zurück
222 Besucher und 33 Rosen

Tiger

Ich lasse jetzt los und gehe einen neuen Weg in die Sonne 

* am 1. Oktober 2004
Lieber Tiger,

unser kleiner Sonnenanbeter, Du fehlst uns!

Es ist nun schon zweieinhalb Monate her und viel passiert aber ich möchte Dir jetzt endlich schreiben.

Du warst immer an meiner/unserer Seite. In Corona Zeiten, immer auf einem Stuhl neben mir im Home Office. Die Kollegen haben schon nach Dir gefragt, weil man im Online Meeting sonst immer Deine Öhrchen oder Dein Hinterteil durchs Video huschen sehen konnte, wenn Du über meinen Schoß gelaufen bist. Du mein flauschiger Arbeitskollege.

Zu Hause bist Du immer hinter mir her gelaufen. Auch wenn ich beim aufräumen 5-mal hin und her gerannt bin. Du warst mein bester „Follower“.

Immer wenn wir nach Hause kommen, wird die Haustür immer noch vorsichtig von uns geöffnet, weil du uns immer freudig empfangen hast.
Du hast uns schon gehört wenn wir aus der Tiefgarage hochkamen und wenn ich ein paar Tage nicht da war, habe ich unten schon Dein freudiges Miauen gehört.
Am Anfang habe ich Dich auf den Ersten Blick noch überall liegen sehen (vor Deiner Heizung, im Kratzbaum, auf dem Sofa, …) oder gedacht, ich muss Dinge hochstellen oder wegräumen damit Du Platz hast. Es war sehr schwer mich umzugewöhnen.

Es fehlt, dass Du Dir am Wochenende beim Frühstück immer eine Mini-Portion Butter ergattert hast. Du kleines Schleckermäulchen.

Wir müssen jetzt ohne Dich auf dem Sofa oder im Bett liegen. Es war sooo schön eine kleine, flauschige Wärmflasche an den Beinen oder im Arm (unter der Decke) oder über dem Kopf (auf deinem Kissen) zu haben. Deine Zufriedenheitsgeräusche beim Schlafen oder Dein nächtliches Schmatzen beim „Snacken“ im Flur fehlen.

Wenn nun schon draußen frühlingshaft die Sonne scheint, möchte ich die Terrassentür öffnen und wie immer „Tiger, Sonne!“ rufen. Damit du auch keinen Sonnenstrahl verpasst und dich draußen aalen kannst.

Du warst so ein lieber Schmusekater. Ich dachte immer dass du keiner Fliege etwas zu Leide tun kannst, bis du mit 15 Jahren deine Erste (und Einzige) Maus auf der Terrasse gefangen und in Deinen Fressnapf gelegt hast. Du große Raubkatze.

Oder ich dachte immer, unsere Katze geht nicht auf den Tisch. Und so habe ich mich eine Zeit lang gewundert, wo denn die Blumenerde her kommt. Die Du (immer wenn wir nicht hingeschaut haben) beim Aufstieg über die Bananenstaude mitgenommen hast. Du kleiner Schlawiner.

Du hast draußen im Blumenkasten geschlafen. Bis ich für Dich Gras gesät habe, weil ich dachte, das sei schöner dort drauf zu liegen. Aber du hast gedacht: “Da wächst was, da lege ich mich jetzt nicht mehr drauf.“ Ich nehme lieber wieder meine „Schäfchen-Kuscheldecken“.

Besucher wurden jedes Mal in immer enger werdendem Radius umrundet, bevor man sich evtl. am Öhrchen kraulen lassen konnte. Du kleiner Angstschreck.

Obwohl du ein kleiner Angstschreck warst (besonders beim Tierarzt oder immer wenn wir „dubiosen“ Besuch hatten), hast du die Terrasse durch das Netz immer wirksam verteidigt. Keine Fremdkatze hat sich ran getraut. Du wilder Alphakater.

Du hast Dir bei jedem das Beste abgeholt. Bei mir die „tausend“ Futterschälchen damit du nicht noch dünner wirst (kleines Schlaraffenland – das auch lautstark gefordert wurde :-)), die sanften Schmuse- und Kuscheleinheiten immer und überall und ab und zu eine Nase Schuh oder Stiefel. Beim Papa die Butter, die Achsel (Eau de Papa), die Superwärme unter der Decke und das „Heavy-Metal-Kuscheln“. Und bei Deiner besten Freundin die Leckerlies, das Köpfchen in die Hand legen oder durch ihre kurzen Haare wuscheln. Auch Sie vermisst Dich sehr.

Jetzt kann ich morgens nicht mehr Deine allnächtliche "Futterplantschaktion" im Flur sauber machen, wenn Du mit Deinem rechten, vorderen „Schmodderpfötchen“ Dein Essen aussortiert hast. Wer mag schon Reis, Kartoffeln oder Bohnen im Futter als Carnivore. Du kleiner Gourmet.

