zurück
128 Besucher und 56 Rosen

Ronja Ronja vom Schlaraffenland

Ronja wir vermissen Dich sehr, wir werden Dich immer in unserem Herzen behalten! 

* am 20. August 2006
Liebe Ronja,

wir vermissen Dich so sehr!
Du kannst leider nicht mehr abends in die Mitte des Bettes kommen um Dich von Deinem Dosenöffner kräftig die Öhrchen kraulen lassen. Danach bist Du immer zu mir (Deiner Dosenöffnerin) neben mein Kissen gekommen, hast Dich streicheln lassen, neben mir geschlafen, geschnurrt und geschnarcht. Das war immer sehr schön und ich kannte es auch bereits von Alice, meiner ersten Perserdame.
Leider hat Deine Halbschwester Ilaysa (11 Jahre) jetzt, wo Du nicht mehr da bist, Dich nicht sehr gesucht. Aber wir sind ganz sicher, sie hat gespürt, dass es Dir gesundheitlich nicht gut ging.
Nun ja, liebe Ronja, Du warst im Grunde auch der Chef von Euch beiden; oft sehr dominant, aber Du hast trotzdem Ilaysa oft Deine Lieblingsplätze überlassen. Da warst Du eben doch sehr verständnisvoll gegenüber Ilaysa.
Du, liebe Ronja, konntest trotz Deiner schlimmen Diagnose (Maultumor, nicht operabel), die schönsten Monate in diesem Sommer noch bei uns verbringen. Dafür sind wir sehr dankbar.
Als Du krank wurdest, haben wir Dir immer schön das Mäulchen gesäubert, das durch den Tumor wochenlang sehr genässt. Und Du warst sehr dankbar darüber und hast Dich wirklich liebvoll von uns bemuttern lassen.
Der letzte Tag ging mit starken Bluten einher. Du warst sehr erschrocken darüber, genau wie wir auch. An diesem Tag sind wir wieder zum Arzt und er meinte, es wird keinen besseren Tag mehr für Dich geben, die kommenden könnten nur noch schlechter werden. Nun mussten wir eine sehr schwere Entscheidung über Dich treffen. Wir folgten dem Rat des Arztes und haben Dich schweren Herzens einschläfern lassen. Eine noch längere Leidenszeit konnten und wollten wir Dir nicht mehr zumuten. Mir war wichtig, dass ich Dich, liebe Ronja, bis zuletzt begleitet habe; dass Du auch bei der Dich erlösenden Spritze nicht alleine warst.
Ich hoffe Du hast keine Schmerzen mehr und Du hast uns diesen schweren Schritt verziehen, den wir für Dich entscheiden mussten. Vielleicht hast Du auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke ja inzwischen Alice kennen gelernt. Und auch wir werden uns irgendwann dort wiedersehen und umarmen können!

Als Du mit 2 Jahren zu uns kamst, warst Du eine sehr schwierige Katze, Du kanntest es nicht, sich regelmäßig kämmen und bürsten zu lassen. Die Züchterin meinte, wenn wir nicht klar kämen, könnten wir Dich Katze zurückgeben. DAS war für uns niemals eine Option! Mit viel Geduld und Liebe haben wir es in wenigen Monaten geschafft, dass Du uns vertraut hast.
Und es wurde von Tag zu Tag bei wachsender Vertrautheit immer besser. Ich durfte Dich sogar am Bauch kurz Bürsten und Streicheln, nur nicht zu lange.

Wir hatten Dich und auch Ilaysa am gleichen Tag bei befreundeten Züchtern im August 2008 in Berlin abgeholt, Du warst 2 Jahre alt, Ilaysa hingegen mal gerade 12 Wochen. Ihr wurdet nun erst mal Niedersächsinnen. Als wir Zuhause ankamen, wart Ihr Zwei erst mal verschwunden (versteckt). Das hatte sich nach der ersten Mahlzeit und neuem Spielzeug für Euch sofort entspannt. Aber auch ihr musstet euch ja nun erst einmal kennen lernen. Für Dich, liebe Ronja, war es nicht einfach mit diesem kleinen Wirbelwind.
Im Januar 2017 sind wir dann alle zusammen in meine Heimat gezogen, da die Dosenöffner nun in Rente bzw. Pension gegangen waren und Ihr beide wurdet nun Sächsinnen.
Der Umzug ging trotz der großen Entfernung ohne Probleme für Euch über die Bühne.

