zurück
213 Besucher und 60 Rosen

Rudolf und Bella

Unser "altes Ehepaar" - unvergessen 

* im Jahr 2005
Ihr unsere Lieben, Ihr seid in unser Leben "getrampelt" wie Dampframmen. Eigentlich vormals Hundemenschen gewesen, haben wir eines Tages einen kleinen verwahrlosten Kater auf der Straße gefunden, ihn angefüttert und adoptiert. Felix, der Glückliche, wie wir ihn getauft haben, war leider lungenkrank und verstarb zwei Jahre später auf der Terrasse unserer lieben Nachbarn. Also sollte ein neuer Kater bei uns einziehen. Abgewimmelt vom örtlichen Tierheim, obwohl wir ausdrücklich angeboten hatten: egal ob einäugig, dreibeinig.... einzige Bedingung: kein Freigänger mehr, um den wir jeden Abend Angst haben müssen, dass er nicht wieder nach Hause kommt. Also haben wir uns an den privaten Tierschutz gewandt. Was für eine Freude! Eine Pflegestelle musste altersbedingt aufgelöst werden. Dort angekommen: oh ja, Rudolf sollte es sein. Aber plötzlich druckste die Pflegestelle herum "mmmh, also, mmh".... Wir fragten "Was ist mit Rudolf? Ist er krank?"..... Nein, krank ist er nicht, aber er hat auf der Pflegestelle eine Freundin gefunden, Bella. ..."Na und? Dann zieht Bella eben mit um, wo ist das Problem?". Und so seid Ihr beide kurz vor Weihnachten bei uns eingezogen. An alle, die diese Seite lesen: wir haben kaum andere Bilder als die, die beigefügt sind. Rudolf und Bella waren das buchstäbliche alte Ehepaar, wie einst versprochen: in guten wie in schlechten Tagen, sie haben dieses Versprechen bis zuletzt gelebt. Sie waren uns Lehrer und Lehre zugleich, sie haben uns demütig gemacht. Nun sind mittlerweile zwei Jahre vergangen, da Rudolf seiner geliebten Bella gefolgt ist.... vermutlich liegen beide wieder genau so zusammen auf der berühmten himmlischen Katzenwiese wie auf diesen Bildern, vereint in Liebe.
Aber: wir haben wieder zwei weiteren einsamen Seelen ein neues Zuhause gegeben. Nela und Neo, beigefügt. Nela's Besitzerin verstarb plötzlich, leider wie üblich war niemand aus der Verwandtschaft bereit, sie zu übernehmen, Neo wurde einsam umherirrend als Fundkater ins Tierheim gebracht. Und so haben sich wieder zwei "lonely souls" gefunden. Auf weitere glückliche Jahre, Nela ( du kleine Zicke, die Neo's Avancen geneißt): steig endlich von Deinem Olymp ab.... Neo: sei hartnäckig... wie heißt es so schön?..."Du willst es doch auch". Ihr werdet unser neues "altes Ehepaar" werden. "Mama und Papa" sind bereit, sich für Euch zum Affen zu machen.

Rudolf und Bella

Katze
Susanne
eingetragen am 11.07.2019
betreut von: ROSENGARTEN-Tierbestattung - Pforzheim
Ihr Vorname
Ihr Nachname
Ihre Email-Adresse
Nachname sichtbar
Rose ablegen
(bitte scrollen)
Hier können Sie Ihren Kommentar eintragen und einen Gedenkspruch einfügen

[hier Spruch auswählen]
Mit der Speicherung Ihres Kommentars bestätigen Sie, dass Sie unsere Nutzungsbestimmungen gelesen haben und diese akzeptieren.

Für diese Datenerhebung ist der Betreiber dieser Webseite verantwortlich. Ihre übermittelten Daten werden für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet. Weiteres lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen
Kommentar vom: 18.07.2019
von: Rosen für das alte Ehepaar
Aplle Blossom - Burbank
Man kann Tränen vergießen, weil sie gegangen sind
oder man kann lächeln, weil sie gelebt haben.
Man kann seine Augen verschließen und beten, dass sie wiederkehren,
oder man kann seine Augen öffnen und all das sehen, was sie hinterlassen haben.
Das Herz kann leer sein, weil man sie nicht sehen kann,
oder man kann voll Liebe sein, die man mit ihnen geteilt hat.
Man kann sich vom Morgen abwenden und im Gestern leben,
oder man kann morgen glücklich sein, wegen dem Gestern.
Man kann sich erinnern, dass sie gegangen sind,
oder man kann ihr Andenken bewahren und es weiterleben lassen.
Man kann weinen und sich verschließen, leer sein und sich abwenden
oder man kann tun, was sie gewollt hätten:
lächeln, seine Augen öffnen, lieben und weitermachen.
(unbekannt)