Du warst auch sehr reinlich. Die Klöchen mussten immer umgeräumt werden, dass auch alles ordentlich ist. Anschließend wurden die Kieselchen überall in der Wohnung verteilt, weil sie immer in den Pfötchen hingen. Im Bett, auf dem Sofa, auf den Stühlen, etc..
Jetzt haben wir keine Kieselchen mehr und sogar das vermissen wir.

Du warst so lange krank und hast trotzdem ja zum Leben gesagt. Wir hofften du schaffst es sogar bis unser Kleiner da ist. Leider musstest du uns dann doch früher verlassen. Aber sicher haben Fienchen und Merlin dich am Ende der Regenbogenbrücke empfangen. Fienchen mit Sicherheit sehr sehnsüchtig :-). Und du hast sie ja auch so sehr vermisst.

Wir hoffen es geht Dir jetzt gut ohne lästige Medikamente, Tierarzt und Bauchweh.
Ich stelle mir vor Du sitzt neben Fini und Merlin auf einer Wolke und ab und zu besucht Fienchen Dich auf Deiner, um zu schmusen und sie setzt sich wieder auf dich drauf, weil sie Dich so lieb hat.

Genieße es, wir lieben Dich!

Tiger

Katze [EKH]
Jennifer
eingetragen am 11.02.2021
betreut von: ROSENGARTEN-Tierbestattung - Stuttgart
Ihr Vorname
Ihr Nachname
Ihre Email-Adresse
Nachname sichtbar
Rose ablegen
(bitte scrollen)
Hier können Sie Ihren Kommentar eintragen und einen Gedenkspruch einfügen

[hier Spruch auswählen]
Mit der Speicherung Ihres Kommentars bestätigen Sie, dass Sie unsere Nutzungsbestimmungen gelesen haben und diese akzeptieren.

Für diese Datenerhebung ist der Betreiber dieser Webseite verantwortlich. Ihre übermittelten Daten werden für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet. Weiteres lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen
Kommentar vom: 29.03.2021
von: Sabine mit Heidi
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
Der Tod hat Dich uns weggenommen,
doch was er uns nicht nehmen kann,
ist die Liebe zu Dir und all die schönen
Erinnerungen an Dich.

Ruhe in Frieden kleiner Tiger.
Nun musst Du nicht mehr kämpfen und hast keine Schmerzen mehr.
Jetzt bist Du wieder mit Fienchen vereint.
Du wurdest geliebt.

Sabine mit Heidi im Herzen
Kommentar vom: 09.03.2021
von: Rosengarten-Sterne Team
Beverly - W. Kordes' Söhne
Lieber ROSENGARTEN-Stern,


Ich bin nicht tot. Ich tausche nur die Räume.
Ich bin in Euch. Ich geh durch eure Träume.

Michelangelo

Wir wünschen Ihnen alles Gute und viel Kraft in dieser schweren Zeit der Trauer.

Herzliche Grüße,
Ihr ROSENGARTEN-Team
Kommentar vom: 06.03.2021
von: ❤❤❤
Aprikola - W. Kordes' Söhne
In stillem Gedenken an den schönen Tiger ⭐❤⭐❤⭐❤⭐❤⭐❤⭐❤
Kommentar vom: 06.03.2021
von: Nicole mit tarcy im Herzen
Bellevue - W. Kordes' Söhne
Für Tiger von Herzen ❤️
Kommentar vom: 05.03.2021
von: Anja
Alexandra Princesse de Luxembourg - W. Kordes' Söhne
Eine Rose für Tiger
Kommentar vom: 05.03.2021
von: Christine mit Lucky im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Ich bin nicht tot. Ich tausche nur die Räume.
Ich bin in Euch. Ich geh durch eure Träume.

Michelangelo

Wenn tausend Sterne am Himmel stehn,
schau hinauf Du kannst sie sehen,
der hellste, das bin ich,
schau hinauf und denk an mich.


Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling,
Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.

Hans Christian Andersen
Kommentar vom: 05.03.2021
von: Marina mit Jule tief im ❤ gest. 21.12.2019
Alaska - W. Kordes' Söhne
Tiere verändern unser Leben für immer wenn sie zu uns kommen-und wenn sie uns wieder verlassen.
Eine schöne Rose und alles liebe für Ihren hübschen und geliebten Tiger ins Regenbogenland von ganzem Herzen ❤
Ruhe in Frieden, süßer Engel.
Liebe Jennifer, mein herzliches Beileid und tiefes Mitgefühl. Ich wünsche Ihnen von Herzen noch weiterhin ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit der Stille und der Trauer und alles gute für Sie.
Kommentar vom: 05.03.2021
von: In stillem Gedenken
Alaska - W. Kordes' Söhne
Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten alle Sterne,
weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache.

Antoine de Saint-Exupéry

Agnes mit Toni tief im ❤️
Kommentar vom: 05.03.2021
von: Gabi mit Max im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Rosen für die wunderschöne und super süße kleine Samtpfote Tiger...Ruhe in Frieden süßer Schatz.


