zurück
130 Besucher und 40 Rosen

Sparky

Auf ewig unvergessen und geliebt. Du fehlst uns Dicker... Für immer unsere Nr.1 

* am 13. März 2001
Es fällt nicht leicht Worte zu finden die beschreiben können wie sehr du uns fehlst. Ganze 17 Jahre warst du bei uns, warst der kleine Liebling und Wirbelwind der Familie. Du warst nie ganz einfach, immer etwas verrückt aber eben das macht einen Terrier wohl aus oder? Was genau in dir steckte haben wir nie erfahren, nur der Jack Russel Terrier war deutlich zu erkennen und bekannt. Was auch klar war war dass du dich selbst für einen Wolf gehalten hast, mutig wie kein anderer Hund und mitten in der Nacht die Familie wecken weil du auf dem Balkon plötzlich den Vollmond anheulst. Wir alle haben uns echt verdammt gewundert und dein Blick als du bemerkt hast dass du beobachtest wirst war dann der absolute Knaller. Bis zum Ende hast du deinen treuen Blick behalten, das Gesicht was selbst im Alter wie ein Welpe drein geschaut hat und das Leuchten in deinen Augen wenn du gefreut hast. Die Tage mit dir wenn man im Park war und du wie ein Wildfand durch den gesamten Park gerast bist auf der Jagd nach Kaninchen, man durfte dann natürlich warten bis der Herr von selbst zurück kommt weil gehorchen wird ja überbewertet hm? Wenns Futter gab bist du einem beinahe schon nach gehüpft und betteln. Eines der Dinge die du am allerbesten konntest. Ohne Kommando Männchen machen, die Pfötchen hinhalten, sich hinwerfen, fiepen als würde das arme Tier hungern Hauptsache es gibt ein Leckerchen oder was vom Mittag oder egal was auch immer Frauchen oder Herrchen in den Händen hielt. Könnte ja was ganz besonders leckeres sein nicht wahr? Nicht zu selten hat er mit seinem Welpenblick dann aber auch erfolgreich was abgestaubt. Sei es geräucherte Makrele, mal ne Kartoffel, Nudeln oder ein Stückchen vom Schnitzel. Du warst ein pures Energiebündel, in jungen Jahren hat man dich kaum auspowern können, egal wie viel du am Tag gerannt bist du hattest gefühlt immer noch jede Menge Power und hättest wohl die nächsten drei Tage durchrennen können. Erst im Alter wurdest du ruhiger, du hast dich kaum verändert, warst immer fit und bis ins hohe Alter musstest du so gut wie nie zum Tierarzt, warst immer gesund und dir hat es nie an etwas gefehlt. Das niedliche Welpengesicht blieb sogar erhalten, nicht ein graues Haar zierte deine Schnauze, das einzige woran man dir dein Alter anmerkte war dass du immer mehr geschlafen hast. Am Ende warst du ne richtige Schlafmütze! Zu oft durfte ich dies in den unterschiedlichsten Posen beobachten wie du schläfst, mal ganz lang ausgestreckt, mal ganz eng zusammengerollt und oft auch auf dem Rücken, alle Viere in die Luft gestreckt. Oder mit der Nase direkt am Wassernapf, sah auch immer amüsant aus. Auch war es echt manchmal ne lustige und süße Sache dir zu zu sehen wie im Schlaf die Pfötchen wild zu zucken beginnen, du leise fiepst oder murrst oder auch die Augen "flimmern" als würdest du dich wild umsehen. Sicher hast du in deinen Träumen fleißig gejagt oder vielleicht auch gekämpft denn du warst immer ein wahrer Wildfand und andere Hunde waren nicht unbedingt dein Fall. Zeitung zerfetzen, Plastikflaschen rumtragen oder unsicher die zuckende Mülltüte im Gebüsch beobachten, es gab so viele unvergessliche, lustige und aufregende Momente mit dir. Du hast unsere Familie ein großes Stück mehr Leben gegeben. Mit dir war es nie langweilig, ob draußen oder in der Wohnung. Und wehe man hat mal die kleine Mülltonne unten stehen lassen, man passt ein paar Minuten nicht auf und schon hört man die Tüte rascheln weil da könnte es ja sowas verbotenes wie Schokolade geben ne? Aber nicht mit uns! Schnell war die Mülltonne natürlich wieder hoch gestellt denn wir wollten ja nicht dass der kleine Räuber was frisst was ihm wirklich schaden könnte. Ich denke wir könnten ein ganzes Buch darüber schreiben was wir alles mit dir erlebt haben, was du uns gegeben hast, wie oft du uns förmlich in den Wahnsinn getrieben hast wenn du Stunden in den Tiefen des Parks verschwunden warst. Aber wie viele wundervolle Momente es auch mir dir gab wenn du mit uns geschmust hast oder man morgens aufwachte und du bereits direkt vor einem standest, einen mit deinen treuen Augen angesehen hast und wenn du dran kamst auch gleich einem das Gesicht abgeschleckt hast. Man musste ja direkt die gesamte Aufmerksamkeit haben, eine Streicheleinheit und vielleicht auch ein Leckerchen, dann warst du zufrieden. Am Abend das selbe, kaum legte man sich ins Bett kam man angelaufen und musste sich noch mal den Bauch kraulen lassen um dann gut schlafen gehen zu können. Das Leben mir dir war aufregend und spannend und zugleich wunderschön und traumhaft. Du warst der beste Hund den man sich wünschen kann, mit all deinen Macken hast du einfach perfekt zu uns gepasst und hast diese Familie komplettiert. Für mich persönlich warst du mein Baby, wie ein Kind, mein Dicker oder Murry wie ich dich gerne nannte denn ein leises Murren hörte man nicht zu selten von dir wenn der Herr schlechte Laune hatte. Aber es gehörte einfach zu dir und du warst nie böse zu mir. Man konnte wunderbar mit dir toben oder raufen, selbst im hohen Alter hast du dich auf Spiele eingelassen und mit leuchtenden Augen mitgemacht. Ja, du warst einfach der beste und wirst für uns alle immer der beste bleiben. Du bist und bleibst unser Sparky, unsere Nr.1 und in unseren Herzen wirst du ewig weiter leben. Wir werden nie das Funkeln in deinen Augen vergessen, nie die ganzen Momente wovon nicht einmal annähernd alle hier genannt wurden da man wohl schlecht 17 Jahre Lebensgeschichte hier nieder schreiben kann. Aber du sollst wissen dass du unvergessen bleibst und wir dich immer lieben werden. Du fehlst uns allen sehr, noch immer weint man um dich und nichts und niemand wird dich je ersetzen können. Nichts kann uns diesen Schmerz nehmen, nichts kann die Lücke füllen die du hinterlassen hast. Wir hoffen dass du gut über die Regenbogenbrücke gekommen bist und da dort drüben wieder wie in jungen Jahren über die Wiesen jagst und mit deinen treuen Augen über uns wachst. Wir lieben dich Sparky, wir vermissen dich und werden dich nie vergessen.