Liebe Susanne,
Ihre Geschichte über Ihr altes Ehepaar Bella und Rudolf ist mir sehr nahe gegangen. Die beiden hatten ein wundervolles Leben bei Ihnen, denn es wurde in gegenseitiger Liebe verbracht. Rudolf und Bella sind nun im Regenbogenland vereint und freuen sich bestimmt, dass wieder ein Paar bei Ihnen eingezogen ist und ein schönes Leben in Liebe und Geborgenheit genießen darf. Die Erinnerung an Bella und Rudolf wird für immer bleiben, ganz tief in Ihren Herzen. Auch wir werden uns bald wieder für ein Pärchen zum Affen machen, brauchen dafür aber noch etwas Zeit. Ich wünsche Ihnen alles Gute mit Bella und Rudolf im Herzen und Nela und Neo an Ihrer Seite.
Drina mit Pauline und Jasper im Herzen
Antwort vom: 18.07.2019
von: Susanne
Baccara - Francis Meilland
Liebe Drina,

wir haben uns für "lächeln, Augen öffnen, lieben und weitermachen" entschieden, so wie wir es nach dem Tod von Felix für Rudolf und Bella getan haben. Und so wie wir es jetzt für Nela und Neo getan haben - so wie wir es immer so fortsetzen werden, so lange wir können. Jedes Tier bleibt unvergessen, oft muss ich lachen, wenn ich an unser altes Ehepaar denke, das uns so manche Lektion erteilt hat. Auch Felix war ein kleines Schlitzohr, nachdem er begriffen hatte, dass er ein Zuhause hat.
Liebe Drina, ich danke Ihnen für Ihre Anteilnahme und wünsche Ihnen schon jetzt viel Freude mit einem neuen Pärchen. Sie werden, wenn die Zeit dazu gekommen ist, die richtige Wahl treffen, ohne Zweifel. Sie werden das "Geweih eines kapitalen 16-Enders" tragen, sie werden manipuliert werden, ja, Sie werden sich bedingungslos zum Affen machen....aber genau deshalb lieben wir unsere Tiere, diese einzigartigen grundehrlichen Wesen.
Mit lieben Gedanken an Sie, Susanne
Kommentar vom: 15.07.2019
von: Claudia mit Axel im Herzen
Amadeus - W. Kordes' Söhne
1 Rose für das geliebte, unvergessene alte Ehepaar Bella und Rudolf

…und die kleinen Seelen kamen am Himmelstor an
und Gott fragte sie: „ Was war das schönste in eurem Leben?“

„Wir wurden geliebt“
antworteten die kleinen Seelen.
Antwort vom: 15.07.2019
von: Susanne
Baccara - Francis Meilland
Liebe Claudia,

ja, Rudolf und Bella wurden geliebt - und wie!!!! Von Rudolf wissen wir, dass er eines Tages wie aus dem Nichts an einer Futterstelle auftauchte, eingefangen und kastriert wurde, er hatte anschließend das große Glück, direkt vom Tierarzt auf eine Pflegestelle zu kommen, wo er seine Bella kennengelernt hat, die von der Polizei aus jämmerlichsten Verhältnissen beschlagnahmt worden war. Jeder, der eine Katze hat, weiß, dass sie sich gegen ihre Transportbox streubt (--> Tierarzt - nein danke), Bella sprang sofort in die von der Polizei bereitgestellte Box, mehr muss man dazu nicht kommentieren. Wie hätten wir sie je trennen können!?! Sie haben sich so sehr geliebt. Und wir haben beide so sehr geliebt.
Ich danke Ihnen für Ihre Anteilnahme,
mit lieben Grüßen, Susanne
Kommentar vom: 15.07.2019
von: Helmut mit Benny im Herzen
Baccara - Francis Meilland
1 Erinnerungsrose für das liebe alte Ehepaar Rudolf und Bella

