicko und Ariane
hallo Ihr Süßen, ich bin es nur, die mal wieder bei Euch reinschaut. Tja die Feiertage
sind ja nun vorbei und der Alltag kehrt zurück. Euer Frauchen ist, zum Glück wohlbehalten,
wieder bei Euch und hat bestimmt von ihrer tollen Reise erzählt. Leider hat sie Eure
Pfotenabdrücke im nassen Sand am Strand nicht bemerkt, das Wasser war zu schnell und
hat Eure Spuren mitgenommen. Dafür ist Eure Freude jetzt umso größer, wenn sie direkt
Ohrenkrauler und Nasenstuber an Euch verteilt. Wünsche Euch eine gute Nacht und süße
Träume. Schlaft mal ordentlich aus, nach der aufregenden Zeit.

Liebevolle Streicheleinheiten und Stirnküsschen
von Lunas Frauchen Gabs


Hallo liebe Michaela
hoffe Du hast Dich schon wieder eingelebt zu Hause. Aus Erfahrung weiß ich, dass man selbst nach nur einer Woche
Urlaub etwas Zeit braucht, bis man wieder vollkommen da ist. Einen entspannten Abend, später eine gute Nacht und
eine stressfreie restliche Woche wünsche ich Dir
Liebe Grüße, begleitet von einer herzlichen Umarmung
Gabs mit Seelenhund Luna


Gute Freunde kann niemand trennen. Keine Distanz und keine Zeit.


Kommentar vom: 23.04.2019
von: Mama ❤❤❤❤❤
Beverly - W. Kordes' Söhne
❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

Hallo meine Engel, der Alltag hat mich wieder....

Nun überkommt mich so langsam wieder diese Traurigkeit und diese Leichtigkeit die ich in Kroatien so manches Mal gespürt habe ist schön wieder erloschen.

❤Ich vermisse euch einfach so sehr.❤

Ganz viele Streicheleinheiten und Bauchkrauler und ganz viele Knuddler und Küsse....

Eure Mami ❤
Kommentar vom: 22.04.2019
von: Katharina mit Merle im Herzen
Baccara - Francis Meilland
Eine Rose für den zauberhaften Nicko

Seelenclown

Du weichst mir
Sturm und Wind;
bist Freund, Gefährte und Beschützer -
manchmal auch verspieltes nicht von meiner Seite,
gehst treu mit mir durch Kind.

Dein Blick, er lässt mich stets erweichen,
kann dir nicht einmal böse sein.
Auf dich setz ich zur Not mein Leben -
stellst meinem Herzen nie ein Bein.

Deine Schnauze kalt wie Raureif,
der Charakter warm und gut;
liebst mich, ohne was zu fordern,
kämpfst für mich mit ganzem Mut.

Du, mein treuer Weggenosse,
dir kann ich auch blind vertrau’n;
bist für mich mein größtes Herzstück -
Kamerad und Seelenclown.

©Norbert van Tiggelen
Rosen für den wunderbaren Misiu

Liebe Michaela,

vielen Dank für Ihre Zeilen.
Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie noch eine schönen restlichen
Ostersonntag und einen guten Start in die Woche.

Herzliche Grüße
in Sternchenverbundenheit
Katharina mit Merle im Herzen
Kommentar vom: 21.04.2019
von: Post von Nelly und ihren Freunden aus dem Regenbogenland
Alaska - W. Kordes' Söhne
FORTSETZUNG VON DER FLOSSFAHRT
Zu unserer Gemeinschaft gehören jetzt auch Jule und Elli. Sie sind vor einiger Zeit über die Regenbogenbrücke gegangen und haben sich vom ersten Tag an gleich bei uns wohl gefühlt.


6 Tage vor Ostern
Lara ist ganz aufgeregt, weil ihre Mama Geburtstag hat. Deswegen weckte sie uns alle ganz leise und sehr früh, ohne Nele munter zu machen. Wir liefen zum Bach runter und befestigten viele Luftballons an den Bäumen. Dann bastelten einige von uns Luftschlangen und die anderen stellten den großen Tisch und die Stühle auf. Der Tisch wurde mit den Luftschlangen, Kerzen und Blumen geschmückt. Danach probten wir noch kurz das Geburtstagslied und legten uns anschließend noch für ein Stündchen in die Hängematten.

Um 7 Uhr wurden wir durch Laras Weckrufe munter. Nachdem wir uns fein gemacht hatten, liefen wir zum Bach und warteten dort auf Nele und Lara. Lara war zu Nele gelaufen, weckte ihre Mama und gratulierte ihr ganz lieb. Dann verband sie Nele die Augen und führte sie zum Bach. Bei uns angekommen, nahm Lara das Tuch von Neles Augen und wir riefen: „Happy Birthday, liebe Nele.“ Wir zündeten Wunderkerzen an und brachten ihr ein Geburtstagsständchen. Die Freude stand Nele ins Gesicht geschrieben. Sie bekam viele Geburtstagsküsschen von uns. In der heiteren Stimmung hörten wir das Glöckchen der Engelpost, setzten uns voller froher Erwartung schnell an den Tisch und Nele bekam von dem Engel ihre Geburtstagspakete ausgehändigt. Was für eine Freude: Waffeln, Eis, Wiener Würstchen, eine riesige Geburtstagstorte und vieles mehr. Gut, dass der Tisch groß genug war…Wir ließen es uns gut schmecken. Nele und Lara erzählten bei Tisch von ihren Geburtstagen, die sie mit Frauchen und Herrchen gefeiert haben. Wir hörten andächtig zu und mussten dabei auch sehr viel lachen. Den Tag verbrachten wir mit vielen Spielen und abends haben wir noch eine Fackelwanderung unternommen. Nach dem ausgiebigen Spaziergang setzten wir uns ans Lagerfeuer und machten uns über die Würstchen her. Grins…


5 Tage vor Ostern
Heute haben wir einen Ruhetag eingelegt, weil Mulle vor 4 Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Wir nahmen Mulle in unsere Mitte und sie erzählte uns von dem Tag als sie Abschied von ihrer Mutti Eike und Oma Edeltraud nehmen musste und wie sie und Jonny zu den beiden kam. So was gemeines, sie wurden einfach bei Kälte und Schneegestöber von ihren damaligen „Besitzern“ vor die Tür gesetzt. Aber ihr Glück fanden sie dann bei Mutti Eike und Oma Edeltraud. Bei den beiden bekamen Mulle, Jonny und auch Miezi, die bereits 2 Jahre vorher von ihnen liebevoll aufgenommen wurde, viel Liebe und Zuwendung. Was für ein Happy End…


3 Tage vor Ostern
Heute sind wir, wie versprochen, mit dem Handwagen los, um die Eier für die Osternester direkt auf dem Hühnerhof abzuholen. Dort angekommen, wurden wir mit freudigem hallo von dem Hahn Fridolin begrüßt. Die Hühner liefen aufgeregt umher. Es ging laut und sehr fröhlich zu. Wie immer in der Osterzeit wurden von den Osterhasen viele Eier bestellt. Ein Osterhase hatte sein Wägelchen schon mit Eiern beladen und murmelte laut vor sich hin: „Was für ein Stress in der Osterzeit. Ich habe noch so viel zu tun. Eier holen, kochen und bunt anmalen. Was für ein Stress…“ Hahn Fridolin führte uns auf dem Hof umher und ging dann mit uns zur Chefin des Hühnerhofs. Mathilde hieß uns herzlich willkommen und zeigte uns die Eier, die für uns bestimmt waren. Dann eilte sie wieder geschäftig davon. Wir luden die Eier vorsichtig auf unseren Handwagen und wollten uns nach einer kleinen Verschnaufpause wieder auf den Heimweg machen. Luna rief erstaunt, dass Hippo, Balou, Jimmy, Susi, Purzel, Gismo, Elli und Axel fehlten. Wir machten uns auf die Suche nach ihnen. Vergeblich…Nirgends waren die kleinen Racker zu finden. Wir riefen nach ihnen, aber sie hörten uns anscheinend nicht. Jasper und Pauline stellten ihre Ohren auf, mümmelten mit ihren Näschen und hoppelten dann wie ein geölter Blitz in einen Hühnerstall. Wir hinterher…da lagen doch die 8 friedlich schlafend im Stroh und grunzten um die Wette. Hihi…Wir weckten sie und dann machten wir uns mit den Handwagen voller Eier vorsichtig auf den Weg zurück. Daheim angekommen mussten wir uns von der Anstrengung erst einmal erholen und legten uns in unsere Hängematten und schliefen sofort ein…


2 Tage vor Ostern
Ostern rückt immer näher…wir können es kaum noch abwarten. Heute kamen wieder Fresspakete von lieben Tier-Mamas an. Große Freude… Sie wurden sofort geöffnet. Es kamen Leberwurstbrötchen, Würstchen, Möhren, Kohlrabi, Löwenzahn und Leckerlis zum Vorschein. Wir mussten gleich zusehen, dass unsere Mägen Nachschub bekamen. Hahaha… Nachdem wir genug gefuttert hatten, holte jeder Pinsel und Malkasten und dann ging es los mit dem Bemalen der Eier. Benny und Misiu hatten, als wir schliefen, die Eier bereits gekocht. Was wären wir ohne unsere beiden starken Jungen!!!...Dieses mal ging kein Ei kaputt. Puuuhhh…Jasper und Pauline waren nicht dabei. Wir bekommen sie kaum noch zu Gesicht. Früh morgens, wenn wir noch schlafen, hoppeln sie schon los um die Osternester zu bauen. Die beiden kommen uns vor wie Geheimagenten. Grins… „Schade, wir sind schon fertig und haben noch so viel Farbe übrig. Hm…wir könnten uns doch gegenseitig die Gesichter anmalen“, meinte Luna. „Oh ja…das machen wir, das machen wir“, jubelte die kleine Jule. „Aber ohne uns. Komm Misiu, wir kratzen die Kurve und laufen lieber um die Wette“, rief Benny. Und zack waren die beiden auch schon weg. Wir setzten uns gegenüber und bemalten, lachend und unter großem Gekreische, uns gegenseitig die Gesichter. Wir sahen sooo lustig aus, aber leider mussten wir unsere Kunstwerke abends wieder abwaschen. Schade… „Das werden wir bald einmal wiederholen“, so Nelly. Wir schauten sie an und sahen den Schalk in ihren Augen und wussten, sie heckte wieder was aus. Jip…


1 Tag vor Ostern
Heute kamen mit der Engelpost viele, viele Osterpakete von unseren lieben Tier-Eltern an. Jubelnd haben wir sie entgegen genommen, gleich geöffnet und die Inhalte sortiert. Die Würstchen und die Leberwurstbrötchen kamen ins Kühle; die vielen Leckerlis in Körbe und Möhrchen, Kohlrabi, Salatköpfe kamen ebenfalls an einen kühlen Ort. Für Jasper und Pauline kam extra ein Paket an. Das durften wir nicht öffnen, weil persönlich drauf stand. Was da wohl drin ist? Hm…


O S T E R N
Hurra…heute ist Ostern und auch der Geburtstag von unserer Merle. Aufgeregt trafen wir uns an unserem Osterbaum. Jasper und Pauline warteten dort schon auf uns. Sie grinsten von einem Ohr zum anderen. Wir setzten uns an den gedeckten Tisch, der liebevoll von Luna, Merle, Ariane, Nele und Lara auch noch mit Blümchen geschmückt worden war. Wir nahmen uns an den Pfötchen, beteten und dankten unseren wunderbaren Menschenfamilien, die uns mit Leckereien so sehr verwöhnen und in Gedanken und mit ihren Herzen immer bei uns sind. Dann ließen wir uns das leckere Frühstück schmecken. Vielleicht haben uns unsere Tier-Eltern sogar auf der Erde schmatzen gehört? Hahaha…