In Liebe
deine Familie

Sparky

Hund [Jack-Russell-Terrier-Mix]
Romina
eingetragen am 04.01.2019
betreut von: ROSENGARTEN-Tierbestattung - Köln
Ihr Vorname
Ihr Nachname
Ihre Email-Adresse
Nachname sichtbar
Rose ablegen
(bitte scrollen)
Hier können Sie Ihren Kommentar eintragen und einen Gedenkspruch einfügen

[hier Spruch auswählen]
Mit der Speicherung Ihres Kommentars bestätigen Sie, dass Sie unsere Nutzungsbestimmungen gelesen haben und diese akzeptieren.

Für diese Datenerhebung ist der Betreiber dieser Webseite verantwortlich. Ihre übermittelten Daten werden für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet. Weiteres lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen
Kommentar vom: 12.01.2019
von: Kathrin mit Susi im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Tausend Worte reichen nicht aus,
um das gemeinsame Glück mit Euch treuen Freunden zu beschreiben.
Der Gedanke an Eure bedingungslose Liebe zu euren Menschen
wird diese auf ewig begleiten.
Ihr habt uns gefunden, uns euer Herz gegeben
und habt bereichert unser Leben.
Ihr Sternenpfoten habt in unserem Herzen für immer euren Platz,
dort werden wir die Erinnerungen an euch hüten wie einen ganz besonderen Schatz
(selbst verfasst)

Liebe Romina,
eine Rose Für Ihren unverwechselbaren Sparky. Sie haben die gemeinsame Zeit, seine herrlichen Eigenarten so toll in Ihrem Brief an ihn beschrieben. 17 Jahre hatten Sie eine schöne gemeinsame Zeit verbringen können.... eine lange Zeit, die man als Geschenk bezeichnen kann. Ich durfte dieses Geschenk mit meiner Kleinen auch fast 16,5 Jahre teilen. Der Schmerz der Trauer ist sicher noch sehr stark, aber die Erinnerungen an die vielen schönen gemeinsamen Jahre lassen die entstandene Lücke mit der Zeit etwas erträglicher werden.
Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie viel Kraft für die nächste Zeit und das die schönen Erinnerungen irgendwann Ihren Schmerz mildern wird.
Mein tiefes Mitgefühl zu Ihrem Verlust
Kathrin mit Susi im Herzen
Kommentar vom: 12.01.2019
von: Miyazaki
Baccara - Francis Meilland
Eine lange Zeit warst du ein treuer Begleiter,
doch nun bist du fort und gehst alleine weiter.
Der Schmerz sitzt tief, der Verlust ist schwer,
dadurch vermisst man ihn nur noch mehr.