Eines Morgens wachst du nicht mehr auf.
Die Vögel singen, wie sie gestern sangen.
Nichts ändert diesen neuen Tagesablauf.
Nur du bist fortgegangen.
Du bist nun frei und unsere Tränen wünschen dir Glück.

Johann Wolfgang von Goethe
Kommentar vom: 05.03.2021
von: In stillem Gedenken
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
Alles kann der Mensch vergessen,
ob es leicht war oder schwer,
doch ein Herz, das man geliebt hat,
das vergisst man nimmer mehr.
(unbekannt)

Eine Rose für Ihr unvergessenes Herz Tiger. Die Liebe und Erinnerungen bleiben. Mein aufrichtiges Mitgefühl und viel Kraft für Sie.

Anna mit Schnuck ganz tief im Herzen
Kommentar vom: 05.03.2021
von: Gabi mit Max (gest. 20.11.2020)
Airbrush - W. Kordes' Söhne
Für die brave Samtpfote Tiger im Regenbogenland eine Rose von ganzem Herzen.

Liebe Jennifer, mein herzliches Beileid für den Verlust ihres Lieblings, ich wünsche ihnen viel Kraft in dieser schweren Zeit der Trauer.

Alles verändert sich mit dem, der neben einem ist, oder neben einem fehlt.
Kommentar vom: 05.03.2021
von: Silvia mit Gatita im Herzen, gest. 30.10.2020
Aprikola - W. Kordes' Söhne
Liebe Jennifer,
mein innigstes Mitgefühl zu dem schmerzlichen Verlust Ihrer süßen Samtpfote Tiger. Ich kann Ihren Schmerz sehr gut verstehen, denn ich habe meine geliebte Katze Gatita auch erst vor kurzem verloren. Mögen Ihnen die schönen Erinnerungen an die gemeinsame wunderbare Zeit mit Ihrem Tiger wenigstens etwas Trost spenden.

Liebe Grüße
Silvia mit Gatita ganz tief im Herzen ❤❤ und eine Rose für Tiger im Regenbogenland

‘‘Ich bin dir den Weg nur vorausgegangen ... der Tag wird kommen, an dem wir uns wiedersehen ... der Tag an dem wir zusammen am Himmel wandeln.‘‘

Kommentar vom: 05.03.2021
von: Marlies mit Pietsch tief im Herzen
Apache - W. Kordes' Söhne
Eine Rose für Tiger ins Regenbogenland

Niemand ist fort den man liebt.
Liebe ist ewige Gegenwart.

Stefan Zweig

Liebe Jennifer, ich wünsche Ihnen viel Kraft in der Zeit der Trauer

Herzliche Grüße sendet Ihnen
Marlies mit Pietsch tief im Herzen
Kommentar vom: 05.03.2021
von: Sarah mit Tiggi im Herzen
Baccara - Francis Meilland
Für den lieben Tiger <3
Kommentar vom: 05.03.2021
von: Tanja mit Timmy im Herzen
Bellevue - W. Kordes' Söhne
Eine Rose für Ihre geliebte Samtpfote Tiger ins Regenbogenland. Liebe Jennifer, ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ganz viel Kraft, diesen schweren Verlust zu verarbeiten.
Run free, little angel. ❤❤

Habe mit meinem geliebten Timmy auch wunderschöne 18 Jahre verbracht. Ich weiß, wie sehr das schmerzt und fühle mit Ihnen.

Herzliche Grüße von Tanja mit Timmy im Herzen.

Immer, wenn wir von dir erzählen,
fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.
Unsere Herzen halten dich gefangen,
so, als wärst du nie gegangen.

Was bleibt, sind Liebe und Erinnerung.
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 22.04.2021
von: Gerlinde  
Amber Sun - W. Kordes' Söhne
am: 08.04.2021
von: Lieselotte  
Aprikola - W. Kordes' Söhne
am: 03.04.2021
von: Helga  
Burgund 81 - W. Kordes' Söhne
am: 23.03.2021
von: Rudi  
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 22.03.2021
von: Manuela  
Aplle Blossom - Burbank
am: 16.03.2021
von: Günther  
Aplle Blossom - Burbank
am: 07.03.2021
von: Annette  
Aprikola - W. Kordes' Söhne
am: 06.03.2021
von: Für Tiger❤  
Beverly - W. Kordes' Söhne
am: 06.03.2021
von: Thilo und Anna  
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 05.03.2021
von: Für Tiger  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 05.03.2021
 
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 05.03.2021
 
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 05.03.2021
von: für Tiger  
Kordes' Rose Bengali - W. Kordes' Söhne
am: 05.03.2021
von: für Fienchen  
Burgund 81 - W. Kordes' Söhne
am: 05.03.2021
von: Irene mit Jimmy im Herzen  
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
am: 05.03.2021
von: für Merlin  
Bentheimer Gold - W. Kordes' Söhne
am: 05.03.2021
von: Patricia mit Bunny  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 05.03.2021
von: Andrea  


Mehr Informationen zu unseren ROSENGARTEN-Sterne Gedenkartikeln erhalten Sie in unserem Online-Shop