Merle war ganz still beim Frühstück und rutschte andauernd auf ihrem Stuhl hin und her. Sie dachte wohl, wir hätten ihren Geburtstag vergessen, aber Pustekuchen...wir machten nur so... Wir baten Merle, den Tisch abzuräumen, denn wir, so sagten wir zu Merle, wollten die Reste vom Frühstück in unser Lager bringen. Heimlich schlichen wir uns aber auf unser Floß, das wir nachts ganz toll geschmückt hatten. Eine große Geburtstagstorte stand auf einem kleinen Tisch. Wir zündeten Wunderkerzen an und dann rief Nelly „Merle, kommst Du bitte mal auf das Floß? Wir müssen es noch aufräumen“. „Ja, ich komme“ rief Merle zurück. Als sie aufs Floß kam schrieen wir „Überraschung“ und brachten Merle ein Geburtstagsständchen. Dann stürmten wir auf Merle zu und sie bekam von uns ganz viele Nasenstupser und Knuddler. Was hat sich Merle gefreut und meinte „Ich dachte wirklich, ihr hättet meinen Geburtstag vergessen.“ „Wie könnten wir…“ antworteten wir im Chor. Wir zündeten die Kerzen auf der Erdbeertorte an, Merle pustete sie aus und schnitt die Torte an. Ein Stück Torte passte noch in jeden Magen. Wäre doch gelacht, wenn nicht…grins… Danach führten wir Merle an ihren Geburtstagstisch, der voll beladen war mit Paketen der Tier-Eltern und natürlich auch von Merles Frauchen. Merles Augen glänzten voller Vorfreude und riss die Pakete auf. Sie waren gefüllt mit vielen leckeren Fressalien. Wir brachten alles in unser Lager und Merle rief lachend „Die Geburtstagsfeier holen wir aber morgen nach.“

Bevor wir uns aber auf die Suche nach unseren Osternestern machten, holten wir erst einmal die Osterkörbchen herbei, die wir für die lieben Engel vorbereitet hatten. Wie unser Purzelchen bereits in seinem Brief erzählte, hatten wir vor ein paar Tagen ja eine Floßfahrt unternommen und dabei einen geheimnisvollen Wald entdeckt. Es gibt dort Bäume, an denen Obst und Leckerchen hängen. Wir kamen uns dort vor wie im Schlaraffenland. Wir lernten in diesem Wald einen alten Mann mit grauen Haaren und einem Bart kennen. Einige schöne Stunden haben wir mit ihm zusammen verbracht. Bevor wir uns wieder auf dem Heimweg machten, verriet uns der alte Mann noch, warum es so wunderschöne Bäume mit Obst und vielen anderen Leckerchen in diesem Wald gibt. Jeder, der in diesen Wald kommt, kann für die Engel etwas abpflücken und als Dankeschön überreichen. Wir pflückten an einem Baum Ostersachen und nahmen sie mit heim. Am nächsten Tag bastelten wir kleine Osternester und bestückten sie mit den mitgebrachten Ostersachen.

Mit diesen Osternestern machten wir uns also auf den Weg zu den Engeln. Bei ihnen angekommen überreichten wir jedem Engel artig ein Osternest und bedankten uns bei ihnen, weil sie immer für uns da sind. Die Engel waren ganz gerührt, bedankten sich und legten ihre Flügel über uns, segneten uns und wünschten uns ein frohes Osterfest und Merle einen tollen Geburtstag. Uns wurde gaaaanz warm ums Herz. Wir wünschten den Engeln ebenfalls ein schönes Osterfest und spazierten wieder nachhause zurück.

Daheim angekommen machten wir uns sogleich aufgeregt auf den Weg, um mit der Suche nach den Osternestern zu beginnen…Jasper und Pauline voran. Sie haben sich einige Aufgaben für uns ausgedacht und konnten es kaum abwarten, sie uns zu stellen. Zuerst liefen wir über die Wiese in Richtung Wald und dort stellte Jasper die erste Aufgabe:

„Meine Haut ist hart, ich bin aus Holz gemacht, klettert auf mich und dann seht euch um.“

Was soll das denn sein? Wir schauten uns um und da sahen wir einen großen Baumstamm auf dem Weg. Ob er gemeint war? Schnell sprangen wir hinauf und guckten umher. Bis Jojo auf einen entfernten Busch zeigte und meinte: „Da ist doch was.“ Schnell liefen wir dorthin und Pauline kam grinsend hinter dem Busch hervor. „Das habt ihr gut gemacht“ lobte sie uns und schon folgte die nächste Aufgabe.

„Drinnen findet ihr ihn kaum, denn er wächst in keinem Raum. Dass geht nur im Traum, denn es ist der grüne….? Und den müsst ihr suchen.“

Wir überlegten hin, wir überlegten her – bis dann die kleine Nele ausrief: „Das kann doch nur der Tannenbaum sein.“ „Richtige Antwort“, freute sich Jasper „nun ein Hinweis. Passt gut auf – sucht den Tannenbaum, dann geht 40 Schritte in Richtung einer Hecke und von dort aus lauft 20 Schritte auf zwei Eichen zu.“

Wir machten uns auf die Suche nach dem Tannenbaum, was gar nicht so einfach war. Der eine rannte da hin, der andere dort hin. Bis Jojo, Merlin und Elli uns zu sich riefen, denn sie hatten einen kleinen Tannenbaum gefunden. Nun unternahmen wir die nötigen Schritte und kamen an eine kleine Lichtung. Dort erwarteten uns auch schon Jasper und Pauline. Die beiden freuten sich riesig auf unsere nächste Aufgabe. Die kleinen Schelme hatten doch tatsächlich mit der Hilfe von zwei Eichhörnchen 1 Schnur von einem Baum zum anderen gespannt und daran waren viele bunte Luftballons befestigt. Nun bekamen wir Mützchen aufgesetzt, an denen oben eine Nadel raus schaute. Jetzt sollten wir alle hoch hüpfen und versuchen, die Ballons zum platzen zu bringen. Jasper und Pauline lagen im Gras und hielten sich ihre Bäuchlein vor lachen. Wir sahen aber auch zu komisch mit unseren Mützen aus. Vor lauter Faxen konnten wir kaum hoch springen. War das eine Gaudi. Benny, Misiu, Ariane, Luna, Merle, Nele und Lara sprangen 2 – 3x hoch und schon war es um ihre Ballons geschehen. So lieb wie sie sind durften die Samtpfötchen auf ihre Rücken springen und von dort hoch hüpfen. Welcher Jubel, auch sie erwischten die Ballons. Nun war der Rest unserer Rasselbande an der Reihe. Die Freunde riefen laut „ihr schafft das; ihr schafft das“ und Hippo, Balou, Jimmy, Susi, Purzel, Gismo, Axel, die kleine Nele, Nicko und Nelly prangen wie Flummis hoch und dann war auch diese Aufgabe geschafft…und wir auch…Kicher…


Nun kamen Jasper und Pauline zu ihrem letzten Hinweis:
„Ihr seid den Osternestern ganz nah.
Dort wo es bunt blüht und gut riecht, da lauft hin und findet sie.“

Schon schlugen Jasper und Pauline ihre Haken und waren verschwunden. Die Mädchen zwinkerten sich zu, denn sie wussten bald die Antwort darauf. Aber die Buben sollten es auch erraten. Purzel flüsterte Nelly „gibt mir einen klitzekleinen Tipp, bitte“ ins Ohr. „Was lag heute auf unserem Frühstückstisch?“ fragte Nelly. „Was zu futtern“, antwortete Purzel. „Nee, nee, nee…Purzelchen“, lachte Nelly. Purzel lief zu seinen Freunden. Sie tuschelten eine Zeit und dann rief Jonny ganz laut „Sind es die Blumen auf der Wiese?“ „Richtig, Jonny…“ Wir liefen los, um die Wiese mit den vielen bunten Blumen zu suchen und fanden sie zum Glück auch. Dort angekommen sahen wir, wie vier Ohren aus dem hohen Gras ragten. Es waren Jasper und Pauline die sich dort versteckt hatten. Sie freuten sich riesig, dass wir die Blumenwiese gefunden haben. Endlich konnten wir mit der Suche unserer Osternester beginnen. Unter lautem Gekichere fand jeder sein Osternest. Jasper und Pauline hatten sich gegenseitig ihre Nester versteckt und mussten sie ebenfalls suchen. Zu unserer Belustigung taten die beiden so, als wenn die Verstecke nur sehr, sehr schwer zu finden seien.

Stolz und glücklich gingen wir mit unseren Nestern nachhause. Daheim angekommen ging es in die Hängematten und wir schauten nach, was uns die „Osterhasen“ in die Nester gelegt hatten. Jeder hatte zwei gekochter Eier, die wir selbst bemalt hatten, und was für eine Freude – es waren auch Schokoladenosterhasen, kleine Schokoladeneier und Schokoladenherzen dabei. Pauline erzählte uns dann, dass diese Süßigkeiten in dem Paket waren, das an sie und Jasper adressiert war. Das hatten ihnen die Tier-Eltern für alle Sternenpfötchen geschickt. Wir futterten gleich einige Schokoladeneier. Hm…sie waren so lecker…Danke dafür, liebe Mamas und Papas, und auch für die vielen, vielen Fresspakete…

Wir hatten aber so viele Fressalien, dass wir beschlossen, sie mit anderen zu teilen. In der Nähe von uns leben einige Sternenpfötchen die in ihrem kurzen Leben keine Tier-Eltern hatten oder denen es sehr schlecht bei ihren „Menschen“ erging und die nie Liebe erfahren haben. Ist das nicht traurig? Wir haben uns bereits mit ihnen angefreundet. Flugs holten Fee, Minna, Gismo, Jule und Joy bunte Tüten herbei und wir legten viele Leckerlis und Süßigkeiten hinein. Mulle, Miezi und Jonny passten mit Argusaugen auf, dass in jede Tüte die gleiche Menge an Leckereien kam. „Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt“, murmelte Miezi. „Stimmt Miezi. Das haben wir alle so bei unseren Tier-Eltern erfahren und so wollen wir auch hier danach leben, “ sagten Nicko und Ariane fast gleichzeitig. Es war ein rührender Moment. Wir hörten mit dem Befüllen der Tüten kurz auf, hielten uns alle mit Tränen in den Augen fest umschlungen und Elli fragte leise: „Sind wir Freunde für immer?“ „Natürlich…wir haben uns gefunden und bleiben Freunde für immer“ riefen wir alle durcheinander. Dann gab es noch ein Küsschen hier, ein Küsschen da und lachend nahmen wir unsere „Arbeit“ wieder auf.

Nachmittags packten wir unsere Rucksäckchen mit den Tüten und marschierten los, um die Sternenpfötchen aufzusuchen und um sie mit den Ostergeschenken zu überraschen. Nach einer halben Stunde Fußmarsch kamen wir bei ihnen an. Kurz vor dem Ziel machten wir uns durch Gesang bemerkbar:

1. Wer will lustige Hasen sehn,
der muss auf die Wiese gehn.
Schnuppern in den Frühlingswind,
ja, das kann ein Hasenkind.
2. Wer will lustige Hasen sehn,
der muss auf die Wiese gehn.
Männchen machen ganz geschwind,
ja, das kann ein Hasenkind.
3. Wer will lustige Hasen sehn,
der muss auf die Wiese gehn.
Lieber Has, ich mag dich sehr,
komm doch bitte zu mir her.
4. Wer will lustige Hasen sehn,
der muss auf die Wiese gehn.
Komm ich putz das Fellchen dir,
und du putzt das Bärtchen mir.
5. Wer will lustige Hasen sehn,
der muss auf die Wiese gehn.
Bitte reich die Pfote mir,
und ich tanz herum mit dir.
6. Wer will lustige Hasen sehn,
der muss auf die Wiese gehn.
Tanzen nur auf einem Bein,
Pfoten hoch - oh, das geht fein!
7. Wer will lustige Hasen sehn,
der muss auf die Wiese gehn.
Toben nun im grünen Gras,
fangen, jagen, das macht Spaß.

Unsere Freunde hörten unseren Gesang und kamen schnell angerannt. Sie freuten sich riesig uns zu sehen. Wir begrüßten uns mit vielen Nasenstupsern. Als wir unsere Rucksäckchen aufmachten und ihnen die Ostertüten überreichten, rollten viele Freudentränen über ihre Wangen. Damit hatten sie nicht gerechnet und meinten, dass wäre das schönste Osterfest für sie. Wir tobten anschließend ausgelassen herum und hatten jede Menge Spaß zusammen. Gegen Abend machten wir ein Lagerfeuer und hielten Stockbrote, die hatten unsere Freunde vorbereitet, ins Feuer. So was hatten wir noch nie gegessen und wir können nur sagen…lecker…lecker…lecker…

Es war schon spät am Abend, als wir uns mit Laternen und singend auf den Heimweg machten.

Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir.
Dort oben leuchten die Sterne, und unten leuchten wir.
Mein Licht ist aus, ich geh nach Haus Rabimmel, rabammel, rabumm.
Mein Licht ist aus, ich geh nach Haus Rabimmel, rabammel, rabumm.


Morgen wollen wir Merles Geburtstag feiern und den Tag mit Sackhüpfen, Eierwerfen und anderen lustigen Spielen verbringen und die leckeren Ostersüßigkeiten dabei vernaschen. Abends werden wir dann die spannenden, aufregenden und lustigen Ostertage an einem Lagerfeuer ausklingen lassen.

E N D E


Liebe Tier-Eltern,
mit diesem Brief möchten wir Euch von Herzen grüßen und Euch die besinnliche Osterzeit versüßen. Er soll Euch zeigen: Uns geht es gut und wir denken an Euch. Wir wünschen Euch einen wundervollen Ostermontag! Danke für die vielen Fresspakete und für Eure große Liebe. Wir haben Euch lieb.
Es grüßen Euch von ganzem Herzen
Eure Sternenpfötchen


Liebe Sternenpfötchen,
ich sende Euch ganz liebe Ostergrüße und wünsche Euch noch einen fröhlichen Ostermontag und eine tolle Geburtstagsfeier.
Danke, dass Ihr uns an dem tollen Ostergeschehen habt teilhaben lassen.
Viele Nasenstupser und Knuddler
von Brigitte, dem Frauchen von Nelly, Benny und Axel



Liebe Tier-Eltern,
ich möchte mich den Ostergrüßen unserer Sternenpfötchen anschließen. Ostern ist die Zeit des Frühlings.
Deshalb wünsche auch ich allen viel Sonne die wärmt und noch ganz viel Freude am Osterfest.
Herzliche Grüße in inniger Sternchen-Verbundenheit
und einer gedanklichen Umarmung
Brigitte mit ihren Seelenhunden tief im Herzen


Lasst uns dankbar sein gegenüber Menschen, die uns glücklich machen.
Sie sind liebenswerte Gärtner, die unsere Seele zum Blühen bringen.
(Marcel Proust, 1871-1922)
Kommentar vom: 21.04.2019
von: ❤️❤️❤️
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
Frohe Ostern❤️
Liebe❤️Wunderschone Nicko❤️Liebe❤️Wunderschone Ariane❤️
Wunsche Euch❤️❤️und Alle Liebe❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️Sternchen❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️Super Schone Ostern❤️Fayer❤️❤️❤️❤️❤️Viell Leckerchen❤️❤️❤️❤️❤️❤️Spielen❤️❤️❤️❤️❤️und Liebe❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️und Sende Dir❤️Liebe Nicko❤️und Dir❤️Liebe Ariane❤️
Meer Schone Rosen❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️Kussen❤️❤️❤️❤️❤️❤️und Streichelenheiten❤️❤️❤️❤️❤️❤️
Eure❤️❤️Klaudia
Frohe Ostern❤️
Liebe Michaela❤️
Dir❤️und Deine❤️Famielie❤️❤️❤️❤️ich Wunsche Schone Ostern❤️Tage❤️❤️Alles Liebe❤️❤️❤️❤️und Gute❤️❤️❤️❤️Und Gesundheit fur Ganze Famielie❤️❤️❤️❤️❤️
Liebe Michaela❤️
Vielen Liebe Dank❤️fur Deine❤️Liebe Unterstuzung❤️❤️❤️❤️Schone Geschichte❤️❤️❤️❤️und Gedanke an Uns❤️❤️❤️Danke Schon❤️❤️❤️❤️❤️❤️
Ich Drucke Dich❤️Sehr Lieb❤️❤️❤️❤️und Fęst❤️❤️❤️❤️
Deine❤️Klaudia mit Misiu❤️❤️❤️Ganz Tief im Herzen❤️und mit meine Misia❤️
Antwort vom: 21.04.2019
von: ❤️❤️❤️
Alaska - W. Kordes' Söhne
❤️❤️❤️
Antwort vom: 21.04.2019
von: ❤️❤️❤️
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
❤️❤️❤️
Kommentar vom: 21.04.2019
von: Kathrin mit Susi im Herzen
Amber Sun - W. Kordes' Söhne
Ihr lieben Oster-Sternenpfötchen

Fleißig seid ihr gewesen, ohne Frage
Habt gemeinsam vorbereitet die Ostertage.
Nun sind sie da in voller Pracht,
auch an den Sonnenschein habt ihr gedacht.
Die Nester mit euren bemalten Eiern so bunt
werden bestimmt noch gesucht in den kommenden Stund.
Ein frohes Fest erwartet euch nun,
ihr habt Zeit zum feiern und um euch auszurruhn
Feiern schön im Regenbogenland.
Ganz liebe Grüße seien an euch alle gesandt.

Habt ein schönes Osterfest, Ihr lieben Sternenpfötchen Nicko und Ariane. Ich schicke euch ganz viele Streicheleinheiten und Ohrenkrauler und ein Osterpaket mit allem, was ihr gerne essen mögt.
Susis Frauchen Kathrin

Liebe Michaela
Dir und deiner Familie wünsche ich schöne und ruhige Ostern mit viel Sonnenschein auch im Herzen. Ich freue mich, dass du wieder gut angekommen bist und hoffe, du hattest eine wunderschöne Zeit in Kroatien. Nun erst mal wieder in der Heimat ankommen und die herrlichen 2 Feiertage genießen. ;-)

Ganz liebe Ostergrüße in inniger Sternenverbundenheit
Kathrin mit Susi im Herzen
Kommentar vom: 21.04.2019
von: Heidi
Aprikola - W. Kordes' Söhne
Lieber Nicko liebe Ariane ,ich schicke euch eine Osterrose ins Regenbogenland und ganz viele ❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️
.Nicko ,Ariane die ganzen Hundekumpels ,Hasen und Katzen die ihr habt im Regenbogenland haben mit Sicherheit
dafür gesorgt das wir so ein Traumwetter haben.Alle verwaisten Tiereltern können mit der Trauer besser umgehen ❤️
Liebe Michaela ,
Ich wünsche Ihnen und Ihrer Famile schöne Ostertage man muss
auch mal die Seele baumeln lassen .Bei mir ist die Famile zusammen gekommen ,es wird gegen Abend gegrillt
und werden den Tag gemütlich ausklingen lassen.Wie haben ja unsere Sternenlieblinge immer im Herzen .

Liebe Grüße und in tiefer Verbundenheit Heidi mit Nele im Herzen immer an meiner Seite mein Pfötchentaem .
Kommentar vom: 21.04.2019
von: Ilse mit Jule, Gismo, Fee und Minna tief im Herzen
Amber Sun - W. Kordes' Söhne
Osterhäschen dort im Grase
Wackelschwänzchen, Schnuppernase.
Mit den langen braunen Ohren
hat ein Osterei verloren.
Zwischen Blumen sehe ich es liegen
Osterhäschen kann ich´ s kriegen?
(Volksgut)

Liebe hübsche unvergessene Sternenpfötchen Nicko und Ariane, ich sende Euch einen schönen Osterrosenstrauß ins Regenbogenland und wünsche Euch und all Euren Gefährten viel Spaß bei Euren Abenteuern. Ihr habt ja wieder so viel vor, hoffentlich schafft Ihr das alles. Es ist schön, dass Ihr bei all Euren Ostervorbereitungen daran gedacht habt, uns dieses wunderbare Wetter zu schicken, es ist Balsam für die Seele, danke lieber Nicko und liebe Ariane.

Liebe Michaela,
was für ein herrliches Wetter, die Seele blüht richtig auf. Ich nehme an, Sie genießen es auch genauso. Man kann in die Natur, der Himmel ist strahlend blau und die Vöglein zwitschern den ganzen Tag. Alles wird schön grün und duftet so "neu". Es soll ja die nächsten Tage zumindest so schön bleiben.
Ich wünsche Ihnen und Ihren Lieben ein schönes und entspanntes Osterfest mit all den schönen Gedanken und Erinnerungen an Nicko und Ariane.
Ich grüße und umarme Sie in herzlicher Sternchenverbundenheit
Ilse mit dem himmlischen Kleeblatt Jule, Gismo, Fee und Minna tief im Herzen
und mit dem Katzentrio Babsi, Maja und Mijou an der Seite
Kommentar vom: 21.04.2019
von: Mama ❤❤❤❤
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
❤Hallo meine kleinen Engel,

so lange konnte ich mich nicht melden, aber ich habe immer an euch gedacht und eure Nähe gespürt. Die lieben Tiereltern haben sich so liebevoll um euch gekümmert. Mir sind die Tränen gekommen, vor Freude und vor Rührung. So liebevolle Zeilen.....

Ich kann nur Danke sagen.....❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

Meine Engel, Ich hatte einen schönen Urlaub, trotzdem hatte ich auch immer wieder mit Tränen zu kämpfen. Wie gerne hätte ich diesen Urlaub mit euch gemeinsam verbracht. Ihr hättet sicherlich grossen Spaß in Kroatien gehabt. Traumhafte Lanschaften, das Meer und jeden Tag Sonnenschein....

Den habt ihr bestimmt für mich bestellt und ihr habt gut über mich gewacht.
In jeder Kirche habe ich eine Kerze für euch und eine für die Sternchen angezündet.

Ich liebe euch, drücke euch ganz fest und vermisse euch so sehr.

Ich wünsche euch schöne Ostern und ganz viel Spaß mit euren Freunden.

Habe extra noch rasch ein Gedicht für euch Sternchen geschrieben.


**Frohe Ostern**


Hurra, unsere Sternchen haben es schon ganz richtig erkannt,
heute kommt der Osterhase auch ins Regenbogenland. 
Er versteckt zusammen mit Pauline und Jasper, die herrlich bunt bemalten Eier. 
Aber auch Würstchen und andere Köstlichkeiten, verstecken sie im hohen Gras,
beim suchen haben all unsere Sternenkinder einen riesen Spaß.  
Unsere Sternchen kichern, lachen und schnabuliern,
denn jeder will gleich was probieren.
In so froher Runde, spielen sie dann noch eine ganze Stunde.
Danach sind sie alle platt und legen sich erstmal in ihre Hängematt.
Später ziehen sie dann alle gemeinsam wieder in Richtung Wolkenhaus
und dort klingt der Tag dann langsam aus.

Was hatten unsere Sternchen heute wieder für einen Heidenspaß 
Dank Jasper, Pauline und dem Osterhas.

In ewiger Liebe Eure Mama❤

Herzliche Grüße und Küsse auch von eurer Oma und Thomas

Kommentar vom: 21.04.2019
von: Frohe Ostern
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
FROHE OSTERN


Liebe Sternenpfötchen-Eltern,

wir wünschen euch frohe Ostern und hoffen, dass ihr eure Osternester schon gefunden habt!