Keine Zeit der Welt
kann die Erinnerung an eine geliebte Katze aus
dem Gedächtnis löschen und alle Fusselrollen
der Welt schaffen es nicht,
ihre Haare endgültig von deinem Sofa zu entfernen.
Antwort vom: 15.07.2019
von: Susanne
Baccara - Francis Meilland
Lieber Helmut,

wie wahr!!!! Auch die beste Industrie-Fusselbürste schafft es nicht, das letzte Haar zu entfernen. Und wenn nur ein einziges Erinnerungshaar irgendwo hängen bleibt, es wird hängen bleiben. Und mal ehrlich: ohne ein Tierhaar an der Kleidung ist man ja auch nicht salonfähig gekleidet, stimmt's? Wir haben die Angewohnheit, abgestoßene Schnurrbarthaare zu sammeln, warum auch immer, vielleicht unser letzter "körperlicher Bezug" zu unseren verstorbenen Tieren, ich kann von jedem Schnurrbarthaar sagen, wem es gehörte. Man mag über dieses Ritual lachen, uns hilft es.
Danke für Ihre Anteilnahme,
liebe Grüße, Susanne
Kommentar vom: 14.07.2019
von: Eike und Edeltraud mit Mulle Miezi und Jonny tief im Herzen ♥️
Alchymist - W. Kordes' Söhne
Wenn es Nacht wird, treffen wir uns in unseren Träumen und wenn ich aufwache, bin ich mir sicher, dass du noch da bist und dass sich unsere Seelen wiederfinden werden.
Irgendwo da draußen im Universum, im Land der Regenbogenbrücke.
Sylvia Raßloff


Liebe Bella, lieber Rudolf,
Wir schicken euch mit dem Wind,der euch stets ein wenig um eure Näschen weht, drei Rosen. Es soll auch eine für Felix dabei sein. Ihr habt euch ja schon vor längerer Zeit in eurem jetzigen Paradies kennengelernt.

Habt weiterhin viel Spaß zusammen, mit all unseren Sternenpfötchen habt ihr bestimmt schon viele Abenteuer erlebt und neue Sternlein begrüßt.
Auf dem Weg mit dem Wind ist zu euch ein Leckerkörbchen, da teilt ihr bestimmt ganz gerecht auf, wie ein Ehepaar eben. Jeder hat seine Guddis.
Es sind Leckerchen, Baldriankissen und Spielmäuse darin, Knuspertaschen und auch ein Döschen feinstes Thunfischfilet. Habt viel Spaß damit und passt gut auf Mama, Papa,Nela und Neo auf. Mama und Papa vermissen euch sehr.

Liebe Susanne,

Ihre Geschichte von Felix, dem glücklichen, Rudolf und Bella und zuletzt von Nela und Neo rührt uns zu Tränen und doch hat sie uns ein breites Lächeln ins Gesicht gezaubert. Sie hatten eine wunderbare Zeit zusammen, mit Felixchen leider nur sehr kurz. Doch nun sind Neo und Nela die glücklichen Herrscher über ihr Personal und ich bin mir sicher, dass Sie Ihre Aufgabe sehr gut meistern. Die beiden Herrschaften sehen auf dem Foto äußerst zufrieden aus. Grins.

Wir wünschen Ihnen auch weiterhin viel Kraft für die Trauer, die immer bleiben und nur anders wird und eine lange glückliche Zeit mit Nela und Neo.
Antwort vom: 14.07.2019
von: Susanne
Baccara - Francis Meilland
Liebe Edeltraud, lieber Eike,

haben Sie vielen Dank für Ihre netten Zeilen.
Sie grinsen zu recht, natürlich sind unsere beiden Meister der Manipulation, so herrlich berechenbar in ihrem Verhalten, so grundehrlich. Wir sind froh, dass wir Wohnungskatzen haben - wenngleich wir dadurch auch auf so manchen Komfort verzichten müssen (die Auswahl des Bettplatzes z.B. wird nicht mehr von uns getroffen, wir bekommen ihn zugewiesen). Auch Couch und Fernsehsessel sind nicht mehr unser selbstverständlicher Sitzplatz. Vor allem haben beide eine sehr eigene Vorstellung von Tag- und besonders Nachtrhythmus, aber davon können Sie sicher auch ein Lied singen. Es sind eben kleine Persönlichkeiten und genau deshalb lieben wir sie so.
Danke für Ihre Anteilnahme, mit liebem Gruß
Susanne
Kommentar vom: 12.07.2019
von: Claudia mit Paul im Herzen ♥️
Baccara - Francis Meilland
Eine Rose für das unvergessene alte Ehepaar Rudolf und Bella ⭐️⭐️⭐️



Als deine Beinchen nicht mehr wollten und dein Köpfchen wurde schwer, kam von oben aus dem Himmel ein kleiner Engel zu dir her. Er nahm dich fest in seine Arme, denn er hat dein Leid erkannt, flog mit leichten Flügelschlägen mit dir ins Regenbogenland.