Lange hast du gekämpft und alles gegeben,
um für deine Besitzer weiter zu leben.
Ein tapferer Kämpfer und Beschützer zu gleich,
Nun wachst du über uns in deinem Reich.

Nicht mehr unter uns, das Körbchen ist leer,
All deine Tapser vermissen wir sehr.
Nun müssen wir los lassen und Abschied nehm',
Irgendwann wird man sich bestimmt auch wieder sehn'.

~ Miya

Mein aufrichtiges Beileid!
Ich wünsche euch alles Beste in Hoffnung, den Verlust schnell und gut verarbeiten zu können.
Viel Kraft und Liebe an euch!
Kommentar vom: 11.01.2019
von: Vanessa
Baccara - Francis Meilland
eine Rose für den süßen Sparky <3
danke dass ich die Schmusekugel kennenlernen durfte, ich hoffe er ist gut auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke angekommen <3
Kommentar vom: 09.01.2019
von: Rene
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
In Liebe, dein Freund <3
Kommentar vom: 09.01.2019
von: Romina
Bellevue - W. Kordes' Söhne
Ihre persönlichen Worte haben mich wirklich sehr berührt und mir die Tränen in die Augen getrieben.
Ich danke Ihnen für diese wundervollen Worte!
Unsere Seelenhunde werden uns auch nach ihrem Gang über die Regenbogenbrücke immer begleiten und nie allein lassen.

"Meine Augen können dich nicht mehr sehen, meine Hände dich nicht mehr berühren. Aber ich fühle dich in meinem Herzen. Für immer und ewig."
Kommentar vom: 09.01.2019
von: Brigitte mit Nelly, Benny und Axel im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Nelly, verst. am 01.11.2017
Es tut so weh,
deine Pfötchen nicht mehr halten zu können,
deine Liebe nicht mehr zu spüren,
dein Bellen nicht mehr zu hören.
Und doch spüren wir jeden Tag deine Nähe,
aber es ist nichts mehr so, wie es war.



Vier kleine Pfoten gingen still und leise
auf eine nie mehr wiederkehrende Reise.
Zwei treue Augen senkten den Blick,
mit ihnen entschwand unser ganzes Glück.
Ein kleines Herz darf nicht mehr pochen
seit so vielen Tagen, so vielen Wochen.
Kein Tag, an dem wir nicht an dich denken,
wohin wir auch unsere Schritte lenken,
was wir auch tun, was wir auch machen,
ob wir traurig sind oder lachen,
immer sind wir in Gedanken bei dir,
und du im Herzen bei uns!
Vier kleine Pfoten gingen leise und still,
sie fragten nicht, ob wir das auch wollten.
Zwei treue Augen, sie sehen uns an,
auch wenn wir sie nicht mehr ansehen können.
Ein kleines Herz bleibt uns immer ganz nah,
verschwunden und doch für ewig da.