Wir Sternchen können uns bei strahlendem Sonnenschein von den aufregenden Erlebnissen der letzten Wochen ausruhen. Ihr habt ja schon mitbekommen, dass es bei uns ganz schön hoch hergegangen ist. Geburtstage und Gedenktage wurden gefeiert, Neuzugänge und arme Seelchen in Empfang genommen, Energietreffen für kranke Lieblinge abgehalten und natürlich haben wir etliche Ausflüge unternommen und dabei auch einige Abenteuer erlebt. Über den Ablauf der Ostervorbereitungen habt ihr bisher noch nicht so viel erfahren; wir haben alle fleißigen Helfer zu Stillschweigen verpflichtet und sind sehr stolz, dass dies geklappt hat. Heute dürfen alle berichten, wie es hinter den Regenbogenwolken zugegangen ist und es wird sicher viele schöne Geschichten geben. Hier ist unser Osterbericht aus erster Pfote:

Dieses Jahr durften Pauline und ich und alle Kaninchen, die seit dem letzten Osterfest ins Regenbogenland umgezogen sind, die Vorbereitungen gestalten. Natürlich schaffen wir das nicht alleine und so haben wir unsere lieben neuen Freunde als eifrige Helfer eingespannt. Ihr werdet auch sehen, dass manches Abenteuer einen österlichen Hintergrund hat. Ihr alle kennt die Geschichte, die Ostern zugrunde liegt. Darauf wollen wir auch gar nicht mehr eingehen. Unsere Aufgabe ist es, schöne Nester mit bunten Ostereiern zu verteilen und zu verstecken. Die Hennen haben eifrig Eier am laufenden Band gelegt. Merkt ihr was: es ist ein Märchen, dass der Osterhase die Eier legt! Das machen die Hühner und wir und unsere Helfer, die wir zu Hilfssheriffs, äh Hilfsosterhasen vereidigt haben, sind für die Verteilung im Regenbogenland und auf der Erde zuständig. Die Eier wurden von den Hähnen eingesammelt und ganz vorsichtig in große Körbe gelegt. Mit den gebauten Flößen, auf denen wir auf unseren Ausflügen unterwegs waren, wurden die Eier zum Oster-Hauptquartier befördert. Auf dem Weg haben die Flöße heiße Quellen passiert, so dass die Eier schon hart gekocht bei uns angekommen sind. Die großen Miezis und Wauzis sind zur Floßlände geeilt, haben sich die Körbe umgeschnallt und unbeschadet in die Osterfabrik transportiert. Übrigens ist die Osterwerkstatt eine riesengroße Wiese, die von vielen Bäumen umgeben wird. Zwischen den Bäumen haben wir unsere Hängematten befestigt. Die kleineren Sternenpfötchen waren zuständig für das Flechten der Körbe. Dazu hat uns die Waldfee als Dank, dass wir vor einiger Zeit (ihr erinnert euch an die Geschichte?!) ihren Zauberstab gefunden haben, ganz viele Weidenzweige geliefert. Ach was geliefert – die Weidenzweige kamen eines Tages angeflogen und surrten dabei ein Frühlingslied: „Ich lieb den Frühling, ich lieb den Sonnenschein. Wann wird es endlich wieder wärmer sein? Tirili, tirilä…” Mit flinken Pfötchen haben die kleinen Sternchen wunderschöne runde und eckige Körbe geflochten. Den größten Spaß hatten wir beim Einfärben der Eier, das haben wir ja schon mal versehentlich ausgeplaudert. Der Regenbogen hat uns die schönsten Farben geschenkt und sie in unsere Hängematten rieseln lassen. Es gab Hängematten mit nur einer Farbe und Hängematten, in die zwei, drei oder mehr Farben hineingetröpfelt sind. Zum Einfärben wurden die Eier aus den Transportkörben in die Hängematten geleert und schwupps sind wir reingesprungen. Durch unser Hüpfen und Hin- und Herwälzen waren die Eier ganz schnell bunt. Sie glitzern und funkeln in den prächtigsten Regenbogenfarben und in den phantasievollsten Mustern. Wir hatten einen Riesenspaß und sahen aus wie kleine bunte Ferkel, hihi. Psst, jetzt verraten wir euch ein ganz großes Geheimnis: nämlich das der Schokoladeneier. Vor lauter Übermut und Freude haben wir es mit dem Springen und Wälzen in den Hängematten übertrieben und ein paar Eier sind aus den Hängematten gekullert. Eigentlich wären diese Eier kaputt, aber durch den Waldfee-Zauber wurden sie stattdessen in Schokolade umgewandelt. Kaum haben wir das gemerkt, sind natürlich ganz aus Versehen noch ein paar Eier mehr aus den Hängematten geflogen. Und je weiter die Eier flogen, desto größer wurden sie! Fertig sind kunstvoll gefertigte Körbe, bunte Ostereier und leckere Schokoeier. Weil alle Sternenpfötchen an einem Strang gezogen haben und wir rechtzeitig zu Ostern fertig geworden sind, haben wir letzte Nacht eine Belohnungsparty für alle Helfer veranstaltet. Im Überfluss gab es unsere jeweiligen Lieblingsleckereien und beim Singen und Tanzen ging das Verteilen der Eier in die Körbe spielerisch vonstatten. Die wunderschönen Osternester haben wir im Traum mit Hilfe der Wolken verteilt.

Ihr habt euer Nest noch nicht gefunden? Wir geben euch einen kleinen Tipp: Jedes Nest ist ein Gruß ganz fest und tief, den euer Sternchen eurem Herzen zu Ostern zurief.

Eure Jasper und Pauline im Namen aller fleißigen Oster-Sternchen

∞:∞:∞:∞:∞:∞:∞:∞:∞:∞:∞:∞:∞:∞:∞:∞:∞:∞:∞:∞:∞:∞:∞:∞:∞:∞:∞:∞:∞:∞:∞:∞:∞:∞

Liebe Michaela,

ich wünsche dir und deiner Familie frohe und gesegnete Ostern. Ich hoffe, du hast deinen Kroatien-Urlaub genossen und konntest für Körper, Geist und Seele neue Energie tanken. Genieß die Sonne, die uns unsere Sternenpfötchen geschickt haben. Jeder Sonnenstrahl ist eine strahlende Erinnerung an unsere geliebten und unvergessenen Schätze und wärmt unser Herz.

Ich umarme dich in herzlicher Sternchen-Verbundenheit
Drina mit Pauline und Jasper im Herzen
Kommentar vom: 20.04.2019
von: Heike mit Bommel
Alaska - W. Kordes' Söhne
Eine Rose für Nicko und Ariane. Viele Streicheleinheiten und Küsschen für die lieben Tierkinder.
Liebe Michaela,
Ich wünsche dir schöne Ostern.
Viele Grüße von Heike mit Bommel und Daisy an meiner Seite.
Kommentar vom: 20.04.2019
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
Eure Osterrose Ihr entzückendes Duo Nicko und Ariane

Da morgen Euer großes Fest zu Ostern startet habt ihr sicher noch so einiges an Vorbereitungen
zu erledigen.Für Euer leibliches Wohl ist bestens gesorgt und ich bin schon mächtig gespannt was
Nelly, Euer Haus- und Hofkorrespondent zu berichten hat.
Wünsche Euch allen eine großartige Zeit und bin mit meinem ganzen Herzen bei Euch!
Frauchen wird sicher bald wieder zu Hause sein und ihr Beide doppelt glücklich
Liebevolle Grüße, Öhrchenkrauler und Nasenstupser
Lunas Frauchen Gabs


Liebe Michaela
Dir und Deiner Familie wünsche ich von Herzen schöne Ostern. Ich hoffe sehr, Dein Urlaub war einsame
Spitze und bei diesem herrlichen Wetterchen wirst Du Dich weiter fühlen wie im Süden - nur ohne Meer!
Geniese entspannte sonnige Feiertage.

Viele herzliche Grüße und eine innige Umarmung
Gabriele mit Seelenhund Luna

Kommentar vom: 20.04.2019
von: Anja mit Joy im Herzen ❤
Amadeus - W. Kordes' Söhne

Geliebte Samtpfötchen, Schnüffelwauzis, Mümmelnäs-chen,
und all die anderen lieben Tiere im Regenbogenland.
Viele liebe Gedanken, gute Wünsche und Streicheleinheiten,
sind mit dem Wind zu Euch ins Regenbogenland unterwegs.
Die Entfernung spielt keine Rolle, wenn wir an Euch denken,
denn Himmel und Erde berühren sich, durch unsere Liebe.
Ich danke Euch für die Sonnenstrahlen am Tag,
und die Sternenlichter in der Nacht, die Ihr uns schenkt.
Wir denken an Euch und sind auf jeden einzelnen von Euch sehr stolz.
In Liebe
Anja



Liebe Tiersterncheneltern,
Ich wünsche Euch allen ein geruhsames und zufriedenes Osterfest mit viel Sonnenschein
und sende Euch ein paar wärmende Frühlingssonnenstrahlen in euer liebes Herz.
Danke für die Unterstützung und die lieben Worte, die Ihr stets findet.
Ich bin immer wieder gerührt, welch eine schöne Gemeinschaft hier entstanden ist


Liebe Ostergrüsse
von Anja



Die Henne trägt allein ihr grosses schweres Ei,
da kommt ein Has gehopelt, geht nicht an ihr vorbei
Und sagt: komm liebe Henne, ich trage dir das Ei.
Von nun an gingen sie den schweren Weg zu zwein.
Denn niemals kommt ein Anfang so von ganz allein,
es muss schon Liebe im Herzen sein.

(© Monika Minder)


Liebe Michaela,
Ich hoffe Du bist wieder gesund und mit vielen schönen Erinnerungen an Kroatien, bei Dir zuhause eingetroffen. Ich habe immer mal wieder bei Nicko und Ariane vorbeigeschaut aber wie ich es mir gedacht habe, waren die beiden Süssen mit Dir verreist. Alles andere hätte mich auch gewundert.
Bin schon gespannt was Ihr erlebt habt.
Ich wünsche Dir, Deinem Mann und Deiner Mama schöne frühlingshafte Ostertage und sende Dir ganz liebe Grüße.
Anja
Kommentar vom: 20.04.2019
von: Eike und Edeltraud ♥️
Aprikola - W. Kordes' Söhne
LieberNicko und liebe Ariane,

Wir schicken euch die allerbesten Osterwünsche in dein Paradies mit einem entsprechenden Bildchen oben rechts.
Ihr habt in den letzten Wochen soooo viel vorbereitet, ganz geheimnisvoll und jeder von euch hatte seinen Anteil an dem Schönen, was ihr morgen alles genießen werdet.
Ihr habt uns frühlingswarme Temperaturen und Sonne geschickt und zwar für die ganzen Ostertage.Dafür bekommst du einen extra Knutschi auf deine Stirn.
Wenn die Ostertage um sind,werden wir vielleicht, nein hoffentlich ,von unseren tierischen Reportern ein paar Details erfahren, was ihr so alles auf die Beinchen gestellt habt.
Nun lasst es Euch gut ergehen, unzählige Ohrenkrauler und Nasenstupser sollen euch erreichen.Feiert schön und ich weiß, dass ihr mit euren Gedanken auch immer wieder bei uns seid und uns mit unseren Lieblingen an unserer Seite beschützt.

Bis bald, ihr lieben Sternlein.

Liebe Michaela,
Wir wünschen Ihnen ein frohes,entspanntes und schönes Osterfest mit Ihren Lieben, an dem Sie mal dem Alltag entfliehen können, , der uns sonst meist gefangen hält.. Genießt das tolle Wetter, es kann nur von unseren Sternenpfötchen geschickt worden sein. Sie wollen uns etwas teilhaben lassen, am Schönen .

Viele herzliche Grüße und eine innige Umarmung in tiefer Sternenpfötcheneltern Verbundenheit.
Eike und Edeltraud mit Mulle Miezi und Jonny tief im Herzen und unser Pfötchenteam an unserer Seite.
Kommentar vom: 20.04.2019
von: Uschi mit Seelenkatzen Jojo und MErlin
Apache - W. Kordes' Söhne
Mit einem Strauss voll Glück im Arm
kommt der Osterhas den Weg entlang.
Er grüsst mit seinem Stoppelschwänzchen
und macht mit jedem Bäumchen ein klein Tänzchen.
Dann dreht er sich auf seinem grossen Schuh,
winkt noch einmal und wirft dir ein Blümchen zu.

(© Monika Minder)
Lieber Nicko, liebe Ariane , wir wollen nicht stören. Bei euch herrscht heute große Aufregung.
Die letzten Vorbereitungen für das Osterfest laufen. Wir möchten uns ganz herzlich bei euch und
allen Sternenpfötchen für die vielen warmen Sonnenstrahlen bedanken, die ihr zu uns seit Tagen
umleitet und dafür, dass ihr immer zur Stelle seid, wenn eure Hilfe benötigt wird. Dankeschön.

Liebe Ariane, lieber Nicko , wir wünschen Euch ein wunderschönes Osterfest mit vielen Überraschungen
und Schokieiern und für das große Picknick schicken wir dir einen großen Korb mit Würstchen und
Leberwurtsbroten. Ganz viel Freude !!! Und bitte grüßt auch Maunzy, Felix und Niki.