Wenn tausend Sterne am Himmel stehn,
schau hinauf Du kannst sie sehen,
der hellste, das bin ich,
schau hinauf und denk an mich.
Antwort vom: 12.07.2019
von: Susanne
Baccara - Francis Meilland
Liebe Claudia,
danke. Wir schauen oft zu dem besonders hellen Abendstern hinauf, in der Vorstellung, dass sich genau da unser altes Ehepaar genüsslich räkelt. Klingt kitschig, ist aber so. Aber vielleicht, wer weiß, ist es ja wirklich so.
Rudolf und Bella waren etwas wirklich ganz Besonderes, eine so innige tiefe Liebe haben wir nie zuvor und auch bis jetzt nicht wieder erlebt. Wir lassen grundsätzlich unsere Tiere, wenn sie krank werden, weit bevor die Natur ihren Stempel gesetzt hätte, gehen - aus Liebe. Als Beweis unserer Liebe für sie. Klar, ist sch...., man bleibt trauernd zurück, aber für jedes Tier, dem unsägliches Leid erspart blieb, ein Segen. Gehen, wenn es am schönsten ist. Danach handeln wir.
Danke, liebe Claudia,
liebe Grüße, Susanne
Kommentar vom: 12.07.2019
von: Marion
Kordes' Rose Cubana - W. Kordes' Söhne
Aaron
01.9.2010 - 30.04.2019
Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.


Wie schön von ihnen, dass sie sich so für die Fellnasen einsetzen und den schlimmen Verlust in ein anderes Licht rücken, nämlich dass anderen Fellnasen geholfen werden kann. Sie ersetzen nicht Rudolf und Bella, das sollen sie auch gar nicht. Die beiden werden immer einzigartig bleiben. Aber ich kann sie verstehen. Mein Aaron ist am 30.04.2019 gegangen, am 23.06.2019 habe ich Cheyenne aufgenommen die ein zu Hause brauchte. Sie ist ein ganz anderer Charakter und das ist gut so. Ich freue mich, dass sie so denken und handeln wie sie es getan haben. Ich wünsche ihnen noch ganz viel Kraft für ihre Trauer und sehr viel Freude mit ihren neu gewonnenen Fellnasen.
Alles Liebe von Marion
Antwort vom: 12.07.2019
von: Susanne
Baccara - Francis Meilland
Liebe Marion,
vielen lieben Dank für Ihre netten Zeilen. Ja, glücklicherweise sind wir in der Lage, den Verlust eines geliebten Tieres zwar tief zu betrauern, aber ebenso zu sehen, dass nun ein Platz frei wurde und ein anderes Tier sehnsüchtig auf ein neues Zuhause wartet. Wir sehen das nicht als Verrat an, wenn wir "zu schnell" unsere Türe wieder öffnen, ganz im Gegenteil. Es ist eine win-win-Situation, für beide Seiten. Ich habe mich bewusst dazu entschieden, inmitten aller traurigen Einträge etwas Positives zu platzieren. Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen, trotz seiner momentan unüberwindbar zu scheinenden Trauer sein Herz für eine neue einsame Fellseele zu öffnen.
Herzlichst, Susanne
Kommentar vom: 12.07.2019
von: Christine mit Lucky im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Wenn tausend Sterne am Himmel stehn,
schau hinauf Du kannst sie sehen,
der hellste, das bin ich,
schau hinauf und denk an mich.


Die Hoffnung ist wie ein Sonnenstrahl, der in eine trauriges Herz dringt. Öffne es weit und lass sie hinein.

Christian Friedrich Hebbel
Kommentar vom: 12.07.2019
von: Gabi mit Max Im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Rosen für die beiden süßen Fellnasen.... in ihrem Herzen werden die beiden immer weiterleben.


Die Liebe, die ich zurücklasse, ist alles was ich geben kann.
Kommentar vom: 12.07.2019
von: Jutta mit Purzel tief im Herzen ✟ 08.05.2016
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
Eine Rose für die geliebten und unvergessenen Samtpfoten Rudolf und Bella.
Der Himmel hat zwei neue Sternchen.
Ich wünsche ihnen ganz viel Kraft in dieser jetzt sehr schweren Zeit der Trauer.