Liebe Ronja Du hast unsere Nachbarin Lisa auch sehr vermisst, da Du Sie täglich besucht hast. Sie hatte auch im Sommer draußen die Vögel auf dem Balkon gefüttert. Und das wolltest Du ja nie verpassen.
Liebe Ronja, Du bleibst immer in unserem Herzen und ruhst bei uns in der Vitrine in einer kleinen, süßen Urne in gelb mit goldenen Pfötchen und mit einem Lichtlein (Teelicht) oben drauf sowie einem sehr schönen Foto von Dir in einem hübschen Rahmen daneben.

Wir bedanken uns nochmals beim Kleintierkrematorium „Im Rosengarten“ hier in Dresden für die liebevolle Begleitung und Ausführung der Kremierung sowie der sehr würdevollen Übergabe der Urne mit der Asche unserer geliebten Perserkatze Ronja sehr herzlich.

Ronja

Katze [Perser]
Monika aus Dresden
eingetragen am 30.11.2019
betreut von: ROSENGARTEN-Tierbestattung - Dresden
Ihr Vorname
Ihr Nachname
Ihre Email-Adresse
Nachname sichtbar
Rose ablegen
(bitte scrollen)
Hier können Sie Ihren Kommentar eintragen und einen Gedenkspruch einfügen

[hier Spruch auswählen]
Mit der Speicherung Ihres Kommentars bestätigen Sie, dass Sie unsere Nutzungsbestimmungen gelesen haben und diese akzeptieren.

Für diese Datenerhebung ist der Betreiber dieser Webseite verantwortlich. Ihre übermittelten Daten werden für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet. Weiteres lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen
Kommentar vom: 02.12.2019
von: Sabine mit Kaspar tief im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Wenn Liebe ein Weg und Erinnerungen Stufen wären, dann würden wir hinaufsteigen und dich zurückholen.

Nicht alle Engel haben Flügel
Manche haben Schnurrhaare<---Ronja❤️

1 Rose und viele ❤️ ins Regenbogenland zu Ronja.
Mach's gut schöne Samtpfote. Du bist nun an einem schönen Ort ohne Schmerz und Leid.
Irgendwann wirst du mit deinen Menschen wieder vereint sein. R.I.P.

Liebe Monika,
mein tiefes MItgefühl, viel Kraft und Stärke im Umgang mit dem schmerzhaften Verlust ihrer geliebten Ronja.
Ich wünsche ihnen von ganzem Herzen alles erdenklich Gute in dieser schweren Zeit der Trauer. Sabine mit Kaspar tief im Herzen.
Kommentar vom: 02.12.2019
von: Brigitte mit Nelly, Benny und Axel im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Nie wieder dein Maunzen am Morgen,
das mir vertrieb Kummer und auch Sorgen.
Nie wieder werde ich dein Schnurren hören,
oder deine sanften Augen mich betören.

Nie wieder kraule ich deinen kleinen Bauch,
sag vermisst du es auch?
Nie wieder streichle ich dein weiches Fell,
die Welt mit dir war freundlich und hell.
Nie wieder teile ich mit dir mein Kissen,
wie sehr werde ich das vermissen.

Nie wieder im Haus deine kleinen Geschenke,
es zerreißt mich wenn ich nur daran denke.
Nie wieder liegst du im warmen Sonnenlicht,
doch begreifen kann ich es noch lange nicht.

Dieses NIE WIEDER tut so schrecklich weh.



Liebe Monika!
Ich möchte Ihnen und Ihrer Familie mein Beileid und tiefes Mitgefühl für den Verlust von Ihrer bildschönen und liebevollen Samtpfote Ronja mit den wunderschönen Kulleraugen und dem süßen Blick aussprechen und wünsche von ganzem Herzen, dass die Erinnerung an die schöne gemeinsame Zeit eines Tages die Trauer verdrängen wird. Die Liebe und die Erinnerung an Ihre geliebte Ronja werden Sie für immer in Ihrem Herzen tragen, denn dort hat Ihr bezauberndes Kätzchen mit seinen Samtpfötchen große Spuren von Liebe hinterlassen.

Brigitte mit ihren Seelenhunden tief im Herzen
Kommentar vom: 02.12.2019
von: 1 Rose für Ronja
Burgund 81 - W. Kordes' Söhne
Eines Morgens wachst du nicht mehr auf.
Die Vögel singen, wie sie gestern sangen.
Nichts ändert diesen neuen Tagesablauf.
Nur du bist fortgegangen.
Du bist nun frei und unsere Tränen wünschen dir Glück.