Viele Streichler und Ohrenkrauler
Shiva, Shuja, Simba und Uschi

Manchmal streift dich der Flügel der Erinnerung.
Ein Luftzug der vergangenen Tage.
Ein Hauch glücklicher Momente.
Wenn dies passiert, solltest du stehen bleiben und lächeln.
(unbekannt)

Liebe Michaela , wir wünschen Dir und deiner Familie ein frohes und sonnigwarmes
Osterfest mit nicht nur traurigen sondern vielen fröhlichen und liebevollen Erinnerungen an Deine
ganze Rasselbande.
Unsere Sternchen bescheren uns ein Osterwetter wie schon lange nicht mehr. Damit zeigen sie uns,
wie sehr sie noch in unserer Nähe sind und uns unterstützen. Wenn wir genau hinhören, dann hören
wir sie Kicherrn und Lachen.

Herzliche Grüße und eine Umarmung bzw. Nasenküsse

Shiva, Shuja, Simba und Uschi mit Jojo und Merlin
Kommentar vom: 20.04.2019
von: Marga mit Rambo im Herzen
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne
mein Rambo
Blumen für Nicko und Ariane zu Ostern
Kommentar vom: 20.04.2019
von: Ostergrüße von Jutta mit Purzel tief im Herzen ✟ 08.05.2016
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
Lieber Nicko und liebe Ariane,
ich schicke eine Rose und ein Osterei für euch ins Regenbogenland. Ich wünsche euch ein wunderschönes Osterfest mit euren lieben Freunden. Ich hoffe, Pauline und Jasper haben die Osternester nicht so sehr versteckt. Aber ich bin sicher, eure Spürnasen werden das Osternest finden. Sollten die Miezis Probleme mit dem Finden haben, weiß ich, dass ihr ihnen selbstverständlich helft. Wozu sind denn schließlich Freunde da. Ich sage tausend Dank für das wunderschöne Wetter, dass ihr uns geschickt habt. Ganz viele Streichler und Ohrenkrauler sind auf dem Weg zu euch.
Liebe Grüße von Purzels Frauchen Jutta

Unterm Baum im grünen Gras
sitzt ein kleiner Osterhas!
Putzt den Bart und spitzt das Ohr,
macht ein Männchen, guckt hervor.
Springt dann fort mit einem Satz
und ein kleiner frecher Spatz
schaut jetzt nach, was denn dort sei.
Und was ist’s? Ein Osterei!

Liebe Tiereltern,
wir wünschen ein frohes und stressfreies Osterfest im Kreise der lieben Familie. Unsere Sternenpfötchen haben uns ja allen das schönste Wetter geschickt. Jetzt können wir erahnen, wie schön es im Regenbogenland sein muss. Immer Sonne und ein laues Lüftchen.
Liebe Grüße in inniger Sternchen-Verbundenheit und einer gedanklichen Umarmung
Jutta und Axel mit Purzel tief im Herzen. Oscar und Rocky an unserer Seite
Kommentar vom: 19.04.2019
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
Hallo Nicko und Ariane
So meine beiden Süßen, schon wieder Zeit um Schlafen zu gehen ❤
Kuschelt Euch eng aneinander und ab ins Traumland! Morgen
solltet Ihr gut ausgeschlafen sein, denn es stehen die letzten Vorbereitungen
für Euer großes Fest zu Ostern an und ihr seid sicher schon mächtig aufgeregt.
Liebe Grüße von Eurem Frauchen, jede Menge Knuddler, Nasenstupser und
Streicheleinheiten.

Von mir gibts noch ein paar Stirnküsschen und Öhrchenkrauler
Bis bald ihr Mäuse
Lunas Frauchen Gabs


Einen Seelenhund im Herzen zu tragen
ist Liebe in der reinsten Form zu spüren

Kommentar vom: 19.04.2019
von: Anja mit Joy im Herzen ❤
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
Psst....pssst.......Ich bins....Anja
Ihr süssen Schnuffelnasen ....
Ich wollte nur noch mal nach dem Rechten sehen.
Schlaft weiter und träumt was Schönes Ihr Süssen.
Von Eurer Michaela oder der Omi oder von Beiden.
Gute Nacht und schöne Träume


Ich schicke Euch jetzt einen Engel,
und sei er noch so klein,
Er soll euch gut beschützen
und immer bei Euch sein.


Kommentar vom: 19.04.2019
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne

Gute Nacht Rose für das unschlagbare Duo Nicko und Ariane
Huuiii jetzt ist aber sehr spät geworden! ich denke ihr werdet
schon schlafen und so bin sehr vorsichtig mit den Streicheleinheiten
und Ohrenkraulern damit ihr nicht wieder aufwacht....
Schlaft ruhig weiter und träumt von den unglaublichen schönen
Zeiten mit der Familie auf Erden, oder auch von eurer "neuen" Familie
den vielen lieben Sternenpfötchen ....
zarte Stirnküsschen und herzliche Grüße von Frauchen Michaela
sie wird bald wieder zu Hause sein und kann euch dann wieder schreiben
Lunas Frauchen Gabs


Kommentar vom: 18.04.2019
von: Uschi
Apache - W. Kordes' Söhne
Lieber Nicko, liebe Ariane, es ist schon sehr spät. Hoffentlich störe ich nicht.
Ich möchte euch beiden Hübschen nur ganz schnell eine gute Nacht mit
schönen Träumen wünschen. Noch 3 Tage bis zum Osterfest. Sicher sind
alle schon sehr aufgeregt. Und bald ist auch eure Michaela zurück aus
dem Urlaub. Der Tapetenwechsel wird ihr sehr gut getan haben und eure
Herzen und Gedanken waren auch während des Urlaubs verbunden.

Ich schicke euch viele Streichler und Ohrenkraukler.
Schlaft gut

Uschi
Kommentar vom: 18.04.2019
von: Jutta mit Purzel tief im Herzen ✟ 08.05.2016
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
Hallo ihr zwei Süßen,
ich schicke euch eine Rose zum Donnerstag. Danke für die liebe Sonne, die ihr uns geschickt habt. Michaela liegt jetzt bestimmt am Strand und denkt an euch. Sie wird sich super erholen und mit ganz viel Energie zurückkommen. Ich wünsche euch einen schönen Tag. Habt viel Spaß im Regenbogenland.
Ganz liebe Grüße mit einem riesen Knuddler
Purzels Frauchen Jutta

Die liebevollen Erinnerungen sind die Lichter
in den dunklen Gassen unserer Trauer
Kommentar vom: 17.04.2019
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne

Rosen für Nicko und Ariane

eine Gute Nacht wünsche ich euch, schlaft und träumt süß!
Frauchen Michaela denkt ganz lieb an euch und ihr seid
ja sowieso immer bei ihr.
Hoffen wir, dass sie einen unvergesslichen Urlaub erlebt, richtig
toll entspannen und abschalten kann.
Ganz liebe Streicheleinheiten und zarte Bauchkrauler
Lunas Frauchen Gabs


Wie schreibt man Liebe ?
Liebe schreibt man nicht.
Man fühlt sie.

Kommentar vom: 17.04.2019
von: Kerstin mit Gismo im Herzen
Amadeus - W. Kordes' Söhne
Liebe Sternchen Nicko und Ariane ,
wollte euch eine gute Nacht wünschen, bald ist ja auch eure Liebe Mama wieder aus dem Urlaub zurück und hat sicher viel zu berichten ,ich denke darauf werdet ihr euch schon freuen.
So ,jetzt wird es Zeit für die Heier, schläft schön ❤❤

Viele Streicheleinheiten für euch

Kerstin

Die Bande der Liebe werden mit dem Tod nicht durchschnitten.

Thomas Mann
Kommentar vom: 17.04.2019
von: Irene mit Jimmy tief im Herzen
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne
Blumengrüße von JIMMY
Schöne Mittwochsrosen für Euch lieben Sternenpfötchen Nicko und Ariane !
Ich sende euch ganz liebe Grüße und zarte Streicheleinheiten ins Regenbogenland !
Jimmys Frauchen Irene


Ich kann die Sterne am Himmel sehen, aber keiner leuchtet so hell, wie du in meinem Herzen.
Kommentar vom: 17.04.2019
von: Anja mit Joy im Herzen ❤
Amadeus - W. Kordes' Söhne

Hallo Ihr beiden Schnuffelnasen ❤❤
Ich wollte mal wieder nach Euch schauen.
Ihr seid bestimmt gerade bei Michaela,
aber ich möchte Euch trotzdem einen lieben Gruß hinterlassen.
Alles Liebe und bis bald....
Anja



Eine Mutter zu sein heisst ja nicht,
das man blutsverwandt sein muß .
Es bedeutet aber,
das man einem Lebewesen ohne Wenn und Aber,
Liebe schenken kann.

Kommentar vom: 16.04.2019
von: Kathrin mit Susi im Herzen
Amber Sun - W. Kordes' Söhne
Lieber Nicko, liebe Ariane.
ich schicke euch strahlende Dienstagsrosen und wünsche euch nachher eine Gute Nacht. Bestimmt habt ihr durch die Wolken oder mit den Sonnenstrahlen schon nachgeschaut, was euer liebes Frauchen Michaela so in Kroatien treibt. ;-) Es geht ihr bestimmt gut und sie genießt hoffentlich Ihren Urlaub. Aber vielleicht seid ihr ja auch heimlich mitgereist? ;-)
Ihr habt heute sicher Neles Geburtstagsparty genossen und seid nun bestimmt ziemlich müde.
Ich wünsche euch eine Gute Nacht. Kuschelt euch schön aneinander, schlaft gut und träumt was Schönes.
Ich schicke euch viele Streicheleinheiten und Ohrenkrauler
Susis Frauchen Kathrin
Kommentar vom: 16.04.2019
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
Wie jeden Abend liebe Grüße von Frauchen Michaela
Rollt euch zusammen, schlaft schön und geht auf Reisen
in euren Träumen ...Frauchen besuchen, sie wird sich freuen.
Sanfte Streicheleinheiten und Nasenstupser für euch
und viele Stirnküsschen
Lunas Frauchen Gabs


Das Meer hat seine Perlen, der Himmel hat seine Sterne.
Aber mein Herz, mein Herz hat seine Liebe.
Groß ist das Meer und der Himmel, doch größer ist mein Herz
und schöner als Perlen und Sterne leuchtet und strahlt meine Liebe.

Kommentar vom: 16.04.2019
von: Omi❤
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
Meine lieben❤Enkelkinder❤, ich soll euch ganz herzlich von eurer Mama grüßen. Es geht ihr gut. ❤Wir vermissen Euch.❤. Alles Liebe eure Omi ❤❤❤❤❤
Kommentar vom: 16.04.2019
von: Uschi mit Seelenkatzen Jojo und Merlin
Apache - W. Kordes' Söhne
Guten Morgen liebe Ariane, guten Morgen lieber Nicko,
dankeschön für die vieleln schönen ud warem Sonnenstrahlen die ihr
zu uns umleitet.. Sie tun unserer Seele gut und füllen die Energiespeicher
auf.
Ich wünsche euch einen schönen und erlebnisreichen Tag und sende viel
Streichler und Bauchkrauler.