Jutta mit Purzel tief im Herzen

Mein Leben ist nicht mehr so wie es war,
seit ich Dir zuletzt in Deine wundervollen Augen sah.
Viel zu früh – so scheint es mir - musstest Du mich verlassen,
ich kann es bis heute noch immer nicht fassen.
Wie lange ist es schon her, als ich zuletzt Deinen Namen rief,
doch der Schmerz ist unendlich, der Kummer sitzt tief.
Du hast mein Herz mit Sonne und Wärme erfüllt,
hast mit mir Freude und Kummer gefühlt.
Und wirst Du mir doch für immer und ewig fehlen,
die Erinnerung kann mir nichts und niemand mehr nehmen.
Deine Seele war voll Vertrauen und unendlicher Liebe,
nun ist davon nur die Erinnerung geblieben.
Und werde ich eines Tages auf meine letzte Reise gehen,
dann weiß ich, es gibt ein Wiederzusehen.
Es ist ein Stück Himmel, dass es Dich gibt,
so wie Du hat mich wohl kaum jemand geliebt.
Ich danke Dir für die schöne Zeit hier auf Erden,
und denke daran, dass wir uns eines Tages wiedersehen werden.
Kommentar vom: 12.07.2019
von: Klaus
Airbrush - W. Kordes' Söhne
Rosen für die lieben Samtpfoten Bella und Rudolf
- geliebt und unvergessen -

Egal wie groß oder klein die Pfoten sind, die uns begleitet haben:
Sie hinterlassen Spuren in unseren Herzen.
Kommentar vom: 12.07.2019
von: In stillem Gedenken
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
Alles hat seine Zeit:
sich begegnen und verstehen,
sich halten und lieben,
sich loslassen und erinnern.

Robert Louis Stevenson
Kommentar vom: 11.07.2019
von: Marlies mit Pietsch im Herzen
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne
Ein Rosenstrauss für das süße Ehepaar.

Niemand ist fort den man liebt.
Liebe ist ewige Gegenwart.

Stefan Zweig


Herzliche Grüße sendet Ihnen
Marlies mit Pietsch tief im Herzen
Kommentar vom: 11.07.2019
von: Birgit
Alaska - W. Kordes' Söhne
Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 13.08.2019
von: Günther  
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne
am: 10.08.2019
von: Christine  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 28.07.2019
von: Torsten  
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
am: 22.07.2019
von: Franziska  
Aprikola - W. Kordes' Söhne
am: 18.07.2019
von: Gute Reise  
Burgund 81 - W. Kordes' Söhne
am: 18.07.2019
von: für Rudolf  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 18.07.2019
von: für Bella  
Belamie - W. Kordes' Söhne
am: 15.07.2019
von: Rosengarten-Sterne Team  
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne
am: 15.07.2019
von: für R & B  
Alchymist - W. Kordes' Söhne
am: 15.07.2019
 
Aprikola - W. Kordes' Söhne
am: 15.07.2019
 
Apache - W. Kordes' Söhne
am: 15.07.2019
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 15.07.2019
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 15.07.2019
 
Kordes' Rose Aloha - W. Kordes' Söhne
am: 15.07.2019
von: Peter  
Aprikola - W. Kordes' Söhne
am: 14.07.2019
von: Für Rudolf und Bella♥️♥️  
Beverly - W. Kordes' Söhne
am: 14.07.2019
von: Eike und Edeltraud ♥️  
Apache - W. Kordes' Söhne
am: 13.07.2019
 
Aplle Blossom - Burbank
am: 13.07.2019
 
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 13.07.2019
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 13.07.2019
 
Aprikola - W. Kordes' Söhne
am: 12.07.2019
von: Für Bella ❤  
Aprikola - W. Kordes' Söhne
am: 12.07.2019
von: Für Rudolf ❤  
Kordes' Rose Cubana - W. Kordes' Söhne
am: 12.07.2019
 
Pink Emely - W. Kordes' Söhne
am: 12.07.2019
 
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
am: 12.07.2019
 
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne
am: 12.07.2019
 
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 12.07.2019
 
Cherry Girl - W. Kordes' Söhne
am: 12.07.2019
 
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 12.07.2019
 
Aplle Blossom - Burbank
am: 12.07.2019
 
Baccara - Francis Meilland
am: 12.07.2019
von: Petra♥️Lee  
Baccara - Francis Meilland
am: 12.07.2019
 
Baccara - Francis Meilland
am: 11.07.2019
 
Bellevue - W. Kordes' Söhne
am: 11.07.2019
von: Irene mit Jimmy im Herzen  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 11.07.2019
von: R.I.P.  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 11.07.2019
von: Für Rudolf  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 11.07.2019
von: und für Bella  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 11.07.2019
von: Brigitte m.Nelly  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 11.07.2019
von: und Benny  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 11.07.2019
von: und Axel  


Mehr Informationen zu unseren ROSENGARTEN-Sterne Gedenkartikeln erhalten Sie in unserem Online-Shop