Johann Wolfgang von Goethe
Kommentar vom: 02.12.2019
von: Frank mit Astor
Bellevue - W. Kordes' Söhne
Keine Zeit der Welt kann die Erinnerung
an eine geliebte Katze aus dem Gedächtnis löschen
und alle Fusselrollen der Welt schaffen es nicht,
ihre Haare endgültig von deinem Sofa zu entfernen.

Ich wünsche Ihnen, liebe Familie von Ronja,
ganz viel Kraft in der schmerzlichen Zeit.
Kommentar vom: 02.12.2019
von: Klaus mit Bärbel
Airbrush - W. Kordes' Söhne
1 Rose für Ihre liebe Ronja

Als die Schritte kleiner wurden,
die Wege dieser Welt zu groß, zu fremd, zu steinig,
da schenkte Gott der lieben Ronja Flügel
und ließ sie fliegen in seine Ewigkeit,
und für einen Augenblick hielt der Himmel den Atem an,
als ein neuer Stern erstrahlte.

(Verfasser unbekannt)
Kommentar vom: 02.12.2019
von: Helmut mit Benny im Herzen
Baccara - Francis Meilland
Wenn ich morgens hungrig war und mit verschlaf 'nem Blick
noch müde in die Küche trat, wer blickte da zurück?

Wer sprang mir mittags auf den Schoß und schnurrte so behaglich?
Im Klang der Mensch und Tier versteht, sagtest du mir: "Ich mag dich!"

"Und wem gehört der Sofaplatz"? Das war schon oft die Frage.
"Na, mir natürlich", maunztest du an warmem Nachmittage.

Wenn abends kein Mensch bei mir war, strichst du um meine Beine
und ich wusste dann ganz genau: Hier bin ich nicht alleine.

Ein Tier wie dich zu kennen: Ja, das war ein echtes Glück.
Doch dann kam der Tag du gingst, und kommst nicht mehr zurück.

Mein Kätzchen, ich vermisse dich und dank' dir für die Zeit,
die wir gemeinsam lebten, du hast mein Herz erfreut.

Ins Land hinter dem Regenbogen:
Da bist du hingegangen und dorthin send' ich meinen lieben Gruß.


Mein herzliches Beileid zum Heimgang Ihrer lieben Samtpfote Ronja.
Kommentar vom: 02.12.2019
von: Gisela
Alexandra Princesse de Luxembourg - W. Kordes' Söhne
Ihr müsst nicht um mich weinen,
hab' doch das Glück bei Euch gefunden.
Durfte mein Leben mit dem Euren
teilen - hab' mein Herz an Euch gebunden!
Wisst Ihr nicht? Bei Euch zu leben
war der Himmel schon auf Erden!
Ich werde ewig Dank Euch geben und
Ihr werdet nie vergessen werden!

(Hilke Breckwoldt-Laun)


Mein herzliches Beileid zum Heimgang
Ihrer lieben kleinen Freundin Ronja.
Kommentar vom: 02.12.2019
von: Gerhard
Aprikola - W. Kordes' Söhne
Rosen für Ihr geliebtes, unvergessenes Samtpfötchen Ronja

Nie mehr in diese wundervollen Augen sehen.
Nie mehr dieses weiche Fell fühlen.
Nie mehr dieses zarte Schnurren hören.
Nie mehr so lieb und so stürmisch begrüßt werden.
Nie mehr lachen können über deine Streiche.
Nie mehr so glücklich sein über so viel Zärtlichkeit.
Nie werden wir dich vergessen.

(Verfasser unbekannt)
Kommentar vom: 02.12.2019
von: Claudia mit Axel im Herzen
Amadeus - W. Kordes' Söhne
Dein Fell schimmert im Sonnenlicht,
deine Augen leuchten im Mondschein,
was ist das?
Dein Gesicht ist zart und klein,
dein Körper ist geschmeidig und rein,
was ist das?
Dein Fell, deine Augen, dein Gesicht, dein Körper,
das alles kann nur der KATZENZAUBER sein ...

Ich möchte Ihnen mein Beileid zum Verlust Ihrer geliebten Ronja
ausdrücken und wünsche Ihnen ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit
der Trauer und des Verlustes.
Kommentar vom: 02.12.2019
von: Gitte
Alchymist - W. Kordes' Söhne
Wenn Engel einsam sind

Wenn Engel einsam sind in ihren Kreisen,
dann gehen sie von Zeit zu Zeit auf Reisen.
Sie suchen auf der ganzen Welt
nach ihresgleichen,
nach Engeln,
die in anderer Gestalt
durchs Leben streichen.
Sie nehmen diese mit zu sich nach Haus,
für uns sieht dies Verschwinden dann
wie Sterben aus.