Bis bald
Uschi
Kommentar vom: 16.04.2019
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
Gute Nacht ihr zwei Süßen ❤
liebe Grüße von Frauchen begleitet von ganz
zärtlichen Bauchkraulern und Knuddelchen
Schlaft und träumt süß
Von mir gibt es noch Ohrenkrauler oben drauf
bis bald
Luna Frauchen Gabs
Kommentar vom: 14.04.2019
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
Gute Nacht ihr beiden Engelchen Nicko und Ariane
kuschelt euch eng zusammen und schlaft schön.
Euerm Frauchen geht es sicher gut und sie hat
viel Spaß im Urlaub
Jetzt schicke ich euch viele zarte Nasenstupser und
liebevolle Streicheleinheiten
Lunas Frauchen Gabs

Von Eurer geliebten Michaela soll ich euch liebe Grüße ausrichten
und extra Knuddeln, Öhrchenkrauler und sanfte Stirnküsschen senden
Sie denke sehr viel an euch, kann nur momentan leider nichts schreiben
bis bald ihr Süßen ❤

Kommentar vom: 14.04.2019
von: Ilse mit Jule, Gismo, Fee und Minna tief im Herzen
Aprikola - W. Kordes' Söhne
Mein himmlisches Kleeblatt Minna, Fee, Gismo und Jule
Leuchtende Tage,
nicht weinen, dass sie vorüber,
lächeln, dass sie gewesen sind.
(Konfuzius)

Liebe hübsche unvergessene Sternenpfötchen Nicko und Ariane, leider kann ich mich heute nur kurz bei Euch melden, aber ich möchte Euch gern Eure Sonntagsrosen ins Regenbogenland senden, und sie kommen von ganzem Herzen. Ich wünsche Euch mit Euren Gefährten viel Freude bei den Ostervorbereitungen, damit seid Ihr ja voll beschäftigt, und schickt uns doch bitte schöne wärmende Sonnenstrahlen, wir brauchen das für unsere Seele.
Ich grüße auch ganz herzlich Eure liebe Michaela und wünsche einen schönen Start in die neue Woche.
Ich umarme und drücke Euch alle
Eure Ilse mit meinem himmlischen Kleeblatt Jule, Gismo, Fee und Minna tief im Herzen
und mit meinem Katzentrio Babsi, Maja und Mijou an der Seite
Kommentar vom: 14.04.2019
von: Heike mit Bommel
Alchymist - W. Kordes' Söhne
Eine Rose und viele Streicheleinheiten für Nicko und Ariane.
Liebe Michaela,
ich wünsche Ihnen einen schönen Sonntag
Unsere lieben Tierkinder werden spielen und es wird ihnen an nichts fehlen.
Vielleicht vermissen sie uns hin und wieder.
Eines Tages werden wir unsere Lieblinge Wiedersehen.
In ⭐️Verbundenheit
Heike mit Bommel und Daisy an meiner Seite.
Kommentar vom: 14.04.2019
von: Marika mit Balou und Hippo im Herzen
Apache - W. Kordes' Söhne
Zwei zarte Rosen für Nicko und Ariane

Liebe Michaela,
vielen herzlichen Dank für Deine Nachrichten und lieben Genesungswünsche.
Ich wünsche Dir einen super Urlaub! Erholsam, regenerierend, anregend und voller schöner Überraschungen!
Viele liebe Grüße in *Sternchen-Verbundenheit*
Marika mit Balou und Hippo im Herzen und Missy an meiner Seite
Kommentar vom: 13.04.2019
von: Susanne mit Rusty im Herzen ♥️
Aplle Blossom - Burbank
Ein paar Palmsonntagsrosen für Nicko.

Liebe Michaela,
wie ich von Jutta höre, geht’s unseren Sternchen im Regenbogenland ganz gut, obwohl sie bestimmt jeder gerne hier bei sich auf Erden haben möchte. Aber leider ist das nicht möglich. Trotzdem ist es eine nette Phantasie, wenn alle dort miteinander spielen und eine gute Zeit haben.
Ich wünsche Ihnen eine gute Woche, in Sternchenverbundenheit Susanne mit Rusty im Herzen ♥️
Kommentar vom: 13.04.2019
von: Kerstin mit Gismo im Herzen
Amadeus - W. Kordes' Söhne
Halli Hallo ihr Lieben Sternchen Nicko und Ariane, wollte euch eine Rose zum Wochenende schicken, und mal sehen wie es ohne eure Liebe Mama geht ,die ja ihren wohlverdienten Urlaub macht.

Habe ich euch schon erzählt das mein Gismo ein super Fußballspieler gewesen ist ,nein ,dann mache ich das jetzt . Also ,Gismi konnte laufen sag ich euch und Haken schlagen wie kein zweiter , er hat mich immer ausgetrickst, hat das Pfötchen auf den Ball gestellt und dann blitzschnell mit seinem Schnäutzchen den Ball wieder hin und her geschoben, besser als die ganze Nationalmannschaft.
Vielleicht spielt ihr mal mit ihm und den anderen Sternenkindern.

Wenn ich euch das nächste mal schreibe erzähle ich euch wie gerne er zum Schwimmen gefahren ist.
Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Abend und eine gute Nacht.

Liebe stirbt nie ❤



Niemand ist fort, den man liebt. Liebe ist ewige Gegenwart.

Stefan Zweig
Kommentar vom: 13.04.2019
von: Gabriele mit Luna
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
Hallo zauberhafter Nicko,
Hallo entzückende Ariane
schon wieder ist Wochenende und es wird Zeit, Euch eine Rose ins Land der tausend Wiesen
zu schicken ❤
Ihr und Eure Freunde hattet sicher allerhand zu tun, mit euren Ostervorbereitungen…. und auch damit,
Pauline und Jasper auszuspionieren! Tststs, ihr neugierigen Schätzchen, lasst es bleiben, die Beiden
hängen Euch mit ihren schnellen, unberechenbarem Hakenschlagen sowieso ab!
Ach wenn ich lese, was ihr Zaubermäuse im Regenbogenland alles verdrückt, wird mir fast schwindelig.
Ein Glück, das ihr nicht zunehmen könnt und euch auch Schoki verputzen nicht mehr schadet.
Jetzt schicke ich Dir eine Menge Streicheleinheiten, Ohrenkrauler, Bauchknuddeln und Nasenstupser zum
Verteilen an die Rassselbande! Verwöhne bitte Jasper und Pauline besonders, die Zwei haben eine große
Verantwortung übernommen.
Euer Frauchen hat sich etwas Urlaub genommen und so gibt es diese Woche extra Knuddler von mir, so quasi,
stellvertretend für Michaela. Ich weiß, mit Eurem Lieblingsmenschen kann ich nicht mithalten, aber ich denke,
es ist doch ganz nett trotzdem einen kleinen Gruß zu erhalten ❤ Auch Öhrchenkrauler für Maunzy, Felix und Niki!
Bitte weitergeben nicht vergessen!

bis bald Ihr Schätze
Lunas Frauchen Gabs


Liebe Michaela,
auch wenn Du hier im Moment nicht lesen kannst, wünsche Dir nochmal großartige Urlaubstage, mit viel Sonne
und Wärme, so richtig um die Seele baumeln zu lassen und Energie zu tanken. Deine Herzbewohner schicken
liebe Grüße, denke diese haben Dich bereits erreicht, denn die Schätze sind bei Dir!

Herzliche Grüße und eine gedankliche Umarmung
Gabs mit Seelenhund Luna
.... und bitte grüß mir das Meer


Solange wir leben, werden auch sie leben
Wenn wir uns erinnern können wir sie sehen
und dann wissen wir, sie wandern neben uns …
ganz wie in alten Zeiten

Kommentar vom: 13.04.2019
von: Anja mit Joy im Herzen ❤
Alaska - W. Kordes' Söhne

Lieber Nicko, Liebe Ariane,
Ich bin's.... die Anja.
Wundert Euch nicht, das ich bei Euch vorbeischaue
aber Eure Michaela und ich, hatten beschlossen, das wir gegenseitig auf unsere Fellnäs-chen aufpassen würden, wenn wir näher zusammen wohnen täten
und....schwups....da bin ich, denn Entfernungen sind für Euch im Regenbogenland ja zum Glück kein Problem.
Ich bin zwar ganz sicher, das so liebe schlaue Hunde keine Aufpasserin brauchen aber vielleicht freut Euch ja ein kleiner lieber Gruß von mir.
Bis bald wieder
Anja


Manchmal kann schon ein kleiner Gruß,
der von Herzen kommt,
den Tag ein klein wenig verschönern.
Darum schicke ich viele liebe Grüße
die von Herzen kommen.

Kommentar vom: 13.04.2019
von: Uschi mit Seelenkatzen Jojo und Merlin
Apache - W. Kordes' Söhne
Lieber Nicko, liebe Ariane, heute weht ein kühler Wind meine Wochenendgrüße ins
Regenbogenland. Er kommt bei euch jedoch nur als laues Lüftchen an. Außer meinen lieben
Grüßen bringt er noch einen großen Sack mit vielen Würstchen, Leberwurstbroten und
Hundekeksen mit. Auch die anderen Sternenpfötchen erhalten Leckereien mit ihren
Wochenendgrüßen . Nach den ganzen Vorbereitungen für ein schönes Osterfest habt ihr
euch die Leckereien alle verdient. Und zunehmen könnt ihr glücklicherweise nicht. Bestimmt
gibt es ein fröhliches Picknick am Fluß oder die Leckereien dienen als Proviant bei einem
spannenden Wochenendausflug.

Liebe Arian, lieber Nicko , ich wünsche euch einen schönen Tag und ein fröhliches und spannendes
Wochenende - was immer ihr auch vorhaben werdet. Bitte gebt die Grüße auch an die Samtpfötchen
Maunzy, Felix und Niki weiter.

Ganz viele Streichler und Nasenstupser !
Bis bald
Uschi

Für alle Engel…
die uns begleitet haben, die unsere Lehrer und treuesten Freunde waren,
die uns verändert haben und für immer tief in unseren Herzen wohnen.
Für all die Freude und all die unvergesslichen Augenblicke, die sie uns geschenkt haben.
Für diese Engel, die für immer neben uns gehen werden und uns wie Sterne den Weg leuchten,
die uns Hoffnung geben und unsere Seele zum Tanzen bringen,
wenn wir glauben, wenn wir fühlenund wenn wir sehen.
Seelen, die zusammengehören, können sich nicht verlieren. Es ist das Licht,
es ist die Liebe, die uns verbindet… für immer.
(Sylvia Raßloff)

Liebe Michaela, auch wenn Du es heute nicht lesen kannst, vielleicht Spürst Du es in Gedanken.
Ich wünsche Dir wunderschöne und sonnige Urlaubstage. Tanke viel neue Energie und Lebens-
freude. Alle deine Sternchen freuen sich darüber.

Herzliche Grüße
In Sternchenverbundenheit
Uschi
Kommentar vom: 12.04.2019
von: Jutta mit Purzel tief im Herzen ✟ 08.05.2016
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
Lieber Nicko und liebe Ariane,
ich schicke euch eine Wochenendrose ins Regenbogenland. Ich hoffe, dass ihr und die anderen Sternenpfötchen noch genug Zeit habt, um auch mal zu relaxen. Die Ostervorbereitungen laufen ja auf vollen Touren. Wie gut, dass ihr von dem vielen Naschen der Ostersachen nicht dicker werdet. Nehmt euch mal ein Beispiel an Pauline und Jasper. Die beiden futtern immer gesunde Sachen, wie z.B. Primeln, hihi und grins. Das Paket, was ich euch allen geschickt habe, ist bestimmt schon aufgeputzt. Heute schicke ich einen Sack voller Streicheleinheiten und Ohrenkrauler. Für die lieben Kaninchen gibt es zusätzlich ganz viele Nasenstupser. Ich wünsche euch und euren lieben Freunden ein schönes Wochenende. Vielleicht bleibt ja noch ein wenig Zeit für das eine oder andere Abenteuer.
Liebe Grüße von Purzels Frauchen Jutta

Es gibt nur zwei Tage im Jahr,
an denen wir so gar nichts tun können.
Ein Tag heißt gestern
der andere heißt morgen.
Also ist heute der richtige Tag
um zu glauben, zu lieben, zu handeln
und vor allen Dingen zu leben

Liebe Michaela,
in einer Woche ist Ostern und ich habe das Gefühl, zumindest in unserer Region, das wir Ostereier im Schnee suchen werden. Vorhin hat es doch tatsächlich ein wenig geschneit. Und doch kämpft die Natur gegen die Kälte an. Überall sind erste zarte Blätter und Pflanzen zu sehen. Es ist jetzt die schönste Jahreszeit. Alles erweckt zu neuem Leben. Oscarchen und Rocky sticht im Moment auch der Hafer, wie man so schön sagt. Sie sind völlig aus dem Häuschen.
Ich wünsche ein ruhiges und erholsames Wochenende mit ganz viel Sonnenschein und einen guten Start in die neue Woche.
Liebe Grüße in inniger Sternchen-Verbundenheit und einer gedanklichen Umarmung
Jutta mit Purzel tief im Herzen. Oscar und Rocky an meiner Seite
P.S. einen wunderschönen Urlaub
Kommentar vom: 12.04.2019
von: Ursula mit Stella tief im Herzen
Baccara - Francis Meilland
Liebe Michaela,
tausend Dank für die wunderschönen und tröstenden Zeilen bei unserer kleinen Stella. Auch Sie hatten 2 prächtige und hübsche Hunde, die sie niemals vergessen werden. Nicko und Ariane waren Seelenhunde. Sie verstanden sich auch ohne große Worte, sie mussten Ihnen nur in die Augen schauen. Sie tragen die beiden wie einen Schatz in Ihrem Herzen, so wie wir unsere kleine Stella.
Ich wünsche Ihnen ein schönes Osterfest.