Liebe Romina und Familie!
Mein herzlichstes Beileid zu dem Verlust von Ihrem bildschönen, liebevollen, verspielten und fröhlichen Liebling Sparky. Sie haben einen schönen Liebesbrief an Ihren Sparky geschrieben und auch hübsche Fotos von ihm eingestellt. Sparky sprühte nur so voller Lebensfreude. Auf einem Foto funkeln seine Augen wie kleine Sterne und dazu noch sein liebes Lächeln. Dieses wunderbare Wesen hat Ihr Leben sehr bereichert und war Ihr ein und alles. Sparky hatte bei Ihnen ein wohlbehütetes Zuhause und ganz viel Liebe, Fürsorge und Zuneigung erfahren. Sparky, der kleine Wirbelwind, hat es Ihnen mit seiner ganzen Liebe und Zuneigung gedankt und sein Herz vertrauensvoll in Ihre Hände gelegt. Sparky und Sie - Sie und Sparky mehr Worte bedarf es nicht. Das bezaubernde Kerlchen konnte Sie viele glückliche Jahre auf Ihrem Weg begleiten, doch leider musste er jetzt seine große Reise ins Regenbogenland antreten. Das Fortgehen von Ihrem Sparky ist sehr schmerzhaft. Viele Jahre haben Sie mit ihm gemeinsam verbracht und überall sind Erinnerungen und der Alltag ist ohne Ihren Wildfang still und leer geworden. Besonders schmerzhaft ist es, wenn Sie sein unbenutztes Körbchen und seine Spielsachen sehen. Ohne unseren Sparky…Worte die so leicht zu sagen und doch so unendlich schwer zu ertragen sind. Aber auch wenn Ihr geliebter Sparky nicht mehr da ist, bleibt er dennoch in Ihren Herzen, denn dort hat Ihr lieber Freund und treuer Begleiter mit seinen Pfötchen große Spuren von Liebe hinterlassen. Erinnerungen und gemeinsam erlebte Momente kann gottlob auch der Tod nicht nehmen. Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen viel Kraft in dieser traurigen Zeit und dass die Erinnerung an die schönen gemeinsamen Jahre mit Ihrem einzigartigen und liebenswerten Sparky eines Tages die Trauer verdrängen wird. Die Zeit kann nicht alle Schmerzen heilen, doch sie wird ihr Bestes tun. Und irgendwann werden dann Schmerz und Freude Hand in Hand in gehen. Vielleicht kann Sie der Gedanke etwas trösten, dass Ihr Sparky nun gesund und jung mit seinen neuen Freunden fröhlich und vergnügt über die grünen Wiesen des Regenbogenlandes flitzt.

Brigitte mit ihren Seelenhunden tief im Herzen
Kommentar vom: 09.01.2019
von: Frank
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
Eines Morgens wachst du nicht mehr auf.
Die Vögel singen, wie sie gestern sangen.
Nichts ändert diesen neuen Tagesablauf.
Nur du bist fortgegangen.
Du bist nun frei und unsere Tränen wünschen dir Glück.

Johann Wolfgang von Goethe


Ich wünsche Ihnen, liebe Familie von Sparky,
ganz viel Kraft in der schmerzlichen Zeit.
Kommentar vom: 09.01.2019
von: Klaus
Airbrush - W. Kordes' Söhne
1 Rose für Ihren wunderbaren, über alles geliebten Sparky

Es wird Stille sein und Leere.
Es wird Trauer sein und Schmerz.
Es wird dankbare Erinnerung sein,
die wie ein heller Stern die Nacht erleuchtet,
bis weit hinein in den Morgen.
Kommentar vom: 09.01.2019
von: Claudia
Pink Emely - W. Kordes' Söhne
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!


Mein herzliches Beileid zum Heimgang Ihres lieben Sparky.
Kommentar vom: 09.01.2019
von: Gitte
Alchymist - W. Kordes' Söhne
Das schönste, was ein Hund hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.



Die Masche (Heinrike Stadler)

Jede Träne, die Du weinst
ist eine kleine Masche.
Die Maschen die Du so vereinst,
sind einer Decke Laschen.
Lass all den Tränen unentwegt,
immer freien Lauf.
Weine wie´s Dein Herz bewegt
und halte es nicht auf.
Nur so entsteht dann mit der Zeit,
eine Decke voll Liebe und Wärme.
Sie umhüllt dann wie ein Kleid,
Dein Sternchen in der Ferne.


Mein aufrichtiges Mitgefühl zum Heimgang
Ihres kleinen Freundes Sparky.
Kommentar vom: 08.01.2019
von: Alicia
Kordes' Rose Cubana - W. Kordes' Söhne
Als deine Beinchen nicht mehr wollten und dein Köpfchen wurde schwer, kam von oben aus dem Himmel ein kleiner Engel zu dir her. Er nahm dich fest in seine Arme, denn er hat dein Leid erkannt, flog mit leichten Flügelschlägen mit dir ins Regenbogenland.