(Renate Eggert-Schwarten)


Mein herzliches Beileid und aufrichtiges Mitgefühl
zum Heimgang Ihrer geliebten Ronja.
Kommentar vom: 02.12.2019
von: In stillem Gedenken an Ronja
Bellevue - W. Kordes' Söhne
Eine Blüte für das Leben,
eine Rose für das Grab.
Gott mit Schmerz zurückgegeben,
was zur Freude er uns gab.

…und die kleine Seele kam am Himmelstor an
und Gott fragte sie: „ Was war das schönste in deinem Leben?“
„Ich wurde geliebt“
antwortete die kleine Seele.
Kommentar vom: 02.12.2019
von: ROSENGARTEN-Tierbestattung Dresden
Rosengarten-Rose
Liebe Monika,

Wenn kleine Engel schlafen gehn,
dann kann man dies am Himmel sehn,
für jeden Engel steht ein Stern,
deinen sehe ich besonders gern.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und viel Kraft in dieser schweren Zeit der Trauer.

Herzliche Grüße,
Ihr ROSENGARTEN-Team Dresden
Kommentar vom: 01.12.2019
von: Christine mit Lucky im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Ich bin nicht tot. Ich tausche nur die Räume.
Ich bin in Euch. Ich geh durch eure Träume.

Michelangelo

Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling,
Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.

Hans Christian Andersen

Wenn tausend Sterne am Himmel stehn,
schau hinauf Du kannst sie sehen,
der hellste, das bin ich,
schau hinauf und denk an mich.
Kommentar vom: 01.12.2019
von: Daniela mit Tappi im Herzen
Aprikola - W. Kordes' Söhne
Verwandte Seelen wie wir, entfernen sich niemals so weit
dass sie ihr Klingen nicht mehr spüren.
Sie bleiben sich nahe, jenseits der Gefüge von Raum und Zeit,
ihrer Seelenmelodie Einzigartigkeit
wird sie wieder zusammen führen.
A.Grasl
Kommentar vom: 01.12.2019
von: Günter mit Hanna im Herzen
Alaska - W. Kordes' Söhne
Hanna
Eine Rose für Ronja ins Regenbogenland.

Mit den Flügeln der Zeit fliegt die Traurigkeit davon.
(Theodor Fontane)
Kommentar vom: 01.12.2019
Aprikola - W. Kordes' Söhne
Die Bande der Liebe werden mit dem Tod nicht durchschnitten.

Thomas Mann
Kommentar vom: 30.11.2019
von: Sabine
Kordes' Rose Bengali - W. Kordes' Söhne
Für die kleine Ronja im Regenbogenland
Kommentar vom: 30.11.2019
Alaska - W. Kordes' Söhne
Wir senden der hübschen Ronja viele Rosen ins Regenbogenland


Vielleicht bedeutet Liebe auch lernen, jemanden gehen zu lassen, wissen, wann es Abschied nehmen heißt. Nicht zulassen, dass unsere Gefühle dem im Weg stehen, was am Ende wahrscheinlich besser ist für die, die wir lieben.
Sergio Bambaren

Liebe Monika,
Es fällt unglaublich schwer unsere Vierbeiner gehen zulassen auch wir mussten unseren Nando vor 4Monaten gehen lassen und er fehlt noch immer sehr
Ein kleiner Trost ist das unsere Sternchen keine Schmerzen mehr haben und am Ende des Regenbogen auf uns warten ❤❤
Liebe Grüße
Birte mit Nando im Herzen und Nelly an unerer Seite
Kommentar vom: 30.11.2019
von: Yvonne mit King im Herzen ❤️
Baccara - Francis Meilland
Für Ronja von King ❤️
Mein herzliches Beileid liebe Monika
Kommentar vom: 30.11.2019
von: Jutta mit Purzel tief im Herzen ✟ 08.05.2016
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
Eine Rose für die geliebte und unvergessene Samtpfote Ronja. Der Himmel hat ein neues Sternchen.
Ich wünsche ihnen ganz viel Kraft in dieser jetzt sehr schweren Zeit der Trauer.