Die Bande der Liebe werden mit dem Tod nicht durchschnitten.

Thomas Mann
Kommentar vom: 12.04.2019
von: Mama❤
Bellevue - W. Kordes' Söhne
Da steht ihr nun, wollt mich betrauern, ihr glaubt, dass ich gegangen bin. Ihr mögt vielleicht zunächst erschauern, doch schaut einmal genauer hin. Ich bin nicht hier, wie ihr vermutet, mein Körper mags gewesen sein. Er ist jetzt rein und lichtdurchflutet, ich bin schon lang nicht mehr allein. Hört das Rauschen der Blätter im Wind! Es sind überaus viele, sicherlich, doch achtet darauf wie schön sie sind und eins der Blätter, das bin ich. Seht die Wolken am Himmel ziehen, schaut ihnen zu und denkt an mich. Das Leben war doch nur geliehen, und eine Wolke, das bin ich. Die Schmetterlinge auf der Wiese, perfekt erschaffen, meisterlich. Ich bin beschwingt genau wie diese, und einer davon, das bin ich. Die Wellen, die vom Bach getragen, erinnern sie vielleicht an mich? Ihr müsst nicht lange danach fragen, denn eine Welle, das bin ich!! Ich möchte nicht, dass ihr jetzt trauert, für mich wär dies ganz fürchterlich! Tut Dinge, die ihr nie bedauert, denn Eure Freude, das bin ich.

Meine lieben Engel,❤

ich schicke euch ganz viele Küsse und Streicheleinheiten, Knuddler und Bauchgrauler.

Auch von euer Oma, soll ich euch nochmal ganz lieb grüssen.....

In Liebe eure Mama ❤
Kommentar vom: 11.04.2019
von: Irene mit Jimmy tief im Herzen
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne
Mein Herz-König JIMMY
Rosen und ganz viele Streicheleinheiten für Dich lieber Nicko und liebe Ariane !

Liebe Michaela ,
vielen Dank für die schönen aufmunternden Geschichten und schönen Sprüche .
(Auf dem Bild von Deinem letzten Kommentar schaut Dein Nicko wie mein Jimmy!)
Ich wünsche Dir einen schönen und erholsamen Urlaub .
Ganz liebe Grüße
Irene mit Jimmy ganz tief im Herzen und Jule an meiner Seite
Kommentar vom: 11.04.2019
von: Heidi
Baccara - Francis Meilland
Morgen liebe Michaela ,ich wünsche dir und deiner Familie einen schönen Urlaub , lass mal die Seele baumeln .
Auch ich fahre AnfangMai eine Woche im Urlaub ,ich freue mich richtig drauf ,es wird uns beiden gut tuen .
Liebe Grüße Heidi mit Nele im Herzen und mein Pfötchentaem
Kommentar vom: 10.04.2019
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
Hallo Ihr süßen Engelchen Nicko und Ariane
Gute Nacht ihr Beiden, kuschelt euch zusammen
und träumt von Frauchen und euren Abenteuern
Begleiten werden euch zarte Nasenstupser, sanfte
Bauchkrauler und Streicheleinheiten die ich euch schicke
Bis bald
Lunas Frauchen Gabs


Liebe Michaela
Urlaub in Kroatien ❤ da kommen wunderbare Erinnerungen zurück an meine Reisen dorthin .... Rijeka und die
Kvarner Bucht - Zadar - Trogir - Split -die Makarska/Podgora - der Pelješac / Orebic - und Korčula - und natürlich
Dubrovnik meine Liebe! Ahh ich beneide Dich etwas. Wünsche Dir eine angenehme, vor allem sichere Reise,
herrliches Wetter und Entspannung pur!
Um Deine beiden Herzbewohner kümmere ich mich sehr gerne! Mach Dir keine Gedanken.

Ganz liebe Grüße in inniger Sternchen-Verbundenheit
und einer gedanklichen Umarmung
Gabs mit Seelenhund Luna


bon voyage
Komm geh mit mir zum Meer, um die Freiheit zu verstehen




Antwort vom: 10.04.2019
von: Michaela
Baccara - Francis Meilland
Hallo liebe Gabs,

ich war ja noch nie in Kroatien, aber ich freue mich schon sehr darauf, dieses Land endlich kennen zu lernen. Auf Kroatien bin ich durch unsere Dalmatinerhündin❤ gekommen. Das Herkunftsland dieser wunderbaren Rasse. :-) ich bin dann in ein Dalmiforum eingetreten und dort war auch eine Deutsche, die mit ihrem Dalmi nach Kroatien ausgewandert ist und uns immer mit herrlichen Fotos ihrer Spaziergänge und der wundervollen Natur erfreut hat. Ich war damals sofort so angetan.....Gerne wäre ich mit unseren Mäusen, gemeinsam mal dort hin gereist. Leider hat es sich nie ergeben... Die Kvarner Bucht liegt auch auf meinem Programm und die Sonneninsel Krk. Bis nach Dubrovnik komme ich leider nicht, das ist zu weit entfernt.
Nach dem Tod meiner kleinen Prinzessin, hatte ich nicht mehr die Kraft weiter das Forum zu besuchen und täglich die Fotos der Dalmis anzuschauen....habe aber später erfahren, dass Stephanie, das Forum verlassen hat.

Ich Danke dir ganz ❤ deine Liebe zu Kroatien, beflügelt mich noch mehr....

Bis bald.....
Kommentar vom: 09.04.2019
von: Kathrin mit Susi im Herzen
Amber Sun - W. Kordes' Söhne
Lieber Nicko, Liebe Ariane,
na bei euch herrscht ja bestimmt etwas Aufregung, wenn euer liebes Frauchen bald verreist. Ihr reist ja in Gedanken mit und findet bestimmt einen Weg, ihr in Gedanken auch im Urlaub nah zu sein. Ihr lasst euch da bestimmt was einfallen.

Liebe Michaela,
vielen Dank für deine lieben Zeilen und Nachrichten. Leider war die Zeit am Wochenende viel zu schnell um. Ich wünsche dir noch eine gute Woche und vor allem viel Spaß im Urlaub. Dort in Kroatien soll die Sonne für dich scheinen, Erhole dich gut.
Am Wochenende wird es wieder etwas ruhiger für mich, da werden ich und andere hier (wie ich gelesen habe ,-) ) garantiert eine Rose für dich mit zu deinen lieben Fellnasen senden.
Also dir dann einen wunderschönen Urlaub
Herzliche Grüße
Kathrin mit Susi im Herzen
Kommentar vom: 09.04.2019
von: ❤️❤️❤️
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
Gute Nacht❤️Liebe Engelchen❤️Nicko❤️
Schlaf Gut❤️und Traum Suss❤️❤️❤️❤️an Deine❤️Liebe❤️Mama Michaela❤️
Kusse❤️❤️❤️❤️und Streichele❤️❤️❤️Dich❤️Kleine Mauschen❤️Sehr Sehr Lieb❤️❤️❤️❤️❤️
Schlaf Schon❤️❤️❤️❤️Liebste Nicko❤️
Gute Nacht❤️und Gute Reise Liebe Michaela❤️
Wunsche Dir❤️Eine Gute Nacht ❤️mit Schone Traume❤️❤️❤️❤️
Und Eine Super Schone Urlaub❤️❤️❤️
Deine❤️Beide Sternchen❤️❤️sind Immer bei Dir❤️Egal wo Du❤️Bist❤️❤️
Vielen Liebe Dank Liebe Michaela❤️fur Soo Schone Geschichte mit Unsere❤️❤️❤️SternPfotchen❤️❤️❤️Danke Schon❤️von Herzen❤️
Ich Drucke Dich❤️Sehr Sehr Lieb❤️❤️❤️❤️Und Fest❤️❤️❤️❤️
Ganz Liebe Grusse❤️❤️❤️
Deine❤️Klaudia mit Misiu❤️❤️❤️Ganz Tief im Herzen❤️und mit meine Misia❤️
Antwort vom: 09.04.2019
von: ❤️❤️❤️
Alaska - W. Kordes' Söhne
Gute Nacht Liebe SternPrinzessin❤️Ariane❤️
Schlaf Gut❤️und Traum Suss❤️❤️❤️❤️an Deine❤️Liebe Mama❤️Michaela❤️
Kusse❤️❤️❤️❤️und Streichele❤️❤️❤️❤️Dich❤️Liebste❤️Ariane❤️Sehr Sehr Lieb❤️❤️❤️❤️
Schlaf Schon❤️❤️❤️Liebe Mauschen❤️
Deine❤️Klaudia mit Misiu❤️❤️❤️Ganz Tief im Herzen❤️und mit meine Misia❤️
Antwort vom: 09.04.2019
von: ❤️❤️❤️
Alaska - W. Kordes' Söhne
Liebe Michaela❤️ich kann nicht so gut an Deutsch schreiben Aber alles von Herzen❤️
Kommentar vom: 09.04.2019
von: Michaela
Baccara - Francis Meilland
Vielen, vielen Dank!
Ihr seit so lieb❤, nochmal eine herzliche Umarmung an euch alle.
Schön, dass es euch gibt.❤
Kommentar vom: 09.04.2019
von: Uschi mit Seelenkatzen Jojo und Merlin
Apache - W. Kordes' Söhne
Liebe Ariane, lieber Nicko, bei euch ist die Freude groß !!! Eure Michaela fährt in Urlaub !
Es wird ihr gut tun. Und wie ich euch kenne, werdet ihr schon einen Weg finden, um sie
auch in Kroatien ab und zu zu besuchen. Und an Grüßen zu ins Regenbogenland wird es
euch bestimmt nicht mangeln.
Ich wünsche euch einen schönen Abend und eine gute Nacht.

Bis bald
Uschi

Die Liebe der Tiere hat etwas Magisches.
Sie geht auf uns über
und wird uns für immer verändern.
Es ist ein Lichtstrahl,
der uns ein Leben lang begleitet.
Und darüber hinaus.
(S. Raßloff)

Liebe Michaela, natürlich werden Deine Sternenpfötchen während Ihres Urlaubs regelmäßig
mit Nachrichten, guten Wünschen und Rosen versorgt ! Die Zeit wird der Bande auch nicht
lang werden, schließlich ist Endspurt für die Vorbereitungen auf Ostern.
Ich wünsche Dir von ganzem Herzen einen wunderschönen Urlaub mit vielen beeindruckenden
Erlebnissen. Auf das die Energiespeicher sich wieder füllen. Ich wünsche Dir eine schöne Zeit.

Zunächst aber einmal einen entspannten Abend und gute Nacht.

Herzliche Grüße
In Sternchenverbundenheit
USchi
Kommentar vom: 09.04.2019
von: Kerstin mit Gismo im Herzen
Amadeus - W. Kordes' Söhne
Hallo liebe Sternenkinder Nicko und Ariane, mit einem Nasenstüber und vielen Streicheleinheiten sende ich euch eine Rose ,bald geht's ja auch in die Heier, also schon mal eine gute Nacht, und nicht mehr so lange quasseln (hi,hi,)

Liebe Michaela,
ich wünsche dir einen ganz schönen Urlaub, erhol dich gut und komm gesund und munter wieder zurück nach Hause. Und natürlich schreibe ich deinen Beiden süßen.