17 Jahre sind eine lange Zeit, die euer Hund voller Freude und Genuss erleben durfte, mein herzliches Beleid zu eurem Verlust. Im Herzen wird er fortan getragen und lebt dort weiter.
Kommentar vom: 08.01.2019
von: In stillem Gedenken an Sparky
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
Und immer sind da Spuren deines Lebens,
Gedanken, Bilder und Augenblicke.
Sie werden uns an dich erinnern,
uns glücklich und traurig machen
und dich nie vergessen lassen.
Kommentar vom: 08.01.2019
von: Gerhard
Aprikola - W. Kordes' Söhne
Ihr sollt nicht um mich weinen,
ich habe ja gelebt.
Der Kreis hat sich geschlossen,
der zur Vollendung strebt.
Glaubt nicht, wenn ich gestorben,
dass wir uns ferne sind.
Es grüßt Euch meine Seele –
als Hauch im Sommerwind.
Und legt der Hauch des Tages
am Abend sich zur Ruh,
send´ ich als Stern vom Himmel
Euch meine Grüße zu.
Kommentar vom: 08.01.2019
von: Gisela
Alexandra Princesse de Luxembourg - W. Kordes' Söhne
Wer je so einen Freund besessen,
dessen Leben ist so reich.
Die sanften Augen kann man nie vergessen,
ihre Treue keinem gleicht.
Die Liebe, Frohsinn, Mut uns geben,
in ihrem viel zu kurzen Leben.
Sie wachen über uns auf Erden,
und auch, wenn sie wieder Sternlein werden.


Mein herzliches Beileid zum Heimgang Ihres geliebten Sparky.
Ich wünsche Ihnen viel Kraft, um die Leere und die Trauer zu bewältigen.
Sparky bleibt für immer geliebt und unvergessen in Ihrem Herzen.
Kommentar vom: 08.01.2019
von: Helmut mit Benny im Herzen
Baccara - Francis Meilland
SEELENHUNDE

Manche sind unvergessen…
weil sie ein Leben verändert haben und auch nach ihrem Tod in einem weiter leben.

Man spürt es – in seinem Denken, in seinem Handeln, in seinem Fühlen.
Seelenhunde hat sie jemand genannt – jene Hunde, die es nur einmal geben wird im Leben,
die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.
Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum Atmen.

Kein Tag wird vergehen, ohne an sie zu denken und ohne sie zu vermissen.
Nur Hundemenschen können verstehen, wie es ist, einen Hund zu verlieren.


Ich möchte meine Anteilnahme und mein tiefes Mitgefühl für den schweren Verlust
von Ihrem Liebling Sparky aussprechen und wünsche Ihnen viel Kraft in der traurigen Zeit.
Kommentar vom: 08.01.2019
von: Claudia mit Axel im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Dein hübsches Gesicht noch mal zu sehen
und mich mit Dir zu erinnern,
Dich noch mal in meinen Armen zu halten
Und den Tag mit Dir zu verbringen,
Dir zu sagen wie sehr Du mir fehlst.
Und mich danach sehnen dass Du bleibst,
Dir zu sagen, wie sehr ich Dich lieb haben werde,
Morgen und Heute.
Ich denke immer an Dich.
Ich sehe Deine funkelnden Augen -
Ich weiß dass ich nie mehr so etwas finden werde
Wie Dich und mich.
"Wenn Tränen Dich hätten halten können,
Dann wärst Du immer noch hier.
Wenn Tränen Dich zurückbringen könnten
Wärst Du seit gestern schon zu Haus' bei mir."


Ich wünsche Ihnen von Herzen alles Gute und viel Kraft in der schweren Zeit der Trauer.

Apache - W. Kordes' Söhne
am: 17.01.2019
von: Birgit  
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 13.01.2019
von: Rosengarten-Sterne Team  
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 10.01.2019
von: Sylvia  
Blue River - W. Kordes' Söhne
am: 09.01.2019
von: Steffi  
Baccara - Francis Meilland
am: 09.01.2019
von: R.I.P. Sparky  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 09.01.2019
von: Für Sparky  
Beverly - W. Kordes' Söhne
am: 09.01.2019
 
Belamie - W. Kordes' Söhne
am: 09.01.2019
 
Aplle Blossom - Burbank
am: 09.01.2019
 
Apache - W. Kordes' Söhne
am: 09.01.2019
 
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 09.01.2019
 
Pink Emely - W. Kordes' Söhne
am: 09.01.2019
 
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
am: 09.01.2019
 
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne
am: 09.01.2019
 
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 09.01.2019
 
Cherry Girl - W. Kordes' Söhne
am: 09.01.2019
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 09.01.2019
 
Alexandra Princesse de Luxembourg - W. Kordes' Söhne
am: 09.01.2019
 
Amadeus - W. Kordes' Söhne
am: 09.01.2019
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 09.01.2019
 
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 09.01.2019
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 09.01.2019
 
Baccara - Francis Meilland
am: 09.01.2019
 
Baccara - Francis Meilland
am: 09.01.2019
 


Mehr Informationen zu unseren ROSENGARTEN-Sterne Gedenkartikeln erhalten Sie in unserem Online-Shop