Jutta mit Purzel tief im Herzen

Mein Leben ist nicht mehr so wie es war,
seit ich Dir zuletzt in Deine wundervollen Augen sah.
Viel zu früh – so scheint es mir - musstest Du mich verlassen,
ich kann es bis heute noch immer nicht fassen.
Wie lange ist es schon her, als ich zuletzt Deinen Namen rief,
doch der Schmerz ist unendlich, der Kummer sitzt tief.
Du hast mein Herz mit Sonne und Wärme erfüllt,
hast mit mir Freude und Kummer gefühlt.
Und wirst Du mir doch für immer und ewig fehlen,
die Erinnerung kann mir nichts und niemand mehr nehmen.
Deine Seele war voll Vertrauen und unendlicher Liebe,
nun ist davon nur die Erinnerung geblieben.
Und werde ich eines Tages auf meine letzte Reise gehen,
dann weiß ich, es gibt ein Wiederzusehen.
Es ist ein Stück Himmel, dass es Dich gibt,
so wie Du hat mich wohl kaum jemand geliebt.
Ich danke Dir für die schöne Zeit hier auf Erden,
und denke daran, dass wir uns eines Tages wiedersehen werden.
Kommentar vom: 30.11.2019
Baccara - Francis Meilland
Wir senden dir eine Rose ins Regenbogenland.



Alles hat seine Zeit:
sich begegnen und verstehen,
sich halten und lieben,
sich loslassen und erinnern.

Robert Louis Stevenson


Alles Gute und Ganz viel Kraft für die schwere Zeit der Trauer
von Martina, Thomas, Miriam, Mia, Melanie und Linus (Labrador-Mix) tief im Herzen
Kommentar vom: 30.11.2019
von: Tanja mit Timmy im Herzen
Bellevue - W. Kordes' Söhne
Eine Rose für Ihre geliebte Samtpfote Ronja. Liebe Monika, ich wünsche Ihnen viel Kraft, diesen schweren Verlust zu verarbeiten.

Egal wie groß oder klein die Pfoten sind, die mich begleiten haben: Sie hinterlassen Spuren in meinem Herzen.
Belamie - W. Kordes' Söhne
am: 12.12.2019
von: Gerd  
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 11.12.2019
von: für Ronja  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 11.12.2019
 
Kordes' Rose Bengali - W. Kordes' Söhne
am: 11.12.2019
 
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 11.12.2019
 
Beverly - W. Kordes' Söhne
am: 11.12.2019
 
Alexandra Princesse de Luxembourg - W. Kordes' Söhne
am: 11.12.2019
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 11.12.2019
 
Amadeus - W. Kordes' Söhne
am: 06.12.2019
von: Gudrun  
Airbrush - W. Kordes' Söhne
am: 04.12.2019
von: Rosengarten-Sterne Team  
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 02.12.2019
 
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 02.12.2019
 
Belamie - W. Kordes' Söhne
am: 02.12.2019
 
Baccara - Francis Meilland
am: 02.12.2019
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 02.12.2019
 
Abracadabra - W. Kordes' Söhne
am: 02.12.2019
 
Kordes' Rose Cubana - W. Kordes' Söhne
am: 02.12.2019
 
Pink Emely - W. Kordes' Söhne
am: 02.12.2019
 
Kordes' Rose Berolina - W. Kordes' Söhne
am: 02.12.2019
 
Kordes' Rose Bad Birnbach - W. Kordes' Söhne
am: 02.12.2019
 
Kordes' Rose Athena - W. Kordes' Söhne
am: 02.12.2019
 
Cherry Girl - W. Kordes' Söhne
am: 02.12.2019
 
Bobbie James - Sunningdale Nurseries
am: 02.12.2019
 
Bellevue - W. Kordes' Söhne
am: 02.12.2019
 
Belamie - W. Kordes' Söhne
am: 02.12.2019
 
Beverly - W. Kordes' Söhne
am: 02.12.2019
 
Aplle Blossom - Burbank
am: 02.12.2019
 
Apache - W. Kordes' Söhne
am: 02.12.2019
 
Alexandra Princesse de Luxembourg - W. Kordes' Söhne
am: 02.12.2019
 
Amadeus - W. Kordes' Söhne
am: 02.12.2019
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 02.12.2019
 
Alaska - W. Kordes' Söhne
am: 01.12.2019
von: Ramona mit Kitty im Herzen  
Baccara - Francis Meilland
am: 01.12.2019
von: Esther mit Linu  
Amadeus - W. Kordes' Söhne
am: 30.11.2019
von: Irene mit Jimmy im Herzen  


Mehr Informationen zu unseren ROSENGARTEN-Sterne Gedenkartikeln erhalten Sie in unserem Online-Shop