Unsere Sternenkinder, geliebt und immer in unseren Herzen ❤

Alles Liebe
Kerstin mit Gismo im Herzen
Kommentar vom: 09.04.2019
von: Jutta mit Purzel tief im Herzen ✟ 08.05.2016
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
einen schönen Urlaub
Lieber Nicko und liebe Ariane,
ich muss mich noch mal auf eure Seite schleichen. Euch wünsche ich einen lustigen Abend und später eine gute Nacht mit süßen Träumen.
Bis bald Purzels Frauchen Jutta

Liebe Michaela,
ich möchte dir noch einen schönen wohlverdienten Urlaub wünschen. Komm gut an, genieß die schönen Tage und komm gut wieder zu Hause an.
Ganz liebe Grüße von Jutta mit Purzel tief im Herzen, Oscarchen und Rocky an meiner Seite.
Kommentar vom: 09.04.2019
von: Oma Sieglinde
Baccara - Francis Meilland
Lieber Nicko, liebe Ariane,

eure Flügel waren bereit, unsere Herzen waren es nicht....


Leider habe ich immer noch Probleme mit diesem Internet und weiß nicht, ob es mir gelingt ohne die Hilfe euer Mama, hier einen Gruß zu hinterlassen. Ich freue mich sehr für eure Mama, den Urlaub hat sie sich mehr als verdient, bin aber auch froh, wenn sie wieder gesund und unversehrt nach Hause kommt.

Gibt schön auf sie acht.....am Samstag geht es los....

Eure Oma
Kommentar vom: 09.04.2019
von: Jutta mit Purzel tief im Herzen ✟ 08.05.2016
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
Lieber Nicko und liebe Ariane,
ich schicke euch heute eine Dienstagsrose mit ganz vielen Bauchkraulern und Nasenstupser. Danke für den wunderschönen Sonnenaufgang und den Sonnentag gestern. Das Bild vom Sonnenaufgang möchte ich euch schicken, damit ihr seht, wie wunderschön das aussieht. Ich wünsche euch jetzt einen wunderschönen Tag mit vielleicht wieder lustigen Erlebnissen. Euch Sternenpfötchen fällt ja immer etwas ein. Gebt ihr bitte meinem Purzelchen einen Ohrenkrauler, danke ihr zwei süßen.
Liebe Grüße von Purzels Frauchen Jutta

Liebe Michaela,
ich duze dich jetzt auch einfach, ich hoffen, es ist okay. Gern schicke ich deinen lieben Sternchen Wochenendrosen.

Vielleicht hast du noch Zeit und schreibst mir kurz, wann du verreist und wann du wieder kommst.

Schön, dass dir Purzelchens Geschichte gefallen hat. Du hattest mich mit deiner tollen Geschichte inspiriert.

Deine zwei Engelchen sind in deinem Urlaub immer bei dir. Sie werden dich auf deiner Reise begleiten und beschützen.

Mein Purzelchen hat mir geflüstert, dass er Ariane so schön findet. Er mag jeden schwarzen Fleck an ihr so sehr. Ich glaube dir, liebe Michaela, ist es genauso gegangen. Dein Gedicht ist wunderschön, am Schluss kamen die Tränen. Das Bild von Nicko ist bezaubernd. Dieser Blick von ihm lässt jedes Herz erweichen. Sie voller Liebe und Treue.

Liebe Grüße in inniger Sternchen-Verbundenheit und einer gedanklichen Umarmung
Jutta mit Purzel tief im Herzen. Oscar und Rocky an meiner Seite

Kommentar vom: 09.04.2019
von: Mama❤
Pink Emely - W. Kordes' Söhne
Ist mir manchmal schwer um's Herz
und mich peinigt Gram und Schmerz,
dann netzen Tränen mein Gesicht
und ich entzünde ein Kerzenlicht...

Nun gehen die Gedanken leise,
doch unaufhaltsam, auf die Reise 
vorbei an Berg und See und Strand
in's ferne Sternchenregenbogenland

Von weitem grüßt das Wolkenhaus,
grad' strömen alle Sternenkinder  'raus,
und sie verbringen manche Stunde
bei Spaß und Spiel in lust'ger Runde...

Das mach hungrig, ist doch klar
und darum zieht die frohe Schar
nun schnell zum Wolkenspeisesaal
und verzehrt ein leckeres Mahl...

Nach einer kleinen Mittagsruh'
geht es dann wieder quirlig zu.
Man spielt und tobt ganz ungezwungen,
es wird gemümmelt und miaut, gezwitschert, 
gebellt und gesungen.

Nach soviel Spaß und Heiterkeit
ist es dann langsam Schlafenszeit.
Auf jedes Sternchen, das ist nett,
wartet ein Kuschelwolkenbett...

Schließlich gehen im Wolkenhaus
nach und nach die Lichter aus.
Nach einem allerletzten Blick
kehrt dann die Wirklichkeit zurück...

Die Kerze spendet warmes Licht
und Tränen netzen mein Gesicht,
doch spüre ich trotz Gram und Schmerz,
wie Trost und Hoffnung wärmt mein Herz...
Kommentar vom: 09.04.2019
von: Eure Mama❤
Bellevue - W. Kordes' Söhne
❤Meine geliebten Engel,❤
mein Urlaub rückt immer näher und ich muss gestehen,
ich bin schon mächtig aufgeregt.
❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
Leider kann ich dann hier mit euch keinen Kontakt aufnehmen, aber egal wo ich bin, mit meinem Herzen und meinen Gedanken bin ich immer bei euch.
❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
Ich denke, ihr werdet in dieser Zeit ganz besonders auf mich aufpassen.
Denn ihr seit meine Beschützer.❤❤❤❤❤ Meine Schutzengel.....❤❤❤❤❤

Ich habe euch ganz ganz doll lieb....❤❤❤❤❤❤❤❤

Eure Mami❤


Meine Gedanken werden auch bei allen anderen lieben, unvergessenen Sternchen und ihren lieben Tiereltern sein.

Kommentar vom: 08.04.2019
von: Heike mit Bommel
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
Eine Rose und ganz viele Streicheleinheiten und ❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️
Für Nicko und Ariane.

Liebe Michaela,
vielen Dank für für das schöne Gedicht.
Es ist ein schöner Gedanke das unsere lieben Tierkinder ein Fest feiern und spielen.
Das alle Sternchen ohne Schmerzen und Leid im Regenbogen Land zusammen sind.
Es ist ein Trost für mich wenn ich mir das vorstelle.
Ich wünsche eine schöne Woche.
Liebe Grüße von Heike mit Bommel und Daisy an meiner Seite
Kommentar vom: 08.04.2019
von: Susanne mit Cedric im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Frühjahrsmüdigkeit.
Liebe Michaela,

ganz lieben Dank - mit etwas Verspätung - für die lieben und Worte auf Cedrics Gedenkseite.
Bestimmt sind die Tiere im Regenbogenland schon ganz aufgeregt und freuen sich auf Ostern. Und bei den Partys sind Nicko und Ariane mitten drin ... Jetzt müssen sie natürlich in die Häschenschule gehen und von Jasper und Pauline lernen, dass man Ostereier nicht nur zum Fußballspielen, sondern auch zum Bemalen und verschenken benutzen kann. Aber das werden die beiden ganz schnell verstehen.

Ich schreibe im Moment nicht so viel (mein vor 10 Wochen gebrochenes Handgelenk macht leider noch Probleme), aber ich lese alles und denke an alle, die hier so lieb für ihre kleinen Sterne im Rosengarten schreiben.

Ceddi fehlt mir noch immer so unendlich, ich kann mich nicht für ein neues Katerchen oder Kätzchen entscheiden. Am Samstag war ich im Tierheim Gotha, da gab es wirklich nette kleine Kandidaten - aber es braucht noch etwas Zeit. Immerhin mache ich jetzt den ersten Schritt - am Donnerstag wird in die große Terrassentür eine neue Scheibe mit chipgesteuerter Katzenklappe eingebaut. Ich hatte sie schon im November 2018 für Cedric bestellt und dann nie abgerufen - Ceddi durfte sie nicht mehr nutzen. Aber er ist bestimmt einverstanden, wenn die Katzenklappe installiert wird ... vielleicht kann sie eines Tages ein kleines Nachfolgerchen geöffnet werden.

Ganz liebe Grüße, liebe Michaela,
und ein Rosengruß für Nicko und Ariane.
Kommentar vom: 08.04.2019
von: Brigitte mit Nelly, Benny und Axel im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Liebe Sternenpfötchen!
Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche und sende ganz viele Streicheleinheiten zu Euch
ins Regenbogenland. Habt weiterhin so viele tolle Erlebnisse und bleibt unternehmungslustig.
Liebe Grüße
Brigitte, dem Frauchen von Nelly, Benny und Axel



Das schönste Geschenk
Ist gemeinsame Zeit.
Denn keiner weiß,
wie viel uns davon bleibt.


Liebe Michaela,
ich wünsche einen guten Start in die neue Woche sowie einen erholsamen Urlaub bei hoffentlich schönem Frühlingswetter.
Vielen lieben Dank für das fröhliche Gedicht. Es hat viel Freude in den stressigen Alltag gebracht.
Ganz liebe Grüße in inniger Sternchen-Verbundenheit
Brigitte mit ihren Seelenhunden tief im Herzen
Kommentar vom: 08.04.2019
von: Eike und Edeltraud mit Mulle, Miezi und Jonny tief im Herzen
Amber Sun - W. Kordes' Söhne
Lieber Nicko , liebe Ariane,
Ich wünsche euch eine spannende und abwechslungsreiche Woche, habt viel Spaß und vielen Dank für diesen wunderschönen Sonnenaufgang heute Morgen. Er kann nur von euch,unseren Seelenpfötchen als Gruß kommen. 1000 Ohrkrauler und Nasenstubser an euch und alle Sternenpfötchen.

Liebe Michaela,

Wir wünschen Ihnen eine schöne, stressfreie und sonnige Woche.
Bis bald in inniger Sternenpfötchen -Eltern-Verbundenheit

Heute fallen die Grüße etwas kürzer aus, ich bin dienstlich unterwegs.

Eike und Edeltraud mit Mulle, Miezi und Jonny tief im Herzen und unser Pfötchenteam an unserer Seite.
Kommentar vom: 07.04.2019
von: Anja mit Joy im Herzen ❤
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne

Pssst.....psssst .....liebe Ariane, lieber Nicko......seid Ihr noch wach ?
Ich wollte Euch beiden süßen Schnuffelnasen nur ganz leise etwas ins Ohr flüstern.
Könntet Ihr bitte morgen, wenn Ihr ausgeschlafen habt, Eurer Michaela sagen, das ich 2 liebe Sternchen auf den Gedenkseiten gefunden habe, die übersehen wurden. Macht Ihr das ?
Oh, das ist lieb von Euch. Hab ich mir doch gleich gedacht, das auf Euch Verlaß ist.
Also.....es geht um Prinz am 1.4 und Xena am 29.3 .
Nun kuschelt Euch aber wieder ganz schnell zusammen und träumt was Schönes. Vielleicht von einem wunderschönen Baum, an denen die schönsten Dinge an den Zweigen hängen. Anstatt Blätter trägt er Kaustangen, die tollsten Bälle mit denen man spielen kann, lustige Quitschtiere und auch Leckerlies in jeder Farbe,Form und Geschmack. Wie findet Ihr das ?
Hallo ? Ariane , Nicko ?
Psst....
Ach so ! Na klar, Ihr träumt schon von dem Wunderbaum.
Schlaft weiter Ihr Süssen.

Bis bald
Anja

Liebe Michaela,
Ich wünsche Dir eine gute Nacht,
bzw.einen guten Morgen.
Nachdem die liebe Drina uns eine Mail über ein übersehenes Tierkind geschickt hat, hatte ich so eine Unruhe und musste nun doch wieder auf die Gedenkseiten und mir die Einträge davor und dahinter anschauen, da meist in der näheren Umgebung dann noch mehr übersehene Tiersternchen zu finden sind.....und was soll ich sagen.....es war leider wieder so. Ich stelle mir das ganz traurig für die trauerndenTiereltern und die lieben Sternchen vor. Falls Du morgen oder die Tage etwas Zeit und die Kraft dafür hast, wäre es lieb wenn Du dort auch eine Rose ablegen könntest.
Ariane und Nicko sagen Dir wer und wo.
Danke schön.
Ich grüsse Dich ganz lieb und von Herzen.

Anja


Im Herzen bleiben nicht die Menschen,
mit denen wir am meisten geredet oder zu tun haben,
Sondern die, die unsere Seele berührt,
und unser Herz verzaubert haben.


Kommentar vom: 07.04.2019
von: